Nutzen für die Gesundheit

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von schwarzem Kaffee, ist es wirklich gut für Sie?


Wussten Sie, dass schwarzer Kaffee viele gesundheitliche Vorteile hat? Wenn du es liebst, deinen Kaffee schwarz zu trinken ... fange ich an! Wenn Sie dies tun, werden Sie es mehr lieben, wenn Sie lernen, was es für Sie und Ihre Gesundheit tun kann.

Es ist kein Geheimnis, dass eine heiße Tasse schwarzen Kaffee pro Tag, besonders morgens, Sie sofort aufmuntern und Sie für den ganzen Tag in die richtige Stimmung bringen kann.

Aber wussten Sie, dass es auch andere erstaunliche Vorteile für unsere allgemeine Gesundheit bietet? Besorgen Sie sich also besser ein paar Kaffeebohnen, denn dies sind einige der Hauptvorteile des Trinkens von schwarzem Kaffee, die Sie sicherlich nicht missen möchten.

# 1 - Verringern Sie Ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken

Ein weiterer Vorteil des Kaffeetrinkens besteht darin, dass das Risiko für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes gesenkt werden kann.

Eine 2012 durchgeführte Studie fand eine Verbindung in Kaffee, die bei der Blockierung des Inselamyloid-Polypeptids half, das eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Krankheit spielt.

Weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Aufnahme von koffeinhaltigem Kaffee mit einem verringerten Diabetesrisiko verbunden ist.

Darüber hinaus enthält Kaffee Mineralien wie Chrom und Magnesium, die Ihrem Körper helfen, das Insulin zu verwenden, das den Blutzucker kontrolliert. Für weitere Informationen besuchen Sie

# 2 - Verbessert Ihre geistige Gesundheit und körperliche Energie

Untersuchungen zeigen, dass das Trinken von schwarzem Kaffee Ihnen hilft, geistige Klarheit zu erlangen und eine energetisierende Wirkung auf Ihren Körper zu haben, da es keine Milch oder Sahne gibt, die die Absorption verlangsamen und diesen Effekt abschwächen.

Dies macht schwarzen Kaffee zu einem der besten Leistungssteigerer auf dem Markt.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2009 zeigt sich, dass Kaffeetrinker im späteren Leben eher der Entwicklung von Alzheimer und Demenz widerstehen.

Andere Studien zeigen, dass Kaffeegeruch dazu beiträgt, Stress abzubauen, der mit Schlafverlust verbunden ist. Nehmen Sie aus diesem Grund eine Tasse warmen Kaffee, bevor Sie sich ins Bett zurückziehen, insbesondere wenn Sie Schlafstörungen haben. Quelle

# 3 - Das Trinken von schwarzem Kaffee kann das Todesrisiko senken

Obwohl wir irgendwann sterben werden, zeigt eine Studie aus dem Jahr 2012, dass Kaffee das Leben von Menschen mit bestimmten chronischen Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verlängern scheint. Es kann auch helfen, den Blutdruck zu regulieren.

Laut der Studie lebten Personen, die mehr als drei Tassen koffeinhaltigen oder nicht koffeinhaltigen Kaffee tranken, länger als diejenigen, die dies nicht taten.

  • Verwendet für alte Kaffeesatz im Garten
  • Sind gebrauchte Kaffeesätze für die Kompostierung GUT?

# 4 - Kaffee ist gut für Ihre Leber (besonders wenn Sie Alkohol trinken).

Im Jahr 2006 ergab eine Studie, die zwischen 125,00 Personen über 22 Jahren durchgeführt wurde, dass Personen, die täglich mindestens eine Tasse Kaffee tranken, mit einer um 20 Prozent geringeren Wahrscheinlichkeit an Leberzirrhose erkrankten.

Laut Arthur L Klatsky, dem Hauptautor der Studie, hat Kaffee verschiedene Vorteile gegen alkoholische Zirrhose. Je mehr Kaffee eine Person trinkt, desto geringer ist das Risiko, an alkoholischer Zirrhose zu sterben oder ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Weitere Studien zeigen auch, dass Kaffee dazu beitragen kann, die Entwicklung einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung zu verhindern.

Ein Team von professionellen Forschern unter der Leitung der medizinischen Fakultät von Duke-NUS erklärte, dass das tägliche Trinken von vier oder mehr Tassen schwarzen Kaffee hilfreich sein könnte, um das Fortschreiten einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung zu verhindern.

