Jahrbücher

Hardy Annuals: Bunte Blumen für den Garten den ganzen Sommer


Winterharte Einjährige bieten einen farbenfrohen Garten mit einjährigen Blumen, schnell und kostengünstig durch den klugen Einsatz von Blumensamen.

Wenn Sie diese preiswerten Samen richtig pflanzen und sorgfältig pflegen, werden Sie mit schönen Frühblüten belohnt, die in den meisten Fällen den ganzen Sommer über anhalten.

Die beliebtesten erwähnten winterharten Jahrbücher sind nur einige der 100 Sorten, die eine Vielzahl von Farben, Größen und Formen aufweisen.

Die Zeit, um Ihren Garten zu beginnen, ist JETZT - Planen oder Pflanzen.

Wann und wie man Hardy Annuals pflanzt

Zarte und robuste Jahrbücher Die beiden Typen

Einjährige werden aufgrund ihrer Reaktion auf Kälte in zwei Arten unterteilt:

  • Hardy Annuals
  • Ausschreibung Jahrbücher

Obwohl diese Jahrbücher nach ihrer Verwendung unterteilt werden können. Im Allgemeinen werden die höheren Einjährigen im hinteren Teil der Grenze verwendet, die mittleren für die mittlere Grenze und die Zwergentypen für die Kanten.

Winterharte Einjährige können Frost vertragen und früh gepflanzt werden. Im Süden und an der Westküste werden sie oft im Herbst gepflanzt.

Einige der beliebtesten winterharten einjährigen Sorten sind:

  • Süße Erbsen
  • Rittersporn
  • Löwenmaul - Antirrhinum majus
  • Stiefmütterchen
  • Bratschen
  • Alyssum
  • Mohnblumen
  • Phlox
  • Rosa
  • Ringelblume
  • Candytuft

Zarte Einjährige lieben heißes Wetter und sollten nicht gepflanzt werden, bis sich der Boden erwärmt und die Frostgefahr vorbei ist.

Diese beinhalten:

  • Ageratum
  • Astern
  • Celosia
  • Ringelblumen
  • Petunie
  • Zinnie
  • Winde

Das frühe Pflanzen dieser Einjährigen beschleunigt die Blüte nicht, es sei denn, sie werden in Innenräumen begonnen, in denen es warm ist.

Züchten Sie Einjährige aus Samen oder kaufen Sie junge Beetpflanzen im örtlichen Kindergarten oder in großen Gartenzentren.

Das Wachsen von Pflanzen aus Samen ist eine der aufregendsten und lehrreichsten Erfahrungen im Gartenbau. Aber es kann auch sehr ärgerlich sein.

Wenn Sie Samen pflanzen und diese nicht sprießen, fallen Ihnen nicht nur die Kosten für das Saatgut und Ihre Arbeit aus, sondern Sie verlieren auch wertvolle Zeit und die Saison wartet nicht.

Starten Sie diese Jahrbücher in Wohnungen:

  • Petunien
  • Ringelblumen
  • Löwenmaul
  • Stiefmütterchen

Diese Einjährigen blühen schneller und wachsen besser, wenn sie im Freien gepflanzt und nie umgepflanzt werden.

  • Süße Erbsen
  • Zinnien
  • Alyssum

Das Pflanzen direkt im Blumenbeet war in der Vergangenheit entmutigend.

Niedrige Luftfeuchtigkeit führt häufig dazu, dass der Boden schnell trocknet. Samen benötigen eine konstant feuchte oder feuchte Bodenoberfläche für eine gute Keimung.

Wenn das Blumenbeet während dieser kritischen Zeit nicht genügend Feuchtigkeit hat, sterben die winzigen Pflanzen ab.

  • Bereiten Sie das Blumenbeet vor, indem Sie in einer tiefen Schicht kompostierten Humus arbeiten.
  • Nachdem Sie die Oberfläche geglättet und geebnet haben, streuen Sie die Samen über die Oberfläche und harken Sie sie leicht ein.
  • Stampfen Sie den Boden mit der Rückseite der Hacke oder fest, indem Sie ihn vorsichtig mit der an einem Schlauch befestigten Sprühdüse gießen.

