Lilien

Pineapple Lily Guide: Wie man Eucomis-Pflanzen züchtet


Das Ananaslilie, Eucomis [YOO-com-iss] ist eine lustige Pflanze zum Wachsen. Es kommt mit einem ausgeprägten Aussehen und einer einfachen Pflege der Lilie.

Die Pflanze stammt aus dem Zwiebel-reichen Südafrika und verfügt über basale Rosetten mit lila Blütenblättern. Es verfügt auch über ein Büschel hellgrüner Hochblätter auf der Oberseite.

Zur Blütezeit entsteht eine exotische Pflanze, die einer Ansammlung lila Ananas ähnelt.

Aufgrund des einzigartigen Aussehens dieser Pflanze wird sie allgemein als Ananaslilie bezeichnet. Andere gebräuchliche Namen sind:

  • Ananasblüten
  • Königsblume
  • Königsananas

Nennen Sie es wie Sie wollen, aber befolgen Sie ein paar einfache Pflegevorschläge, damit die Pflanze richtig wächst.

Pflege der Eucomis Ananaslilie

Die zwei am häufigsten angebauten Sorten sind:

  • Eucomis zweifarbig - grüne Blüten, Blütenblätter mit violetten Rändern. Attraktive 3 "-4" breite Blätter mit gewellten Kanten.
  • Eucomis comosa (E. punctata) - Blüten sind auf grünlich weißem Hintergrund rosa bis lila gefärbt. Zwei Fuß lange Blätter mit violett gefleckten Stielen an der Basis.

Größe und Wachstum

Wie andere Zwiebelpflanzen können die Eucomis den Winter überleben, indem sie ihre Blätter verdorren lassen und Lebensmittel in der großen Zwiebel aufbewahren.

Im Frühjahr wächst die Pflanze schnell. Aus den Stielen wächst eine große Rosette aus welligen, hellgrünen Blättern. Ein grüner Stiel sollte dann aus der Mitte sprießen.

Die Gruppe der violetten oder grünen Blüten sieht in Kombination mit den grünen Büscheln sehr nach Ananas aus.

Für Ananaslilien werden die USDA-Winterhärtezonen 9 bis 11 empfohlen. Unter den richtigen Bedingungen sollte die Rosette der Blätter etwa zwei Fuß erreichen.

Es ist eine schnell wachsende Pflanze in den wärmeren Monaten und die Blätter verdorren im Winter.

Blüte und Duft

Die Blüten blühen normalerweise im Mai oder Juni. Die Blütezeit hängt jedoch vom Wetter ab. In wärmeren Regionen können die Blüten etwas früher blühen.

Wie bereits erwähnt, gibt das ausgeprägte Aussehen der Blüten der Pflanze ihren gebräuchlichen Namen. Die Ananaslilie bildet eine Blütengruppe, die aus dem mittleren Stiel mit violetten oder grünen Flecken wächst. Die Blüten produzieren einen süßen Duft.

Wenn die Pflanze keine Blumen produziert, wurde sie wahrscheinlich im Jahr zuvor nicht richtig gepflegt. Es braucht viel Licht und regelmäßige Bewässerung während der Vegetationsperiode.

Lichtbedarf und Temperatur

Die Pflanze braucht viel Licht, volle Sonne oder etwas Halbschatten, wenn sie gedeihen soll. Wenn Sie drinnen wachsen, stellen Sie es in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster.

Sie können Eucomis in fast jeder Region in Innenräumen anbauen, wenn die Pflanzen genügend Licht erhalten. Die Pflanzen vertragen im Winter Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt (40 Grad Fahrenheit), wodurch die Pflanze in einer Vielzahl von Klimazonen wachsen kann.

HINWEIS: Wenn der Boden in Ihrer Region gefriert, nehmen Sie die Zwiebeln im Winter in Innenräumen und pflanzen Sie sie im Frühjahr neu ein.

Bewässerung und Fütterung

Sie müssen die Ananaslilie nicht häufig gießen, insbesondere wenn sie im Winter ruht. Es verträgt einige Trockenperioden, sollte jedoch in den wärmeren Monaten nicht vollständig trocknen.

Für beste Ergebnisse geben Sie der Lilienpflanze während des gesamten Frühlings Wasser und Dünger. Im Sommer die Pinienapfellilie wässern, um eine längere Blütezeit zu genießen.

Im Winter sollten Sie nur etwa einmal im Monat gießen müssen.

Boden und Verpflanzung

Der Eucomis wächst in normaler Blumenerde in einem Topf mit Drainagelöchern. Wenn Sie jedoch etwas Bimsstein hinzufügen, kann dies die Drainage erhöhen. Dies ist nützlich, wenn Sie dazu neigen, Ihre Pflanzen zu übergießen.

Diese Lilien sollten nicht umgetopft werden, es sei denn, Sie bewegen die Pflanze für den Winter in Innenräumen. Lagern Sie die Glühbirnen von November bis zum Frühjahr an einem kühlen Ort.

Vielleicht möchten Sie auch bis zum Sommer warten, um es wieder ins Freie zu bringen. Lassen Sie die zarten Blumen blühen und platzieren Sie sie dann im Freien, damit sie frische Luft bekommen.

Pflege und Wartung

Die Ananaslilie wirft ihre Blätter ab, bevor sie sich für den Winter ausruht. Wenn die Blüten fallen und die Blätter verdorren, entfernen Sie das tote Wachstum.

Durch die Entfernung wird sichergestellt, dass die Pflanze so viele Nährstoffe aufnimmt, wie für den Winter benötigt werden.

Wie man Eucomis vermehrt

Der beste Weg, um Eucomis zu vermehren, besteht darin, die versetzten Glühbirnen zu entfernen, die sich um die Mutterbirne bilden. Ziehen Sie diese Zwiebeln vorsichtig ab und pflanzen Sie sie in ihre Töpfe.

Eucomis Schädlinge oder Krankheiten

Die Ananaslilie hat keine nennenswerten Bedrohungen. Halten Sie jedoch Ausschau nach Blattläusen, was für viele Pflanzen ein häufiges Ärgernis ist.

Sie können Blattläuse normalerweise entfernen, indem Sie die Blätter mit einer Sprühflasche oder einem Neemöl-Pestizid waschen.

Wenn Sie braune Spitzen auf den Blättern feststellen, erhalten die Pflanzen während der Vegetationsperiode möglicherweise nicht genügend Wasser. Die braunen Spitzen können auch auftreten, wenn Pflanzen zu viel Dünger erhalten.

Abgesehen von diesen beiden Problemen sollten Sie nicht auf viele Probleme mit Ananaslilien stoßen. Es ist leicht zu züchten, pflegeleicht und für Haustiere oder Kinder nicht giftig.

Vorgeschlagene Eucomis-Anwendungen

Wenn Sie in Innenräumen wachsen, stellen Sie sie in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster. Es ist eine großartige dekorative Pflanze und ein Gesprächsstoff, besonders wenn Sie eine Sorte mit violetten Blättern finden.

Es sieht auch im Freien gut aus. Versuchen Sie, es gegen die Seite des Hauses zu pflanzen, um einem Gartenbett mehr Farbe und Höhe zu verleihen. Denken Sie daran, dass es in Regionen, die im Winter gefrieren, im Freien nicht gut wächst.


Schau das Video: Pineapple lily - grow u0026 care Pineapple flowers (Kann 2021).