Werkzeuge

So wählen, verwenden und pflegen Sie Gartenscheren, Gartenscheren, Sägen und Scheren


Eines ist sicher, wenn Sie einen Garten haben, schließlich benötigen Sie eine Art Gartenschere, um überwachsene und / oder beschädigte Äste zu beseitigen.

Ohne die richtige Ausrüstung wird dies zu einer äußerst mühsamen oder sogar unmöglichen Aufgabe.

In diesem Artikel werden die verschiedenen Arten von Trimm-, Schneid- und Schnittgeräten erläutert, die Sie für die Pflege Ihres Gartens benötigen.

Wir geben Ihnen auch fundierte Ratschläge zum Kauf, zur Pflege und zur Wartung Ihrer Schnitt- und Schneidwerkzeuge. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Bypass-Scheren

Wenn Sie nur ein Schnitt- und Schneidwerkzeug kaufen, machen Sie es zu einem Paar Bypass-Scheren. Dieses Tool dient einer Vielzahl von Zwecken und es ist klug, in ein qualitativ hochwertiges Tool zu investieren. Erwarten Sie etwa 50 US-Dollar für einen gut gefertigten und langlebigen Satz Bypass-Scheren.

Wir denken, dass der Felco # 2 der beste Handschneider ist, der unser Favorit ist. Schauen Sie sich hier unsere Bewertung der Felco # 2 Handschneider an.

Diese Art von Gartenschere verfügt über „Bypass-Klingen“. Diese Klingen ähneln den Scherenklingen darin, dass sie sich gegenseitig umgehen.

Aus diesem Grund eignen sie sich hervorragend zum sauberen Schneiden von lebendem Holz. Bypass-Scheren eignen sich hervorragend zum Beschneiden von Knockout-Rosen.

Obwohl Bypass-Scheren und Astscheren ein gutes Mehrzweckwerkzeug sind, sollten Sie wissen, dass es am besten ist, diese Art von Werkzeug für lebende Zweige zu verwenden.

Während es möglich ist, tote, trockene Äste zu schneiden, besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Werkzeug beschädigen. Die Klingen können sich verklemmen und sogar verbiegen, wenn sie auf totem Holz überbeansprucht werden.

Wählen Sie die richtige Größe und das richtige Design

Verwenden Sie für optimale Ergebnisse langstielige Bypass-Astscheren, um gesunde, überwachsene Sträucher zurückzuschneiden. Die Tatsache, dass sie längere Griffe haben, gibt Ihnen eine größere Hebelwirkung. Auf diese Weise können Sie größere Stiele (bis zu 1,5 Zoll) problemlos durchschneiden.

Verwenden Sie für dünnere Stiele Bypass-Scheren. Zum Beispiel möchten Sie diese Gartenschere verwenden, um frische Kräuter und / oder Blumen zu schneiden, Ihre Rosen zu beschneiden oder Ihre Himbeersträucher sauber zu halten. Achten Sie darauf, dass die Klingen Ihres Bypass-Scheren sehr scharf sind, damit Sie saubere Schnitte ausführen können, was für die Aufrechterhaltung einer guten Pflanzengesundheit wichtig ist.

Achten Sie genau auf die Wartung

Selbst wenn Sie sehr vorsichtig sind, können sich Ihre Bypass-Werkzeuge manchmal verklemmen und verfangen. Wenn Sie diese Steckwerkzeuge häufig verwenden, können sich die Backen lösen. Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie einen Werkzeugschraubstock, um Ihr Werkzeug ruhig zu halten. Ziehen Sie die Messermutter an, um das Durchgangsspiel der Messblätter anzupassen. Dazu müssen Sie zwei Schraubenschlüssel verwenden - einen auf jeder Seite der Mutter.

Überprüfen Sie beim Einstellen, ob Ihre Klingen verbogen sind. In diesem Fall können Sie sie möglicherweise korrigieren, indem Sie sie vorsichtig mit einem Hammer antippen, um sie zu begradigen, oder die Klinge ersetzen.

Meine persönliche Erfahrung mit Gartenscheren: Eine gute Handschere (ich mag Felco-Scheren) ist ein Gartengerät, das viele Pflanzenbesitzer frühzeitig kaufen sollten. Sie sind eines dieser unverzichtbaren Gartengeräte.

