Terrasse

Pergola Design & Ideas: So machen Sie Ihren Garten zu einem schönen Treffpunkt


Wissen Sie, was eine Pergola ist? In Pergola-Entwurfsplänen, auch als Laube oder Laube bekannt, bildet sie einen schattigen Bereich, einen Durchgang, einen Gehweg oder Sitzbereiche und steht auf vertikalen Pfosten und trägt horizontale Balken, die mit Gartenpflanzen oder mit Holztönen dekoriert werden können.

Sie haben ihre Heimat und ihren Ursprung in der europäischen Architektur.

„Der Ursprung des Wortes ist die spätlateinische Pergula, die sich auf eine vorspringende Höhle bezieht“ [Quelle: Wikipedia]

Der Begriff wurde als Pergola ins Englische übernommen.

Ein großer Außenbereich Ihres Hauses, eines Resorts oder eines Geschäftsraums kann mit einer eleganten Pergola dekoriert werden.

Pergolen können eine ideale Lösung sein, um den gesamten Innen- oder Außenbereich mit Schatten und Privatsphäre zu ergänzen, die dringend benötigt werden. Sie hatten traditionell Bögen, um sie zu bedecken.

Bei richtiger Planung können Pergolen Ihren Raum nutzen, um einen Übergangsbereich zu schaffen, wobei gleichzeitig der offene Raum erhalten bleibt.

Sie können eine Pergola wählen, um sich von Regen oder Sonne fernzuhalten und dennoch offen für den Himmel zu sein. [1]

Pergola-Designs, die sich von einem überdachten Pavillon unterscheiden, sind bei Liebhabern der Natur wegen des langsamen und eleganten Übergangs von drinnen nach draußen beliebt. Sie liefern:

  • Schatten
  • Privatsphäre und Zuflucht
  • Offenheit einer Terrasse

Bei der richtigen Planung werden diese Pergola-Designideen für Ihre Immobilie verwendet. Vor dem Hinzufügen einer Pergola muss untersucht werden, ob Ihre vorhandene Landschaft und Struktur kompatibel ist. [2] [3]

Vielseitige Verwendung von Pergola-Strukturen

Pergola-Designs sind seit Ewigkeiten „stilvoll“. Sie scheinen nie aus der Mode zu kommen, egal welches Material verwendet wird - Holzpergola oder Holzpergola, Vinylpergola, Metallpergola, benutzerdefinierte Pergola, freie Pergola und sogar einziehbare Pergolen. Sie wurden traditionell als Garteneingänge oder schattige Bereiche im Garten für verwendet Entspannung.

Ihre Verwendung war doppelt - als Rahmen oder Öffnungen. Wenn das „Dach“ mit Weinreben und grünen Pflanzen bedeckt ist, kann es einen hervorragenden schattigen Baldachin für Wege oder Gehwege bilden und eine schöne Kulisse für eine Außenküche bilden.

Einige interessante Pergola-Ideen sind die Schaffung einer Pergola für einen kleinen Balkon, die Integration einer Lesebibliothek, die Installation einer Hängematte, das Hinzufügen von Regalen für verschiedene Displays oder die Schaffung eines romantischen oder sozialen Ortes zum Essen bei schönem Wetter.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige traditionelle und zeitgenössische Anwendungen von Pergola werfen.

# 1 - Eingänge mit Rahmen

Im Mittelalter waren in jedem Herrenhaus und wichtigen Denkmal Rahmen und Bögen angebracht.

Früher wurden sie mit Stein oder Metall geformt, um die starke Präsenz dieser Bögen und Eingänge hervorzuheben.

Nach der Renaissance wurden die Bögen mit Pergola-Mustern versehen, und die Idee, die Struktur teilweise anzuzeigen und teilweise zu verbergen, gewann an Popularität und ist in Mode geblieben.

Daher sind Eingänge und Rahmenansichten eine der traditionellen und langjährigen Anwendungen von Pergola-Designs.

