Euphorbia

Euphorbia Obesa: Wachstum der einzigartigen Baseball-Euphorbia


Euphorbia Obesa Pflanze [yoo-FOR-bee-uh oh-BEE-suh], auch als Baseball bekannt Euphorbia ist eine strauchige Art.

Es gehört zusammen mit dem Dornenkronen-Kaktus zur Gattung Euphorbia und stammt aus den ariden Regionen Südafrikas.

Auf den ersten Blick können Sie annehmen, dass die Euphorbia Obesa-Pflanze ein Kaktus ist.

Während es viele Eigenschaften mit einem Kaktus teilt, ist es eine ganz andere saftige Pflanzenart.

Die Obesa ist eine faszinierende Euphorbia.

Die Kugelform und die Linien entlang der Außenseite lassen es so aussehen, als ob die Pflanze zu einer Kugel zusammengenäht wurde.

Es ist das, was der Pflanze ihren gebräuchlichen Namen gibt - die Baseball-Euphorbie.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau und die Pflege dieser einzigartigen Baseballpflanze zu erfahren.

Euphorbia Obesa Care

Größe und Wachstum

Die Baseball-Euphorbia ist eine langsam wachsende Sukkulente mit einem großen Kugelstiel. Es hat eine graugrüne Oberfläche mit V-förmigen Markierungen.

Wenn Sie genau hinschauen, sehen die „Nähte“ der Pflanze wie kleine Stiche aus.

Der große wachsende Globus ist der Stamm der Pflanze, der jahrelang leben kann und eine Größe von 4 oder 5 Zoll erreicht.

Blüte und Duft

Während die Pflanze kein Laub wächst, produziert sie kleine Blüten. Die Blüten erscheinen in Büscheln oben auf der Pflanze.

Männliche und weibliche Blüten erscheinen auf verschiedenen Pflanzen, die das ganze Jahr über zu zufälligen Zeiten blühen.

Licht und Temperatur

Die Baseballpflanze wächst im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 10 und 11. Außerhalb dieser Zonen wächst die Pflanze in Innenräumen.

Pflanzen brauchen mindestens vier Stunden helles Sonnenlicht. Wenn die Pflanze nicht genug Licht bekommt, verliert die Kugel ihre Form.

Im Frühling, Sommer und Herbst bevorzugt die Pflanze Temperaturen zwischen 75 und 85 Grad Fahrenheit. Im Winter verträgt es Temperaturen von nur 65 Grad Fahrenheit.

Wenn es in Innenräumen angebaut wird, ist die normale Raumtemperatur in Ordnung. Stellen Sie die Baseball-Euphorbia jedoch in ein Fenster mit viel Sonnenlicht, z. B. ein nach Süden oder Osten ausgerichtetes Fenster.

Bewässerung und Fütterung

Das Bewässern der Baseballpflanze ist die größte Herausforderung. Wenn die Pflanze über- oder unterbewässert ist, leidet sie wahrscheinlich.

Lassen Sie den Boden zwischen dem Gießen trocknen. Es sollte jedoch nicht vollständig trocknen gelassen werden.

In den wärmeren Monaten muss häufiger und im Winter sparsam gewässert werden.

Tragen Sie im Frühling und Sommer Flüssigdünger auf, der auf die halbe Stärke verdünnt ist, um der Pflanze mehr Nahrung zu geben.

Boden und Verpflanzung

Während die Pflanze kein Kaktus ist, pflanzt Obesa eine in Standard-Kaktus-Blumenerde. Verwenden Sie eine Standard-Blumenerde mit zusätzlichem Perlit als weitere Option.

25 bis 50% der Bodenmischung sollten Perlit enthalten.

Terrakottatöpfe werden empfohlen, aber jeder Topf mit Drainagelöchern sollte gut funktionieren.

Eine Umpflanzung ist nur erforderlich, wenn die Pflanze aus ihrem aktuellen Behälter herausgewachsen ist. Lassen Sie die Pflanze beim Umpflanzen einen halben Tag trocknen, bevor Sie sie in den neuen Topf geben.

Pflege

Es ist eine pflegeleichte Pflanze und erfordert keine Pflege.

Wie man Euphorbia Obesa vermehrt

Die Pflanze produziert keine Offsets, aber die Vermehrung ist mit Samen möglich.

Wie bereits erwähnt, befinden sich die männlichen und weiblichen Blüten auf getrennten Pflanzen, die von Hand bestäubt werden müssen.

Nachdem die Samenkapseln erscheinen, bedecken Sie die Pflanze mit einer Netzabdeckung. Dies verhindert, dass sich die Samen nach der Reifung der Schoten zerstreuen.

Normalerweise dauert es ungefähr zehn Tage, bis die Schoten gereift sind und explodieren. Sammeln Sie danach die Samen für die Aussaat.

Die Samen in sandige Erde säen und leicht abdecken. Decken Sie die Oberseite des Tabletts oder Behälters mit einer Plastikfolie ab und stanzen Sie einige Belüftungslöcher.

Stellen Sie das Fach in helles, indirektes Licht. Entfernen Sie nach dem Erscheinen der Sämlinge die Plastikabdeckung und stellen Sie das Tablett an eine etwas hellere Stelle.

Warten Sie, bis die Sämlinge einen Durchmesser von etwa 1 cm haben, bevor Sie sie in tiefe Einzeltöpfe umpflanzen. Lassen Sie die Wurzeln richtig wachsen.

Euphorbia Obesa Schädlinge oder Krankheitsprobleme

Mealybugs und Schuppeninsekten sind potenzielle Bedrohungen. Mealybugs mit einem feuchten Tuch entfernen.

Wenn sich die Insekten im Boden und um die Basis befinden, kann ein Durchnässen mit einem Insektizid erforderlich sein.

Entfernen Sie Schuppeninsekten mit einem Zahnstocher oder Wattestäbchen. Wenn der Befall schwerwiegend ist, verwenden Sie ein Insektizid.

Wenn die Pflanze weiße pelzige Flecken entwickelt, leidet sie wahrscheinlich an Mehltau. Pflanzen Sie die Pflanze ein und begrenzen Sie die Bewässerung.

TRINKGELD: Behandeln Sie Mehltau mit handelsüblichem Fußpuder für Sportler.

Vorgeschlagene Verwendung von Euphorbia Obesa

Die Kugelform dieser Pflanze schafft ein unverwechselbares Aussehen, das jedem saftigen Garten mehr Charakter verleihen soll.

Die Euphorbia Obesa ist auch eine großartige Pflanze für sich, besonders wenn sie reif ist und eine größere Größe erreicht.


Schau das Video: How to propagate Euphorbia from cuttings (Kann 2021).