Blüte

Isotoma Axillaris [Laurentia] Wachsen und Pflege der Sternblume


Isotoma axillaris (Auge-SOT-oh-muh Axt-ILL-ar-iss) stammt aus Australien und Neuseeland.

Es eignet sich sehr gut für warmes Klima in den USDA-Winterhärtezonen 10 bis 11. Es wächst als Staude, eignet sich jedoch gut für kühles Klima, wenn es einjährig angebaut wird.

Isotoma axillaris ist auch bekannt als Laurentia (law-REN-tee-uh) und auch Solenopsis (sol-en-OP-sis) axillaris. Manchmal wird diese Klassifizierung in zum Verkauf stehenden Pflanzen verwendet.

Es hat auch andere gebräuchliche Namen, die umfassen:

  • Sternenblume
  • Gesteinsisotome
  • Blauer Stern Laurentia

Laurentia gehört zusammen mit der Isotoma fluviatilis (Blue Star Creeper) zur Familie der Campanulaceae (Kam-Pan-Yew-LAY-See-Ee) oder Bellflower.

Das griechische Wort "isos" bedeutet gleich und "toma" bedeutet Abschnitt. Dieser Name beschreibt die gleichen Segmente der Krone der Pflanze.

Isotoma Axillaris Care

Größe & Wachstum

Diese Pflanzen wachsen 12 "bis 15" hoch mit einer gleichen Breite auf kompakte Hügel.

Blüte & Duft

Die Pflanze produziert eine Fülle hübscher, duftender, sternförmiger Blüten, die sich über das Laub erheben. Blue Star blüht von Juni bis zum ersten Frost.

Die Blütezeit variiert je nach Klima. An sehr heißen, schwülen Orten kann die beste Blütezeit von Mai bis Juli sein.

Die Blüten sind groß und auffällig und im Allgemeinen zwischen einem Zoll und anderthalb Zoll breit.

Obwohl die blaue Sorte (Beth's Blue) die häufigste ist. Die Pflanzen sind auch mit violetten, weißen oder rosa Blüten erhältlich.

Interessante und aufregende Hybriden wie White Star, Starshine Blue, Starlight Pink und Sophia verleihen Ihrer Laurentia-Kollektion Farbe und Abwechslung.

Das Laub hat mittelgrüne Blätter, lang und farnartig. Sie wachsen von einer holzigen Basis auf verzweigten, aufrechten Stielen.

Licht & Temperatur

Starflower wächst gerne in voller Sonne (6 Stunden Sonne täglich oder länger), eignet sich aber auch gut im Halbschatten. In den USA ist diese Pflanze nur in der USDA-Winterhärtezone 11 winterhart.

Bewässerung & Fütterung

Solange Sie in gut durchlässigen Boden pflanzen, kann der Blaue Stern gut mit trockenem bis feuchtem Boden umgehen.

Während der gesamten Vegetationsperiode monatlich mit einem ausgewogenen wasserlöslichen Dünger oder einem organischen Dünger (z. B. Fischemulsion) düngen. Befolgen Sie die Verpackungsanweisungen sorgfältig.

Boden & Umpflanzen

Laurentia bevorzugt gut durchlässigen Boden und volle Sonne. Die Pflanze gedeiht in mit Humus angereicherten, gut durchlässigen Böden und ist gut in felsigen Spalten versteckt.

Pflege & Wartung

Diese Pflanzen müssen nicht abgestorben sein, da sie beim Aussterben Blumen abwerfen. Sie können die Pflanzen formen und mehr Blüten fördern, indem Sie in der Zwischensaison beschneiden.

Laurentia Axillaris Pflanzenvermehrung

Sie können Laurentia aus Samen ziehen, indem Sie sie sehr früh in der Saison etwa 10 bis 12 Wochen vor dem letzten Frost in Innenräumen säen.

Es dauert ungefähr vier Monate, bis die Pflanzen reif und blühbereit sind.

Beginnen Sie Anfang Februar mit der Aussaat oder säen Sie die Aussaat später im Winter direkt in den Boden, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist.

Nehmen Sie alternativ im Herbst Stecklinge von Pflanzen und beginnen Sie sie im Winter im Haus, damit sie im Frühling im Freien transplantiert werden können.

Wenn Sie Laurentia als Kübelpflanze behalten, überwintern Sie sie in Innenräumen.

Sie machen sich gut an einem sonnigen, aber kühlen Ort. Reduzieren Sie das Wasser, während Sie die Pflanzen überwintern. Diese Pflanzen sind im Frühling auch in den meisten Baumschulen leicht erhältlich.

Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Wie bei den meisten Pflanzen bieten Sie ausreichend Platz für Belüftung und nicht über Wasser. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten haben.

Kompromittierte Pflanzen können durch Mehlwanzen oder Blattläuse gestört werden.

Starflower ist sowohl hirsch- als auch kaninchenresistent.

Die Australian National Botanic Gardens berichten auch, dass die Pflanze gegen Insektenschädlinge und Beuteltiere resistent ist.

Werden Laurentia-Pflanzen als giftig oder giftig angesehen?

Der Saft kann die Haut reizen. Tragen Sie bei der Arbeit mit dieser Pflanze unbedingt Handschuhe und waschen Sie sie gründlich ab, wenn Sie fertig sind.

Wird das Isotom als invasiv angesehen?

Da diese Pflanze in der USDA-Zone 11 nur winterhart ist, wird sie in den USA im Allgemeinen nicht als invasiv angesehen. Denken Sie daran, es ist ein Australier / Neuseeländer.

Wenn in Ihrer Region heißes, trockenes Wetter herrscht, das das australische und neuseeländische Klima nachahmt, behalten Sie es im Auge und lassen Sie es nicht außer Kontrolle geraten.

Empfohlene Verwendung für Isotoma Axillaris

Laurentia ist eine ausgezeichnete Wahl als Grenzpflanze und eignet sich auch sehr gut für Container.

Diese niedrig wachsende Pflanze ist ein guter Füllstoff im Blumengarten und zum Erweichen der Ränder entlang von Wegen oder Blumenbeeten.

Wenn es dicht gepflanzt wird, ergibt es eine gute Bodendecker. Aufgrund seiner Wuchsform kann es frei überlaufen.

Es ist auch eine gute Wahl zum Aufhängen von Körben oder zum Verzieren von Felswänden.

Quelle: 1 | 2 | 3 | 4


Schau das Video: HORTENSIEN - DIE 5 BESTEN TIPPS ÜBER HORTENSIEN (Kann 2021).