# 2 - Schattenstrukturen

Im gesunden Menschenverstand kommt uns die Pergola als eine Struktur aus Säulen und Querträgern mit Pflanzen in den Sinn, die Schatten spenden. Früher wurden diese Außenstrukturen so stark gebaut, dass sie Weinberge tragen.

Sie entstanden als Schatten für Architekturen aus den heißen Ländern des Nahen Ostens. In Ländern mit kühlerem Klima wurden sie modifiziert und für helle Farbtöne verwendet.

Die Querträger, die einst in horizontaler Weise eng beieinander angeordnet waren, um Schatten zu spenden, waren für ein kühleres Aussehen und Halbschatten voneinander beabstandet. [4]

# 3 - Gehwege

Die Pergolen sind dafür bekannt, dass sie auf drei Seiten bedeckt sind und eine Seite offen gehalten wird und schattige Tunnel in Gärten und Villen über einem Netzwerk von Metall- oder Holzbögen bildet.

Dies wird jetzt bei grünen Kletterpflanzen und Sträuchern verwendet, die als Gitter dienen, um einen schattigen und abgelegenen Gehweg zu bilden.

# 4 - Moderne Dorne, Sichtbögen und Abdeckungen für den Außenbereich

Die moderne Pergola, die im Einklang mit den traditionellen Pergola geblieben ist, hat nur einen Unterschied. Der Unterschied besteht darin, dass Pergoladach und Bögen heute nicht nur für Schatten, sondern auch für Zierzwecke verwendet werden.

Sie können verwendet werden, um einen entspannenden Raum mit Halbschatten in einem Garten zu schaffen, der vollständig vom Haus getrennt ist und als Mittelpunkt im Hinterhof dient, oder um die Terrassen abzudecken und angenehme Abende zu genießen.

Sie sind über Stützbalken gebaut und mit Kletterpflanzen bedeckt, um die Räume und den Außenbereich kühl zu halten. [5]

Nachdem wir die wunderbare Verwendung von Pergola-Designs kennen, lassen Sie uns einige wichtige Überlegungen betrachten, bevor Sie sich entscheiden, Ihre eigene Pergola-Struktur zu bauen.

Wichtige Ideen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Hinterhof-Pergola-Struktur bauen

Pergola-Strukturen kommen im Durchschnitt bis zu einer Höhe von 8-10 Fuß und aus Holz. Die verwendete Holz- und Pergola-Konstruktion muss stark genug sein, um:

  • Stürme
  • Regen
  • Wind
  • Sonne

Drastische Wetterbedingungen

Dies macht die einfachsten Strukturen schwer. Die Verwendung von Pflanzen als Abdeckung macht sie noch schwerer.

Berücksichtigen Sie Ihre örtlichen Konstruktionsrichtlinien und holen Sie Genehmigungen ein, bevor Sie eine dieser Schönheiten installieren, um Pannen zu vermeiden.

Die meisten Hinterhofinstallationen erfordern keine Genehmigung, aber erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Baubehörde oder HOA.

Die Anker müssen stark genug sein, um das Gewicht zu halten. Es wird empfohlen, Beton oder Metall für die aufrechten Strukturen zu verwenden.

Die Pergola Designs online verfügbar sind hübsch und attraktiv.

Wenn Sie sich für Ihr Lieblingsdesign entschieden haben, wenden Sie sich an einen Kindergarten, um Vorschläge zu den Pflanzen zu erhalten, die Sie rund um Ihre Pergola verwenden können. Wählen Sie Pflanzen entsprechend Ihrer Boden-, Klima- und Sonneneinstrahlung aus.

Sobald Sie für den Bau eingestellt sind, Erwägen Sie die Verwendung starker Durchgangsschrauben zum Verbinden der vertikalen und horizontalen Träger. Nur sie zusammenzunageln, würde die Struktur nicht stark genug machen, um lange zu halten. [6]

Ihr Pergola-Plan: Erstellen Sie Ihr eigenes Design

Pergolen können komplexe Konstruktionen sein, und es wird empfohlen, gute Bauunternehmer zu konsultieren, aber erfahrene Hausbesitzer können diese Schritte auch unternehmen, um selbst eine Pergola zu bauen. Pergola-Kits wie das Vinyl-Pergola-Kit und andere sind ebenfalls erhältlich.

