Garten

Bittersalz kann helfen, die Aufnahme von Pflanzennährstoffen zu erhöhen


Bittersalz wird seit Jahrzehnten als Dünger und bei Bio-Gärtnern eingesetzt. Es wird angenommen, dass es die Aufnahme von Pflanzennährstoffen unterstützt.

Dies zusammen mit der Tatsache, dass es leicht wasserlöslich ist und keine Spuren chemischer Rückstände hinterlässt, macht es zum idealen Dünger für gesundheitsbewusste Gärtner.

Das Magnesium in den Bittersalzen hilft der Pflanze, den Phosphor und Stickstoff im Boden zu nutzen, der ein wesentlicher Bestandteil des Pflanzendüngers ist.

Sulfat, eine in der Natur leicht verfügbare mineralische Schwefelkomponente, bildet zusammen mit dem Boden wesentliche Bestandteile, die für die Pflanzenaufnahme erforderlich sind. Die Verbindungen umfassen Phosphor, Stickstoff und Kalium.

Verwandte Lektüre:Verwendung von Bittersalz für Pflanzen im Garten

Diese Verbindungen unterstützen in Verbindung mit Sulfat die Nährstoffaufnahme der Pflanze. Epsom ist organisch und ideal für diejenigen, die sich nicht für verarbeitete chemische Düngemittel interessieren. Bittersalz hinterlässt auch keine Rückstände wie andere Chemikalien, die Pflanzen bei der Nährstoffaufnahme unterstützen.

Für eine maximale Nährstoffaufnahme werden im Folgenden Vorschläge zur Verwendung von Bittersalz gegeben.

Tragen Sie das Epson-Salz vor dem Umpflanzen auf die Pflanzbeete oder den Boden auf.

  1. Bei etablierten Pflanzen sollte die Anwendung des Bittersalzes wieder aufgenommen werden, sobald das Wachstum im Frühjahr wieder aufgenommen wird.
  2. Blumen benötigen eine Anwendung der Epsom-Lösung im Verhältnis von 1 Esslöffel zu einer Gallone Wasser, sobald die Zwiebeln zu wachsen beginnen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wachstum nicht fördern, wenn der Winter näher rückt, sondern Bittersalz auftragen, sobald der Winter vorbei ist.
  4. Tragen Sie den Epsom-Dünger bei Bedarf monatlich erneut auf.
  5. Es ist eine Grundvoraussetzung, den Boden testen zu lassen. Erwägen Sie Tests vor der Vegetationsperiode, um sicherzustellen, dass die Nährstoffe, die Sie füttern, von den Pflanzen vollständig genutzt und benötigt werden.
  6. Wenn Sie Pflanzen mit Mulch bedecken, stellen Sie sicher, dass Sie ihn zurückbewegen, damit der größte Teil der Epson-Salzlösung in die Pflanze gelangt und nicht im Mulch verloren geht.

Nehmen Sie an unserem KOSTENLOSEN Newsletter zur Pflanzenpflege teil

Durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, täglich einen E-Mail-Newsletter von Plant Care Today zu erhalten. Wir werden Ihre Privatsphäre respektieren und uns jederzeit abmelden.


Schau das Video: Beseitige Giftstoffe aus deinem Körper und reinige deinen Darm in nur einer Woche! (Kann 2021).