Staude

Scharlachrote Prunkbohne: Tipps für den Anbau von Phaseolus Coccineus


Phaseolus Coccineus [FAZ-ee-oh-lus, kok-SIN-ee-us] ist eine mehrjährige Kletterpflanzenart der Familie Fabaceae, die allgemein als Leguminosae-Familie bekannt ist.

Die Pflanze stammt aus den Bergregionen Mittelamerikas und Mexikos und zeichnet sich durch mehrfarbige Samen und scharlachrote Blüten aus.

Die Pflanze ist auch in Südamerika weit verbreitet.

Phaseolus ist ein lateinischer Name für Bohne und Coccineus bedeutet scharlachrot, daher der Name scharlachrote Bohnen.

Es unterscheidet sich von der Phaseolus vulgaris-Bohne (P. vulgaris) in mehreren Punkten: Die Keimblätter bleiben während der Keimung im Boden, und die Pflanze ist eine mehrjährige Rebe mit Knollenwurzeln (obwohl sie normalerweise einjährig behandelt wird).

Prunkbohne (britischer Begriff) ist im Grunde dasselbe wie eine Stangenbohne (amerikanischer Begriff). Beide tun im Grunde das Gleiche, nämlich klettern und essbare Bohnen und essbare junge Blätter produzieren.

Sie können es auch unter seinem gebräuchlichen Namen hören, einschließlich:

  • Scharlachrote Prunkbohne
  • Stangenbohne
  • Multiflorabohne
  • Scharlachroter Kaiser
  • Gemalte Dame

Phaseolus Coccineus Pflege

Größe & Wachstum

P. Coccineus-Pflanzen wachsen in höheren Lagen als die übliche Bohnensorte.

Offene bewaldete Grasflächen, steile Hänge, Ränder eines Nebelwaldes und Seiten von Bachbetten sind die natürlichen Lebensräume der Pflanze.

Phaseolus Coccineusvines wachsen schnell; Sie können in einer einzigen Saison problemlos bis zu 8 bis 12 Fuß hoch auf einem Gitter wachsen.

Blüte und Duft

Phaseolus Coccineus beginnt normalerweise nach etwa 40 bis 60 Tagen nach der Aussaat des Samens zu blühen.

Da die Pflanze lange Tagesbedingungen zum Blühen benötigt, blüht sie gut in gemäßigten Regionen, in denen die Temperatur ideal ist.

Die Blütezeit beginnt im Juni und dauert bis Oktober.

Phaseolus Coccineus produziert auch bei heißem Wetter reichlich Blüten und blüht normalerweise bis zum Beginn der Frostsaison im Herbst.

Die Blüten wachsen in Büscheln entlang der bis zu 20 Zoll langen Reben.

Sie sind jedoch nur von kurzer Dauer; Blumen halten nur einen Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Beim Anbau als Nahrungspflanze sollte die unreife Schote regelmäßig geerntet werden, da dies eine zusätzliche Blüte fördert, die dann zu höheren Erträgen führt.

Einige Pflanzen haben weiße Blüten und weiße Samen.

Licht & Temperatur

Phaseolus Coccineus-Pflanzen wachsen am besten in gemäßigten Zonen, in denen die jährlichen Tagestemperaturen zwischen 12 ° C und 26 ° C liegen.

Sie vertragen jedoch Temperaturen zwischen 5 ° C und 30 ° C.

Während die jungen Pflanzen bei 1 ° C schwer beschädigt werden können, kann Phaseolus Coccineus im Ruhezustand unter Gefriertemperaturen überleben.

In der Vegetationsperiode benötigen rote scharlachrote Bohnenpflanzen eine warme und sonnige Position; Sie gedeihen in voller Sonne.

Winterhärtezone 3 - 11 der Vereinigten Staaten (USDA-Zone).

Bewässerung und Fütterung

Scharlachrote Prunkbohnenreben benötigen viel Wasser, um gute Früchte zu tragen.

Übermäßiges Gießen kann jedoch zu Fäulnis der Wurzeln führen.

Für beste Ergebnisse fügen Sie dem Boden eine erhebliche Menge sperriger organischer Stoffe wie Gartenkompost hinzu.

