Staude

Linum Perenne Pflanzenpflege: Wie man blauen Flachs züchtet


Linum perenne [LIN-um, per-EN-ee], allgemein bekannt als Blue Flax, ist eine der beliebtesten Wildblumen, die in den USA angebaut werden. Linum gehört zu den Linaceae Familie und berühmt für seine üppigen blühenden und hellblauen Blüten.

Es ist in Europa beheimatet und kommt hauptsächlich in den Alpen und vor Ort in England vor.

Es ist auch als mehrjähriger Flachs bekannt und ähnelt den westlichen nordamerikanischen Arten, die als bekannt sind Linum lewisii.

Trotz des zarten Aussehens der Pflanzenstängel sind sie unglaublich stark? Sie wurden einst in Europa zur Herstellung von Seilen und Leinen verwendet!

Linum Perenne Pflege

Größe & Wachstum

Linum wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und produziert im Sommer und Frühling wunderschöne auffällige Blüten.

Als mehrjährige Pflanze ist die Pflanze kurzlebig und hält etwa drei Jahre. Es erfordert eine erneute Aussaat, um weiter zu wachsen.

Wenn alle Wachstumsbedingungen erfüllt sind, wächst die Pflanze bis zu 12 - 15 Zoll hoch mit einer Ausbreitung von 18 Zoll zum Zeitpunkt der Reife.

Blüte und Duft

Es ist bekannt für seine auffälligen himmelblauen Blüten mit 5 Blütenblättern im Sommer. Die Blüten haben einen Durchmesser von etwa 2,5 Zoll und sind nur für einen Tag geöffnet.

Die Blumen öffnen sich, sobald die Sonne auf sie scheint, fallen aber normalerweise am späten Nachmittag, wenn die Sonne untergeht.

Im Frühjahr blüht die Pflanze jedoch bis zu 8 Wochen lang reichlich.

Licht & Temperatur

Die Pflanze ist gegenüber den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart und wird an vielen Standorten in den USA angebaut.

Wenn die Temperaturen unter -4 ° C fallen, bleiben die Blätter stehen.

Wenn es um Licht geht, liebt das mehrjährige Linum die volle Sonne. Die Pflanze wächst jedoch im Halbschatten und blüht genauso schön.

Bewässerung und Fütterung

Blauer Flachs braucht regelmäßig Wasser, aber diese winterharte Staude verträgt Dürrebedingungen.

Eine regelmäßige Bewässerung im Sommer ist jedoch gut, insbesondere wenn sich die Pflanze im Wachstumsstadium befindet.

Sobald die Wurzeln fest sind, stellen Sie sicher, dass der Boden feucht bleibt. Seien Sie vorsichtig beim Überwässern, da dies zu Wurzelfäule führt.

Die Pflanze eignet sich gut für unfruchtbare Böden, die im Herbst mit einer halben Mischung aus ausgewogenem Dünger und hochwertigem Kompost gedüngt werden.

Denken Sie daran, nicht über Bord zu gehen, da zu reicher Boden zu langbeinigem Wachstum führen kann.

Boden & Umpflanzen

Die Pflanze liebt normalen oder leichten Sandboden bis mittelschweren oder lehmigen Boden. Es hasst schwere Lehmböden und macht sich überhaupt nicht gut, wenn es in einem gepflanzt wird.

Der Boden muss auch gut entwässert sein, da zu viel stehendes Wasser die Wurzeln verrottet. Was den pH-Wert betrifft, nimmt die Pflanze leicht saure, neutrale und alkalische Böden auf.

Die Pflanze ist dürreresistent und kann in trockenen und flachen, felsigen Böden wachsen.

Das Umpflanzen wird nur empfohlen, wenn Sie die Sämlinge in einzelne Töpfe legen möchten.

Abgesehen davon reagiert die Pflanze nicht gut auf eine Transplantation, sobald ihre Wurzeln feststehen.

Pflege und Wartung

Für die Pflege gibt es keine besonderen Anforderungen, um das Wachstum der Pflanze aufrechtzuerhalten.

Deadheading der Blumen ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen, wenn Sie das Säen verhindern möchten.

Ansonsten ist die Anlage ziemlich autark und wartungsarm.

Wie man blauen Flachs vermehrt

Das Linum Arten sind selbstsäende Pflanzen, die ihre Samen zu Beginn der Saison verteilen.

Die Vermehrung erfolgt mit Samen.

  • Die Samen werden im Frühling in Töpfen in einem Gewächshaus ausgesät.
  • Wenn sie groß genug sind, um ohne Beschädigung gehandhabt zu werden, stechen Sie die Sämlinge heraus und legen Sie sie vorsichtig in einzelne Töpfe.
  • Wenn der Sommer vorüber ist, wird der Sämling so etabliert, dass er an seinen festen Standorten außerhalb des Gartens gepflanzt werden kann.

Die Pflanze wird sich im Frühjahr auch aus basalen Stecklingen vermehren.

  • Sie ernten die Triebe der Pflanze, wenn sie etwa 3 bis 4 Zoll hoch sind und einen etablierten unterirdischen Stamm haben.
  • Topf sie in einzelne Töpfe und stellen Sie sie in einem Bereich mit hellem Schatten in einem Gewächshaus.
  • Wenn sie wohlgeformte Wurzeln entwickeln, verpflanzen Sie sie im Sommer an ihrem festen Standort.

Blauer Flachs Schädling oder Krankheiten

Die blaue Flachspflanze ist normalerweise frei von Schädlingen und Krankheiten und hat keine ernsthaften Probleme.

Cutworm- und Grashüpfer-Angriffe treten jedoch gelegentlich auf, sind jedoch leicht zu handhaben.

Besuchen Sie Ihr örtliches Gartencenter oder Ihren Kindergarten, um eine für Ihren Standort geeignete Behandlung zu finden.

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit der Pflanze, da dies zu Hautreizungen führen kann.

Verhindern Sie außerdem, dass Haustiere und Kinder zu nahe kommen, da die Pflanze bei Verschlucken giftig ist.

Perenne Linum verwendet

Zu den Gartenanwendungen für blauen Flachs gehört das Einbringen von Massen neben Grenzfronten, Steingärten und Gartengrenzen.

In voller Blüte sehen die Blumen auch unglaublich schön aus und sind eine wunderbare Ergänzung zu Wiesen, wilden Gärten und sogar Kräutergärten.


Schau das Video: How to Grow Flax Plants at Home (Kann 2021).