Aloe

Pflegetipps für Aloe Polyphylla: Wachsen der Spiralaloe


Aloe polyphylla [AL-oh, pol-ee-FIL-uh] ist ein immergrüner saftiger mehrjähriger Pflanzentyp, der zur Familie der Asphodelaceae gehört.

Diese Pflanze wächst auf natürliche Weise im südlichen Afrika in den Maluti-Bergen in Lesotho, wo sie die nationale Pflanze ist.

Das spezifische Epitheton Polyphylla ist eine Kombination aus zwei lateinischen Wörtern. Poly bedeutet viele und Phylla bedeutet Blätter.

Im reifen Zustand enthalten diese Aloe-Pflanzen zwischen 50 und 100 Blätter.

Sie können hören, wie es seine gebräuchlichen Namen nannte, einschließlich:

  • Spiralaloe
  • Aufgerollte Aloe
  • Kronenaloe (Kroonaalwyn in Afrikaans)
  • Basotoland Aloe

In ihrer natürlichen Umgebung wächst die Pflanze in felsigen, mineralreichen Böden, aus felsigen Spalten und auf hohen, grasbewachsenen Berghängen und ist einer großzügigen Menge an Winterschneefall ausgesetzt.

Die Pflanze gilt heute als gefährdet, da sich die Wetterbedingungen, die sie zum Gedeihen benötigt, dramatisch geändert haben.

Andere interessante Aloe-Sorten:

  • Aloe Aristata
  • Aloe arborescens - Kandelaberpflanze
  • Aloe variegata - Rebhuhn Brust Tiger Aloe

Aloe Polyphylla Pflege

Größe & Wachstum

Die Rosetten der Spiralaloe bestehen aus fünf Reihen scharfer graugrüner Blätter.

Jede der Reihen enthält 15 - 30 einzelne Blätter, die eine Rosette mit einem Durchmesser von 2 Fuß bilden.

Jede Crown Aloe-Pflanze kann einen Fuß hoch und 2 Fuß breit werden.

Diese kälteresistente, stammlose Aloe-Sukkulente wächst in einer wunderschönen spiralförmigen Formation und kann sich entweder nach links oder rechts drehen.

Einzelne Blätter der Pflanze sind ziemlich scharf und bedrohlich.

Südafrikanische Ureinwohner (Basotho) glauben, dass die Richtung der Spirale das Geschlecht der Pflanze anzeigt, aber Tatsache ist, dass die Blüten der Pflanze bisexuell sind.

Blüte & Duft

Spiral Aloe bringt im Frühling hübsche lachsrosa Blüten hervor. Blüten entstehen nicht sofort.

Diese langsam wachsende Pflanze braucht viele Jahre, um ihre Reife zu erreichen. Sobald sie jedoch reift, bildet sie einen langen Blütenstand mit einer großen Anzahl roter oder rosa Blüten.

Wenn die Blüten bestäubt werden, produzieren sie viele Samen.

Leider sind in der natürlichen Umgebung der Pflanzen auch die Vögel gefährdet, die diese Blüten bestäuben.

Ob die Bestäubung durch andere Vogelarten wie Kolibris durchgeführt werden könnte, ist unbekannt.

Licht & Temperatur

Dies ist ein Sukkulent im Freien und wächst in Innenräumen nicht gut.

Es ist ziemlich winterhart und ausgewachsene Pflanzen vertragen Temperaturen bis zu -6 ° C.

In seiner Heimat Südafrika hält Spiral Aloe Temperaturen von -15 ° C stand und ist oft von Schnee bedeckt.

Obwohl dies ein kälteresistenter Sukkulent ist, sind unreife Pflanzen nicht so winterhart.

Wenn die Temperaturen in Ihrer Region unter -1 ° C fallen, sollten Sie die jüngeren Pflanzen in Behältern aufbewahren, die im Winter ins Haus gebracht werden sollen.

Möglicherweise können Sie sie im Laufe der Zeit in ein Vollzeitwachstum im Freien umwandeln.

Die Pflanze kann in einer Vielzahl von Winterhärtezonen bis zur USDA-Zone 10a gut eingesetzt werden.

Diese Pflanzen mögen mindestens sechs Stunden am Tag helles Sonnenlicht. Die nach Süden ausgerichtete Lage bietet das beste Sonnenlicht.

Harte, heiße volle Sonne wird sie töten.

Bewässerung & Fütterung

Spiralaloe ist ungewöhnlich in ihrem Bedarf an Wasser und Nahrung.

Sein Wurzelsystem ist flach und es ist an sein Heimatland angepasst, wo der Boden reich ist und es reichlich Regen und Schneefall gibt.

Aus diesem Grund ist es wichtig, sehr stark abfließenden Boden und Wasser bereitzustellen und diesen ungewöhnlichen Sukkulenten häufig zu füttern.

