Hortensie

Wachsende Hortensie Macrophylla: Pflege bunter französischer Hortensien


Hydrangea Macrophylla (hy-DRAN-jee-uh mak-roh-FIL-uh) sind blühende Sträucher, die zur Familie der Hortensien gehören.

Es erhielt den Namen macrophylla, was aufgrund seines Aussehens große / lange Blätter bedeutet.

Heimisch in Korea und Japan und in China, Neuseeland und Amerika eingebürgert.

Es ist vor allem in Bergen und Küstenlandschaften zu finden.

Es ist unter mehreren gebräuchlichen Namen bekannt:

  • Französische Hortensie
  • Bigleaf Hortensie
  • Mophead Hortensie
  • Penny Mac
  • Lacecap Hortensie
  • Hortensia

Dies ist eine der wenigen Hortensienarten, die in Innenräumen wachsen.

Es ist eine beliebte Pflanze aufgrund der pflegeleichten Natur und der schönen Blüten, die in verschiedenen Blütenfarben erhältlich sind, darunter Weiß, Rosa, Lila und Blau.

Französische Hortensie Macrophylla Pflege

Größe und Wachstum

Bigleaf Hortensien haben eine schnelle Wachstumsrate. Es handelt sich um niedrig wachsende Laubsträucher, die normalerweise eine Höhe von 7 Fuß und eine etwas breitere Verbreitung von 8 Fuß erreichen.

Blumen von dieser Pflanze haben im Allgemeinen große Blütenköpfe, die ungefähr 4 bis 6 Zoll lang sind und eine Breite von 3 bis 5 Zoll haben.

In bestimmten Situationen können sie jedoch größer werden. In den USDA-Winterhärtezonen 6 bis 9 sind sie schwer zu züchten.

Blüte und Duft

Diese Pflanze zeichnet sich durch ihre schönen Blüten aus.

Einige Sorten, die als endlose Sommerhortensien bekannt sind, wie "Dooley" und "Blushing Bride", blühen auf neuem Wachstum und altem Holz.

Die Blütezeit reicht vom Frühsommer bis zum Beginn des Winters mit großen Blütenköpfen und herzförmigen Blättern.

Das dunkelgrüne Laub hat gegenüberliegende 4 bis 8 Zoll lange Blätter in einer tiefgrünen Farbe.

Die Blüten können in verschiedenen Farben erhältlich sein, von blau bis lila, pink, rötlich-fuchsia und weiß.

Dies hängt vom pH-Wert des Bodens ab, in dem der Strauch gepflanzt wird. Erfahren Sie hier, wie Hortensien blaue Blüten haben.

Die Blüten haben im Allgemeinen keinen Duft.

Licht und Temperatur

Während diese Pflanzen gutes Licht lieben, achten Sie darauf, dass Sie ihnen nicht zu viel Sonne oder direktes Sonnenlicht geben, da dies sie beschädigen könnte.

Pflanzen wachsen gut mit Morgensonne und Halbschatten den ganzen Tag.

Hortensien sind in extrem heißen oder trockenen Klimazonen nicht winterhart. Sie blühen am besten, wenn die Temperatur unter 60 ° Fahrenheit liegt.

Wenn es bei Raumtemperatur gehalten wird, sterben die Blütenknospen ziemlich schnell aus.

Bewässerung und Fütterung

Die Hortensia-Hortensie hat einen mittleren bis hohen Bewässerungsbedarf.

Häufig gießen, um den Boden feucht zu halten.

Wenn die Pflanze austrocknet, kollabiert sie und die Blütezeit wird verkürzt.

Diese Pflanze muss in den Sommermonaten ein- oder zweimal gefüttert werden.

Mehr zu -> Düngende Hortensienpflanzen

Dies kann mit organischer Substanz erfolgen, wenn Sie eine Alternative zu herkömmlichen Düngemitteln wünschen.

Gegen Ende des Sommers nicht düngen und darauf achten, nicht zu viel zu düngen, da dies die Blätter der Pflanze verbrennen kann.

Boden und Verpflanzung

Französische Hortensien benötigen feuchte, fruchtbare, gut durchlässige Böden.

Der pH-Wert des Bodens ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Farbe französischer Hortensienblüten.

Saure Böden mit einem pH-Wert unter 7 produzieren wahrscheinlich blaue Hortensienblüten, während alkalische Böden mit einem pH-Wert über 7 rosa Rosatöne erzeugen.

Dies ist eine leicht zu transplantierende Pflanze, aber am besten im Herbst, nachdem die Büsche ruhend geworden sind.

Pflege und Wartung

Diese Pflanzen benötigen keinen umfangreichen Schnitt.

Sie können die Stängel jedoch nach der Blüte zurückschneiden, um schwache oder welkende Blätter und Blüten zu entfernen.

HINWEIS: Die Sorte „Nikko Blue“ blüht auf altem Wachstum. Nach der Sommerblüte beschneiden

Andere interessierende Hortensien-Cousins:

  • Hydrangea paniculata (PeeGee-Hortensie)
  • Hydrangea quercifolia (Eichenblatt-Hortensie)

Wie man Mophead Hortensie vermehrt

Hydrangea macrophylla sollte nicht vermehrt werden, wenn sie in Innenräumen angebaut werden.

Bei Pflanzen, die im Freien wachsen, vermehren Sie die Pflanze mit Stecklingen von der Basis der Pflanze.

Entfernen Sie alle überschüssigen Blätter

Legen Sie den Schnitt in eine gut durchlässige feuchte Bodenmischung

Halten Sie es mit Plastik bedeckt, bis es Wurzeln geschlagen hat.

Die ideale Zeit für Stecklinge ist in den Spätsommermonaten oder gegen Herbstbeginn.

Französische Hortensien-Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Während diese Pflanzen im Allgemeinen frei von Schädlingen und Insekten sind, sind sie anfällig für Hirschschäden.

Sie können auch Blattflecken, Bakterienwelke, Knospenfäule und Mehltau entwickeln (Erysiphe Polygoni).

Einige dieser Probleme können auf Überdüngung oder Unterwasser zurückzuführen sein.

Diese Pflanze kann giftig sein, wenn sie in großen Mengen verzehrt wird und Übelkeit, Magenkrämpfe und Erbrechen hervorruft.

Verwendet für französische Hortensie

Die Hydrangea macrophylla-Pflanze ist die einzige Hortensienart, die als Zimmerpflanze in Innenräumen wächst.

Um es im Freien zu verwenden, fungiert es als wunderschöner Strauchrand, als Teil einer Massenpflanzung, um Farbe und Textur hinzuzufügen.

Sie können auch als Schnittblumen oder als Grund- und Kübelpflanzen verwendet werden.

Aufgrund ihrer hohen Salzverträglichkeit eignen sie sich auch hervorragend für Blumen am Meer.


Schau das Video: Bauernhortensie Hydrangea Macrophylla zu schneiden im Frühjahr (Kann 2021).