# 5 - Kaffee kann Sie intelligenter machen

Die meisten von uns trinken normalerweise schwarzen Kaffee, wenn sie länger aufbleiben wollen. Wissenschaftler haben gezeigt, dass Kaffee ein dringend benötigter Ruck ist, der Sie nicht nur wach hält, sondern auch Ihr Gehirn schärfer macht.

In einem CNN-Bericht heißt es, dass Ihr Gehirn durch Kaffee effizienter arbeiten kann. Der Bericht zeigt, dass sich viele der Dinge, die Sie messen können, definitiv verbessern werden, wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist und Sie eine Tasse Kaffee trinken.

Dies beinhaltet den größten Teil der komplexen Funktion, die Sie mit Intelligenz verbinden, wie Aufmerksamkeit, Reaktionszeit, Wachsamkeit und logisches Denken. Quelle

# 6 - Kaffee kämpft gegen Krebs

Eine kürzlich vom Forschungszentrum für militärische Gesundheit in Jaunde Kamerun durchgeführte Studie ergab, dass der regelmäßige Konsum von Kaffee mit einer Verringerung des Risikos bei verschiedenen Krebsarten wie Leberkrebs, Nierenkrebs und Darmkrebs verbunden ist.

Weitere Ergebnisse zeigten, dass Kaffee nicht mit der Entwicklung von Prostata-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs zusammenhängt.

Aus diesem Grund können Sie sich endlich entspannen, wenn Sie erwägen, Ihre Kaffeekonsum wegen des Krebsrisikos zu reduzieren. Darüber hinaus fanden andere Untersuchungen heraus, dass das tägliche Trinken von Kaffee das Überleben von Krebs fördert, indem freie Radikale und andere krebserregende Stoffe reduziert werden.

Diese Studie wurde an Patienten mit fortgeschrittenem Drei-Dickdarm-Krebs durchgeführt und zeigte, dass Patienten, die vier oder mehr Tassen koffeinhaltigen Kaffee tranken, das Risiko eines erneuten Auftretens oder Todes von Krebs um 52 Prozent senkten.

Darüber hinaus hat Kaffee mehrere potenzielle Wege gegen Krebs. Einer dieser Antikrebswege ist Koffein, da es Eigenschaften aufweist, die Tumore je nach Krebs und Zeitpunkt der Verabreichung sowohl stimulieren als auch unterdrücken.

Polyphenole wie Flavonoid und Phytoöstrogene weisen ebenfalls Antikrebseigenschaften auf. Die Kaffeesäure ist auch ein weiterer Bestandteil von Kaffee, der mehrere Wege inaktiviert, die an der Entwicklung von Tumoren beteiligt sind. Quelle

# 7 - Der Kaffeekonsum wurde mit niedrigeren Selbstmordraten in Verbindung gebracht

Die Harvard School of Public Health führte auch eine Studie durch, die zeigte, dass das tägliche Trinken von zwei bis vier Tassen Kaffee das Selbstmordrisiko bei Männern und Frauen um etwa fünfzig Prozent senkt.

Die Forscher fanden heraus, dass Kaffee als mildes Antidepressivum wirkt, indem er die Produktion von Neurotransmittern wie Dopamin, Serotonin und Noradrenalin unterstützt.

# 8 - Kaffee kann dich zu einem besseren Athleten machen

In einem kürzlich von der New York Times veröffentlichten Bericht heißt es, dass Wissenschaftler und viele Sportler gewusst haben, dass eine Tasse Kaffee vor einem Rennen oder Training die sportliche Leistung beeinträchtigt, insbesondere bei Ausdauersportarten wie Radfahren und Laufen.

In den Berichten wird behauptet, dass die Aufnahme von Koffein die Anzahl der Fettsäuren im Blutkreislauf erhöhen kann, sodass die Muskeln der Athleten diese Fette aufnehmen und als Kraftstoff verbrennen können. Auf diese Weise werden die geringen Kohlenhydratreserven des Körpers für später im Rennen gespart .

