Tomate

Warum Tomaten beim Wachsen knacken


Wenn Sie Tomaten angebaut haben, sind bei Ihnen „Tomatenrisse“ aufgetreten, was eines der vielen Tomatenprobleme ist, auf die Sie stoßen werden.

Manchmal als „Wachstumsrisse“ bezeichnet und normalerweise mit übermäßigem Gießen, Regenperioden und trockenem Wetter verbunden, die zu Rissen führen und meistens auf dem Gartenboden verstreut sind.

Risse entstehen, um den Druck zu verringern, der durch übermäßige Bodenfeuchtigkeit und andere Gründe verursacht werden kann.

Im Rest des Artikels finden Sie hilfreiche Informationen zur Behebung des Problems beim Knacken von Tomaten:

Der Anbau von Tomaten ist manchmal ein Glücksspiel. Sie müssen die Chancen gegen Krankheiten, Gemüsegartenschädlinge oder hohe Hitzetemperaturen spielen, die Ihre Ernte ruinieren.

Es kann Ihnen gelingen, alle oben genannten Szenarien beim Anbau von Tomaten zu verhindern, aber dann auf ein anderes Problem beim Spalten oder Knacken zu stoßen. Dies kann bei vielen Tomatensorten und sogar bei Kirschtomaten vorkommen.

Was führt dazu, dass Tomaten splittern oder knacken?

Das Spalten einer Tomatenfrucht kann in zwei Formen erfolgen;

Radiale Rissbildung - Diese sind intensiver und verteilen sich vom Stiel an den Seiten der Tomate.

Konzentrisches Knacken - Hier entwickelt sich ein kreisförmiges Tomatenriss um die Stelle, an der die Tomate am Stiel befestigt ist.

Risse entstehen hauptsächlich aufgrund von Bewässerungsschwankungen (probieren Sie diese Option zur Bewässerung von Tomaten). Dies kann auf trockenes Wetter zurückzuführen sein, gefolgt von plötzlichen starken Regenfällen, die die Tomaten überwältigen.

Das Knacken und Spalten von Tomaten ist in den Reifegraden am häufigsten, wenn die Tomaten zu reifen beginnen.

Wenn bei trockenem Wetter reife Tomaten erscheinen, wird die Außenhaut härter und dicker.

Ein plötzlicher Wasserzufluss durch den starken Regen lässt die Tomate im Inneren weiter wachsen.

Das innere Wachstum führt später dazu, dass sich die verdickte Außenhaut reißt, was zu einem Riss oder Riss führt.

Manchmal kann eine Tomate den Riss schließen (sich selbst heilen), und dies führt zu etwas, das wie ein Stich aussieht.

Tomatentipp: Erfahren Sie, wie das Trimmen von Tomatenpflanzen dazu beiträgt, mehr Tomaten zu produzieren.

Eine rissige Tomate, die zum Verzehr geeignet ist?

Je nach Schweregrad der Aufspaltung kann die Tomate noch verzehrt werden. Eine Tomate mit einem breiten Riss kann als Reservoir für Pilze, Bakterien und Schimmel dienen, da sie Fruchtfliegen anziehen kann.

Vermeiden Sie gespaltene oder rissige Tomaten, wenn Sie Tomaten einmachen.

Sie können jedoch die Risse umgehen und die guten Teile in Sandwiches, Salaten, Saucen und Salsas verwenden.

Der Geschmack der Tomate wird in den nicht geknackten Teilen nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie eine Tomate entdecken, die kurz vor der Reifung steht und zu reißen beginnt, nehmen Sie sie aus der Pflanze und lassen Sie sie auf der Küchentheke oder der Fensterbank weiter reifen.

Wenn Sie es auf der Pflanze belassen, wird sich die Situation verschlechtern, da es weiterhin Wasser aufnimmt und sich der Riss weiter vergrößert.

Wie verhindern Sie das Knacken oder Spalten in Tomaten?

Halten Sie die Wasserversorgung regelmäßig -Der beste Weg, um das Knacken oder Spalten von Tomaten zu verhindern, besteht darin, die Gießfrequenz konstant und regelmäßig zu halten.

Es ist besser, Ihre Tomaten regelmäßig tief zu gießen, als sie sporadisch und flach zu gießen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen regelmäßigen Bewässerungsplan haben, der sich an die empfangene Regenmenge anpasst.

Pflanzenrissbeständige Sorten - Diese Sorten haben elastische Haut. Dazu gehören Daybreak, Earl of Edgecombe, Early Girl, Heinz 1350, Julia, Valley Girl, Mountain Delight und Mountain Pride.

Ausgewogenen Dünger auftragen - Wenn Tomaten blühen und Früchte tragen, benötigen sie mehr Kalium und Phosphor. Übermäßiger Stickstoff führt zu übermäßigem Wachstum und zu Rissen. Führen Sie zuerst einen Bodentest durch, um die Menge der im Boden vorhandenen Nährstoffe zu bestimmen, bevor Sie weitere hinzufügen.

Überdüngung vermeiden - Eine Überdüngung Ihrer Tomaten mit überschüssigen Nährstoffen kann zu einem Wachstumsschub führen. Wir verwenden immer Bittersalz bei Tomatenpflanzen, wenn wir Setzlinge pflanzen, um ihnen einen Schub zu geben und den Transplantationsschock zu reduzieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn die Tomatenpflanze austrocknet, gießen Sie sie nicht zu stark, da dies die Bedingungen für die Spaltung schaffen kann.

Sobald es sich von der Trockenperiode erholt hat, stellen Sie den regulären Bewässerungsplan systematisch wieder her.


Schau das Video: Tomaten keine Früchte nur Blüten Tomaten blühen aber keine Früchte Ursachen (Kann 2021).