TRINKGELD: Dehnen Sie eine Plastikfolie über das Saatbett und verankern Sie es an den Ecken mit Steinen oder Pfählen. Entfernen Sie den Kunststoff, wenn die Sämlinge auftauchen. Täglich gießen, bis die ersten echten Blätter erscheinen.

Dann die Pflanzen auf den empfohlenen Abstand ausdünnen.

Wie man Samen in Innenräumen pflanzt

  • Die Wohnung ist mit einer gesiebten Mischung aus Gartenerde und Pflanzmischung gefüllt.
  • Die Pflanzmischung wird mit einem Ziegel verdichtet, um ein festes Saatbett zu erhalten.
  • Die Wohnung wird vorsichtig mit einer Spritze gewässert, um ein Auswaschen des Samens zu verhindern.
  • Die Wohnung ist mit nasser Sackleinen bedeckt. Eine Scheibe aus Glas- oder Kunststofffolie kann ebenfalls verwendet werden.

Einjährige müssen der vollen Sonne ausgesetzt werden und dies ist die wichtigste Überlegung bei der Wahl des Standortes des Blumenbeets.

Es sollte mindestens 3 Fuß breit sein, um eine Massenanzeige zu ermöglichen. Aber nicht breiter als 6 Fuß, damit die Blumen nicht ihre individuelle Wirkung verlieren.

Die Länge spielt keine Rolle, aber stellen Sie sicher, dass Sie keinen größeren Bereich anlegen, als einfach zu verwalten ist.

Im Frühling, wenn Monate der Inaktivität und das kühle Wetter zum Sport einladen, ist es einfach, einen Garten zu planen, der schnell zu einem Unkrautfeld ausartet.

Während sich das Wetter erwärmt, verlangen andere Aktivitäten nach Aufmerksamkeit und bald erfordert heißes Wetter mehr Zeit für Ruhe und Entspannung.

Die besten Blumenbeete sind im Allgemeinen solche mit einem bestimmten Farbplan und nur wenigen Arten von Blumen in Massen oder Gruppen.

Viele Menschen erzielen jedoch ebenso zufriedenstellende Ergebnisse durch scheinbar zufälliges Pflanzen.

Sämlinge verpflanzen

Samen werden üblicherweise in großen Wohnungen begonnen.

  • Vermeiden Sie beim Gießen Spritzwasser. Tragen Sie ein feines Spray auf, damit der Samen weder ausgewaschen noch die neu verpflanzten Sämlinge beschädigt werden, auch nicht geringfügig.
  • Wenn die ersten echten Blätter erscheinen, verdünnen Sie die Sämlinge auf die richtige Anzahl.
  • Nachdem die Sämlinge etwa 5 cm erreicht haben, werden sie in den Blumengarten gepflanzt.
  • Sie könnten manchmal versucht sein, Ihren eigenen Samen vor einer besonders robusten oder attraktiven Pflanze zu retten.
  • Solches Saatgut wird möglicherweise nicht wahr, insbesondere aus den gartenbaulichen Sorten von Einjährigen.
  • Wenn Sie Saatgut von einem Gärtner kaufen, können Sie sicher sein, dass es funktioniert, da der Ruf auf dem Spiel steht.

Kanten-Jahrbücher

Schauen wir uns einige der beliebtesten Hardy-Jahrbücher an. Zum leichteren Nachschlagen haben wir sie unterteilt in:

  • Kanten-Jahrbücher
  • Middle Border Annuals
  • Back Border Annuals
  • Verschiedene Jahrbücher

Die Edging Annuals

  • Alyssum
  • Stiefmütterchen
  • Bratschen
  • Rosa
  • Zwergsorten von Phlox

Diese Einjährigen werden aufgrund ihrer relativ geringen Höhe häufig zum Zwecke der Kantenbearbeitung verwendet.

Alyssum

Es wurden viele neue Alyssum-Sorten entwickelt. Noch vor wenigen Jahren war Weiß die einzige verfügbare Farbe. Jetzt finden Sie Alyssum in tiefem Rosa, Rosa und Violett.

Alyssum macht eine gute Bodenbedeckung, um verblassendes Zwiebellaub zu verbergen.