Eine hochwertige Bypass-Schere kann 10-15 Jahre halten. Ich besitze ein Paar Felco Handschneider, die bis heute verwendet werden und über 35 Jahre alt sind und immer noch stark sind. Ich habe Klingen und Federn ausgetauscht, aber das alte Felco-Arbeitstier erledigt den Job immer noch.

Sie werden viele Modelle von Astscheren finden ... so vielfältig wie jedes Gartengerät. Zwischen der leichten Astschere für Rosen und den schweren „Astscheren“ scheint es kein Ende der Modelle zu geben.

Die meisten heute hergestellten Astscheren haben einen Nachteil. Obwohl gut verarbeitet, sind die verwendeten Materialien nicht von höchster Qualität - Klingen und Federn rosten leicht. Deshalb bevorzuge ich die Felco-Scheren. Sie kosten mehr, aber die verwendeten Materialien machen sie zu sehr haltbaren Astscheren für den täglichen Gebrauch.

Wählen Sie ein Modell oder eine Baumschere aus, die für die Person und die Arbeit am besten geeignet ist. Es wird auch empfohlen, Ihre Scheren während des Beschneidens zu desinfizieren. Mehr zur Desinfektion von Gartenscheren hier.

Amboss Lopper & Amboss Pruner

Diese Schneidklinge wurde speziell zum Zerhacken toter Äste hergestellt und verwendet eine Klinge, die gegen eine weiche Platte schlägt. Sie können damit rechnen, etwa 30 US-Dollar für einen hochwertigen Ambossschneider und / oder eine Gartenschere auszugeben.

Verwenden Sie Amboss-Astscheren, um sehr dicke (zwei Zoll) tote Äste zu entfernen. Im Allgemeinen funktioniert diese Art von Werkzeug auf lebenden Zweigen nicht so gut, wie es sie zerquetscht. Sie können jedoch einen Amboss-Astschneider verwenden, um mit einer großen Schneide- und Schnittarbeit zu beginnen, und dann einen Bypass-Astschneider für saubere Schnitte an Bäumen oder Sträuchern verwenden.

Ambossschneider eignen sich gut zum Abschneiden kleinerer toter Äste und Zweige (1 cm) des Baumes. Ein Baumschneider kann mit diesem Werkzeug möglicherweise nicht in die Nähe kommen, aber Sie können große Mengen Totholz abschneiden, ohne die Klingen mit Holzscherben zu verklemmen.

Übe sicheres und effektives Lopping

Stellen Sie sicher, dass Sie die Klingen immer so positionieren, dass das Glied, das Sie hüpfen, so tief wie möglich in den Backen ist, unabhängig davon, ob Sie mit einem Bypass-Astscheren oder einem Amboss-Astscheren hüpfen. Wenn Sie versuchen, mit der Spitze der Klingen zu hüpfen, werden Sie sie wahrscheinlich verbiegen.

Sobald Ihre Klingen in Position sind, schließen Sie die Griffe fest und gleichmäßig. Der sorgfältige Umgang mit Ihren Werkzeugen verlängert deren Lebensdauer.

Klappsäge

Wenn Sie durch sehr dicke Äste schneiden müssen, benötigen Sie sicher eine Klappsäge. Dies ist ideal zum Schneiden von lebenden oder toten Ästen mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm, die Sie mit Astscheren oder Scheren einfach nicht umgehen können.

Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihrer Werkzeuge beachten sollten

Bei der Suche nach Werkzeugen ist es wichtig, praktisch zu sein und dabei Ihre persönlichen Merkmale und Vorlieben zu berücksichtigen.

Beispielsweise finden Sie möglicherweise einige sehr attraktive und kunstvolle Gartengeräte, die Ihrem ästhetischen Sinn entsprechen. Probieren Sie sie jedoch vor dem Kauf auf Gewicht, Gewicht, Schärfe und Effektivität aus. Achten Sie bei einigen Werkzeugen auf eine gleichmäßige Aktion, eine gute Blattspannung (am besten einstellbar) und Stoßdämpferpolster, um den Ruck der schließenden Klingen zu absorbieren.

