Schädlingskrankheiten

13 Pflanzen, die Mücken abwehren


Lieben Sie es, draußen zu sein, haben aber die nervigen blutsaugenden Mücken satt? Stellen Sie die Sprays und Netze ab. Hier sind dreizehn verschiedene mückenabweisende Pflanzen, die Sie anbauen können, um die Mücken fernzuhalten.

Bug Zapper sind auch ärgerlich und lassen Sie zwischen Insektenteilen sitzen. Darüber hinaus sind Sie möglicherweise nicht in der Stimmung für rauchige Kerzen oder Weihrauch. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie von Mücken belästigt werden müssen.

Die meisten Menschen kennen sich mit Cintronella aus. Es ist in vielen Produkten enthalten, die Insekten fernhalten, aber es gibt andere, die die Mückenbekämpfung übernehmen können.

In der folgenden Liste finden Sie Pflanzen, die Mücken fernhalten.

Zitronengras (Cymbopogon nardus)

Dies ist eine beliebte mehrjährige Pflanze, die in den USDA-Zonen gedeiht.

Diese Pflanze braucht Halbschatten bis zur vollen Sonne und sieht auf einer Terrasse gut eingetopft aus!

Die ätherischen Öle dieser Pflanze werden auch zur Herstellung von natürlichen Mückenschutzkerzen verwendet.

Sie sind großartige Anti-Mücken-Pflanzen.

Zitronengras (Cymbopogon citratus)

Mücken hassen den zitronigen Duft von Zitronengraspflanzen. Mit etwas Geduld können Sie diese Pflanze problemlos in Ihrem Garten anbauen.

Sie müssen nur Stiele kaufen, die auf dem Markt leicht erhältlich sind. Zitronengras bevorzugt gute Drainage und volle Sonne.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass diese wunderschöne tropische Pflanze keine Gefriertemperaturen verträgt.

Gute Pflanzen Mücken hassen.

Katzenminze (Nepeta cataria)

Für einige Gärtner ist dies eine Staude. Für andere ist es eine jährliche Pflanze. Die Katzenminzenpflanze gilt als etwa zehnmal wirksamer als DEET zur Abwehr von Mücken. Diese Pflanze neigt jedoch dazu, ziemlich invasiv zu sein.

Wenn es im Gartenbett ist, können Katzen diese Pflanze zerdrücken. Sie können jedoch einige davon in hängenden Behältern aufbewahren, um beide Probleme zu vermeiden.

Tolle Pflanzen, die Mücken abwehren.

Ringelblumen (Tagetes spp.)

Dies ist eine sonnenliebende einjährige Pflanze. Neben Mücken kann dieser auch Blattläuse abwehren. Es kann eine außergewöhnliche Begleitpflanze für den Gemüsegarten sein. Ringelblumenpflanzen sind sehr pflegeleicht. Sie brauchen nicht viel Pflege, um gesund und blühend zu bleiben.

Dies ist eine Grenzpflanze, die die Einfachheit bietet, Samen für die Pflanzung im nächsten Jahr zu sammeln. Aus diesem Grund ist Ringelblume eine hervorragende Ergänzung. Sie sollten diese Pflanze jedoch niemals auf Ihrer Haut reiben.

Sie sind gute Mückenbekämpfungspflanzen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch unser Artikel über die besten Schattenblumen

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Rosmarinöl gilt für die meisten Menschen als himmlisch. Dieser Strauch kann leicht Mücken abwehren und Ihren Garten schützen.

Wachsende Rosmarinpflanzen sind eines der attraktivsten Büsche für Kräuter- und Behältergärten. Es wird nicht viel Wasser benötigt.

Darüber hinaus ist Rosmarin auch köstlich und kann zum Kochen von Suppen, Eierspeisen und Fleisch verwendet werden.

Ein weiterer großer Mückenschutz Sträucher.

Wermut (Artemisia absinthium)

Diese mehrjährige Pflanze hat ein etwas silbriges Laub. In den meisten Zonen kann diese Pflanze leicht in voller Sonne gezüchtet werden. Dies ist eine der einzigartigsten Grenzpflanzen. Der stechende Geruch dieser Pflanze kann Mücken in Schach halten. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass diese Pflanze nicht auf Ihrer Haut gerieben wird.

Leicht zu züchtende mückenresistente Pflanzen.

Minze (Mentha spp.)

Viele verschiedene Minzöle eignen sich hervorragend zur Abwehr von Mücken. Daher sollten Sie ein paar Töpfe mit diesen aromatischen und winterharten Pflanzen im Garten aufbewahren. Pflanzen der Minzfamilie können sich leicht ausbreiten und werden am besten in kleinen Behältern kultiviert.

Zahnseidenblume (Ageratum houstonianum)

Die Zahnseidenblume ist eine einjährige Pflanze, die etwa 6-12 Zoll wächst. Es braucht Halbschatten bis zur vollen Sonne. Neben der Abwehr von Mücken gilt diese Pflanze als ausgezeichnete Schmetterlingsnektarpflanze.

Cadaga-Baum (Eucalyptus torelliana)

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Baum. Es braucht volle Sonne, um richtig zu wachsen. Dieser Baum kann wild lebende Tiere in Ihren Garten locken. Es ist jedoch wirksam zur Abwehr
Mücken. Mit diesem Baum in Ihrem Garten benötigen Sie möglicherweise einen Zaun.

Katzenminze (Nepeta faassenii)

Katzenminze ist eine weitere mehrjährige Pflanze zur Abwehr von Mücken. Die Höhe beträgt nur etwa 2 bis 3 Fuß. Diese Pflanze ist ein ausgezeichnetes Mückenschutzmittel. Außerdem,
Katzenminze ist auch eine Schmetterlingsnektarpflanze. Ihre Katzen werden es einfach lieben.

Nelkenbaum (Syzygium aromaticum)

Dies ist ein weiterer Baum, um Mücken abzuwehren. Es ist jedoch nicht sehr groß. Die Blütenknospen dieses Baumes produzieren Gewürze, die in verschiedenen Gerichten verwendet werden. Es ist ein ausgezeichnetes Mückenschutzmittel.

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Dies ist eine mehrjährige Pflanze. Lavendel liefert Nektar für Schmetterlinge. Die Blumen können leicht getrocknet und im Garten aufbewahrt werden, um Mücken und andere Insekten abzuwehren.

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Zitronenmelisse ist eine mehrjährige Pflanze und benötigt Halbschatten bis zur vollen Sonne. Die Blätter können in aromatisierten Eissorten und heißen Tees verwendet werden. Es kann auch als Ersatz für Zitronenschale verwendet werden.

Dies waren die 13 beliebtesten Pflanzen, um Mücken abzuwehren. Mit diesen Pflanzen in Ihrem Garten ist es einfacher, Mücken loszuwerden und Ihre Zeit in der Sonne oder bei der Pflege Ihres Gartens zu genießen.


Schau das Video: 5 Pflanzen, die du in deinem Schlafzimmer haben solltest, um besser schlafen zu können! (Kann 2021).