Alyssum ist eine sehr frei blühende Pflanze, die innerhalb von 5 bis 6 Wochen nach dem Pflanzen blüht. Die Blütezeit dauert bis zum Frost in allen Regionen außer den wärmsten, wo sie in der Sommerhitze des Sommers stirbt.

Es ist die beliebteste Pflanze für Kanten und als Bodendecker, um das verblassende Laub von Frühlingszwiebeln zu verbergen.

Eine niedrig wachsende, sich ausbreitende Pflanze mit zahlreichen Blütenbüscheln erzeugt eine feste Farbmasse mit einem milden Duft.

Das einfach zu züchtende Alyssum kann jederzeit gepflanzt werden, auch im Schnee. Es sät sich selbst (pflanzt sich jährlich neu ein) und muss selten wieder neu gepflanzt werden. Dies macht Alyssum besonders praktisch in einem Steingarten.

Die Samen dick auf die Oberfläche streuen (streuen) - sie müssen nicht abgedeckt werden.

Wenn Sie Pflanzen kaufen oder früh in Wohnungen beginnen, sollten die Pflanzen so schnell wie möglich in einem Abstand von etwa 6 Zoll aufgestellt werden.

Details zum Anbau und zur Pflege von Alyssum-Blumen

Stiefmütterchen und Bratschen

Stiefmütterchen und Bratschen stammen beide aus der wilden Form „Johnny Jump-up“.

Dieser gebürtige Europäer, der noch angebaut wird, wird seit Jahrhunderten in Gärten verwendet.

Stiefmütterchen und Bratschen sollten 6 Zoll voneinander entfernt gepflanzt werden und 10 bis 14 Tage benötigen, um aus Samen zu keimen.

Die Pflanzen, die nur 4 bis 6 Zoll groß werden, blühen in 2 bis 3 Monaten und produzieren relativ große Blüten.

Für maximale Blüte sind kühle Temperaturen und viel Feuchtigkeit erforderlich.

Der Boden sollte auch mit Mengen an kompostiertem Humus angereichert werden.

Pflanzen, die im Schatten wachsen, blühen normalerweise länger, aber Pflanzen, die in der Sonne wachsen, blühen früher.

Bratschen

Bratschen haben kleinere Blüten als Stiefmütterchen und sind normalerweise in Volltonfarben erhältlich, z. B. blau, gelb, violettblau, rot und schneeweiß.

Sie produzieren auch mehr Blüten und halten oft länger als Stiefmütterchen.

Bratschen werden am häufigsten verwendet, wenn in Beeten, Rändern und Kanten Massen einzelner Farben benötigt werden, und empfohlen, wenn die Farbe wichtiger ist als die Größe der einzelnen Blüten.

Sie sind hervorragende Begleiter zu Frühlingszwiebeln und als Bodendecker unter frühlingsblühenden Sträuchern und Bäumen (wo sie zur Hervorhebung in Kontrastfarben verwendet werden können).

Details zum Anbau und zur Pflege von Bratschenpflanzen

Stiefmütterchen

Egal, was Sie einem Shetlandpony antun, er wird kein Zugpferd. Ebenso werden Sie von der Größe der Blüte enttäuscht sein, wenn Sie nicht mit einer Sorte mit Riesenblüten beginnen.

Farbe (z. B. Weiß, Gelb, Blau, Violett, Rubin, Aprikose und Zweifarben), Form und Länge des Stammes werden auch zuerst durch die Zucht, dann durch die kulturelle Pflege bestimmt.

Die Beete sollten zuerst mit reichlich kompostiertem Humus vorbereitet und der Samen 2 bis 3 Wochen später gepflanzt werden.

Wenn Sie dort zuvor Stiefmütterchen gezüchtet haben, sollten Sie den Boden sterilisieren, da sonst die zuvor gepflanzten Stiefmütterchen möglicherweise wieder auftauchen.

  • Für die frühe Frühlingsblüte im August pflanzen
  • Für Sommerblumen im zeitigen Frühjahr pflanzen

Feldpflanzen in Körben oder Gewächshauspflanzen in Wohnungen können ebenfalls gekauft und ausreichend dargelegt werden, wenn sie aus Samen gezogen werden.

