Reben

Wachsende Cobaea Scandens: Wie man die Cup-and-Saucer-Rebe pflegt


Das Cobaea scandens [ko-BEE-uh SKAN-dens] ist eine schnell wachsende Rebe mit schönen Blüten.

Während technisch eine mehrjährige Pflanze, entscheiden sich viele dafür, die Cobaea als einjährige blühende Pflanzenrebe anzubauen.

Es kommt aus Südamerika und Mexiko, wo ein Jesuitenpriester namens Pater Cobo die Pflanze entdeckte.

Die Rebe gehört zur Familie der Polemoniaceae und trägt verschiedene gebräuchliche Namen, darunter:

  • Cup-and-Saucer-Rebe
  • Domglocken
  • Klosterglocken
  • Mexikanischer Efeu

Die Kletterpflanzen wachsen in Gärten im gesamten Südwesten der USA, aber auch in geschlossenen Bereichen wie Gewächshäusern oder Wintergärten.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Tipps zum Pflanzenbau für die Cobaea scandens mit Tasse und Untertasse.

Cobaea Scandens Care

Größe und Wachstum

Cobaea scandens ist eine der schnell wachsenden Kletterpflanzen mit vielen Zweigen und Blättern.

Die Stängel und Blätter sind grün und können so trainiert werden, dass sie entlang von Spalieren und anderen Strukturen wachsen.

Wenn die Pflanze ohne Pflege wachsen gelassen wird, kann sie sich schließlich 24 Fuß von einem einzelnen Satz Wurzeln erstrecken.

Blüte und Duft der Untertassenpflanze

Die Blumen sind der Grund für den Namen Tasse und Untertasse. Die glockenförmigen Blüten blühen im Spätsommer und haben grünes Laub um die Basis, was zu einem Aussehen führt, das einer Tasse in einer Untertasse ähnelt.

Während des ersten Wachstumsjahres sollte die Pflanze später im Sommer blühen. Ältere Pflanzen neigen dazu, etwas früher zu blühen.

Die Blüten sind violett mit gelben Staubblättern, die keinen Geruch produzieren. Während die meisten Pflanzen violett gefärbte Blüten haben, sind die Farben manchmal eher rosa-lila.

Licht und Temperatur

Stellen Sie die Pflanze nach Möglichkeit nicht an einem Ort auf, an dem sie den ganzen Tag über Schatten erhält. Die Pflanze bevorzugt viel volle Sonne.

Die Cup-and-Saucer-Rebe wird für den Anbau im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 10 empfohlen.

Es verträgt keinen Frost und sollte im Winter in kühleren Regionen im Haus aufbewahrt werden.

Im Innenbereich ist die normale Raumtemperatur für die Pflanze im Sommer in Ordnung.

Im Winter sollte es nicht bei Temperaturen unter 45 Grad Fahrenheit im Freien gelassen werden.

Bewässerung und Fütterung

Wie die meisten Pflanzen benötigen die Cobaea scandens im Sommer mehr Wasser und im Winter weniger Wasser.

Geben Sie der Pflanze während der Sommermonate viel Wasser und verringern Sie die Bewässerung in den kälteren Monaten.

Von März bis September müssen die Pflanzen einmal pro Woche gießen. Während dieser Zeit wird wasserlöslicher Flüssigdünger empfohlen.

HINWEIS: Um übermäßiges Wachstum zu vermeiden, lassen Sie den Dünger aus und gießen Sie die Pflanze jede Woche.

Boden und Verpflanzung

Junge Pflanzen wachsen besser in sandigen Böden, anstatt reichhaltige Böden mit schneller Drainage zu verwenden. Der sandige Boden hilft den Wurzeln, mehr Wasser zurückzuhalten.

Wenn die Pflanze wächst und die Wurzeln mehr Wasser verbrauchen, wechseln Sie zu einer normalen Blumenerde oder einem Kompost, der mit Gartenerde gemischt ist.

Umpflanzen Sie ältere Pflanzen zu Frühlingsbeginn in große Töpfe, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.

Dies ermöglicht den Pflanzen und dem Wurzelsystem einen Start in die Vegetationsperiode.

Wartung und Pflege

Pflegen Sie die Pflanze, um größere Blüten zu produzieren. Schneiden Sie mit der jüngeren Pflanze im Frühjahr einige der Seitentriebe ab. Bei älteren Pflanzen die Seitentriebe im Februar abschneiden.

Ohne zu schneiden, versteckt das Laub einige der Blumen und hemmt das Wachstum. Durch das Trimmen erhalten die Blumen mehr Sonnenlicht und Raum zum Blühen.

Wie man Cobaea Kathedralenglocken vermehrt

Vermehrung der Pflanze mit Samen oder Stecklingen. Die Samen sind groß und leicht zu züchten. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  • Pflanzen Sie die Samen in ein Tablett mit sandiger Blumenerde
  • Bewahren Sie das Tablett in einem Raum auf, der etwa 60 ° Fahrenheit beträgt
  • Halten Sie das Tablett nach dem Erscheinen der Sämlinge bei 60 ° Fahrenheit
  • Nachdem mehrere Blätter erschienen sind, legen Sie die Sämlinge in ihre eigenen Töpfe
  • Verwenden Sie wöchentlich 3-Zoll- oder 4-Zoll-Töpfe mit sandigem Boden und Wasser

Stecklinge können im zeitigen Frühjahr entnommen werden, wenn das Laub zurückgeschnitten wird.

Legen Sie die Stecklinge in einen Topf mit sandiger Erde und bedecken Sie sie mit Plastik.

Bewahren Sie die Stecklinge nach der Wurzelbildung in einem relativ kühlen Raum auf.

Die ersten Blüten aus den Stecklingen sollen im Juni erscheinen.

In der folgenden Frühjahrssaison die neuen Pflanzen bei Bedarf in größere Behälter umpflanzen.

Cathedral Bells Vine Schädlinge oder Krankheiten

Die Cobaea scandens ist eine gesunde, robuste Pflanze, aber es gibt einige Probleme, die Sie beachten sollten. Spinnmilben und Blattläuse können die Pflanze angreifen, insbesondere unter trockenen Bedingungen.

Rote Spinnmilben sind schwer von dieser Pflanze zu entfernen. Wenn die Spinnmilben vorhanden sind, schneiden Sie die Pflanze im Frühjahr zurück, um die Pflanze wiederzubeleben.

Die Verwendung eines Insektizids (Neemöl) kann den Befall stoppen und ist typischerweise gegen Blattläuse wirksam.

Verwendet für Tasse und Untertasse Rebe

Wenn Sie in frostfreien Zonen wachsen, lassen Sie die Rebe im Freien gegen ein Gitter, einen Zaun, eine gegenüberliegende Wand oder eine andere Struktur klettern.

In kühleren Regionen sollte die Pflanze in Innenräumen oder in geschlossenen Räumen wie Gewächshäusern, Wintergärten oder geschlossenen Veranden angebaut werden. Denken Sie daran, dass Becher- und Untertassenpflanzen schnell wachsen und viel Platz benötigen.


Schau das Video: Цветок кобея выращивание из семян, посадка и уход за кобеей в саду (Kann 2021).