Haushalt

7 Möglichkeiten, Backpulver bei der Reinigung Ihres Autos zu verwenden


Backpulver (Natriumbicarbonat) ist heute vielleicht eines der vielseitigsten Haushaltsgegenstände. Sie können sogar Backpulver im Garten verwenden.

Wenn Sie etwas auf Lager haben, können Sie immer etwas für Zähne, Gesundheit, Haar- und Hautpflege kreieren.

Es kommt auch Ihrem Zuhause zugute, da es Küchenspüle, Backofen, rustikale Utensilien und andere Werkzeuge reinigen kann.

Anscheinend hat Backpulver die gleichen Vorteile, wenn es um die Autopflege geht.

Dieses Reinigungsmittel desodoriert und entfernt mit Sicherheit die Flecken auf verschiedenen Oberflächen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur sauberen Pflege mit Backpulver, die eine einzigartige Gelegenheit bieten, das Innere und Äußere Ihres Autos zu reinigen.

Kunstleder

So reinigen Sie Autositze mit Backpulver.

Beginnen Sie mit der Reinigung des Innenraums Ihres Autos. Wenn Sie eine dieser Sitzmöbel aus Kunstleder haben, reicht ein leicht feuchtes Handtuch mit etwas Backpulver aus.

Reiben Sie das Handtuch einfach mit Backpulver auf das Leder, wobei Sie den Flecken mehr Aufmerksamkeit schenken. Dadurch wird Schmutz sanft von der Oberfläche entfernt. Wischen Sie das Material anschließend mit einem feuchten Tuch ab und Ihr Interieur sieht sauberer aus.

Teppichboden

Streuen Sie einfach Backpulver auf den Teppich, lassen Sie es einige Minuten dort und saugen Sie es dann ab. Diese Technik sollte helfen, Flecken und Gerüche vom Stoff zu entfernen.

Wenn Sie jedoch gründlicher sein möchten, streuen Sie das Backpulver darüber und bürsten Sie die Oberfläche nur mit einer feuchten Bürste. Dies sollte helfen, den Stoff weiter zu reinigen. Sie können dies auch mit dem Teppich am Kofferraum tun.

Räder und Felgen

Ja, Sie können Backpulver für die Räder verwenden. Mischen Sie einfach 3 Esslöffel Backpulver mit einem Teil warmem Wasser, so dass eine dicke Paste entsteht.

Wenn Sie 3 Tassen Backpulver verwenden, müssen Sie es grundsätzlich mit 1 Tasse Wasser mischen.

Tragen Sie die Mischung auf die Räder auf und lassen Sie sie dort einige Minuten, bevor Sie sie schrubben. Wenn Sie eine zusätzliche Reinigungskraft wünschen, fügen Sie der Mischung einen Schuss weißen Essig hinzu. Apfelessig und Zitronensaft machen auch den Job.

Ihre Edelstahlfelgen sehen nach jahrelangem Gebrauch möglicherweise auch korrodiert aus. Beheben Sie das Problem mit einer dicken Backpulverpaste. Wieder haben Sie 1 Teelöffel Backpulver und 1 Teil Wasser zusammen gemischt.

Verwenden Sie eine Zahnbürste, um die Mischung vorsichtig zu schrubben und auf den Felgen zu verteilen. Verwenden Sie warmes Wasser, um die Rückstände zu entfernen, und Ihre Felgen sehen sofort wieder neu aus.

Batterien

Sie können die Autobatterien auch mit Backpulver reinigen, müssen jedoch etwas vorsichtiger sein. Entfernen Sie die Batterieklemmen und prüfen Sie, ob sich Korrosion auf der Oberfläche befindet.

Mischen Sie 1 Teil Wasser mit 3 Teilen Backpulver und geben Sie die resultierende Paste auf die korrodierte Oberfläche. Wischen Sie die Anschlüsse vorsichtig von der Backpulverlösung ab und legen Sie zum späteren Schutz eine Schicht Vaseline auf. Schließen Sie die Klemmen wieder an.

Backpulver funktioniert gut mit Essig, wenn Rost entfernt wird. Wenn Sie also stark korrodiertes oder verrostetes Material entfernen möchten, kombinieren Sie einfach Backpulver und Essig miteinander und tränken oder sprühen Sie dann auf die Oberfläche. Lassen Sie es für ein paar Minuten und spülen Sie es dann aus, um die Magie zu sehen.

Sicherheitsgurt

Wenn sich an Ihrem Sicherheitsgurt viel Schmutz ansammelt, ist es Zeit für ein sauberes Backpulver. Verwenden Sie diesmal die Pastenmethode, indem Sie einen Teil Backpulver mit einem Teil heißem Wasser mischen.

Tragen Sie die Paste auf die Oberfläche auf und beginnen Sie einfach mit dem Schrubben, vorzugsweise mit einer kleinen und sanften Zahnbürste. Dadurch bleibt die Unversehrtheit des Stoffes erhalten, auch wenn das Material gründlich gereinigt wird. Mit einem leicht feuchten Schwamm oder Tuch abwischen und alleine trocknen lassen.

Spiegel und Windschutzscheiben

Nehmen Sie ein leicht feuchtes Tuch und streuen Sie etwas Backpulver auf die Oberfläche. Verwenden Sie diese Option, um die Spiegel, die Windschutzscheibe und andere reflektierende Oberflächen des Fahrzeugs zu reinigen.

Bürsten Sie nicht zu stark - gerade genug, um den verschwommenen Effekt auf den Spiegeln und dem Glas zu beseitigen. Sie können auch versuchen, damit das Nummernschild und die Scheibenwischer zu reinigen.

Aschenbecher und Behälter

Wenn Sie immer noch einen Aschenbecher benutzen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Auto stark riecht. Reinigen Sie den Behälter, indem Sie Backpulver hineinstreuen und einige Minuten dort stehen lassen.

Mit einem feuchten Tuch abwischen, um den Aschenbecher oder Behälter zu desodorieren. Wiederholen Sie die Übung nach Bedarf oder wiederholen Sie sie in anderen Autobehältern - beispielsweise für Kaffee oder Mineralwasser.

Dies sind natürlich nur einige der Techniken, mit denen Sie Ihr Auto mit diesem Allzweckreiniger reinigen können. Das Schöne daran ist, dass Backpulver nicht nur für eine effektive und ungiftige Reinigung geeignet ist, sondern auch unglaublich billig. Wer sehr empfindliche Haut hat, kann einfach normale Gebrauchshandschuhe tragen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Backpulver zum Reinigen verwenden können, und Sie müssen möglicherweise nie wieder ein anderes Reinigungsmittel kaufen.


Schau das Video: Dreckigen Pfannenboden. Topfboden schnell und einfach reinigen mit Backofenreiniger (Kann 2021).