Landschaftsbau

Dwarf Mock Orange Care: Lernen Sie Tipps zum Anbau von Pittosporum Tobira


Pittosporum tobira (Pit-oh-SPOR-um TOH-bir-uh) ist in Asien beheimatet, insbesondere in Japan, China und Korea.

Trotz seiner Geburt in asiatischen Ländern wurde es in vielen anderen Gebieten eingebürgert.

Es wird auf der ganzen Welt als Zierpflanze für die Landschaftsgestaltung und in der Blumenzucht oder Blumenzucht für ihre Blütenstände duftende Blumen verwendet.

Der Name Japanisch Pittosporum tobira bezieht sich auf zwei Aspekte des Pflanzentyps.

Pittosporum bedeutet harzige Samen und ist ein Hinweis auf die schwarzen Samen der Scheinorange, die in den Früchten in harzigen Fruchtfleisch enthalten sind.

Tobira hingegen leitet sich vom japanischen Namen der Frucht ab.

Gebräuchliche Namen sind:

  • Australischer Lorbeer
  • Japanisches Pittosporum
  • Falscher Jasmin
  • Japanisches Käseholz

Pittosporum Tobira Care

Größe & Wachstum

Wenn die süß duftenden Mock Orange-Pflanzen im richtigen Klima und unter den richtigen Wachstumsbedingungen gezüchtet werden, können sie bis zu 10 Fuß hoch und etwa 3 Fuß breit werden.

Sie sind klein, baumartig, lassen sich aber leicht zu einer Hecke abschneiden.

Die Pflanzen sind immergrün und haben das ganze Jahr über üppiges dunkelgrünes Laub aus ledrigen, glänzenden Blättern.

Die Blätter sind etwa 4 Zoll lang, oval und haben Kanten, die sich darunter kräuseln.

Sie bilden einen auffälligen Kontrast, wenn die kleinen weißen Blüten blühen und die Luft mit einem zitrischen Duft riechen.

Blüte und Duft

Pittosporum tobira ‘variegatum’ Pflanzen haben diesen gebräuchlichen Namen von den Blüten, die Blütezeit ist im späten Frühling bis Frühsommer.

Die auffälligen Wirbel der Blütenstände erinnern an einen süßen Orangenblütenduft, der für Bienen und Schmetterlinge gleichermaßen attraktiv ist.

Diese Blüten erscheinen als Büschel am Ende der Zweige, umgeben von ledrigen, haarlosen grünen Blättern.

Die Blütenfarbe ist weiß mit 5 Blütenblättern.

Diese cremeweißen Blüten sind etwa 1 cm lang.

Die Pflanzen produzieren auch Früchte, die als haarige, holzige Kapseln erscheinen, die in drei Klappen unterteilt sind.

Jede Frucht ist ¼ Zoll breit und enthält schwarze Samen in einem harzigen Fruchtfleisch.

Licht & Temperatur

Japanische Käseholzpflanzen sind attraktive immergrüne Winterhärtezonen von 9 bis 10 (USDA-Zonen).

Innerhalb dieser Zonen können die Pflanzen in voller Sonne bis Halbschatten gedeihen.

Wenn Sie Mock Orange-Pflanzen in Innenräumen in Behältern pflanzen, sollten Sie sie am besten in helles Licht stellen, aber direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Sie vertragen Temperaturen bis zu -10 ° C, eignen sich aber gut für wärmeres Klima.

Hohe Hitze und hohe Bestrahlungsstärke durch westliche Einwirkung im Sommer können jedoch zu Schäden führen.

Bewässerung und Fütterung

Während des Sommers, wenn der Boden schnell austrocknet, gießen Sie Mock Orange-Pflanzen regelmäßig.

Obwohl sie dürretolerant sind, gedeihen sie in mittelfeuchten Böden.

Seien Sie jedoch vorsichtig beim Überwässern, da ständig nasser Boden Wurzelfäule verursacht.

Reduzieren Sie den Wasserbedarf im Winter.

Japanische Scheinorangenpflanzen haben moderate Anforderungen an die Fruchtbarkeit.

Verwenden Sie gelegentlich einen Dünger, wenn Ihr Boden nährstoffarm ist.

Sie werden jedoch davonkommen, nicht zu düngen, wenn der Boden bereits gut durchlässig und reich ist.

Boden & Umpflanzen

Mock Orange Pflanzen sind nicht sehr wählerisch, wenn es um Böden geht.

