Nutzen für die Gesundheit

Wissenschaft bestätigt lebensrettenden Grünkohl Nutzen und Nutzen für die Gesundheit


Grünkohl ist ein Blattgrün, dunkelblau-grünes und manchmal lila Gemüse wie Spinat, das zur Pflanzenart gehört Brassica Oleracea.

Die Pflanze ähnelt Kreuzblütler wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Spinat und Grünkohl. Die häufigste Art von Grünkohl ist der Grünkohl oder der Grünkohl, der lockige Blätter mit einem harten, faserigen Stiel trägt.

Menschen früherer Zeiten genossen die erstaunlichen und überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl. Wie viele Mitglieder der Brassica-Familie weist Grünkohl hohe Glucosinolate auf, die als großartige antivirale, entzündungshemmende und krebsbekämpfende Komponente bekannt sind.

Dieses grüne Blattgemüse enthält außerdem Vitamine, starke Antioxidantien, Omega-Fettsäuren und andere. Viele weitere gesundheitliche Vorteile von Grünkohl bleiben jedoch von vielen unentdeckt.

Neben unzähligen gesundheitlichen Vorteilen kann Grünkohl auch die Winterkälte überstehen. Es gibt Pflanzern und Gärtnern die Möglichkeit, sich früh auf den Winter vorzubereiten.

Regionale Verwendung von Grünkohl

Verschiedene Regionen nehmen Grünkohl in ihre täglichen Menüs auf. In Irland mischen die Leute Grünkohl mit Kartoffelpüree, um Colcannon zuzubereiten, ein berühmtes Gericht zu Halloween. Oft enthalten sie Wurst zum Rezept, um ein bisschen Flair hinzuzufügen.

Italiener verwenden Grünkohl in der toskanischen Suppe Ribollita. Die Holländer verwenden Grünkohl, um ein traditionelles Gericht namens Boerenkoolstamppot zuzubereiten. Das Gericht enthält eine Mischung aus Grünkohl, Kartoffelpüree und Speck, serviert mit geräucherten Würstchen oder Bratwurst.

Chinesen, Vietnamesen und Taiwaner kombinieren Grünkohl mit Rindfleischgerichten zu Kai-Lan. Zum portugiesischen dient kale als wichtiger Bestandteil in Caldo Verde, eine Suppe, bestehend aus Olivenöl, Brühe, Scheiben würzige Wurst, gewürfelte Kohl, und pürierte Kartoffeln.

In der afrikanischen Region verwenden die Einheimischen Grünkohl als Beilage oder in einem Eintopf, um ein Grundnahrungsmittel aus Mais, bekannt als Ugali, zu begleiten. In Brasilien ist der als Feijoada bekannte nationale Eintopf oder die Beilage ein charakteristisches Gericht aus Grünkohl.

Nährstoffkomponenten von Grünkohl

Grünkohl fungiert als Schlüsselquelle für Vitamin A, Vitamin K, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E, Mangan und Folsäure. Grünkohl wird am besten roh oder leicht gekocht verzehrt und bietet in beiden Fällen ernährungsphysiologische Vorteile. Grünkohl enthält 49 Kalorien pro 100-Gramm-Portion. [Quelle]

Grünkohl ist eine zuverlässige Quelle für Riboflavin, Thiamin, Niacin, Cholin und Pantothensäure. Dieses Blattgemüse enthält auch große Mengen an Mineralien wie Eisen, Kalzium, Phosphor, Natrium, Kalium, Magnesium, Mangan und Zink.

Grünkohl besteht aus wichtigen Chemikalien mit Nährwert wie Lutein, Zeaxanthin und Carotinoiden. Zudem gehört dort Glukosinolat Verbindungen notwendig bei der Bildung von Sulforaphan mit Forschung verbunden bei der Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen, Magen-Erkrankungen, Krebs, Rückenmarksverletzungen und Autismus.

Aufgrund aller Vorteile gilt Grünkohl als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt. Dieses grüne, entzündungshemmende Lebensmittel enthält fast alles, was ein Mensch braucht, sogar die Knochengesundheit. [Quelle]

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Grünkohl anbauen können.

Gesundheitliche Vorteile des Essens von Grünkohl

Dieses Kreuzblütlergemüse bringt zahlreiche gesundheitliche und ernährungsphysiologische Vorteile. [Quelle]

Senkt den Cholesterinspiegel

Grünkohl ist eine wichtige Quelle für cholesterinsenkende Komponenten. Seine faserige Natur gibt ihm die Fähigkeit, Gallensäuren im Verdauungstrakt zu kombinieren. Nach einer leichten Ausscheidung solcher Säuren führt dies zu einer Senkung des Cholesterinspiegels, was zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beiträgt.