Befruchten Sie alle 2 Wochen mit einem reichhaltigen organischen Dünger, unabhängig davon, ob die Stiefmütterchen aus Samen gezogen oder umgepflanzt wurden.

Mulchen Sie das Bett für alle Stiefmütterchen mit grobem organischem Material, um Unkraut zu bekämpfen und Wasser zu sparen.

Es ist nicht wahr, dass Stiefmütterchenblüten abgeholt werden müssen, und viel Zeit kann gespart werden, wenn man dieses alte Sprichwort vergisst.

Details zum Anbau und zur Pflege der Stiefmütterchenblume

Jährliche Phlox

Jährliche Phlox (Phlox drummondii), eine der brillantesten aller Blumen, ist in zwergartigen, mittleren und hohen Größen sowie in scharlachroten, purpurroten, gelben, rosa und weißen Tönen erhältlich.

Die Zwergsorten, nur 6 bis 8 Zoll groß, werden im Volksmund als Kante verwendet.

Phlox kann früh oder jederzeit im Herbst oder Frühling (bis etwa zum 1. Juni) gepflanzt werden. Bei warmem Wetter erscheinen die Blüten normalerweise innerhalb von 60 Tagen bis 6 Wochen.

In den meisten Klimazonen blühen im Herbst gepflanzte Samen im zeitigen Frühjahr und blühen, wenn sie zurückgeschnitten werden, den ganzen Sommer über weiter. In milden Klimazonen blüht die im Herbst gepflanzte Phlox im Winter.

Das Saatgut sollte ausgestrahlt und mit ¼ Zoll Erde bedeckt werden. Die Sämlinge sollten dann für die Zwergsorten auf einen Abstand von 4 Zoll und für die großen Sorten auf einen Abstand von 8 Zoll verdünnt werden.

Details zum Anbau und zur Pflege der jährlichen Phlox

Rosa (Dianthus)

Diese Blüten sind so benannt wegen des gesäumten oder pink ”rosa Randes der Blütenblätter und nicht wegen ihrer Farbe, wie so viele glauben.

Es gibt viele Arten von Rosa, einschließlich der bekannten Nelke, aber die meisten sind mehrjährig. Die mehrjährigen Formen sind im Gegensatz zu den Einjährigen meist duftend.

Der botanische Name (sowohl für einjährige als auch für mehrjährige Pflanzen), Dianthus, wurde von den alten Griechen verliehen, die die Blume nach der Göttin Diana benannten.

Rosa werden 10 bis 15 Zoll groß und sind außerordentlich variabel. Sie produzieren Blüten mit unterschiedlichen Formen und Farben mit einem Durchmesser von 1 bis 2 Zoll.

Obwohl es einige einfache Farben gibt, sind viele fleckig, kantig oder mit kontrastierenden Farben beäugt.

Rosa sind ideal für bunte Kanten, als Massenfarben in formellen Betten, für den Steingarten und für Innensträuße.

Rosa sollten im Abstand von 20 cm im Freien gepflanzt oder im Frühjahr in Wohnungen gesät werden. Die Samen benötigen 6 bis 10 Tage zur Keimung und die Pflanzen blühen etwa 3 Monate danach.

Rosa gedeihen in jedem Boden außer Säure und brauchen volle Sonne für bestes Wachstum. Jährlicher Dianthus mag kühles Wetter und blüht von Juli bis Frost.

Details zum Anbau und zur Pflege von süßen William Dianthus-Blumen

Middle Border Annuals

Mittelgroße Ringelblumen, Mohnblumen und die größeren Sorten der zuvor diskutierten Pinks und Phlox bilden attraktive Mittelgrenzen.

Ringelblume

Diese extrem robuste Blume verleiht den Wintergärten im Süden und Westen gelbe und orange Farben.

Es beginnt früh zu blühen und setzt sich bis zum Frost in den Gärten des Mittleren Westens und des Ostens fort. Die Pflanzen sind 18 bis 24 Zoll groß und sollten alle 12 Zoll auf 1 verdünnt werden.

Wenn Sämlinge verpflanzt werden, sollten sie im gleichen Abstand voneinander entfernt sein. Frühes Pflanzen ist bei diesen Schönheiten des kühlen Wetters unerlässlich.

Neue Sorten sind den altmodischen in vielerlei Hinsicht weit überlegen.

