Schädlingskrankheiten

Squash Vine Borers: Lernen Sie, Squash Borer - Melittia Cucurbitae zu kontrollieren


Der Squash Vine Borer (Melittia cucurbitae) ist einer der bedeutendsten Schädlinge (auch bekannt als böse Gartenwanzen) von Kürbis, Kürbissen, Gurken und Melonen.

Obwohl diese Squash-Bugs normalerweise nicht in großer Zahl auftreten, sind nur wenige erforderlich, um großen Schaden zu verursachen.

In diesem Artikel werden wir den Squash Vine Borer beschreiben, seinen Lebenszyklus erläutern und Informationen austauschen, um Ihnen bei der Bewältigung dieses zerstörerischen Schädlings in Ihrem Sommergarten zu helfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie sehen Squash Vine Borers aus?

Squash Vine Borer-Larven sind eigentlich Raupen, aber sie sehen aus wie Maden.

Ihre Körper sind weiß und sie haben kleine, braune Köpfe. Diese Larven sind Insekten, aber sie haben acht Anhänge.

Sechs sind Beine und zwei sind Verlängerungen des Körpers, die als Prolegs bekannt sind.

Sie werden diese Raupen sehr selten sehen, da sie sich unmittelbar nach dem Schlüpfen in Kürbisreben bohrten.

Wenn diese Raupen verpuppen, bilden sie ein schwarzes, mit Seide ausgekleidetes Gehäuse, das etwa zwei Zentimeter lang ist. Dies kann im Boden um Kürbispflanzen gefunden werden.

Die Puppen bleiben den ganzen Winter über im Boden und treten im Frühsommer als Erwachsene auf.

Adult Squash Vine Borers sehen aus wie Wespen. Es handelt sich tatsächlich um Motten mit klaren Flügeln und einer Flügelspannweite zwischen 2 1/2 und 4 Zentimetern.

Ihre Körper sind schwarz und orange und haben oft Ringmuster, genau wie Wespen. Ihre vorderen Flügel sind metallisch grün und ihre hinteren Hinterflügel sind klar mit braunen oder schwarzen Adern und Rändern.

Es ist leicht, diese Motten mit Wespen zu verwechseln, nicht nur, weil sie wie Wespen aussehen.

Auch, weil sie tagsüber fliegen und nicht nachts, wenn die meisten Motten aktiv sind. Sie können die Motten an dem lauten Summen erkennen, das sie beim Fliegen machen.

Wenn Sie versuchen, erwachsene Motten zu identifizieren, fühlen Sie sich möglicherweise etwas verwirrt, da Sie die hinteren Flügel möglicherweise nicht sehen können.

Dies liegt daran, dass die Motten diese Flügel im Ruhezustand falten, sodass sie nicht gesehen werden können.

Was ist der Lebenszyklus des Squash Vine Borer?

Weibliche Squash Vine Borer Motten legen im Spätsommer Eier. Sie legen normalerweise einzelne Eier an die Basis einer Kürbis-, Kürbis-, Melonen- oder Gurkenpflanze.

Gelegentlich legt eine weibliche Motte eine kleine Gruppe von zwei oder drei Eiern, die ziemlich klein sind. Jedes braune, flache Ei hat etwa die Größe einer Bleistiftspitze.

Es dauert 7 bis 10 Tage, bis die Eier schlüpfen. Sobald sie dies tun, bohren sich die Larven direkt in den Stamm der Wirtspflanze.

Sie können feststellen, dass eine dieser Larven in Ihre Pflanze eingedrungen ist, da Sie ein kleines Loch sehen, das von etwas umgeben ist, das wie Sägemehl aussieht.

Dieser Frass ist eine Kombination aus den Trümmern der Pflanze und auch dem Kot der Larve.

Die Larve verbringt etwa einen Monat im Stamm der Pflanze. Es tunnelt sich durch den Stamm und frisst alles auf seinem Weg.

Wenn die Larve verpuppen muss, gräbt sie sich durch die Wurzeln und ein paar Zentimeter in den Boden, um ihren Kokon zu drehen.