Der Gehalt an Vitamin K und Vitamin E ist eine gute Partnerschaft für ein gesünderes Herz. Laut Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten verursacht Grünkohl einen niedrigeren Cholesterinspiegel und erhöht gleichzeitig die Anzahl von HDL gegen LDL. [Quelle]

Entgiftung

Grünkohl ist wichtig für die Unterstützung des Entgiftungssystems im Körper. Die Forscher weisen auf die potenzielle Bedeutung der Glucosinolate für die Regulierung der Entgiftung hin, insbesondere auf genetischer Ebene. Als einer der besten detoxifiers, kale entgiftet nicht nur den Körper, sondern es spült sie auch auf seine Komponente genannt Isothiocyanate nimmt (ITCs).

ITCs zeigen keine Gnade gegen Toxine und freie Radikale. Solche schädlichen Elemente, die Sie aus verarbeiteten Lebensmitteln, Schadstoffen und anderen Chemikalien erhalten, werden aus dem Körper gespült.

Immunverstärker und verbessert das Sehvermögen

Grünkohl stärkt das Immunsystem aufgrund seines Vitamin C-Gehalts. Es hält die Stoffwechselaktivitäten in gutem Zustand. Außerdem spielt Vitamin C eine große Rolle bei der Hydratation Ihres Körpers

Andererseits wiegt der Vitamin A-Gehalt von Grünkohl ausreichend und genug, um Hautgesundheitsprobleme sowie Mund- und Lungenkrebs zu bekämpfen. Vitamin A ist auch wichtig für eine bessere, klarere Sicht oder Sehkraft. Grünkohl enthält Lutein und Zeaxanthin, Nährstoffe, die dafür bekannt sind, Katarakt und Makuladegeneration zu verhindern. Ein Mangel an Lutein trägt zu Sehstörungen und anderen Erkrankungen bei, die den Patienten visuell beeinträchtigen.

Anti-Krebs

Kreuzblütler haben einen Rekord als eines der besten Lebensmittel gegen Krebs. Wie andere grüne Blattgüter kann Grünkohl Krebs stoppen, während er auf seinen Spuren ist, um zu verhindern, dass er sich ausbreitet und andere Zellen schädigt.

Neben seiner Entgiftungsfähigkeit können IKT oder Isothiocyanate auch das Risiko für Krebserkrankungen senken. Es verhindert am besten, dass sich Krebszellen im Dickdarm, in der Blase, im Eierstock, in der Brust und in der Prostata entwickeln. Grünkohl hat auch Glucosinolate, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, Karzinogene zu inaktivieren, Krebszellen neu zu programmieren, um zu sterben, und Tumore zu verhindern.

Gehirn, Knochen, Körperentwicklung

Grünkohl verpackt in Kalzium. Überraschenderweise übersteigt sein Kalziumgehalt den von Milch. Dieser Nährstoff ist nicht nur bei der Entwicklung starker Knochen sehr nützlich, sondern auch bei der Verbesserung der Gesundheit der roten Blutkörperchen in Ihrem Körper. Wenn Sie also Kalzium benötigen, aber Probleme mit Laktoseintoleranz haben, ist Grünkohl eine gute alternative Quelle.

Grünkohl ist außerdem reich an Eisen, das zur Bildung von Hämoglobin und anderen Enzymen beiträgt, die zum Transport von Sauerstoff zu verschiedenen Körperteilen benötigt werden. Die roten Blutkörperchen benötigen Eisen, um durch verschiedene Körperteile zu fließen und das Wachstum zu fördern. [Quelle]

Entgiftende Vorteile von Grünkohl

Das Vorhandensein von Flavonoiden spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Entgiftungseffekten im Körper. Die Carotinoide sind für die Kontrolle und Prävention von Krebsentwicklungen von wesentlicher Bedeutung. Darüber hinaus helfen die im Grünkohl enthaltenen Ballaststoffe und Schwefel, den Körper zu entgiften.

Um die entgiftenden Vorteile von Grünkohl zu erleben, sollte das grüne Blattgemüse nicht sterilisiert und bestrahlt werden. Dieser Prozess reduziert die Menge seiner entgiftenden Eigenschaften erheblich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Versorgung aus einer verantwortungsbewussten Quelle wie einem Bio-Supermarkt stammt.

