Agave

Agave Lophantha Care: Tipps zum Anbau der Quadricolor Agave


Agave Lophantha [A-GAH-vee Low-FAN-tha] ist ein immergrüner Sukkulent aus der Familie der Asparagaceae (ehemals Agavaceae).

Es ist manchmal eine Aloe-Pflanze oder Kakteen, aber die Agave-Gattung hat einzigartige Eigenschaften. Es gibt mehr als 200 Agavenarten.

Lophantha stammt aus Mexiko und dem Südwesten der USA und ist auch als Agave Univittata bekannt.

In Baumschulen finden Sie verschiedene Sorten, darunter:

  • Agave Lophantha "Quadricolor" - eine bunte Form, die auch als Agave Univittata "Quadricolor" verkauft wird.
  • Agave Lophantha cv. Goshikibandai ist eine kleine Agavenart, die sich perfekt für Behälter eignet

Die gebräuchlichen Namen für Agave Lophantha sind:

  • Mittelstreifen-Agave
  • Agave mit Dornenhaube
  • Mittelstreifen-Agave
  • McKelveys Agave
  • Thorncrest Century Plant
  • Quadricolor Century Plant

Agave Lophantha Pflanzenpflege

Größe & Wachstum

Dieser Sukkulente wächst langsam etwa 2 '- 3' Fuß lang und 2 'Fuß breit.

Es hat flache, sägeähnliche Blätter, die spiralförmig von einer dicken Rosettenbasis nach außen wachsen.

Die Schattierungen des Laubes variieren je nach Sorte in der Farbe.

Die Agave Lophantha 'Quadricolor'-Pflanze hat einen hellgrünen Mittelstreifen und dunkelgrüne Blätter mit gelben Rändern. Die Seiten der Blätter haben dunkelrote Zähne.

Die meisten dieser Arten wachsen normalerweise nur langsam und brauchen viel Zeit, um aus ihren Töpfen herauszuwachsen.

Berühren Sie diese Pflanze nicht zu sehr, da diese Pflanzen lieber in Ruhe gelassen werden.

Blüte und Duft

Die Blüte der A. Univittata dauert viele Jahre. Wenn dies der Fall ist, wachsen grünlich-gelbe Blüten, die eine Höhe von 12 Fuß erreichen.

Ähnlich wie andere Agavenpflanzen blüht auch diese Pflanze einmal und stirbt danach.

Licht & Temperatur

Diese Pflanze wächst am liebsten in voller Sonne, verträgt aber auch leichten Schatten. Während der Sommersaison wird Halbschatten bevorzugt.

Die Pflanzen im Freien sind trockenheitstolerant und können mehr Wärme aufnehmen.

Die Agave Lophantha verträgt die Temperatur auf -11 ° C.

Die USDA-Winterhärtezonen dieser Pflanze liegen zwischen 8 und 11.

Bewässerung und Fütterung

Der Agaven-Lebenslauf. Goshikibandai wächst unter trockenen Bedingungen gut und neigt bei Überbewässerung zum Verrotten.

Daher sollte die Pflanze nur minimal bewässert werden. Wasser erst, wenn der Boden vollständig ausgetrocknet ist.

Während der Sommersaison benötigt es jedoch mehr Wasser für ein optimales Wachstum. Lassen Sie den Boden zwischen dem Gießen austrocknen.

Füttere diese Pflanze gelegentlich mit langsam freisetzendem Dünger für ein reichhaltiges, volles Aussehen.

Boden & Umpflanzen

Diese Pflanze braucht gut durchlässigen Boden mit lehmiger Textur, der mit Nährstoffen beladen ist.

Sandige saftige Blumenerde wird empfohlen. Der geeignete pH-Wert liegt zwischen 7 und 8.

Sobald diese Pflanze etabliert ist, kann sie jedoch auch in leicht sauren Böden wachsen.

Pflege und Wartung

Die Agave Lophantha ist nicht schwer zu züchten und zu pflegen. Diese Pflanze wächst langsam und gedeiht sogar, wenn sie vernachlässigt wird.

Stellen Sie es unter volle Sonne und es wird einen deutlichen und robusten Akzent auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Garten setzen.

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit den Pflanzen mit ihren scharfen Dornen.

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Umtopfen die frische Blumenerde hinzufügen und prüfen Sie, ob die Pflanze fest im Topf verankert ist.

Vermeiden Sie zu tiefes Eintopfen, da dies zum Verrotten der Stängel führen kann.

Wie man Quadricolor Agave vermehrt

Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt mit Samen und Stecklingen.

Die zuverlässigste und schnellste Vermehrungsmethode sind Stecklinge und Ableger.

Die Ableger oder Saugnäpfe wachsen an der Basis der Mutterpflanze und sind leicht entfernbar.

Stellen Sie sicher, dass ein Teil des Stiels in den Stecklingen enthalten ist, und entfernen Sie diese während der Sommer- oder Frühjahrssaison.

Trocknen Sie diese Stecklinge einige Tage, bevor Sie sie in Kompost pflanzen.

Die Vermehrung durch Samen führt zu einer großen Anzahl von Pflanzen, die ziemlich schnell wachsen.

Verwenden Sie eine sterile, feuchte Bodenmischung, die gleiche Teile Torf und Perlit enthält, um die Samen an einem warmen Ort mit indirektem Licht zu keimen.

Halten Sie den Boden leicht feucht, bis sich die Agave etabliert hat.

Decken Sie die Pflanze in den ersten drei Wochen oder bis zum Wachstum mit klarem Kunststoff ab.

Quadricolor Agave Pest oder Krankheiten

Während diese Pflanze trockene Bedingungen und warme Temperaturen verträgt, ist sie anfällig für pflanzenfressende Schädlinge.

Halten Sie Ausschau nach Kaktus-Longhorn-Käfern, weichen Schuppen und Agavenschnauzen.

Braune Flecken, trocknende oder welkende Blätter sind häufige Befallszeichen.

Verwenden Sie ein Breitbandinsektizid bei infizierten Pflanzen und überwachen Sie die Gesundheit, bis sie normal wird.

Überwässerung führt zu Wurzelfäule und ist möglicherweise anfällig für Infektionen wie Phyllosticta Pad Spot und Anthracnose, die aufgrund von Pilzsporen auftreten.

Verhindern Sie diese Infektionen mit einem Antimykotikum.

Betroffene Pflanzen müssen sofort entfernt werden, um eine Ausbreitung zu vermeiden.

Ist diese Pflanze invasiv?

Einige Sorten dieser Pflanze wachsen schließlich aus dem Gebiet heraus, es sei denn, sie wachsen in einem großen Gewächshaus.

Diese Pflanze ist aggressiv, wachsen Sie also großflächig oder beschneiden Sie sie, um die erforderliche Größe beizubehalten.

Der Saft dieser Pflanze kann reizend sein und seine scharfen Dornen können Verletzungen verursachen.

Agave Lophantha verwendet

Die Agave Univittata „Quadricolor“ wird als Mittelpunkt in einem Wüstengarten im Halbschatten verwendet.

Diese Pflanze eignet sich gut als kleiner Strauch, Barriere, in Beeten und Rändern, auf Terrassen und in Behältern.


Schau das Video: Agave Cactus Care. At Home With P. Allen Smith (Kann 2021).