Blüte

Stock Flower Care: Wachsende Informationen für Matthiola im Garten


Matthiola [ma-the-OH-la] ist eine Gattung von Blütenpflanzen, die zur Familie der Brassicaceae oder Senf gehören.

Die Gattung stammt aus Südeuropa, von den Balearen bis zum ehemaligen Jugoslawien.

Es wurde jedoch im westlichen Teil des Mittelmeerraums eingeführt und eingebürgert.

Die Gattung Matthiola besteht aus ungefähr 50 Arten, die von zweijährigen, einjährigen und mehrjährigen Untersträuchern reichen.

Die Gattung selbst ist nach Pietro Andrea Mattioli benannt, der im Italien des 16. Jahrhunderts Arzt und Botaniker war.

Diese Pflanzen werden am häufigsten wegen ihrer stark duftenden bunten Blüten kultiviert, die am Ende des Frühlings bis zur Sommersaison blühen.

Sie können Stammpflanzen hören, die unter den gebräuchlichen Namen genannt werden:

  • Gillyflower
  • Virginia Aktie
  • Zehn Wochen
  • Goary
  • Brompton
  • Vintage Lager

Stock Blumenpflege

Größe & Wachstum

Matthiola-Pflanzen sind winterhart und dürreresistent und brauchen nicht zu lange, um zu wachsen und zu blühen.

Wenn Sie die Samen innerhalb von 7 bis 8 Wochen vor dem letzten Frostdatum beginnen und im Herbst draußen verpflanzen, sehen Sie im folgenden frühen Frühling / Sommer Blumen.

Die Größe der Pflanze ist abhängig von der Art.

Normalerweise kann die Pflanze zwischen 1 und 3 Fuß hoch und 1 Fuß breit wachsen.

Stock Blumen und Duft

Die Gattung Matthiola wird aus zwei Gründen als Zierpflanze angebaut, einschließlich ihres Aromas und ihrer auffälligen schönen Blütenfarben.

Die Pflanze ist eine Blume bei kaltem Wetter, die vom mittleren Frühling bis zum Spätsommer blüht.

Die Form, Größe und Farbe jeder Blume, manchmal auch Doppelblüte, hängt von der Art und Sorte ab, die Sie pflanzen.

Zum Beispiel produziert die Matthiola longipetala-Art lila bis weiße Blüten mit vier Blütenblättern und einer Breite von ½ Zoll.

Matthiola incana produziert Blüten, die als endständige Trauben erscheinen und in verschiedenen Farben erhältlich sind, darunter Weiß, Creme, Rosa, Lavendel, Gelb, Blau und Rot.

Stock wird für seine kühlen, einzigartigen Farben und außergewöhnlichen Düfte in Gärten der kühlen Jahreszeit bewundert.

Der Geruch ist nelkenartig und sehr stark. Er ist angenehm, wenn er zwischen anderen nicht parfümierten Stauden oder Einjährigen platziert wird.

Licht & Temperatur

Matthiola-Arten sind sonnenliebende Pflanzen und eignen sich hervorragend für Gebiete, in denen mindestens 6 Stunden am Tag volle Sonne scheint.

Einige Arten können jedoch auch in teilweise schattierten Gebieten wachsen.

Obwohl die Pflanzen dürreresistent sind, neigen sie dazu, abzunehmen, sobald die Temperatur im Sommer 27 ° C erreicht.

Winterhärte in den USA (USDA) 7 - 10.

Bewässerung und Fütterung

Die Matthiola-Pflanzen benötigen feuchten Boden, um reichlich zu wachsen und zu blühen.

Um die Blüte zu erhöhen und die Pflanzen die ganze Saison über gesund zu halten, gießen Sie sie regelmäßig.

Stellen Sie sicher, dass der Boden immer feucht bleibt, besonders wenn die Jahreszeit trocken und heiß ist.

Bei der Fütterung kann eine Überdüngung negative Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum haben.

Füttern Sie Matthiola-Pflanzen nur einmal im Monat und achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben.