Entzündungshemmende Vorteile von Grünkohl

Es wird angenommen, dass eine Tasse Grünkohl etwa 10% der essentiellen Omega-3-Fettsäuren enthält, wie in den RDA-Standards empfohlen. Dies bietet entzündungshemmende Wirkungen, die sogar Asthma, Autoimmunerkrankungen und Arthritis bekämpfen können. Darüber hinaus beseitigt die Senkung des Cholesterinspiegels die Auswirkungen der entzündlichen Verbindungen und das Vorhandensein von Vitamin C trägt zur Aufrechterhaltung der Knorpel- und Gelenkflexibilität bei.

Grünkohl enthält neben Omega 3 auch die Omega 6-Fettsäure. Eine solche Kombination macht ein starkes entzündungshemmendes Mittel, was es zu einem der stärksten Vorteile von Grünkohl macht.

Beste Methoden zum Kochen von Grünkohl

Die meisten Vitamine werden durch übermäßige Hitze zerstört. Daher ist es wichtig, Grünkohl nur leicht zu kochen oder roh zu essen. Sie können Grünkohl auf viele Arten genießen. [Quelle]

Hier sind einige Tipps zum Kochen dieses gesunden grünen Gemüses:

Den Grünkohl anbraten

Kombinieren Sie Öl, Zwiebeln und Knoblauch in nur wenigen Minuten. Servieren und essen.

Grünkohlchips backen

Gehackte Blätter mit Olivenöl bestreuen und im Ofen backen. Leicht salzen. Einige Geschäfte verkaufen den gebackenen Grünkohl und alles, was Sie tun, ist ihn zu frittieren. Yum!

Machen Sie Caesar Salat

Rohen Grünkohl hacken und mit einem kalorienarmen Caesar-Dressing auf Senfbasis mischen. Fügen Sie Croutons und geriebenen Parmesan für einen köstlichen, gesunden Genuss hinzu! [Quelle]

Es gibt noch eine Reihe von Grünkohlrezepten zu probieren!

Um Grünkohl und andere Produkte frisch zu halten, probieren Sie diesen lebensmittelechten Frischhalter von Elfin!

Grünkohl ist ein leckeres grünes Gemüse, das beim täglichen Verzehr hervorragende gesundheitliche Vorteile bietet. Probieren Sie dieses Rezept für Grünkohl, Apfel und Pekannuss. Von strahlender Haut bis zu einem gesunden Herzen bietet Grünkohl optimale Vorteile und schmeckt auch hervorragend! Bekommst du deinen täglichen Grünkohl?

Du bist verrückt "Ich esse keinen Grünkohl"

Wenn mir jemand vor 5 Jahren gesagt hätte, ich würde überhaupt Grünkohl essen, hätte ich sie verrückt genannt.

Grünkohl, von dem es viele Arten gibt, ist ein super Essen. Zumindest habe ich das gelesen. Die Blätter haben kein Etikett!

Aber Grünkohl ist ein super Essen, ein Ernährungskraftwerk und eines der gesündesten Gemüse, die man essen kann. Einige behaupten, Grünkohl sei das neue Rindfleisch! Kalorienarm und ballaststoffreich, reich an Eisen (mehr Eisen pro Kalorie als Rindfleisch), voll mit Antioxidantien, reich an Kalzium - mehr Kalzium pro Kalorie als Milch.

Plus reich an Vitamin A, C und K und einem großartigen entzündungshemmenden Lebensmittel, das ein gesundes Herz unterstützt. Es ist auch ein großartiges Entgiftungsfutter, um Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen und die Leber gesund zu halten und gut zu funktionieren.

Meine Frau und ich gehen jede Woche, wenn es Saison ist, durch einen großen Haufen Grünkohl - eine Winterernte. Wir haben einen Dörrapparat und haben Grünkohlchips gemacht, aber nicht jeder tut es. Dieses Rezept von EcoSalon zeigt Ihnen, wie Sie gesunde Grünkohlchips herstellen. Ich weiß, es klingt komisch ... aber probieren Sie es aus.

Pssst…. Unsere geheimen Zutaten sind Cashewnüsse mit etwas Nährhefe.

Iss mehr Grünkohl…. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie „Grünkohlpulver“ herstellen. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links.


Schau das Video: Kohlgemüse - Gesund und fit im Winter. Gesundheit, Ernährung, (Kann 2021).