+
+

Empfohlen Interessante Artikel

Innenpalmen

Pflege für Innenpalmen

Rhapis excelsa - Lady Palm Hervorragend für die Containerkultur. Bambusartige Stöcke und fächerförmige Blätter. Temperaturbereich von 50-70 Grad. Teilweise Sonnenlicht zum Schatten. Feuchten Boden. Ältere Pflanzen stehen 18 Grad. Rhapis excelsa ist manchmal als R. flabelliformis bekannt. Ein noch nicht identifizierter japanischer Miniatur-Rhapis reift bei 18 Zoll.
Weiterlesen
Palmen

Wie man Chamaerops Humilis wachsen lässt

Chamaerops humilis (kam-AY-rops, HEW-mil-is) ist eine langsam wachsende immergrüne blühende Pflanzenart aus den Arecaceae oder der Palmenfamilie. Die Pflanze stammt derzeit aus dem westlichen und zentralen Mittelmeerraum, Europa und Nordafrika die einzige allgemein anerkannte Art in der Gattung Chamaerops.
Weiterlesen
Geranie

Wie man Cranesbill Geranium (Hardy Geranium) wächst und pflegt

Cranesbill Geranien jer-AY-nee-ums sind in vielen Teilen der Welt seit langem ein Gartenfavorit. Der Cranesbill ist bekannt für seine Hügelgewohnheiten und farbenfrohen, auffälligen Blüten. Die Pflanzen gehören zur Gattung Geranium der Familie Geraniaceae und sind in den gemäßigten Regionen der Welt beheimatet Mittelmeerraum.
Weiterlesen
Nützliche Insekten

The Assassin Bug: "Gruselige" natürliche Schädlingsbekämpfung für Ihren Garten

Der Assassinen-Käfer - Sie sind vielleicht nicht allzu begeistert von der Idee, dass Armeen von Attentätern in Ihrem Garten lauern, aber Sie sollten es sein. Assassinen-Käfer sind nützliche Insekten, die sehr praktische Gartenhelfer sind. Es gibt Tausende von Arten von Attentäter-Käfern und alles sind unersättliche Schädlingsfresser. Sie töten auf natürliche Weise Blattlaus-Gartenschädlinge in großer Zahl und verschlingen Blattraupen und sogar einige sehr kleine Säugetiere.
Weiterlesen
Tomate

Tomatenfäule: Identifizierung, Vorbeugung und Behandlung

Tomatenfäule bezieht sich auf eine Familie von Krankheitserregern, die durch Pilze verursacht werden, die sich häufig bei nassem Wetter durch Tomatenblätter ausbreiten. Die beiden am weitesten verbreiteten Arten der Tomatenfäule sind die Frühfäule, die durch Pilzsporen von Alternaria solani oder Alternariaomatophila verursacht wird, und die Spätfäule , verursacht durch Wasserschimmelsporen von Phytophthora infestans.
Weiterlesen