Wachstumstipps

Persian Violet Care: Lernen, exacum affine Pflanzen zu züchten


Das persische Veilchen - Exacum [EKS-uh-kum] ist bekannt für große Laubhaufen, kleine zarte Blüten und angenehme Düfte.

Die Exacum-Pflanze stammt aus dem Jemen und gehört zur Familie der Gentianaceae.

Die beliebteste der Exacum-Pflanzen ist die Exacum affin. Andere Sorten sind verschiedene Schattierungen von weißen, blauen, lavendelfarbenen und tiefvioletten Blüten.

Exacum wird hauptsächlich als Topfjahr angebaut, da ein dauerhaftes Wachstum im Freien ein tropisches Klima erfordert. Tatsächlich überlebt die Pflanze selten nach dem Ende der Blüte.

Während es sich um eine kurzlebige Pflanze handelt, kann das Persischviolett dazu beitragen, jeden Raum oder jede Landschaft aufzuhellen.

Persian Violet Plant Care

Viele Sorten von Exacum-Pflanzen haben alle die gleichen Eigenschaften. Sie haben oft breite Aufstriche, die den Topf oder Behälter füllen, in dem sie wachsen.

Diese Pflanzen neigen dazu, bis zu 6 bis 12 Zoll groß zu werden und haben dichtes Laub mit winzigen grünen Blättern, die die meisten Stängel bedecken.

Persische Veilchen werden einjährig in den USDA-Winterhärtezonen 10 bis 12 gezüchtet. Die Pflanzen sind buschig, einen Fuß hoch oder höher und haben saubere, wachsartige, ovale Blätter.

In kälteren Klimazonen werden sie normalerweise in Behältern angebaut. Das buschige Wachstum und die ununterbrochene Blüte sind eine attraktive Ergänzung für jede Fensterbank oder Veranda.

Die Blumen und der Duft von Exacum Affine

Die Blumen sind der Hauptgrund für den Kauf eines Exacum. Blüte tritt oft im Frühjahr auf

oder Sommer.

Die Pflanze produziert eine dichte Gruppe von herrlich duftenden Exacum-Affinen mit fröhlichen kleinen violettblauen, gelbkehligen, flachblättrigen Blüten in verzweigten Gruppen an der Spitze von Blattstielen.

Wenn es gut gewachsen ist, ist es fast voller Blüten und erreicht eine Höhe von etwa 2 Fuß. Es kann leicht aus Samen gezogen werden.

Die Blüte hält auch lange an. In der Tat können Sie noch Blumen bis in den späten Herbst haben.

Sobald sie jedoch abfallen, beginnt die Pflanze abzusterben.

Beleuchtung: Exacum-Pflanzen benötigen viel Licht.

Stellen Sie den Topf oder Behälter jedoch nicht an einem Ort auf, an dem mittags Sonnenlicht fällt. Die starken UV-Strahlen können die empfindliche Pflanze schädigen.

Es wächst am besten in Räumen mit einer guten Dosis Sonnenlicht am späten Nachmittag.

Temperaturen: Da die Pflanze tropisches Klima bevorzugt, sollten Sie darauf achten, dass die Pflanze nicht zu kalt wird.

Wenn Sie Ihr Zuhause bei Raumtemperatur halten und sicherstellen, dass keine Zugluft vorhanden ist, sollte dies eine geeignete Umgebung für die Pflanze bieten.

Bewässerung und Fütterung: Die meisten Sorten von Exacum-Pflanzen müssen regelmäßig gewässert werden. Sie sollten den Boden jeden Tag überprüfen und nach Bedarf gießen.

Unterwasser ist eines der häufigsten Probleme bei der Pflege einer Exacum-Pflanze.

Das Persischviolett benötigt kontinuierliche Feuchtigkeit. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen.

TRINKGELD: Besprühen Sie das Laub jeden Tag, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Düngung: Möglicherweise möchten Sie auch jede Woche Dünger hinzufügen, um die wichtigen Mikronährstoffe zu liefern und die Gesundheit der Pflanze zu verbessern, die zur Blüte führt.

Was ist der beste Boden für Persian Violet?