Sie können in mäßig reichen und durchschnittlichen Böden gedeihen, was bedeutet, dass sie häufig in kalkhaltigen, sandigen und lehmigen Böden gepflanzt werden.

Ein leicht saurer pH-Wert wird bevorzugt, aber auch neutraler Boden wird toleriert.

Die Pflanzen lieben feuchten Boden, aber nicht zu viel.

Stellen Sie also sicher, dass der Boden, den Sie verwenden, gut entwässert ist.

Wenn Sie Setzlinge verpflanzen, stechen Sie sie aus dem kalten Rahmen, wenn sie lang genug sind, um gehandhabt zu werden, und legen Sie sie dann in einzelne Töpfe in mäßig reichhaltigen, mittelfeuchten und gut durchlässigen Boden.

Stellen Sie es im Winter in ein Gewächshaus und pflanzen Sie es dann an einem sonnigen Ort in den Boden.

Pflege und Wartung

Scheinorangenpflanzen haben keinen hohen Wartungsbedarf.

Die Pflanzen müssen nicht beschnitten werden.

Sie können durch hartes Beschneiden verwöhnt werden und fallen daher in die RHS-Beschneidungsgruppe 1 in Großbritannien.

Gehen Sie jedoch zurück, um die Größe zu kontrollieren, oder verwenden Sie die umfassende Erneuerungsschnittmethode, um überwachsene Arten zu verbessern.

Scheren Sie jedoch niemals Mock Orange-Pflanzen, da dies ihr Wachstum beeinträchtigen kann.

Wie man Mock Orange vermehrt

Wenn Sie sich mit Samen vermehren, säen Sie diese im Herbst oder Spätwinter, sobald die Samen gereift sind.

Die Samen keimen frei, sofern sie im Winter in einem warmen Gewächshaus aufbewahrt werden.

Sobald sich die Sämlinge etabliert haben, pflanzen Sie sie in einzelne Töpfe und stellen Sie sie in einen kalten Rahmen.

Pflanzen Sie sie außerhalb des folgenden Frühlings und bieten Sie Schutz, wenn der zweite Winter vorüber ist.

Wenn Sie Nadelholzstecklinge verwenden, nehmen Sie 1,5 bis 2 Zoll große Stecklinge und pflanzen Sie sie im Juli oder August in einem kalten Rahmen.

Es besteht eine Chance von fünfzig bis fünfzig, dass die Stecklinge erfolgreich sind.

Mock Orange Pest oder Krankheitsprobleme

Scheinorangenpflanzen sind anfällig für Schäden durch häufig vorkommende Schädlinge wie Blattläuse, Milben und Zikaden.

Diese Schädlinge sind leicht zu behandeln und werden mit einfachen Pestiziden wie Weißöl behandelt.

Abgesehen von diesen kann Mock Orange Baumwollkissenschuppen, Pittosporum-Schuppen und Grubenknotennematoden erhalten.

Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Botanischen Garten oder Kindergarten, um herauszufinden, ob diese Ihre Pflanze schädigen, und fragen Sie dann um Rat zur Behandlung.

Wenn es um Krankheiten geht, ist Mock Orange anfällig für einen Pilzpathogen namens Erythricium salmoni color.

Diese besondere Pilzinfektion erscheint als Gallen. Es kann eine Todeskrankheit verursachen, die als rosa Gliedmaßenfäule bezeichnet wird.

Vorgeschlagene Verwendung von Mock Orange

Mock Orange Pflanzen sind sehr vielseitig, wenn es um ihre Verwendung geht.

Sie sind in der Landschaftsgestaltung sehr beliebt und werden in Beeten und Rändern in allen Gartengrößen gepflanzt.

In China, Japan und China werden die Pflanzen in Töpfe gestellt und für Zierzwecke außerhalb von Gebäuden verwendet.

Der süße Zitrusduft der Mock Orange Blume ist auch in der Blumenzucht beliebt.

Die Pflanzen werden in großen Mengen kultiviert, um für dekorative Zwecke und als Schnittblumen verwendet zu werden.

Ähnlich wie Buchsbaum wird die Mock Orange-Pflanze als windabweisende Hecke in Gebieten mit maritimer Exposition eingesetzt.

Sie werden häufig in Schutzgürtelpflanzungen verwendet.


Schau das Video: How to Propagate Pittosporum tobira by Layering - Layering Pittosporum (Kann 2021).