Die Blüten sind größer, längerstielig, haben kräftigere Farben und eignen sich besser zum Schneiden und zur Gartendekoration.

Sie sind sehr leicht zu züchten, aber weil sie gepflanzt werden, wenn der Boden noch kalt ist, entwickeln sie sich langsam. Beliebte Sorten sind einfach, aber doppelt in allen Farben sind als Mischungen erhältlich.

Details zum Anbau und zur Pflege von Ringelblumen

Mohnblumen

Jährliche Mohnblumen wachsen auf den Feldern Europas. Reverend Wilkes entdeckte in seinem Garten in England eine Mohnblume mit dünnen Weißweinen auf den Blütenblättern, die später in der Stadt, in der er lebte, als „Shirley Poppy“ bezeichnet wurde.

Die zarten, seidigen Blütenblätter und leuchtenden Farben von Poppies werden von keiner anderen Blume kopiert.

Darüber hinaus haben sie bläulich-grünes Laub, das sich deutlich von den Blättern anderer Pflanzen abhebt. Die Blüten halten nicht lange und verblassen oft an einem einzigen Tag, sondern folgen mehrere Wochen lang schnell hintereinander.

Mohnpflanzen sind 18 "Zoll groß und sollten 8" Zoll voneinander entfernt gepflanzt werden. Sie kommen in Weiß und Schattierungen von Rosa und Scharlach. Die Samen keimen schnell, jedoch nur in 6 bis 12 Tagen, und die Blüten erscheinen 60 Tage nach dem Pflanzen.

  • California Poppy Care - Tipps zum Anbau von Eschscholzia californica
  • Details zum Anbau der Island Mohn
  • Mehr über die Pflege und das Wachstum der Blaue Mohnblume
  • Tipps zum Anbau der Bush Poppy

Back Border Annuals

Spire-like Rittersporn und Löwenmaul und anhaftende süße Erbse, 3 der beliebtesten Pflanzen des Landes, werden wegen ihrer Größe für Back Borders geschätzt.

Rittersporn (Delphinium)

Rittersporn, die jährliche Form von Delphinium, bildet hohe Türme mit einer Höhe von bis zu 5 Fuß.

Der botanische Name Delphinium bedeutet "Delphin", dem die Blume ähnelt.

Engländer bezogen die Schwanzblume jedoch auf einen Vogelsporn, daher der Name Rittersporn.

Der Samen sollte im Herbst oder so früh wie möglich im Frühling gesät werden, und die Blüten erscheinen in 2 bis 3 Monaten.

Die Samen keimen nur langsam und benötigen bei kaltem Wetter 2 bis 3 Wochen. Bei heißem Wetter treten sie überhaupt nicht auf. Rittersporn lässt sich nicht leicht verpflanzen, daher ist es am besten, den Samen in die volle Sonne zu pflanzen, wo er die besten Wachstumschancen hat.

Sämlinge sollten auf mindestens 2 Fuß verdünnt werden, damit sie wachsen können. Andernfalls können die kleinen keuchenden Proben hergestellt werden.

Rittersporn steht neben Löwenmaul als Schnittblume und wird häufig mit Löwenmaul als Rückenrand verwendet.

Das fein geschnittene Laub von Larkspur setzt nicht nur einen vertikalen Akzent, sondern verleiht dem Blumenrand auch eine interessante Textur.

Löwenmaul (Antirrhinum majus)

Löwenmaul stammt aus Europa und war den Griechen und Römern der Antike bekannt.

Sie wurden auch von den frühesten amerikanischen Kolonisten in vorrevolutionären Tagen gezüchtet. Die ursprünglichen Blüten waren gelb, und in den frühen 1800er Jahren wurden nur Weiß und Rot in Samenkatalogen aufgeführt.

Um 1850 wurde das Löwenmaul von Hybridisten auf ein hohes Maß an Perfektion gebracht.

Seedsmen entwickelten Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 7 Fuß sowie Zwergsorten mit einer Körpergröße von nur 6 bis 9 Zoll, die für die Verwendung von Einstreu beliebt waren.

In den letzten 60 Jahren gab es zahlreiche Entwicklungen, die zu enormen Fortschritten führten.

