Begonie

Wachsende Wachsbegonien aus Samen


Eines der größten Wunder in diesem wunderbaren Geschäft, Pflanzen drinnen oder draußen zu züchten, ist das Keimen eines braunen, tot aussehenden Samens.

Und noch wundersamer ist das Keimen von Wachssamen (Begonia semperflorens), die so winzig sind, dass sie von einem Staubpartikel nicht erkannt werden können. Dies ist das Erstaunen, das Sie erleben werden, wenn Sie Ihren ersten Semperflorens (Wachs) Begoniensamen pflanzen.

Von allen Pflanzen, die staubähnliche Samen produzieren, stehen Wachsbegonien mit Sicherheit an der Spitze der Liste, da sie am einfachsten zu keimen sind. Wenn Sie sie weiter wachsen lassen, bis ihr erstes echtes Blatt einen Durchmesser von einem Zentimeter hat, werden Sie wahrscheinlich erfolgreich blühen Baby Begonien.

Begoniensamen brauchen Wärme und konstante Feuchtigkeit, um zu keimen. Plastikschalen (aus dem chinesischen Take-out) eignen sich ideal zum Pflanzen von Behältern. Beginnen Sie mit dem Anbau von Begonien, indem Sie mit einem erhitzten Eispickel einige Drainagelöcher in den Boden des Behälters stanzen.

Legen Sie über diese Drainagelöcher etwas grobes Sphagnummoos oder Kieselsteine ​​bis zu einer Tiefe von etwa einem halben Zoll. Darüber hinaus sollte eine Mischung aus Torfmos und Sand bis zu einer Tiefe von einem Zoll platziert werden. Verwenden Sie dazu einen Zentimeter feines Vermiculit oder gesiebtes Sphagnummoos.

Machen Sie diese oberste Schicht glatt und stellen Sie den Behälter in eine Pfanne mit Wasser, bis das Wasser durch die Drainagelöcher bis zum oberen Rand der Mischung eindringt. Lassen Sie diese Mischung abtropfen und bestäuben Sie den Begoniensamen über der Mischung.

Decken Sie sie nicht ab. Legen Sie einfach die Plastikabdeckung der Schale darüber und stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort (70-80 Grad), um die Keimung zu beschleunigen.

Licht- und Samenkeimung

Sie brauchen kein Licht zum Keimen. Achten Sie auf die Oberseite der Schale auf Tropfen von Feuchtigkeitskondensation. Wenn diese erscheinen, entfernen Sie die Oberseite und wischen Sie sie trocken und ersetzen Sie sie dann.

Stellen Sie die Schale in etwa zehn Tagen, wenn die winzigen grünen Pflanzen zu erscheinen beginnen, an einen Ort, an dem die Pflanzen gutes Licht und möglicherweise etwas Sonne am frühen Morgen erhalten, vorausgesetzt, die heiße Sonne darf nicht länger als ein paar Minuten direkt auf sie scheinen .

Wenn die Keimung abgeschlossen zu sein scheint, lassen Sie den Deckel jeden Tag einige Minuten lang stehen und verlängern Sie die Zeit allmählich, bis der Deckel kein Wasser mehr durch die Drainagelöcher bis zum oberen Rand der Mischung tränkt.

Lassen Sie die Sämlinge niemals austrocknen. Sie benötigen viel Sonnenlicht, damit sie nicht langbeinig oder dünn werden. Ideal ist eine Tagestemperatur von 72-75 Grad mit einem Abfall von zehn Grad in der Nacht.

Wenn Sie den Samen dünn genug gepflanzt haben, können Sie wahrscheinlich warten, bis die Babypflanzen mehrere echte Blätter haben, bevor Sie sie verpflanzen. Wenn Sie dick gepflanzt haben, sobald sie ein oder zwei echte Blätter haben, beginnen Sie, sie zu verpflanzen.

Transplantationszeit

Legen Sie die Sämlinge im Gewächshaus, wenn möglich, in einzelne kleine Töpfe. Im Fenstergarten sind preiswerte kleine Plastikwohnungen ideal. Sie sind leicht, einfach zu handhaben und attraktiv auf einer Fensterbank.

Zehn oder zwölf Pflanzen können in einer 6 oder 8 Zoll großen Zwiebelpfanne oder einem Topf zusammengefasst werden. Diese gut durchlässige Bodenmischung zum Umpflanzen kann einer der guten Blumenerden sein, die in den örtlichen Gartencentern zu finden sind.

Begonien mögen einen lockeren, aber reichen Boden… besonders einen, der reich an organischer Substanz ist. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Umpflanzens zwei Zoll Abstand zwischen den Sämlingen gelassen haben, können diese wahrscheinlich bis Mai oder Anfang Juni in diesen Behältern verbleiben, wenn Sie sie im Freien zur Verwendung in Ihrem Garten mitnehmen können.

Wenn sie in diesen ersten Behältern überfüllt sind, stellen Sie sie in einzelne Töpfe oder nehmen Sie einige aus jeder Wohnung, topfen Sie sie ein und verwenden Sie sie in Ihrem Fenstergarten als Gewächshausmuster oder geben Sie sie Ihren Freunden.

Leichte Anwendungen von Zimmerpflanzendünger lohnen sich, wenn die Pflanzen fünf oder sechs Wochen alt sind.

Wachsbegonien eignen sich ideal für den Garten im Freien, und etwas Sonnenlicht verleiht ihren Blättern eine glänzende Bronzefarbe, die nicht übertroffen werden kann. Die Blüten stammen frei von gut gewachsenen Sämlingen, die vier Monate alt sind, und eine Gruppe von Begonien verleiht den Blüten und Blättern von Juni bis zu den kühlen Nächten im September Farbe.

Aus Lieblingspflanzen können Stecklinge entnommen werden, oder Sie können den Begonienpflanzen sowohl über als auch unter der Bodenlinie einen starken Schnitt geben und sie in Bodenebenen legen, in denen Sie sie im Gewächshaus überwintern können.

Nehmen Sie für den Fenstergarten ein paar Stecklinge und Topf zwei oder drei in jeden 6-Zoll-Topf, vorzugsweise eine Zwiebelpfanne oder einen "Squatty" -Topf, da sich Begonienwurzeln lieber ausbreiten als nach unten.

Jahr für Jahr ist es für Beetpflanzen im Freien am besten, jeden Winter oder sehr frühen Frühling mit neuem Saatgut zu beginnen. Seedsmen bieten viele benannte Sorten von Semperflorens-Begonien an, die in drei Kategorien unterteilt sind: Zwerg, sechs bis acht Zoll, mittel, neun bis elf Zoll; und groß, über zwölf Zoll.

Beim Pflanzen in der Grenze sollten diese Knollen dicht beieinander gepflanzt werden, um einen Masseneffekt mit bis zu sechs Pflanzen in jeder Pflanzung zu erzielen, vorzugsweise derselben Sorte, um die Farbe hervorzuheben. Diese Begonien lassen sich wunderbar mit anderen schattigen Grenzpflanzen wie Impatiens, Caladiums, sommerblühenden Oxalis, Buntlippen und knollenwurzeligen Begonien kombinieren.

Alle Arten von Knollenbegonien können aus Samen gezogen werden, und das Verfahren für die am schwierigsten zu ziehenden Sorten unterscheidet sich nicht wesentlich von der hier beschriebenen Methode.


Schau das Video: HORTENSIEN - DIE 5 BESTEN TIPPS ÜBER HORTENSIEN (Kann 2021).