Qualität

Es ist wichtig, dass Sie die Werkzeuge bequem halten können, ohne müde zu werden oder Blasen zu erzeugen. Achten Sie darauf, keine Werkzeuge auszuwählen, die zu klein, zu groß, zu schwer oder zu schwach sind. Suchen Sie nach hochwertigen, gepolsterten Handgriffen.

Denken Sie bei der Auswahl der Werkzeuge an Ihre eigenen Gartengewohnheiten. Sie sollten Ihre Werkzeuge zwar genau verfolgen und zurücksetzen, sobald Sie sie nicht mehr verwenden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Aus diesem Grund sollten Astscheren nach Werkzeugen mit bunten Griffen suchen, die das Auffinden im Gras oder unter den Büschen erleichtern.

Ergonomie

Wenn Sie Probleme mit Ihren Händen, Handgelenken oder Schultern haben, suchen Sie nach ergonomisch gestalteten Werkzeugen. Beispielsweise bevorzugen Sie möglicherweise Hochleistungs-Ratschenschneider, um Scheren zu umgehen. Scheren im Ratschenstil arbeiten mit einem Mechanismus, der dem eines Carjack ähnelt.

Ein Ratschenmechanismus hilft dabei, die Handkraft zu vervielfachen, um das Beschneiden zu erleichtern. Wenn Sie unter Karpaltunnelsyndrom, Arthritis oder einer anderen Erkrankung leiden, die Ihre Handkraft schwächt, sollten Sie Ambossschneider oder Bypassscheren der Ratschensorte kaufen.

Es gibt eine Vielzahl von Anpassungen, die Sie den meisten Werkzeugen hinzufügen können, damit sie leichter zu greifen und zu halten sind. Zum Beispiel können Sie die Griffe an jedem Werkzeug mit einer speziellen gummierten Beschichtungsflüssigkeit „Dip-and-Grip“ aufbauen, die online und in den meisten medizinischen Fachgeschäften erhältlich ist.

Wenn Sie Probleme haben, die Werkzeuge gut im Griff zu halten, können Sie rutschfeste Handschuhe tragen, um zu verhindern, dass Ihre Werkzeuge von Ihren Fingern rutschen.

Kaufen Sie außerdem Werkzeuge mit einer Handgelenkschlaufe oder fügen Sie eine Handgelenkschlaufe hinzu, damit das Werkzeug nicht ganz auf den Boden fällt, wenn Sie es fallen lassen. Dies kann sehr praktisch sein, wenn Sie auf einer Leiter oder im Rollstuhl arbeiten.

Immer auf hohe Qualität setzen

Neben der Auswahl leicht sichtbarer Griffabdeckungen sehen Sie auch langlebig aus und es ist unwahrscheinlich, dass sie leicht rissig werden oder leicht handhabbare Abdeckungen tragen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Gartengeräts darauf, die Federn sorgfältig zu untersuchen. Sie sollten robust und belastbar sein. Stoßdämpfende Stoßstangen sind immer ein wertvoller Bonus, um Ihre Arbeit einfacher und angenehmer zu gestalten.

Lopper Blades sollten aus Kohlenstoffstahl höchster Qualität sein. Diese Art von Metall hält seine Schärfe sehr gut und erfordert weniger Wartung.

Was ist mit Spezialwerkzeugen?

Wenn Sie sich einer Gartenspezialität wie dem Anbau von Rosen oder dem Anbau von Bonsai widmen, benötigen Sie möglicherweise einige Spezialwerkzeuge, die nur zum Beschneiden von Rosen oder zum Bonsai-Scheren entwickelt wurden.

Trotzdem ist es eine gute Idee, in hochwertige Mehrzweckgeräte zu investieren. Auf diese Weise haben Sie mehr Flexibilität und sind auf jede anstehende Aufgabe vorbereitet.

Es ist eine gute Idee, mit hochwertigen Werkzeugen für den allgemeinen Gebrauch zu beginnen, die zum Reinigen eingestellt, geschärft, zerlegt und ansonsten einfach und effektiv gewartet werden können.

Die Werkzeuge von bester Qualität bieten normalerweise die Möglichkeit, Ersatzteile und Klingen zu erwerben. Diese Art der Investition spart Ihnen auf lange Sicht Geld, da Sie diese Tools nicht immer wieder ersetzen müssen.