In kalten Klimazonen haben diese Schädlinge eine Generation pro Jahr. In wärmeren Klimazonen sind jährlich zwei Generationen möglich.

Welche Schäden verursachen Squash Vine Borers?

Das Tunneln durch den Stamm der Pflanze verursacht großen Schaden und tötet die Pflanze in relativ kurzer Zeit ab.

Das Graben führt nicht nur zu einer körperlichen Schädigung der Pflanze, sondern beeinträchtigt auch die Fähigkeit der Pflanze, Nährstoffe aufzunehmen.

Dies führt zu einer Verstopfung des Stiels, die verhindert, dass Wasser den Rest der Pflanze erreicht.

Wenn sie nicht unterbrochen werden, lassen Bohrer die Pflanzen welken, gelb werden, schwächen und sterben ab.

Wenn der Stiel zusammenbricht, können Ablagerungen von sägemehlartigem Frass aus geschwächten und verfaulten Bereichen des Hauptstiels herausragen.

Wenn der Stiel sehr schnell zerfällt, können Bohrer beginnen, die Früchte der Pflanze zu fressen.

Squash Vine Borer Damage: Wie man erkennt, ob Pflanzen angegriffen wurden

Achten Sie auf diese 5 Anzeichen und Symptome:

Übermäßiges Welken

Dies kann zunächst nur bei heißer Sonne geschehen; Mit der Zeit und der Verschlechterung des Schadens wird die gesamte Anlage jedoch zusammenbrechen.

Eingangslöcher und Frass an der Basis der Pflanze

Wenn Sie Eintrittslöcher sehen, die mit einer grünlich-orangefarbenen, sägemehlartigen Substanz gefüllt sind, ist es ein totes Werbegeschenk, dass Ihre Pflanze von Squash Vine Borers befallen wurde.

Fäulnis an der Basis der Pflanze

Der physische Schaden und die Zersetzung des Frasses führen dazu, dass die Basis des Stiels verrottet, matschig wird und zusammenbricht.

Vergilbung

Wenn die Pflanze verhungert, werden die Blätter und Stängel gelb.

Verrottende Früchte

Früchte können aufgrund von Nährstoffmangel zu verdorren und zu verrotten beginnen, und falls die Larven beginnen, die Früchte von innen nach außen zu verzehren.

Wie können Sie Squash Vine Borers kontrollieren?

Verwenden Sie eine Kombination von Methoden, um sowohl Erwachsene als auch Larven abzulenken, zu entmutigen und abzutöten.

Physikalische Barriere

Möglicherweise können Sie verhindern, dass erwachsene Squash Vine Borer-Frauen Eier auf Ihre Pflanzen legen, indem Sie eine physische Barriere mit Aluminiumfolie oder einem Pappbecher einrichten, wie in diesem Video gezeigt.

Fruchtfolge

Eine einfache Möglichkeit, die Anzahl der Squash Vine Borers zu reduzieren, besteht darin, die Ernte zu drehen.

Wenn Sie in einer Saison Sommerkürbis auf einem Feld oder in einem Gebiet hatten, mischen Sie ihn und pflanzen Sie dort im nächsten Jahr oder in der nächsten Saison etwas anderes.

Stellen Sie nur sicher, dass Ihre neue Ernte keine andere Art von Kürbis, Gurke oder Melone ist. Die Fruchtfolge unterbricht die Fähigkeit des Bohrers, seinen Lebenszyklus zu vervollständigen.

Eier entfernen

Untersuchen Sie Ihre Pflanzen häufig zu Beginn der Vegetationsperiode. Wenn Sie Bohrereier sehen, kratzen Sie sie ab.

"Grub-Ektomie"

Wenn sich bereits Kürbisbohrer in Ihren Pflanzen befinden, haben Sie möglicherweise gute Chancen, sie zu kontrollieren, wenn Sie sie frühzeitig fangen können.

