Rosen

Probieren Sie Tree Roses im Topf oder im Boden


Natürlich haben Sie sie bemerkt ... diese wunderschön proportionierten Baumrosen. Und hier sind gute Nachrichten für Sie. Baumrosen sind so einfach zu züchten wie jede andere Rose in einem Topf oder mit einfach zu versorgendem Winterschutz so langlebig wie Ihre anderen Rosenfavoriten.

Nicht ausgebildete Rosen

Baumrosen sind keine „trainierten Rosen“. Sie sind ein gepfropftes Produkt aus drei verschiedenen Rosentypen.

Die Wurzel ist normalerweise eine robuste Art; Der Stamm (Standard), der aufgrund seines geraden, stabilen Wachstums ausgewählt wurde, kann unter anderem R. multiflora, canina oder Vanguard sein. Das blühende Oberteil ist wahrscheinlich fast jeder unserer Lieblings-Hybrid-Tees oder Floribundas, die in den Stiel eingepfropft sind.

Baumrosen werden so gepflanzt, wie Sie jede Ihrer anderen Rosen wie beliebte Knockout-Rosen pflanzen würden.

Wählen Sie einen Ort, an dem etwa ein halber Tag Sonne scheint. Wenn der Boden sandig ist, mischen Sie Kompost und Torfmoos hinein. Versuchen Sie nicht, diese Rosen in schwerem, schlecht durchlässigem Boden zu züchten.

Graben Sie ein Loch tief genug oder verwenden Sie einen Topf, damit das Stammwurzeltransplantat in Bodennähe gepflanzt werden kann.

Das Pflanzloch oder der Behälter sollte groß genug sein, damit sich die Wurzeln ausbreiten können, ohne sich zu drängen.

Decken Sie die Wurzeln mit Erde ab und festigen Sie sie mit Ihren Fingern oder einem Holzstampfer. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und geben Sie der neu gepflanzten Rose mindestens drei Viertel eines Eimers Wasser.

Kompakter Schnitt für kompaktes Wachstum

Nachdem Sie Ihre Baumrose gepflanzt haben, nehmen Sie eine Astschere und schneiden Sie die oberen Zweige bis auf einen Abstand von 6 bis 8 Zoll von der Krone oder der Spitze des Stammes ab. Dies gewährleistet ein kompaktes Wachstum.

Da die Stämme der größeren Baumrosen hoch sind - drei bis vier Fuß hoch -, besteht die Gefahr von Windschäden. Vermeiden Sie dies, indem Sie dem Kofferraum die Unterstützung eines starken Holzpfahls geben. Legen Sie diesen Einsatz ab, wenn Sie die Rose pflanzen.

Schneiden Sie diese Saugnäpfe

Während die Pflanze wächst, halten Sie die Saugnäpfe gerieben oder schneiden Sie den Stamm ab. Befruchten Sie Baumrosen so oft wie Ihre anderen Rosen. Viele Gärtner geben ihnen gerne Laubfütterung und Wurzeldüngung. Baumrosen sind den üblichen Schädlingen und Beschwerden ausgesetzt. Sprühen Sie sie daher ein, wenn Sie Ihre anderen Rosen pflegen.

Denken Sie an das ruhende Spray

Im Herbst ruhendes Spray auftragen. Beim Wachsen im Boden… nach dem ersten Einfrieren stieg der Baum für den Winter weg. Winterschutz ist in allen bis auf das mildeste Klima erforderlich. Es kann aufwendig sein oder wenn Sie ein vielbeschäftigter Gärtner sind, nehmen Sie diesen einfachen 15-minütigen Weg, um ihnen diesen Schutz zu bieten.

Entfernen Sie den Boden von einer Seite der Pflanze. Beugen Sie sich vorsichtig über die Oberseite und den Stamm und bedecken Sie ihn mit Erde. Einige Gärtner fügen zum weiteren Schutz gerne eine Schicht Blätter hinzu.

Wenn Winterschnee oder Regen den Schutz stören, fügen Sie einfach etwas mehr Erde hinzu. Entfernen Sie die Bodenbedeckung erst, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Heben Sie dann den Baum vorsichtig an und richten Sie ihn gerade aus. wieder einbauen; und es ist bereit für eine weitere Wachstumssaison.

Gehen Sie Miniatur

Sie können Baumrosen auch in Miniaturform erhalten - genau richtig für den Anbau auf der Terrasse oder im Gewächshaus. Behandeln Sie sie als Topfpflanze oder pflanzen Sie sie im Garten, und geben Sie ihnen die gleiche Pflege, die Sie den größeren Baumrosen gewähren.

Baumrosen gibt es in einer Vielzahl von Formen und Farben. Eigentlich; Sie können nahezu jeden Ihrer Favoriten auswählen und in Baumform finden. Durchsuchen Sie die Kataloge und entdecken Sie die gewünschte Rose in Baumform.

Versuchen Sie ein oder zwei Baumrosen, um einer Randpflanzung Höhe zu verleihen. Verwenden Sie sie als Musterpflanzen. füge sie einer Eckensammlung hinzu; pflanze sie unter deine anderen Rosen; oder verwenden Sie sie, um einen Eingang zu flankieren.

Was kosten diese wunderschönen Kreationen? Normalerweise nur ein paar Dollar mehr pro Pflanze, als Sie für eine ähnliche Sorte in der herkömmlichen Größe bezahlen würden - und sie sind den Preis wert.


Schau das Video: Prune and Train Climbing Roses (Kann 2021).