# 9 - Das Trinken von schwarzem Kaffee unterdrückt den Hunger und wirkt sich auf Ihren Kaloriengehalt aus

Personen, die übergewichtig sind, weil sie zu viel essen, sollten darauf achten, täglich drei bis fünf Tassen schwarzen Kaffee zu trinken. Das Koffein in schwarzem Kaffee stimuliert die Stoffwechselaktivität und erhöht die Energie, was wiederum den Hunger unterdrückt.

Eine Tasse Kaffee enthält nur 5,4 Kalorien, weshalb sie als kalorienfreies Getränk bezeichnet wird.

Der schwarze Kaffee unterdrückt nicht nur den Hunger, um Gewicht zu verlieren, sondern stimuliert auch die Stoffwechselaktivität, die Sie aktiv hält und mehr Kalorien verbrennt.

Dies hilft Ihnen, eine Menge Kalorien pro Tag zu verbrennen, was wiederum beim Abnehmen hilft. Vor dem Training schwarzen Kaffee zu trinken ist der beste Weg, um mehr Kalorien zu verbrennen. Quelle

# 10 - Kaffee könnte die Symptome der Parkinson-Krankheit lindern

Im Jahr 2012 berichtete die Wissenschaftszeitung, dass Menschen, die täglich mehr als vier Tassen Kaffee tranken, über einen Zeitraum von dreizehn Jahren eine stärkere Verringerung der Parkinson-Krankheit verzeichneten als Personen, die weniger oder gar keinen Kaffee tranken.

Der Studienautor Ronald Postuma, MD, sagte, dass die Studien zeigten, dass Menschen, die Koffein verwenden, weniger Chancen haben, die Parkinson-Krankheit zu entwickeln, aber es war eine der ersten Studien, die zeigte, dass Koffein bei den Bewegungssymptomen von Menschen helfen kann, die bereits an Koffein leiden Krankheit.

# 11 Schwarzer Kaffee kann helfen, Ihre Muskeln zu stärken - und Ihre DNA

Eine im Zellstoffwechseljournal veröffentlichte Studie zeigte, dass das Koffein eine ähnliche Wirkung wie die menschlichen DNA-Moleküle in unseren Muskeln hatte. Dies gibt Ihnen jedoch keinen Grund, das Training abzubrechen.

Die Studie konzentrierte sich auf die DNA-Veränderungen der Muskeln bei sitzenden Personen und stellte fest, dass Kaffee positive Auswirkungen hatte, die den Auswirkungen von körperlicher Betätigung ähnelten.

Der interessanteste Faktor in dieser Studie ist die Tatsache, dass die positiven Veränderungen ziemlich schnell gesehen wurden.

# 12 - Schwarzkaffee zu trinken ist großartig für Ihre Haut

Das Trinken von Kaffee kann Ihnen helfen, das Risiko der am häufigsten diagnostizierten Form von Hautkrebs zu senken. Eine auf Kaffee spezialisierte Studie im Krebsforschungsjournal zeigte, dass Kaffeetrinker ein geringeres Risiko für die Entwicklung eines Basalzellkarzinoms hatten.

Andere von der Harvard Medical School durchgeführte Studien, an denen 112, 897 Männer und Frauen teilnahmen, zeigten, dass Personen, die täglich mehr als drei Tassen Kaffee einnahmen, viel seltener an Hautkrebs erkranken als Personen, die dies nicht tun. Quelle

# 13 - Ein weiterer wichtiger gesundheitlicher Vorteil von schwarzem Kaffee betrifft Herzkrankheiten und Schlaganfälle

Laut WebMD kann das Trinken von Kaffee verschiedenen Risiken für Schlaganfall und Herzinfarkt entgegenwirken.

Wie bereits erwähnt, wirkt Kaffee Wunder, wenn es um die Reduzierung des Typ-2-Diabetes-Risikos geht. Denken Sie daran, Typ-2-Diabetes erhöht die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen und Schlaganfällen.

Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Kaffee mit einem geringeren Risiko für Herzrhythmusstörungen in Verbindung gebracht wurde, was bei Männern und Frauen ein wichtiger Faktor für Schlaganfall und Herzinfarkt ist.