Im Juni 1940 wurde eine Kreuzung zwischen der alten deutschen Höchstbelastung und einer Zwergsorte aus England namens En Garde hergestellt. Jahre später führte dies zu einer Reihe spektakulärer 3 Fuß großer Löwenmäulchen für den Anbau im Freien mit der besten Blütenretention aller „Schnappschüsse“.

Gut gewachsene Pflanzen dieser Serie haben bis zu 100 Blütchen, von denen bis zu 40 gleichzeitig geöffnet sind. Die Pflanzen verzweigen sich an der Basis und können für eine wiederholte und kontinuierliche Blüte zurückgeschnitten werden.

Dr. A. F. Blakeslee vom Cold Spring Harbor auf Long Island entdeckte, dass Colchicin Pflanzenmutationen oder Sportarten auslösen würde.

Dieses Verfahren wurde auf Löwenmäulchen angewendet, bei denen die riesigen gekräuselten Tetra-Löwenmäulchen hergestellt wurden, die ungefähr doppelt so groß sind wie gewöhnliche.

Sie kamen in Gelb, Weiß, Purpur, Rosa, Rose und Orange-Rose.

Die Technik, die zuerst zur Herstellung von Hybridsamenmais verwendet wurde, wurde verwendet, um Supreme-Hybrid-Doppel-Löwenmäulchen herzustellen, die die Kraft, Blütenqualität und satte Farbe eines Hybrids sowie die vollständig doppelten Blüten auf langen, sich verjüngenden Ähren hatten.

Hybridsaatgut wurde entwickelt, indem zuerst Sorten mit besonders wünschenswerten Eigenschaften gekreuzt wurden.

Dies führt zu einer Schwächung der Pflanze, da die Faktoren, die das Wachstum und die Kraft bestimmen, begrenzt sind. Nach mehreren Generationen der Hybridisierung werden die besten Eigenschaften der beiden Sorten wissenschaftlich in einer Superpflanze kombiniert.

So bringen zwei mickrige Eltern einen riesigen Nachwuchs hervor.

Löwenmäulchen sollten in einem Abstand von 8 bis 10 Zoll gepflanzt werden. Die Samen benötigen 8 bis 14 Tage zum Keimen und blühen etwa 3 bis 4 Monate nach dem Pflanzen.

Bei günstigen Bedingungen werden die Blüten mehrere Monate lang produziert - bis zum Frost. Säen Sie Samen im Freien, wenn der Boden warm wird, oder pflanzen Sie Samen für eine frühere Blüte 6 Wochen vor der Pflanzzeit im Freien in Innenräumen und pflanzen Sie sie dann um.

Details zum Anbau und zur Pflege von Löwenmaulblumen

Edelwicken (Lathyrus odoratus)

Die süße Erbse stammt aus der Insel Sizilien und wurde erstmals 1697 von Pater Franciscus Cupani beschrieben.

Es war weit verbreitet und für seinen intensiven Duft bekannt. Bei den Sorten wurden bis 1870 nur geringe Fortschritte erzielt, als Henry Eckford neue Farben schuf und die Form und Substanz der Blume verbesserte.

Seine größte Errungenschaft war die Erhöhung der Anzahl der Blüten an einem Stiel von 2 auf 4. Silas Cole, der Gärtner des Earl of Spencer, fand als erster eine süße Erbse mit wellenförmigen Blütenblättern und nannte sie nach seiner Lady Spencer Frau des Arbeitgebers.

In den 1890er Jahren wurde Sweet Peas sehr beliebt und in England, wo Sweet Peas eine lange Saison haben, war es die Standardblume für Hochzeiten und Tischdekorationen.

Süße Erbse (Lathyrus odoratus) war auf dem besten Weg, das beliebteste Jahrbuch in Amerika zu werden, als die furchtbare Welkenkrankheit sich schnell im ganzen Land ausbreitete.

Diese Krankheit ist schwerer, wenn es warm ist, und sie wurde schließlich mit dem Aufkommen hitzebeständiger Stämme besiegt.

Es gibt verschiedene Arten von Erbsen. Die ursprünglichen Spencers verbesserten sich durch die Auswahl früh blühender Stämme, die 3 bis 4 Wochen früher als der Standard blühten. Sie wurden im August gepflanzt, um bis Weihnachten in den warmen Wintergebieten süße Erbsen zu bekommen.