1. Die Pergola auslegen

Die Messung ist in Pergola-Plänen von entscheidender Bedeutung. Was ist das Sprichwort? "Zweimal messen, einmal schneiden."

Sie müssen richtig messen und dann das Holz für das ausgewählte Design schneiden. Im Idealfall können zwei Personen die Arbeit einfacher und genauer messen, schneiden und vereinfachen.

2. Materialauswahl

Zu Beginn stehen viele Materialoptionen zur Verfügung. Wählen Sie erschwingliche Materialien aus, die für die Struktur geeignet sind, die Sie bauen möchten. Beachten Sie jedoch, dass langlebiges Material weniger Wartung erfordert.

Druckbehandeltes Holz ist ideal für Pergolen. Viele Hausbesitzer verwenden eine wetterfeste Kiefer, Mahagoni, Zeder als Holzoption. Wählen Sie nach Ihrem Budget, da Holz teuer sein kann.

Für eine Pergola-Struktur benötigen Sie Zement, Anker, Sparren, Lamellen, Schrauben oder Nägel und lange Pfosten.

3. Passen Sie Ihre Pergola an und bauen Sie sie

Sobald das Design festgelegt ist, können Sie das Layout messen und die Materialien gemäß dem Design schneiden lassen.

Der zweite Schritt wäre, die Fußzeilen nach den Pfosten zu graben und sie im Boden zu verankern.

Es wird empfohlen, einen Pfosten mit einer Tiefe von 3 Fuß in Beton und einem Durchmesser von 15 Zoll zu setzen. Dies ist ein idealer Pfosten, um ihn stark genug zu machen, um die Last Ihres Entwurfs aufzunehmen.

Warten Sie 48 Stunden, bis der Zement ausgehärtet ist und die Pfosten in den Boden eingelassen sind, bevor Sie fortfahren

Sobald der Zement ausgehärtet ist, können Hauptbuchbretter auf den Pfosten installiert und mit Schrauben und Muttern befestigt werden. Schattenbretter oder Pflanzen können zwischen der Pergola-Struktur installiert werden, um einen teilweise schattigen und teilweise sonnigen Raum zu bilden. [7]

Es ist sehr einfach, eine Pergola für Ihren Außenbereich, Ihre Terrasse oder Ihren Garten auszuwählen und zu bauen, sofern die Maße und Richtlinien eingehalten werden. Ein bisschen Konstruktionshintergrund hilft!

Wartung für Pergola

1. Reinigung

Pergola-Strukturen müssen regelmäßig gewaschen werden, damit sich kein Schmutz und Mehltau ansammelt. Verwenden Sie natürliche Reinigungsmittel anstelle von aggressiven Chemikalien, da diese Ihr Holz schädigen und es unattraktiv aussehen lassen können. Sie sollten auch natürlich trocknen lassen, um die beste Wirkung zu erzielen.

2. Flecken

Mit Befestigungselementen und Mehltau gebildete Flecken sollten sofort behandelt werden, da sie das Aussehen der Pergola beeinträchtigen können. Eine Mischung aus Sauerstoffbleiche und Wasser kann gesprüht werden, nachdem die Pergola mit Wasser gewaschen wurde, um Flecken und Mehltau fernzuhalten.

3. Reparieren und neu streichen

In wenigen Jahren korrodiert der natürliche Verwelkungsprozess die Farbe Ihrer Designs und sie müssen erneut gestrichen werden, damit sie nicht aufhellen und alt aussehen.

Die Befestigungselemente müssen auf Korrosion und Entfärbung überprüft werden. Diese Befestigungselemente sollten sofort ersetzt und lose Befestigungselemente festgezogen werden.