Je erfahrener Sie als Gärtner werden, desto besser verstehen Sie die Notwendigkeit spezifischer Werkzeuge, um bestimmte Arbeiten auszuführen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre hochwertigen Allzweckwerkzeuge fehlen, sollten Sie in der Lage sein, eine gute Vorstellung davon zu entwickeln, was genau benötigt wird, damit Sie in präzise Werkzeuge für präzise Zwecke investieren können.

In Kürze werden Sie eine ausgewählte Sammlung von Werkzeugen wie Teleskopstangenschneidemaschinen, langstieligen Astscheren, elektrischen Scheren und Trimmern und vielem mehr zusammenstellen, die Ihren spezifischen Gartenanforderungen entsprechen.

Sichere Verwendung Ihrer Gartenscheren und Astscheren

Wie bei jeder anderen Art von Arbeit ist eine gute Technik wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie bequem und sicher stehen und beim Beschneiden und Hacken Ihrer Büsche und Sträucher nicht zu weit gehen.

Achten Sie darauf, nicht an Ästen zu arbeiten, die sich direkt über Ihrem Kopf befinden. Obwohl es offensichtlich erscheinen mag, erkennen viele Menschen nicht, dass dies ein guter Weg ist, um mit einem Ast auf den Kopf getroffen zu werden.

Erhalten Sie die Gesundheit Ihres Handgelenks, indem Sie darauf achten, dass Ihre Handgelenke gerade bleiben. Das Tragen einer Zahnspange ist eine gute Idee. Tragen Sie immer eine Schutzbrille, um Ihre Augen und Handschuhe zu schützen und Schnitte, Blutergüsse und Blasen an Ihren Händen zu vermeiden.

Halten Sie Ihre gesamte Ausrüstung sauber und scharf

Entwickeln Sie gute Arbeitsgewohnheiten, indem Sie Ihre Astscheren und Scheren schärfen, bevor Sie jedes Mal mit der Arbeit beginnen. Sichern Sie Ihr Werkzeug in einem solchen Schraubstock und entfernen Sie mit einer feinen Feile oder einem Schärfstein Grate, schärfen Sie die Kante und stellen Sie den ursprünglichen Winkel und die ursprüngliche Form des Werkzeugs wieder her.

Wenn Sie den ganzen Tag mit Ihrem Werkzeug arbeiten, sollten Sie es erneut schärfen, wenn Sie eine Mittagspause einlegen. Beachten Sie, dass Sie nicht versuchen sollten, Sägeblätter zu beschärfen. Ersetzen Sie sie stattdessen.

Legen Sie Ihre Werkzeuge niemals schmutzig weg. Reinigen Sie sie am Ende eines jeden Arbeitstages, indem Sie lose Materialien mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen. Wenn die Klingen saften, schrubben Sie sie unbedingt mit Wasser und Seife und / oder feiner Stahlwolle ab.

Trocknen Sie die Klingen gründlich. Besprühen Sie anschließend WD-40 oder ein anderes hochwertiges handelsübliches Lösungsmittel. Dies hilft, eventuell vorhandenen Rost zu entfernen und verhindert die Entwicklung von neuem Rost. Es ist auch eine gute Idee, die Federn zu ölen.

Stellen Sie sicher, dass die Klingenspannung richtig eingestellt ist. Wenn Ihre Klingen zu locker sind, bleibt Ihre Gartenschere stecken, wenn Sie versuchen, größere Äste zu schneiden.

Wenn sie zu eng sind, müssen Sie härter arbeiten, um Äste zu schneiden. Um eine Einstellung vorzunehmen, drehen Sie die mittlere Schraube oder Schraube, um die Klingen so auszurichten, dass sie nur leicht über zwei Drittel ihrer gesamten Länge reiben.

Fazit

Selbst mit den richtigen Werkzeugen kann das Beschneiden sehr schwierig sein. Wenn Sie die falschen Werkzeuge haben, kann es fast unmöglich sein. Befolgen Sie die hier aufgeführten Ratschläge, um Ihre Aufgabe schneller und effizienter erledigen zu können, und investieren Sie in robuste, hochwertige Werkzeuge. Kümmern Sie sich gut um sie für ein Leben lang mit effizientem Service.

Quellen: 1 | 2


Schau das Video: Hier zeigen wir ihnen wie einfach es ist ihre Gartengeräte abzuschmieren. (Kann 2021).