Später kamen hitzebeständigere Sorten hinzu, die im Oktober in warmen Wintergebieten und im Frühling in kalten Gebieten gepflanzt wurden.

Als nächstes kam Galaxy Sweet Pea mit großen Trauben von 5 bis 7 Blüten, von denen viele gleichzeitig geöffnet wurden.

Diese Serie begann im zeitigen Frühjahr zu blühen und wurde den ganzen Sommer über fortgesetzt, wo die Bedingungen günstig waren.

Edelwicken wachsen an einer Rebe, die mit Hilfe von Ranken haftet.

Es sollten Stützen bereitgestellt und die Sämlinge beim Auftauchen auf einen Abstand von 2 Zoll und letztendlich auf einen Durchmesser von 4 Zoll verdünnt werden, wenn sie anfangen, sich zu winden.

Sie sind extrem winterhart und können im Herbst auch in den kältesten Wintergebieten gepflanzt werden.

Wenn die Samen im Herbst nicht gepflanzt werden, sollten sie im frühesten Frühling gepflanzt werden.

Sie müssen nicht einmal warten, bis der gesamte Frost aus dem Boden ist. Es dauert 2 bis 4 Wochen, bis die Samen keimen, aber die früheste Blüte erfolgt etwa 2 Monate nach dem Pflanzen. Es ist am besten, keine Erbsen zu verpflanzen.

  • Details zum Anbau und zur Pflege der jährlichen Edelwicke
  • Details zum Anbau der Mehrjährige süße Erbse

Verschiedene Jahrbücher

Die in diesem Abschnitt behandelten Pflanzen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Daher werden die kleineren Sorten für die Kantenbearbeitung verwendet, die größeren Sorten eignen sich jedoch besser für mittlere und hintere Grenzen.

Candytuft (Iberis)

Candytuft stammt aus Kreta und hat drei Grundformen:

  • Die Riesenform (18 bis 24 Zoll groß)
  • Umbellata (9 "bis 12" Zoll groß)
  • Zwergentyp wächst nur bis 6 "Zoll

Diese süß duftende Pflanze ist sehr winterhart und kann im Herbst in milden Gebieten und im Frühjahr in kälteren Regionen gesät werden.

Candytuft blüht 40 bis 50 Tage nach dem Pflanzen und blüht etwa 2 Monate lang. Die mittelgroßen Pflanzen sollten 4 Zoll voneinander entfernt sein, während die anderen Größen entsprechend voneinander beabstandet sind.

Ursprünglich weiß, produzieren verschiedene Sorten von Candytuft jetzt rosa, rosafarbene, karminrote, purpurrote, lavendelfarbene und weiße Blüten.

Details zum Anbau und zur Pflege von Candytuft - Iberis Umbellata

Baby Blue Eyes (Nemophila)

Baby Blue Eyes (Nemophila) stammt aus Kalifornien und ist ein Gartenfavorit auf der ganzen Welt.

Die Pflanzen sind 8 bis 12 Zoll groß und haben eine tiefblaue, becherförmige Blüte, die auf weitläufigen Stielen vor dem Hintergrund von weichem, gefiedertem Laub erzeugt wird.

Es ist eines der frühesten einjährigen Blüten und eines der am einfachsten zu ziehenden. Es blüht stark in armen Böden.

Das Saatgut sollte im frühen Frühling oder im Herbst dicht gepflanzt werden. Im hellen Schatten blühen die Pflanzen länger. In den meisten Gebieten beginnen die Pflanzen im Februar zu blühen, aber im Norden blühen die im Mai gepflanzten Samen von Juli bis Frost.

Es ist eine gute Wahl zum Aufhängen von Körben im Schatten und für Behälter auf der schattigen Terrasse. Es bildet einen kontrastierenden blauen Teppich unter Narzissen und ist eine gute Bodenbedeckung für Tulpen.

Details zum Anbau und zur Pflege von Baby Blue Eyes Flower - Nemophila

Clarkia

Clarkia, gebürtig aus dem Westen der Vereinigten Staaten, wurde zu Ehren von William Clark von der Lewis and Clark Expedition benannt.

