Terrasse

Browallia Speciosa: Die Saphirblume wächst und pflegt


Browallia speciosa stammt aus Kolumbien und bildet eine buschige Pflanze aus hell- bis dunkelgrünen Blättern, die mit unzähligen weißkehligen violettblauen Blüten besetzt sind.

Browallia ist auch bekannt unter den gebräuchlichen Namen:

  • Saphirblume
  • Amethystblume
  • Bush violett

Browallia [bro-WAHL-ee-uh] wird manchmal auch ausgesprochen [bro-WAY-lee-uh].

Die Pflanze ist jedoch nach John Browall [bro-WAHL] benannt, wodurch die erste Aussprache die richtige ist.

Die Browallia-Pflanze gehört zur Familie der Solanaceae, auch als Nachtschatten bekannt, und umfasst eine Vielzahl beliebter Obst- und Gemüsesorten wie Auberginen, Tomaten und Kartoffeln.

Die zarte Amethystblüte ist kein Obst oder Gemüse. Es wird als Zierpflanze in Gärten verwendet oder in Innenräumen als Topf-Zimmerpflanze angebaut.

Während es eine kleine Pflanze ist, produziert sie bunte Blüten und zeigt hellgrünes Laub.

Wie wächst Browallia?

Die Browallia ist eine kleine Pflanze. Es erreicht normalerweise nur eine Höhe und Ausbreitung von ungefähr 12 "bis 16" Zoll.

Das Laub hat eine mittelgrüne Farbe und wächst in Hügeln und Klumpen. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Bodendecker und Behälter.

Es sollte Ihren Behälter gut füllen, es sei denn, Sie beschließen, die Pflanze zurückgeschnitten zu halten.

Wann blüht Browallia?

Die Blüte beginnt im Juni etwa vier Monate, nachdem sie normalerweise gepflanzt wurden.

Während Sie nur wenige Blumen pro Pflanze erhalten, halten sie die ganze Saison über. In der Tat können die Blumen bis September bleiben.

Wenn Sie Pflanzen für ihre Düfte kaufen, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein zu erfahren, dass die Browallia keinen Duft produziert.

Wächst Browallia in voller Sonne?

Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, wenn Sie in Innenräumen wachsen. Die Pflanze braucht viel Sonnenschein, aber das direkte Sonnenlicht kann die Blätter verbrennen.

Direkte Sonneneinstrahlung ist jedoch im Freien in Ordnung.

Die Temperatur sollte kein Problem sein. Dies ist eine robuste Pflanze, die leicht zu pflegen ist.

Wenn Sie Saphirblüten in Innenräumen züchten möchten, sollte diese in einem Raum mit Raumtemperatur gesund bleiben.

Bewässerung und Fütterung von Browillia

Die Browallia muss das ganze Jahr über bewässert werden. Sie können den Boden alle paar Tage überprüfen. Wenn sich der Boden trocken anfühlt, fügen Sie etwas Wasser hinzu.

Bei jeder Bewässerung wird Dünger empfohlen. Es liefert nützliche Nährstoffe, damit Ihre Pflanze gedeihen kann.

TRINKGELD: Besprühen Sie Browallia im Sommer im Innenbereich, um die Flüssigkeitszufuhr zu verbessern.

Boden und Verpflanzung: Eine Kombination aus gesunder Blumenerde und Sand sollte eine optimale Drainage für diese Pflanze gewährleisten.

Es kann gekauft werden, kurz bevor sich die Knospen öffnen, oder Sie können Samen kaufen.

Wenn Sie aus Samen wachsen, säen Sie im Februar, wenn die Pflanze bis zum Sommer blühen soll.

Die Temperatur sollte zwischen 70 ° und 75 ° Fahrenheit liegen. Sie sollten die Samen auch mit viel Sonnenlicht versorgen.

Die Samen sollten in ein Tablett gelegt und mit Plastik oder Glas bedeckt werden.

Normalerweise dauert es ungefähr zwei Wochen, bis die Samen keimen.

Sobald sich die Samen entwickelt Wenn die Samen wachsen, legen Sie vier Sämlinge in einen Topf von drei bis vier Zoll.

Da es sich um ein jährliches Umtopfen handelt, ist das Umtopfen bei der Browallia nicht üblich. Die meisten Menschen werfen diese Pflanze am Ende des Jahres, da die Blumen absterben und die Pflanze zu welken beginnt.

Verlängerung der Blütezeitverdorrende Blumen entfernen. Sie sollten mehr Blütenbüschel bekommen, die möglicherweise länger halten.

Einige Züchter kneifen auch die Spitzen der Pflanzen, wenn sie jung sind, um zu verhindern, dass sie zu lang und streunend werden.

Dies ist nur erforderlich, wenn Sie das Wachstum unter Kontrolle halten möchten.

Mehr zu -> Shade Loving Annuals

Wie man Browallia vermehrt

Die einzige Möglichkeit, Browallia zu vermehren, ist die Aussaat. Sie können versuchen, die Samen von getrockneten Blättern zu sammeln. Dies ist jedoch eine schwierige Aufgabe.

Die einfachste Lösung besteht darin, Samenpakete zu kaufen und mit den beschriebenen Tipps aus Samen zu säen.

Denken Sie daran, Ihr Tablett oder Ihren Topf mit Plastik oder Glas zu bedecken, um die Samen feucht zu halten.

Schädlinge, Krankheiten, auf Browallia

Wenn Sie feststellen, dass die Blätter marmoriert aussehen und die Venen gelb werden, hat sich die Pflanze möglicherweise mit einem Virus infiziert. Leider gibt es keine Rettung der Anlage.

Blattläuse können sich von den jüngeren Blättern ernähren. Die einfachste Lösung besteht darin, sie vorsichtig in Ihrem Spülbecken abzuwaschen. Oder versuchen Sie es mit organischen Insektiziden gegen Blattläuse.

Bergleute, Spinnmilben und Weiße Fliegen können ebenfalls Pflanzen angreifen.

Achten Sie auf die Gesundheit der Pflanze und passen Sie Ihre Bewässerung oder Platzierung nach Bedarf an.

Wenn zum Beispiel die Blätter zu hängen beginnen, müssen Sie mehr Wasser verwenden. Wenn die Basis der Pflanze zu wässern beginnt, müssen Sie weniger Wasser verwenden.

Wenn die Basis jedoch bereits schwarz ist, ist Ihre Pflanze wahrscheinlich nicht mehr zu retten.

Was sind die beliebtesten Saphirsorten?

Die Sorten von Browallia gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Einige dieser Sorten werden nur 10 Zoll groß, während andere zwei Fuß erreichen können. Die beliebtesten Sorten sind:

  • Endless ™ Beleuchtungsserie
  • Glockenserie
  • Troll-Serie

Was ist die beste Verwendung für Browallia?

Browallia ist keine große Pflanze. Es kann helfen, einem Fensterbrett Farbe zu verleihen, aber es sieht am besten aus, wenn es mit anderen Pflanzen in einem großen Behälter oder Garten kombiniert wird.

Diese anspruchslose Saphirpflanze ist eine gute Wahl zum Aufhängen von Körben.

Für lang anhaltende Farben im Sommer und Herbst ist Browallia eine der besten. Eine perfekte Ergänzung als Terrassenpflanze.


Schau das Video: Indoor plants from seeds. Is it worth buying seeds? Result of planting seeds. (Kann 2021).