Schädlingskrankheiten

Spittlebugs kontrollieren: Erfahren Sie, wie Sie Spittlebugs loswerden [FROGHOPPERS]


Spittlebugs sind kleine Garteninsekten, die mit Zikaden verwandt sind. Sie gehören zur Familie der Cercopidae-Insekten.

Spuckwanzen sind selten zu sehen. Aber ein verräterisches Zeichen für das Vorhandensein von Spuckbugs ist in Ihrem Garten, Garten und Rasen leicht zu erkennen.

In diesem Artikel beschreiben wir einen der „schlechten Gartenwanzen“, den Spuckwanze, und seine Auswirkungen auf Pflanzen.

Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie Ihren Garten- und Gartenspucke frei von Insekten halten können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie sehen Spuckwanzen aus?

Die Käfer sehen aus wie große, geflügelte Blatttrichter und sind zwischen einem Achtel und einem Viertel Zoll lang.

Ihre Köpfe haben ein eher froschartiges Aussehen und werden oft als "Froschtrichter" bezeichnet.

Was machen „Froghoppers“?

Im Frühling legen erwachsene Froghopper-Käfer Eier in Reihen. Die Eier „verstecken“ sich in Bereichen zwischen den Stielen, an denen sich das Blatt festsetzt, und den Garben von Pflanzen und Gräsern.

Die Eier befinden sich normalerweise sehr nahe an der Bodenoberfläche.

Vor dem Winter können weibliche Spuckwanzen auch Eier in die Trümmer alter Pflanzen legen.

Die Eier schlüpfen in gelbe Nymphen. Allmählich werden die Nymphen grün und bewegen sich durch fünf Stadien, um erwachsene Käfer zu werden.

Spuckwanzen-Nymphen bilden Nester aus einer weißen schaumigen Substanz. Der Schaum sieht aus wie Spucke oder Seifenlauge an den Stielen von Pflanzen.

Die Nymphen verstecken sich in dieser Schutzhülle, während sie fünf Stadien durchlaufen, um zu reifen Insekten zu wachsen.

Woraus besteht Spittlebug Foam?

Der Spuckschaum, aus dem das Nest besteht, brachte ihnen den Namen „Spittlebugs“ (keine Spiddlebugs) ein.

Dieser Schaum ist jedoch nicht wirklich gespuckt. Es ist eine Kombination aus Ausscheidungen aus den Elementarkanälen (Backends) und der Luft der Insekten.

Die Spittlebug-Nymphen bilden an einem geschützten Ort auf einer Pflanze, auf der sich die Zweige treffen, einen Haufen Blasen. Dann verstecken sie sich mit den Hinterbeinen im Schaum.

Dieses schaumige Haus schützt Spittlebug-Nymphen vor extremen Temperaturen, Austrocknung und Raubtieren.

Was essen Spuckwanzen?

Sowohl Spittlebug-Erwachsene als auch Nymphen haben durchdringende, saugende Mundteile. Sie verwenden diese, um Pflanzensäfte zu saugen.

Einige ihrer Lieblingspflanzen sind:

  • Rosenbusch
  • Erdbeeren
  • Baumschulbestand
  • Hülsenfruchtfutterpflanzen

Ein intensiver Befall mit Spuckwanzen kann zu Zwergwuchs, Verkürzung und Verlust der Pflanzenvitalität führen. Glücklicherweise ist ein intensiver Befall mit Spuckwanzen sehr selten.

Spuckwanzen hinterlassen unattraktiv aussehende Spuckhaufen im ganzen Garten. Viele Gärtner finden das unansehnlich.

Wie werden Sie Spittlebugs los?

Sprühen Sie mit einem starken Schlauchstoß einen kleinen Befall mit Spuckwanzen. Das Spray stört ihre Aktivitäten und reduziert ihre Anzahl.

Bei großen Spuckwanzenbefall insektizide Seifensprays, Neemöllösungen oder Pestizide auftragen.

Welche Pestizide wirken am besten gegen Spittlebugs?

Die Verwendung von Pestiziden ist bei der Bekämpfung von Spuckwanzen nicht immer erforderlich. Es ist einfach, sie von Hand aufzunehmen, mit dem Schlauch zu sprengen oder ein natürliches, hausgemachtes Abwehrmittel und einen Insektenvernichter zu verwenden.

Hier ist ein schnelles und einfaches Rezept mit Knoblauch und Paprika. Es ist sicher, selbst den unerschrockensten Spuckbug zu entmutigen.

Spittlebug Insektenbekämpfung mit einem hausgemachten Bio-Insektenspray

Zutaten:

  • 1/2 Tasse gewürfelte Peperoni
  • 6 geschälte Knoblauchzehen
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel einfache flüssige Spülmittel

Die gesamte Mischung in einen Mixer geben und glatt rühren. Die Mischung in ein Glas mit Deckel geben und beiseite stellen. Lassen Sie die Mischung 24 Stunden lang ungestört „brauen“.

Nach 24 Stunden die Mischung durch ein feines Sieb passieren und in eine Sprühflasche umfüllen.

Fügen Sie 2 Teelöffel einfache flüssige Spülmittel hinzu. Wir verwenden Dr. Bronners Bio-Kastilienseife.

Schütteln Sie das Spray vor jedem Gebrauch und sprühen Sie Spittlebug-Nester direkt. Es ist auch bei einer Vielzahl anderer Insektenschädlinge wirksam.

Prävention ist ein wichtiger Aspekt der Spittlebug-Kontrolle

Räumen Sie im Herbst Ihren Garten auf, um einen erneuten Befall in der nächsten Vegetationsperiode zu verhindern.

Durch die Reinigung wird verhindert, dass im Frühling in Gartenabfällen versteckte Eier schlüpfen. Dadurch wird Ihre Spittlebug-Population reduziert oder verringert.

Quelle: 1


Schau das Video: SPIT ON MY ROSEMARY PLANTS? Spittle Bugs!Plant Care (Kann 2021).