Ein sechsmonatiger Dünger mit langsamer Freisetzung, der zum Zeitpunkt des Pflanzens in den Boden eingemischt wird, wird während der ersten Vegetationsperiode für seine Bedürfnisse sorgen.

Wenn Sie die Pflanze jährlich umtopfen, ist dies alles, was Sie tun müssen.

Bei Pflanzen, die länger als ein Jahr im selben Topf waren, während der Vegetationsperiode mehrmals Flüssigdünger auftragen.

Befolgen Sie die Anweisungen auf der Düngerverpackung.

Wie bei den meisten Sukkulenten muss nicht um die Hälfte verdünnt werden, da diese Pflanze häufig gewässert wird, sodass der Dünger mit der Zeit weggespült wird.

Boden & Umpflanzen

Pflanzen Sie Spiralaloe auf einem Hügel mit gut durchlässiger Erde und schräg, damit Wasser durch sie fließt. Die unteren Blätter werden nicht durchnässt.

Die Idee ist, die natürliche Umgebung der Pflanze nachzuahmen.

Es wächst normalerweise in freier Wildbahn an einem steilen Hang mit lockerem, stark entwässerndem Substrat.

Es erhält reichlich Regen und Schnee, der schnell abläuft.

In diesen beiden Videos führt ein Landschaftsgestalter Wartungsarbeiten durch und umtopft eine gigantische Spiralaloe.

Pflege & Wartung

Wenn die Pflanze wächst, trocknen die unteren Blätter aus und sterben ab.

Es ist wichtig, diese Blätter nicht vorzeitig zu entfernen, da die Pflanze die Feuchtigkeit und Nährstoffe von ihnen wieder aufnimmt, damit sie mehr Laub und Blüten bilden kann.

Warten Sie, bis die Blätter fast vollständig eingezogen sind und nur noch die trockene, papierdünne Außenschale übrig ist.

Wie man Spiralaloe vermehrt

Spiralaloe ist nicht so leicht zu vermehren wie die meisten Sukkulenten.

Es wächst nicht aus Blattstecklingen, sondern erzeugt Offsets. Es wird auch aus Samen wachsen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist Geduld, wenn man aus Offsets wächst.

Sie müssen Ihre Mutterpflanze mehrere Jahre lang gut pflegen und für ihr Glück sorgen.

Schließlich erzeugt die Aloe Versätze, die Sie mit einem scharfen, sauberen Messer von der Mutterpflanze trennen sollten.

Stellen Sie sicher, dass die Welpen frei von losem Schmutz sind, und legen Sie sie dann einfach ein oder zwei Tage lang an einen warmen, gut belüfteten Ort, damit der Schnitt schwielig wird, bevor Sie sie in ihre Töpfe mit gut durchlässiger Erde umpflanzen.

Aloe Polyphylla Spiral Pest oder Krankheiten

Kronenaloe kann von Schnauzenkäfern und Blattläusen befallen werden.

Durch richtiges Pflanzen, Entwässern, Belüften und Gießen können Blattläuse vermieden werden.

Wenn Schnauzenkäfer problematisch werden, gießen Sie die Pflanze mit einem systemischen Insektizid, damit die Schädlinge sich ernähren, wenn sie sich von der Pflanze ernähren.

Zu viel Feuchtigkeit kann zu Pilzinfektionen und Wurzelfäule führen.

Vorbeugen ist in diesem Fall weitaus besser als heilen.

Stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchlässig ist, und pflanzen Sie die Aloe schräg auf einen Hügel, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.

Ist diese Pflanze giftig oder giftig?

In seiner Heimat Südafrika ist die Spiralaloe gefährdet und verehrt.

Es wird von den Ureinwohnern als Heilpflanze und Zauberpflanze verwendet.

Trotzdem ist Crown Aloe nicht essbar und giftig für Haustiere und Menschen.

Schützen Sie sich beim Umgang mit Ihrer Spiralaloe.

Denken Sie daran, dass die einzelnen Blätter ziemlich scharf sind und der Saft reizend sein kann.

Ist diese Pflanze invasiv?

Diese pingelige, gefährdete Aloe gilt in keinem Teil der USA oder an einem anderen Ort als invasiv.

Es kämpft darum, in seinem natürlichen Lebensraum zu überleben, und alles, was wir tun können, um die Art zu erhalten, ist eine gute Sache.

Vorgeschlagene Verwendung von Polyphylla-Spiralaloe

Diese langsam wachsenden Sukkulenten sind hervorragende Exemplare, die am Hang, in einem Steingarten oder sogar vertikal in einem Wandpflanzgefäß gepflanzt werden.

Pflanzen Sie immer in einem Winkel, um sicherzustellen, dass das Regenwasser frei von der Krone abfließt.


Schau das Video: Exotic Gardening UK Yorkshire Kris Episode 66 (Kann 2021).