Reparaturarbeiten an beschädigten Abschnitten werden empfohlen, um massive Reparaturmaßnahmen insgesamt zu vermeiden. [8]

Eine Pergola kann eine wunderbare Ergänzung zu einem Hinterhof sein, damit die ganze Familie sie genießen kann!

Für Ideen… von einfach bis extravagant sehen Sie sich das Video unten an oder besuchen Sie das DIY-Netzwerk

https://www.youtube.com/watch?v=ThGjnNzREtQ

DIY Pergola Projekte zu inspirieren

Lowe’s hat ein großartiges Pergola-Projekt im Freien mit schwebenden Gitterarbeiten über einem Wohnraum im Freien. Ich kann die Kletterpflanzen wie auffällige rote Mandevilla-Blüten und andere Pergola-Pflanzen sehen, die einen schönen grünen Touch verleihen, ebenso wie Luftschlangen und Lichter.

Projektlayouts werden einfach mit leicht zu befolgenden Anweisungen angelegt. Seien Sie jedoch gewarnt, da dies als fortgeschrittenes Projekt mit vielen Schnitten und präzisen Winkeln angesehen wird. Holen Sie sich die Projektdetails über Lowes

Drüben bei "That's What She Said" teilen sie eine lustige, einfache und schnelle Art und Weise, wie sie dem Hof ​​den zusätzlichen Pizazz hinzufügen, den Familie und Gast genießen können.

Das Endergebnis ist eine wunderbare Ergänzung zu einer Hinterhofterrasse, die Schönheit, Charme und Charakter hinzufügt. Details hier.

Dieser Imgur-Benutzer baute eine attraktive Pergola mit einfachen Techniken, um ihnen die Deckung zu geben, die sie benötigen, damit sie auch bei sengender heißer Sonne die Natur genießen können! Schauen Sie sich das Projekt hier an:

Das Patio-Design für Pergola-Troy

Dieser Beitrag bei imgur demonstriert mit Bildern und Humor einen Terrassenbau.

Ein Mann und sein Verlobter machten sich über ein paar Tage auf den Weg, um eine schöne gepflasterte und glänzende Terrasse zu schaffen. Die Ergebnisse waren erstaunlich und Sie können die Ergebnisse möglicherweise sogar mit einiger Ausdauer selbst reproduzieren.

Diese Terrasse verwandelte den Hof in einen beeindruckenden Bereich, um die Gäste zu unterhalten und sich zurückzulehnen und zu entspannen. Wenn Sie visueller lernen, ist dieser „Artikel“ genau das Richtige für Sie, da er die Methode hauptsächlich anhand von Bildern demonstriert!

Dies ist wirklich „Teil 1“, da nach Fertigstellung der Terrasse die nächste Phase das Hinzufügen einer Pergola sein wird!

Der Beitrag ist eher ein Ideenstarter, da jedes Projekt und jeder Ort anders ist.

Pergola-Troy - Teil II - Die DIY gebogene Pergola

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine eigene Terrasse zu bauen und eine Pergola einzubauen? Diese imgur Hausbesitzer CaryCleland denken viel größer als ihre Nachbarn. Dieses Pergola-Projekt ist genau diese Art von „großem Denken“.

Sie führen Sie Schritt für Schritt mit Bildern, mit denen Sie in kürzester Zeit Ihre eigenen erstellen können. Es gibt keine wirklichen „klaren Schritt-für-Schritt-Anweisungen“, nur Bilder zur Orientierung.

Diese Patio-Pergola kann in wenigen Tagen mit der richtigen Planung durchgeführt werden. Es gibt nur eine begrenzte Menge an Materialien, die Sie ebenfalls benötigen, damit dies funktioniert. Eine sehr lohnende, großartig aussehende Hinterhofterrasse "Pergola-Troy".


Schau das Video: Garten Pergola selber bauen. Das große Finale #3. Pergola Dach (Kann 2021).