Wachstumstipps

Nierembergia Plant Care: Wie man die Cupflower züchtet


Die Nierembergia-Pflanze bietet einen Farbtupfer, um von den grauesten Tagen durchzubrechen, wenn das neue Grün zum Leben erweckt wird.

Außerdem passt diese zierliche glockenförmige Blume auf das Revers einer Maus. Sie haben USDA-Winterhärtezonen 7 - 10.

Die Nierembergia Pflanzen, lila Robe oder Tasse Blumenpflanzen haben winzige zarte hauchdünne lila, blaue, lavendelfarbene oder weiße Blüten mit fünf weichen Ecken. Das grüne Laub ist ebenso zart wie dünne Papierstreifen, hat eine ovale Form und fühlt sich glatt an.

Unter mehreren Namen bekannt: die Tassenblume, das lila Gewand, das königliche Gewand oder die weißen Tassenpflanzen, machen sie eine besondere Präsenz in einem Steingarten bekannt, in dem sie eine führende Rolle spielen.

Nierembergia oder lila Robe ist eine großartige Blumenoption, um den Raum zwischen:

  • Schiefer Trittsteine ​​im Garten
  • Entlang einer Blumenbeetgrenze
  • In einem eigenständigen Pflanzgefäß oder Topfbehälter
  • Körbe aufhängen

Fotos werden der Farbe gerecht, geben jedoch nicht das vollständige Bild der Miniatur-Teetassengröße der lila Robe wieder.

Diese zarten Stauden blühen in warmen Monaten wunderschön und machen einen langen Winterschlaf zu ihrem Markenzeichen, bevor die Staude in der wärmeren Jahreszeit wieder auftaucht. Die Nierembergia-Blüten werden während der Blütezeit von 4 Zoll bis 12 Zoll hoch.

Wie man die Nierembergia Pflanze wächst

Viele Gärtner geben ihren Pflanzen gerne einen Vorsprung in der Küche oder überall dort, wo sie ein Indoor-Anbaugebiet einrichten möchten. Im Inneren beträgt die Keimzeit der Samen 2 bis 3 Wochen bei 70 Grad Fahrenheit 9 Wochen, bevor sie ins Freie gebracht werden.

Wenn Sie sie im Freien verpflanzen oder im Freien säen, stellen Sie sicher, dass es einige Wochen vor dem letzten Frost der Saison oder an beiden Enden der kalten Jahreszeit (Winter auf der Nordhalbkugel) ist.

Achten Sie darauf, sie 6 bis 10 Zoll voneinander entfernt zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass die Samen ausreichend bedeckt sind, um sie ausreichend warm und geschützt zu halten. Darüber hinaus benötigen die Wurzeln feuchten Boden und eine gute Drainage.

Literatur-Empfehlungen: So verhindern oder minimieren Sie Transplantationsschocks

Wie man die Nierembergia Pflanze pflegt

Die Nierembergia sind ziemlich leicht zu befriedigen, solange sie nur leichten Schatten oder volle und direkte Sonneneinstrahlung erhalten. Sie eignen sich gut für einen nährstoffreichen Boden mit einer Mistschicht, um sie warm und genährt zu halten.

Wenn Sie den gut durchlässigen Boden feucht halten, können Sie diese schönen Pflanzen bis zur Keimung und ihrem Gedeihen sehen.

Halten Sie die Pflanze und den Boden während der gesamten Saison ausreichend bewässert und feucht, damit sie besonders gut reagieren. Sie brauchen eine gute Drainage, damit sie nicht im Wasser ertrinken.

Wie viele mehrjährige Pflanzen müssen sie jedes Jahr kurz vor Beginn der kalten Jahreszeit abgestorbenes Laub und überschüssige Stängel zurückschneiden. Erwägen Sie, zu dieser Jahreszeit oder nach der kalten Jahreszeit Stecklinge zu machen. Auch in der Nebensaison machen sie sich in Innenräumen gut.

Die Nierembergia-Pflanzen belohnen Gärtner mit einer wunderschönen Stoßfrucht von Blumen, die weich und lebendig sind, während diese blühenden Pflanzen auch fett und voluminös sind.

Es ist definitiv ein Genuss, der sich lohnt, vom Samen über die frühe Keimung bis zum vollen Wachstum für die Saison. Wenn es schwierig ist, die richtige Blüten- und Laubfarbe zu wählen, sollten Sie sich für ein paar verschiedene Sorten dieser Blumen entscheiden, um eine größere Farbaussage in Ihrem Botanischen Garten zu erzielen.

Quelle: Bild


Schau das Video: Gaura (Kann 2021).