Boden & Umpflanzen

Wie eine Vielzahl anderer Pflanzen liebt und gedeiht die Gattung Matthiola in gut durchlässigen Böden.

Was den pH-Wert betrifft, lieben die Pflanzen leicht alkalische (7,6 bis 7,8) Böden, können aber auch in neutralen oder leicht sauren Böden wachsen.

Verwenden Sie einen humusigen Boden oder sandigen Lehm an einem sonnigen Standort.

Wenn es um das Umpflanzen geht, hängt es von der Sorte ab, die Sie beim Starten der Samen wählen.

Wenn Sie im Frühjahr mehrjährige oder einjährige Sorten säen, verpflanzen Sie sie Mitte des Frühlings oder Herbstes.

Biennalen können im Herbst transplantiert werden.

Stellen Sie sicher, dass sie mindestens 6 bis 18 Zoll voneinander entfernt sind, um ausreichend Platz für Wachstum zu schaffen.

Pflege und Wartung

Eines der besten Dinge beim Anbau von Stock-Pflanzen ist der geringe Wartungsaufwand.

Sie müssen nicht besonders viel Zeit aufwenden, um die auffälligen, duftenden Blumen zum Blühen zu bringen.

Jede erforderliche Pflege umfasst das Abklemmen junger Pflanzentriebe, da dies ein höheres Wachstum fördert.

Das Absterben ganzer verbrauchter Stängel stimuliert das Nachwachsen die ganze Saison über.

Gießen Sie sie regelmäßig und füttern Sie sie einmal im Monat.

Wenn Sie die Blüte erhöhen möchten, pflanzen Sie sie näher zusammen.

Wie man Matthiola vermehrt

Mit Brühsamen vermehren.

  • Wenn Sie im Freien wachsen, säen Sie sie nach dem letzten Frühlingsfrost an der Oberfläche.
  • In milderen Klimazonen säen Sie die Samen im Herbst, was zu Frühlingsblüten führt.
  • Starten Sie Ihre Matthiola-Pflanzen drinnen.

Die einjährigen und mehrjährigen Sorten der Matthiola-Arten sollten 7 bis 8 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost begonnen werden.

Biennalen hingegen sollten im Sommer beginnen.

Es dauert 2 bis 3 Wochen, bis die Pflanze keimt.

Sobald die Pflanze fertig ist, verpflanzen Sie sie an ihrem festen Standort nach draußen.

Stock Matthiola Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Einige Arten der Gattung Matthiola sind von Blattläusen betroffen, die durch Honigtau, Gallen und Verzerrungen in den Blättern angezeigt werden. Daher ist mehr Pflanzenpflege erforderlich, um sie gesund zu halten.

Verwenden Sie ein Insektizid oder behandeln Sie es biologisch mit Wespen oder Aphidoletes aphisimyza.

Hellgrüne Verfärbungen und plötzliches Welken weisen auf eine Pilzinfektion oder Phytophthora hin.

Behandeln Sie dies, indem Sie zuerst infizierte Pflanzen entfernen und die Entwässerung des Bodens verbessern.

Empfohlene Verwendung für Matthiola Blumen

Verschiedene Arten der Matthiola-Pflanzen, insbesondere Matthiola incana, werden als Zierpflanzen verwendet.

Aufgrund ihrer zarten Blütenblätter, leuchtenden Farben und duftenden Blüten werden sie als Schnittblume und aromatische Pflanze verwendet.

Diese Pflanzen passen hervorragend zu Ringelblumen, Petunien, Stiefmütterchen und Wildblumen in einem Bauerngarten.

Phlox ist eine weitere großartige Ergänzung zu Bauerngärten.

Für einen großartigen Duft mischen Sie sie mit Erbsenblüten.

Es wird von Landwirten oder Gartenbegeisterten in großen Mengen angebaut.

Sie werden im Frühling in den Boden oder in Töpfe gepflanzt.

In milden Winterregionen wird es jährlich im Winter / Frühjahr angebaut.

Sie machen sich gut in den Rissen von Riffen, die sich an Meeresstandorten befinden.


Schau das Video: Deadheading Flowering Annual Plants (Kann 2021).