Begonie

Wachsende tuberöse Begonien erhellen schattige Ecken


Es gab eine Zeit, in der der durchschnittliche Gärtner dachte, er könne keine Knollenbegonien anbauen.

Jeder, der in der vergangenen Saison fast überall im Land eine Blumenschau besucht hat, kann Ihnen von den wunderschönen einheimischen Knollenbegonien erzählen, die er unter den Gewinnern gesehen hat.

Obwohl sich die Wachstumsanforderungen von Knollenbegonien nicht nennenswert geändert haben, haben einige Blumengärtner entschieden, dass diese spektakulären Blumen eine kleine Verwöhnung wert sind.

Für gutes Wachstum brauchen tuberöse Begonien?

Knollenbegonien wachsen am besten in einem kühlen, teilweise schattigen Bereich. Sie benötigen auch freie Luftzirkulation. Wo kann man so ein Gebiet finden?

Wenn Ihr Garten nach Norden ausgerichtet ist und morgens und am späten Nachmittag Sonne erhält, ist er ein guter Pflanzplatz. Die nord- oder nordöstliche Grundpflanzung, die Licht erhält und nicht stark beschattet ist, ist ein gutes Anbaugebiet. Patios und Lattenhäuser, in denen Begonien gefiltertes Licht und Windschutz erhalten, sind ideale Pflanzplätze.

Diese Begonien müssen flach gepflanzt werden, da sie Wurzeln von der Oberseite und den Seiten der Knollen senden. Sobald das Wachstum begonnen hat, darf die Pflanzung niemals trocken werden. Diese Pflanzen genießen Feuchtigkeit. Sie können die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie die Blätter bei heißem Wetter besprühen.

In heißen Klimazonen können schwer zu bekämpfende rote Spinnmilben und Thripse tuberöse Begonien stören, sie können jedoch mit den für diesen Zweck empfohlenen Insektiziden ausgerottet werden.

Tuberöse Begonienknollen starten

Wenn Sie möchten, dass Ihre Knollenbegonien im Mai blühen, beginnen Sie die Knollen im Januar. In Minnesota beginnen sie normalerweise im März in Innenräumen mit Knollen und erwarten, dass sie im Juli blühen.

Die Behörden unterscheiden sich hinsichtlich des empfohlenen Verfahrens zum Starten von Knollen. Einige sagen, die Knollen sollten Sprossen zeigen, bevor sie in das Ausgangsmedium gepflanzt werden. Andere professionelle Züchter raten uns, die Knollen in Innenräumen zu beginnen, indem sie direkt in flache Ebenen oder Schalen aus Torfmoos und Sand gepflanzt werden.

Ich habe in beide Richtungen gute Ergebnisse erzielt. Wenn Sie eine nicht gekeimte Knolle pflanzen, halten Sie das Ausgangsmedium auf der trockenen Seite, bis die Knolle sprießt. Dies verhindert mögliche Fäulnis.

Nachdem Sie sie gepflanzt haben, können Sie sie an einem kühlen, hellen Fenster oder im Keller unter Leuchtstofflampen starten. Wenn sich Sprossen zeigen, gießen Sie die Pflanzung, um ein gutes Wurzelwachstum zu fördern. Knollen sind bereit zum Eintopfen, wenn die Sprossen vier bis fünf Zoll hoch sind.

Eintopf Begonia Tubers

Es gibt viele Bodenformeln für den Anbau von Knollenbegonien. Wenn Sie experimentieren möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Buch über tuberöse Begonien zu konsultieren. Für praktische Zwecke können Sie sie in Erde eintopfen, wie Sie sie für afrikanische Veilchen oder eine Mischung aus gleichen Teilen Torfmoos (oder Blattschimmel), Sand und Gartenlehm verwenden würden.

Wählen Sie Squatty-Töpfe aus Ton oder Kunststoff. Sie müssen weniger gießen, wenn Sie in die Plastikpflanzen pflanzen. Stellen Sie etwa einen Zentimeter Drainage in den Boden des Topfes. Pflanzen Sie eineinhalb Zoll Knollen in sechs Zoll Töpfe; zwei Zoll Knollen in acht Zoll Töpfen. Zu Ausstellungszwecken pflanzen Sie zwei Zoll große Knollen in zehn Zoll große Töpfe und andere in angemessenen Größen.

Pflanzen Sie die Knolle so, dass sie eine leichte Bodenbedeckung hat. Setzen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens einen Einsatz in jeden Topf. Größere Knollenbegonien müssen leicht abgesteckt werden, um sie vor Wind zu schützen.

Füttern Sie die Pflanzen zweimal im Monat mit flüssigem Pflanzenfutter, um ein stabiles Wachstum und eine maximale Blütenernte zu erzielen. Wenn der von Ihnen verwendete Dünger keine spezifischen Anweisungen für die Anwendung bei Knollenbegonien enthält, verwenden Sie ihn nur halb so stark wie für andere Topfpflanzen empfohlen. Eine Überdosis Dünger kann Knospen verursachen.

Für größere Begonienblüten

Wenn Sie Blüten in Showgröße wünschen, drücken Sie die ersten Knospen heraus, die erscheinen. Wenn sich die Blüten öffnen, werden Sie feststellen, dass das natürliche Blumenarrangement eine große pollenhaltige (männliche) Blume mit einer einzelnen Blume auf jeder Seite ist. Halten Sie diese einzelnen Blumen gekniffen und Ihre Begonien wachsen riesige Blumen.

Wenn Sie Ihre Begonien in einer Show betreten, besorgen Sie sich einige der speziell entwickelten Drahtstützen aus zwei miteinander verflochtenen Drahtstücken, um schwere Blütenköpfe zu tragen.

Ausbreitung von tuberösen Begonien

Sie können mehr Knollenbegonien einer Lieblingssorte haben, indem Sie Sprossen abschneiden und in einem beliebigen Medium verwurzeln oder indem Sie alte Knollen teilen und jeder Abteilung einen Spross oder ein Auge überlassen. Pflanzen Sie die Abteilungen wie Knollen.

Oder Sie möchten sie vielleicht aus Samen probieren. Wenn ja, ist Januar der Monat, um sie zu pflanzen. Streuen Sie den feinen Samen auf flache Ebenen aus gesiebtem Torfmoos und Sand. Befeuchten und mit einem Glas oder belüftetem Kunststoff abdecken und an einem kühlen (65 Grad) dunklen Ort aufbewahren.

Die Keimung erfolgt in acht bis 14 Tagen. Nachdem die Samen gekeimt haben, können Sie ihnen etwas mehr Licht geben. Sie sind bereit zum Umpflanzen, wenn sie vier gute Blätter zeigen.

Von diesen Sämlingen erhalten Sie eine Spätsommerblüte.

Ruhe und tuberöse Begonien

Tuberöse Begonien blühen im Oktober und November. Wenn die Blätter gelb sind, halten Sie Wasser zurück. Lagern Sie Knollen in einem kühlen Keller oder Schrank. Wenn Sie nur ein paar haben, lassen Sie sie in den Töpfen. Wenn Sie eine Nummer haben, entfernen Sie sie aus dem Boden, trocknen Sie die Knollen in der Sonne und lagern Sie sie in einer Schachtel Torfmoos oder Vermiculit.


Schau das Video: Rooting Begonia Cuttings Indoors- Great Houseplant - Begonia Lucerna Plants (Kann 2021).