Es hilft, die Feuchtigkeit zu speichern, die für das Wachstum einer guten Ernte wesentlich ist.

Boden & Umpflanzen

Um gut zu wachsen, benötigt die Pflanze einen reichen, gleichmäßig feuchten, gut durchlässigen und fruchtbaren Lehmboden.

Es mag jedoch keine feuchten und sauren Böden.

Phaseolus Coccineus bevorzugt Böden im pH-Bereich von 5,5 bis 7, verträgt jedoch Böden mit einem pH-Wert von 5 bis 8,2.

Pflege und Wartung

Phaseolus Coccineus erfordert nicht viel Wartung.

Aber es braucht Schutz vor Schnecken.

Sie scheinen die jungen Triebe der Pflanze zu lieben, die im Frühjahr erscheinen.

Es ist bekannt, dass die scharlachroten Blüten der Prunkbohnenpflanze Kolibris, Bienen und Schmetterlinge anziehen.

Wie Scarlet Runner Bean zu vermehren

Die Vermehrung von Phaseolus Coccineus erfolgt durch Samen.

Kann etwa 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost in Innenräumen in Töpfen durchgeführt werden.

Die meisten Menschen ziehen es jedoch vor, die Samen nach dem Ende der Frostsaison in den Boden zu pflanzen.

Die Samen können innerhalb von zehn Tagen leicht in feuchten Böden keimen.

Um das Wachstum zu gewährleisten, die Samen vor der Aussaat ca. 12 Stunden in warmem Wasser einweichen.

Wachsen Sie nicht in der Nähe von Fenchel, da dies das Wachstum verhindert.

Prunkbohnenschädling oder Krankheiten

Phaseolus Coccineus ist nicht anfällig für schwere Krankheiten oder Schädlinge.

Es kann jedoch durch Anthracnose (verursacht Krebsschoten), Bakterienfäule (die unregelmäßige braune Flecken auf den Blättern verursacht) oder Mosaikviruserkrankungen (führt zu gelb gefleckten, verkümmerten Blättern) beeinträchtigt werden.

Weißer Schimmel und Mehltau sind ebenfalls potenzielle Krankheiten, die Prunkbohnenpflanzen betreffen.

Die Pflanze sollte auf Zikaden, Maden, Blattläuse, japanische Käfer und mexikanische Bohnenkäfer überwacht werden. Die letzten beiden können Löcher im Laub verursachen.

Multiflora Bean verwendet

Die Pflanze wird sowohl als Nahrungspflanze als auch für Zierpflanzen weit verbreitet kultiviert.

Als Nahrungspflanze wird Phaseolus Coccineus seit 900 n. Chr. In tropischen und gemäßigten Regionen der Welt angebaut.

Die essbaren Bohnensamen (grüne Schoten) der Pflanze werden häufig als Lebensmittel (grüne Bohnen) sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet.

Die essbaren Schoten sind jedoch nur in jungen Jahren essbar.

Auch die Ureinwohner Mittelamerikas haben lange Zeit ihre stärkehaltigen Wurzeln gegessen.

In einigen Teilen der Welt werden die Blumen auch gegessen, indem sie zu Salaten hinzugefügt werden.

In einigen Teilen der Welt werden die Wurzeln der Phaseolus Coccineus-Pflanze auch zur Behandlung von geschwollenen Augen und Malaria verwendet.

Coccinin, eine Art Peptid, das natürlicherweise in Samen von Prunkbohnen vorkommt, hat auch Wirksamkeit gegen eine Reihe von Pilzinfektionen und zur Hemmung der Proliferation in Leukämiezellen gezeigt.

Phaseolus Coccineus wird aufgrund seiner leuchtend roten Blüten auch häufig zu Zierzwecken angebaut.

Die häufigsten Bereiche für ihr Wachstum sind Pergolen, Zäune, Veranden und Terrassen.

Verwenden Sie die Pflanze als Abdeckung auf einem Maschendrahtzaun oder auf einem Gitter, um eine unattraktive Ansicht zu schützen.


Schau das Video: Buschbohne: Die Feuerbohne im Blumentopf; alles über Aussaat, Anzucht in der Wohnung u0026 im Freiland (Kann 2021).