Das Exacum ist normalerweise im Topf, da es außerhalb seiner Heimatregion nicht gut im Freien wächst.

Wenn Sie in einen Topf oder Behälter pflanzen, wählen Sie eine gut durchlässige Blumenerde.

Wenn Sie das Exacum zum ersten Mal nach Hause bringen, muss es möglicherweise umgetopft werden, wenn es wurzelgebunden ist.

Umtopfen: Überprüfen Sie die Wurzeln, indem Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter nehmen. Wenn sich die Wurzeln um die Außenkanten des Bodens wickeln, sollten Sie ihn in einen größeren Topf stellen.

Lösen Sie vorsichtig die Wurzeln und umtopfen Sie sie in einen größeren Behälter. Möglicherweise möchten Sie auch jede Woche Flüssigdünger auftragen, bis die Pflanze blüht.

Vermehrung: Es ist auch möglich, aus Samen zu wachsen. Es kann jedoch bis zu sechs Monate dauern, bis diese Pflanzen aus Samen wachsen. Die Keimung ist auch schwierig.

Wenn Sie versuchen möchten, aus Samen zu wachsen, beginnen Sie im Januar.

Verwenden Sie hochwertige Blumenerde in einer Vermehrungsschale und streuen Sie die feinen Samen über die Oberfläche.

Decken Sie das Tablett mit Plastikfolie ab, um die Feuchtigkeit einzuschließen, und bewahren Sie das Tablett in einem warmen Raum mit viel Sonnenlicht auf.

Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in etwa einem Monat Setzlinge haben. Legen Sie sie vorsichtig in einen größeren Behälter und platzieren Sie jeden Sämling mindestens 5 Zoll von anderen Sämlingen entfernt.

Pflegewird für das Exacum nicht benötigt. Denken Sie daran, dass diese Pflanze nicht lange nach der Blüte lebt. Nachdem die Blumen blühen, wird das Laub wahrscheinlich welken und sterben.

Wie man Exacum vermehrt

Das Exacum zu vermehren ist nicht gerade einfach. In der Tat werden die meisten Züchter Ihnen sagen, dass die Reproduktion der Pflanze die Mühe nicht wert ist.

Das Keimen von Samen ist schwierig und zeitaufwändig. In Anbetracht der kurzen Lebensdauer dieser Pflanzen wird eine Samenvermehrung nicht empfohlen.

Sie können versuchen, die Pflanze zu reproduzieren, indem Sie Stecklinge nehmen. Leider ist die Chance einer erfolgreichen Vermehrung begrenzt.

Schädlinge, Krankheiten oder Probleme, denen die Pflanze begegnet

Wie viele Zimmerpflanzen ist das Exacum anfällig für Befall mit Blattläusen und Spinnmilben. Halten Sie Ausschau nach diesen Schädlingen und sprühen Sie die Pflanze bei Bedarf ein.

Neben Schädlingen ist das einzige Problem, über das man sich Sorgen machen muss, das Gießen. Denken Sie daran, den Boden regelmäßig zu überprüfen und nicht austrocknen zu lassen. Es sollte feucht bleiben.

Gibt es andere Sorten von persischen Veilchen?

Die beliebteste persionviolette Sorte ist Exacum affin. Es gibt jedoch auch andere Sorten.

  • Exacum macranthum eine Biennale
  • Exacum zeylanicum ein jährliches

… Sind zwei andere einen Versuch wert.

Beide Sorten haben Blüten, die Exacum affine ähneln, aber beide wachsen erheblich größer und haben einen Durchmesser von 1 1/2 bis 2 Zoll.

Eine weitere beliebte Sorte ist die Prinzessin White Exacum, die weiße Blüten mit gelben Pollenknospen in der Mitte produziert.

Verwenden von Exacum drinnen oder draußen

Drinnen, Exacum affin blüht im Winter und im frühen Frühling.

Neue Pflanzen können durch Stecklinge in Sand mit mäßiger Bodenwärme vermehrt werden.

Wenn die Frostgefahr vorbei ist, kann das Persische Veilchen im Garten gepflanzt und im Frühherbst wieder hineingebracht werden.


Schau das Video: Rosenbeet anlegen. NDR (Kann 2021).