Wenn Sie feststellen, dass ein Squash Vine Borer ein Loch in eine Ihrer Pflanzen gemacht hat, führen Sie eine kleine Operation durch, um den Täter zu lokalisieren und zu entfernen. Sie können eine Rasierklinge, ein scharfes Messer oder ähnliches verwenden, um einen kleinen Einschnitt zu machen.

Graben Sie die Raupe mit einem Stück Draht oder einem anderen scharfen Gerät aus und bedecken Sie den beschädigten Teil des Stiels mit feuchter Erde. Dies wird dazu beitragen, dass es schneller heilt.

Bodenstörung

Wenn Sie Ihren Boden vor Beginn des Winters gründlich wenden, wird auch der Lebenszyklus des Squash Vine Borer gestört.

Alle Puppen im Boden sind kalten Temperaturen, Sonnenlicht und anderen Elementen ausgesetzt, die sie töten. Drehen Sie den Boden im Frühling erneut, bevor Sie eine neue Ernte pflanzen.

Lockvogel-Ernte

Sie könnten eine kleine, sehr frühe Kürbisernte pflanzen, die die Schädlinge bevorzugen, wie z. B. Blue Hubbard-Kürbis.

Lassen Sie diese kleine Ernte befallen, während Sie Ihre andere Ernte glücklich woanders pflanzen. Wenn Sie sicher sind, dass die Larve Ihre Blue Hubbard-Kürbisernte überholt hat, ziehen Sie sie aus dem Boden und verbrennen Sie sie!

Block Moths 'Entry

Sie können zu Beginn der Saison, wenn die Motten aktiv sind, Reihenabdeckungen über Ihre Kürbis-, Melonen- und Gurkenpflanzen legen. Entfernen Sie sie unbedingt, wenn Blumen erscheinen, damit Ihre Pflanzen richtig bestäubt werden können.

Falle sie

Erwachsene Motten fühlen sich von Gelb angezogen, daher ist es einfach, sie in einem kleinen gelben Behälter mit ein paar Zentimetern Wasser und etwas Spülmittel zu fangen. Platzieren Sie diese Fallen im Frühsommer zwischen Ihren Pflanzen und überprüfen Sie sie regelmäßig.

Wählen Sie Pflanzen sorgfältig aus

Die Larven bevorzugen einige Arten von Kürbis und Melonen gegenüber anderen. Zum Beispiel fühlen sie sich weniger zu Wassermelonen, Melonen, Gurken und Butternusskürbis hingezogen als zu gelbem Kürbis und Zucchini.

Wirken Insektizide zur chemischen Bekämpfung auf Kürbisbohrern?

Wenn Sie Pestizide verwenden, sollten Sie diese sehr früh in der Saison verwenden, damit sie die erwachsenen Motten beeinträchtigen, bevor die Eiablage beginnt.

Platzieren Sie Pestizide oder natürliche Reinigungsmittel an der Basis der Pflanzen, um die größtmögliche Wirksamkeit zu erzielen.

Bacillus thuringiensis (Bt) kann gegen die Raupen wirksam sein.

Bei genau zum richtigen Zeitpunkt während des sehr kurzen Zeitfensters zwischen dem Schlüpfen der Larve und ihrem Eintritt in den Pflanzenstamm.

Einige Gärtner berichten von guten Ergebnissen bei der Injektion von Bt in die Stängel betroffener Pflanzen.

Verwenden Sie eine Kombination von Methoden, um Squash Vine Borers zu entmutigen

Diese Schädlinge sind hartnäckig und es gibt keine einzige Methode, um sie aus Ihrem Garten zu entfernen.

Wenn Sie auf Trab bleiben und eine gute Gartenverwaltung praktizieren, indem Sie:

  • Den Boden bestellt halten
  • Fruchtwechsel
  • Reduzierung der Anzahl erwachsener Schädlinge
  • Achten Sie scharf auf Eier und Raupen

… Sie haben gute Chancen, den verursachten Schaden zu vermeiden Melittia cucurbitae aka Squash Vine Borers.

Quelle: 1 | 2


Schau das Video: SQUASH VINE BORER MY SECRET FIX HOW I DO IT OAG (Kann 2021).