Campanula

Campanula Rotundifolia Plant: Wie man Harebell wächst und pflegt


Campanula rotundifolia [kam-PAN-yoo-luh, ro-tun-dih-FOH-lee-uh] ist eine krautige Staude aus der Familie der Campanulaceae.

Der Gattungsname der Pflanze Campanula leitet sich vom lateinischen Wort campana ab, was Glocke bedeutet.

Das spezifische Epitheton ist ebenfalls lateinisch und bedeutet abgerundete Blätter, die sich auf die abgerundeten Grundblätter der Pflanze beziehen.

Sie können diesen Eingeborenen der gemäßigten nördlichen Hemisphäre auch als Harebell oder einfach als Bluebell hören.

Diese Pflanzen wachsen auf natürliche Weise in vielen der nördlichsten Teile Nordamerikas, Asiens und Europas und kommen in alpinen Gebieten, felsigen Hängen, Wiesen und Wiesen sowie entlang der Sandstrände vor.

Diese hübschen blauen Wildblumen wachsen auch in Schottland und werden manchmal als Scotch Bluebell oder Bluebells of Scotland bezeichnet.

Andere gebräuchliche Namen sind Bellflower und Witches Thimble.

Campanula Rotundifolia Pflege

Größe & Wachstum

Diese Pflanze hat eine aufrechte rosettenbildende Wuchsform.

Es kann ungefähr 20 Zoll groß werden und sich auf 12 Zoll ausbreiten.

Die Blätter sind klein und rund und wachsen in einer basalen Rosette, aus der lange Stiele hervorgehen.

Diese drahtigen Stiele präsentieren auch Blätter in einem abwechselnden Muster. Diese Blätter sind linear und können 1 "- 3" Zoll lang sein.

Die Grundblätter sterben ab, bevor die Blüten erscheinen.

Blüte & Duft

Die hübschen blauen Blumen zeigen von Juni bis September zur Blütezeit eine brillante Show.

Wie der Name schon sagt, sind die Blüten glockenförmig und können etwa einen halben Zoll lang sein.

Blüten können in kleinen Büscheln oder einzeln an den Stielspitzen erscheinen. Sie sind sehr attraktiv für Bestäuber.

Licht & Temperatur

Canterbury Bells sind in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 6 winterhart. In Gebieten mit kühlem Sommerklima sind sie am glücklichsten.

Sie können in Gebieten mit extremer Hitze nicht gut abschneiden und gedeihen im tiefen Süden (unterhalb der USDA-Winterhärtezone 6) nicht.

Diese hübschen blauen Blüten eignen sich gut im Halbschatten bis zur vollen Sonne.

Bewässerung & Fütterung

Glockenblumen sind leicht zu züchten und haben einen mittleren Feuchtigkeitsbedarf.

In Gebieten mit wenig natürlichen Niederschlägen müssen Sie regelmäßig und gleichmäßig Feuchtigkeit bereitstellen.

Wie bei allen Wildblumen ist es am besten, langsam, tief und selten zu gießen.

Düngen Sie Glockenblumen einmal im Frühjahr und erneut gegen Hochsommer mit einem Allzweckdünger.

Suchen Sie nach einem NPK-Verhältnis von 5-10-10. Achten Sie beim Düngen darauf, gründlich zu gießen.

Boden & Umpflanzen

Eine gute Drainage des Bodens ist erforderlich, um Probleme wie Wurzelfäule zu vermeiden.

Pflanzen Sie aus Samen, anstatt zu versuchen, diese Pflanzen zu verpflanzen oder zu teilen.

Pflege & Wartung

Blumen sollten abgestorben sein, um neue Blüten zu fördern.

Harebell vermehren

Um sich zu vermehren, säen Sie die Samen später im Frühling direkt in den Garten.

Pflanzen werden sich im ersten Jahr etablieren und im zweiten Jahr wieder blühen.

Obwohl einzelne Pflanzen eine kurze Lebensdauer haben können, säen sie sich unter den besten Bedingungen selbst aus und kehren Jahr für Jahr zurück.

Diese Pflanzen vermehren sich auch durch kriechende Wurzelausbreitung.

Es ist auch möglich, sich durch Stecklinge zu vermehren.

Harebell Campanula Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Diese robusten einheimischen Pflanzen haben unter normalen Wachstumsbedingungen nur sehr wenige Krankheiten und Insektenprobleme.

Wenn der Boden zu feucht gehalten wird, können Probleme mit Blattläusen, Schnecken und Schnecken auftreten.

Ist diese Glockenblume giftig oder giftig?

Das California Poison Control System berichtet, dass die Pflanzen der Art Campanula ungiftig sind.

Diese Pflanzen sind hirschfest.

Ist die Rotundifolia invasiv?

Campanula rotundifolia wird oft mit seiner Cousine Campanula rapunculoides (a.k.a. Creeping Bellflower) verwechselt, die invasiv ist.

Der Unterschied ist, dass Harebell in den USA beheimatet ist, Creeping Bellflower jedoch nicht. Es ist europäisch.

Während sich Harebell in den Gebieten, in die es gehört, mit wilder Hingabe ausbreitet, wird es in Gebieten, in denen es nicht hingehört, nicht invasiv.

Invasive kriechende Glockenblume ist eine ganz andere Sache.

Vorgeschlagene Verwendung von Campanula Rotundifolia

Bluebells sind in vielen Teilen der USA eine ideale Blume für die Einbürgerung.

Sie eignen sich gut für schattige Bereiche des Steingartens und eignen sich sehr gut für Massenpflanzungen in Waldgebieten.

Wenn sie auf diese Weise verwendet werden, werden sie leicht und erfolgreich eingebürgert.

Fügen Sie Ihrem Schmetterlings- oder Bestäubergarten eine Glockenblume hinzu, um eine einfache, unbeschwerte Farbe zu erhalten.


Schau das Video: Bumblebee on Campanula rotundifolia (Kann 2021).