Eine Studie, die für etwa 130.000 Mitglieder des Kaiser Permanente-Gesundheitsplans durchgeführt wurde, ergab, dass Personen, die angaben, täglich ein bis drei Tassen Kaffee zu trinken, im Vergleich zu Nicht-Kaffeetrinkern mit einer um 20 Prozent geringeren Wahrscheinlichkeit wegen abnormalen Herzrhythmus ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Trinken Sie bei Frauen Kaffee, um das Schlaganfallrisiko zu senken. Quelle

# 14 - Schwarzer Kaffee enthält Chlorogensäure, die ein wirksames Antioxidans ist

Schwarzer Kaffee enthält Chlorogensäure, die eine wichtige Rolle beim Abnehmen spielt. Wenn Sie beim Schlafengehen oder nach dem Essen eine Tasse Kaffee trinken, verlangsamt das Chlorogen die Produktion von Glukose im Körper.

Die Säure begrenzt auch die Produktion neuer Fettzellen im Körper. Dieser Vorgang findet nur statt, wenn Sie koffeinreichen schwarzen Kaffee einnehmen.

Obwohl das Hinzufügen von Milch zum Kaffee dazu führt, dass er besser schmeckt, hilft das Hinzufügen von Milch oder Sahne nicht beim Abnehmen. Instantkaffee kann manchmal Sahne aus grasgefütterter Butter enthalten, und dies würde nichts anderes tun, als Ihrer täglichen Aufnahme mehr Kalorien hinzuzufügen.

Denken Sie daran, dass schwarzer Kaffee neben der Chlorogensäure noch andere Antioxidantien enthält, die für die Gewichtsabnahme unverzichtbar sind.

# 15 - Kaffee hilft, Ihr Fortpflanzungssystem glücklich zu machen

Männer, die nach Möglichkeiten suchen, das Risiko für Prostatakrebs zu senken, und Frauen, die nach Mitteln suchen, um das Risiko für Endometriumkrebs zu verringern, sollten täglich mehr Kaffee zu sich nehmen.

Eine 2011 durchgeführte Studie ergab, dass Männer, die täglich mindestens sechs Tassen Kaffee konsumierten, die Wahrscheinlichkeit, an Prostatakrebs zu erkranken, um zwanzig Prozent verringerten.

Andere im Journal Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention veröffentlichte Ergebnisse ergaben, dass Frauen, die täglich mehr als vier Tassen Kaffee einnahmen, ein um 25 Prozent geringeres Risiko hatten, an Endometriumkrebs zu erkranken.

# 16 - Temporärer Gewichtsverlust und unterstützt permanenten Gewichtsverlust

Das Trinken von schwarzem Kaffee führt zu einem vorübergehenden Gewichtsverlust. Dies sind sehr gute Nachrichten für Personen, die nach gesunden Wegen suchen, um ihre zusätzlichen Pfunde zu verlieren.

Kaffee beseitigt die unerwünschten Ansammlungen von Abwasser und Flüssigkeit im Körper durch Urinieren. Dies liegt an dem hohen Koffeingehalt.

Wenn wir über dauerhaften Gewichtsverlust sprechen, sprechen wir darüber, wann der Fettgehalt im Körper abgenommen hat. Schwarzer Kaffee macht einen sehr guten Job bei der Beseitigung des Fettes durch Verbrennung von mehr Kalorien.

Dies hängt direkt mit dem Gewichtsverlust zusammen, da das Verbrennen von mehr Kalorien das Gewicht allmählich reduziert. Quelle

Viele gesundheitliche Vorteile des Trinkens von schwarzem Kaffee

Es ist offensichtlich, dass das Trinken von schwarzem Kaffee sehr viele Vorteile hat. In den letzten Jahren haben die meisten auf Kaffee basierenden Informationen gezeigt, dass Kaffee gesundheitsschädlich ist.

Diese Studien haben jedoch gezeigt, dass es tatsächlich viele Gründe gibt, warum wir täglich eine Tasse Kaffee trinken sollten.

Obwohl schwarzer Kaffee bitter ist, sollten Sie vermeiden, Zucker und Milch hinzuzufügen. Wenn Sie zu viel Zucker hinzufügen, werden Ihrem Körper zu viele Kalorien hinzugefügt, und Sie profitieren möglicherweise nicht von den aufgeführten Vorteilen.

Wenn Sie eine gute Nachtruhe planen, sollten Sie außerdem vermeiden, abends oder nachmittags zu viel Kaffee zu trinken. Sie können ihn für frühere Stunden aufbewahren, in denen Sie sofort loslegen müssen.

Quellen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5


Schau das Video: Ist Kaffee trinken auf leeren Magen gesund? (Kann 2021).