Es sollte im Herbst oder frühen Frühling, wo die Pflanzen wachsen sollen, dicht gesät werden und lässt sich in den meisten Gebieten leicht einbürgern.

Die Pflanze hat schlanke, rötliche Stängel, spärliches Laub aus kleinen, schmalen, grünen Blättern und mittelgroßen gefüllten Blüten, die an jedem Gelenk erscheinen.

Die nelkenartigen Blüten sind in Rosa-, Flieder-, Rosa- und Weißtönen erhältlich und setzen sich in kühlen Sommern bis zum Frost fort.

Details zur Pflege und zum Anbau von Clarkia Flowers

Babyatem (Gypsophila)

Weniger bekannt als die mehrjährige Sorte (Gypsophila Paniculata), jährlicher Babyatem Gypsophila muralis kann jederzeit vom frühen Frühling bis Juli gesät werden.

Da die Blüten, die in nur 5 bis 6 Wochen erscheinen, nur 2 bis 3 Wochen andauern, sollten aufeinanderfolgende Pflanzungen für eine kontinuierlichere Blüte vorgenommen werden.

Die Pflanzen dieser winterharten Art erreichen eine Höhe von ½ "bis 2" Fuß.

Bachelor Button (Centaurea Blumen)

Pflanzen Sie Samen im Frühling oder Herbst und dünne Pflanzen im Abstand von 4 bis 6 Zoll.

Bachelor Button wächst am besten bei kaltem Wetter und stirbt bei Hitze aus. Die blaue Sorte war ein Favorit für Schnitte und Boutonnieres.

Details zu Pflege und wachsenden Bachelor-Buttons

Rudbeckia

Gloriosa Daisy ist der Name eines riesigen Tetraploiden, das von Dr. Blakeslee kreiert wurde.

Obwohl es sich um eine mehrjährige Pflanze handelt, wird sie als einjährig behandelt, da die Pflanzen in der ersten Saison blühen, wenn der Samen früh ausgesät wird.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist jedoch wahrscheinlich im August. Rudbeckia hirta lebt den ganzen Winter über, auch wenn das Wetter unter Null fällt.

Das Double Gloriosa Daisy wurde 1961 von All America ausgewählt. Pflanzen sind 3 Fuß hoch mit spektakulären Blüten mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 5 Zoll.

Der Samen kommt schnell auf und der Samen, der im Februar oder März in Innenräumen begonnen wurde, blüht im Sommer. Blumen halten bis zum Frost.

Details zur Pflege und zum Anbau von Gloriosa Daisy Flower

Aktie (Matthiola)

Matthiola ist eine schöne duftende Blume, die für den Floristenhandel in Kalifornien weit verbreitet ist.

Es ist im Rest des Landes nicht leicht anzubauen, weil es kühles Wetter erfordert.

Das Saatgut sollte im März in Innenräumen ausgesät und im Mai in den Garten gepflanzt werden.

Die Brühe ist in verschiedenen Farben erhältlich (einschließlich Pink, Rose, Lavendel, Lila und Dunkelrot) und blüht 65 Tage nach dem Pflanzen des Samens.

Details zum Anbau und zur Pflege von Stocks Plants

Cineraria

Cineraria ist im Garten so schwer zu züchten, dass es meist in voller Blüte in Gartencentern verkauft wird.

Darüber hinaus sind Samen außerhalb eines Gewächshauses äußerst kostspielig und schwer zu handhaben.

Für den Aufbruch in den Garten können jedoch junge Pflanzen gewonnen werden.

Pflanzen Sie Cineraria im Schatten, halten Sie sie ständig feucht und schützen Sie sie vor Schnecken, Schnecken und Leaf Miner.

Gruppen von 3 bis 5 Zoll großen gänseblümchenartigen Blüten in lebendigen Rosa-, Lavendel-, Blau-, Lila- und Weißtönen erscheinen im Spätwinter in milden Klimazonen und im Frühling und Frühsommer anderswo.

Pflanzen werden etwa 1 Fuß hoch.

Details zum Anbau und zur Pflege der Cineraria-Pflanze


Schau das Video: Growing a half hardy annual cutting patch (Kann 2021).