Staude

Boltonia Asteroides Plant: Wie man falsche Aster wächst und pflegt


Boltonia [bol-TO-nee-uh] ist eine Pflanzengattung, die hauptsächlich in Nordamerika heimisch ist, einschließlich der Great Plains und des Mississippi Valley.

Diese Pflanzen gehören zur Familie der Asteraceae, zu der auch die Kamillenpflanze gehört.

Die Gattung Boltonia umfasst nur eine Handvoll einheimischer Pflanzenarten, einschließlich der beliebten Boltonia asteroides, auch bekannt als:

  • Falsche Kamille
  • Falsche Aster
  • Gänseblümchen der weißen Puppe

Es ist eine robuste mehrjährige Pflanze mit Stielen, die mehrere Fuß hoch werden.

Es produziert viele gänseblümchenartige Blüten und wird oft als Zierpflanze angebaut.

Boltonia Asteroides Pflege

Größe und Wachstum

Die meisten Sorten von Boltonia werden etwa 5 bis 6 Fuß hoch und haben verzweigte Stängel, die mit lanzenförmigen Blättern bedeckt sind.

Die Blätter sind oft 5 Zoll lang und das Laub ist nicht dicht.

Die Stängel sind manchmal zu dünn, um starken Wind zu bewältigen.

Wenn Pflanzen auf offenen Flächen wachsen, benötigen sie häufig Pfähle zur Unterstützung.

Blüte und Duft

Die Blumen sind der Hauptgrund, warum Menschen falsche Asterpflanzen kultivieren.

Boltonia Aster ist die beliebteste Wahl und produziert weiße gänseblümchenartige Blüten mit großen gelben Zentren.

Einige Sorten produzieren auch gelbe Mittelscheiben, die rosa, violett oder lila gefärbt sind.

Die meisten Boltonia-Pflanzen sind Spätblüher mit einer Blütezeit vom Spätsommer bis zum frühen Herbst.

Licht und Temperatur

Boltonia-Pflanzen wachsen gut unter voller Sonne bis Halbschatten.

Wenn die Bedingungen jedoch zu schattig werden, wachsen die Stängel möglicherweise nicht dick genug, um die Pflanze zu stützen.

Aufgrund seiner Höhe und Verbreitung wächst es nur selten in Innenräumen.

Es eignet sich am besten für Gärten, in denen es das ganze Jahr über bleiben kann.

Falsche Kamille ist für das Wachstum in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 geeignet und kann im Winter Gefriertemperaturen überstehen.

Bewässerung und Fütterung

Boltonia-Pflanzen sind in der Regel pflegeleicht und müssen nur gelegentlich gegossen werden, insbesondere wenn sie in Gartenbeeten wachsen.

Es verträgt feuchte Böden und hohe Luftfeuchtigkeit, so dass eine Überwässerung selten ein Problem darstellt.

Füttern Sie die Pflanze während der Vegetationsperiode alle zwei Wochen mit einem Flüssigdünger. Im Winter nicht düngen.

Boden und Verpflanzung

Samen in gut durchlässigen Boden oder in der Nähe von feuchten, sumpfigen Gebieten säen.

Wie bereits erwähnt, bauen Menschen Boltonia-Pflanzen selten in Behältern an, aber es ist möglich.

Umtopfen, wenn Pflanzen aus ihrem Behälter herauswachsen. Häufige Handhabung kann die dünnen Stiele beschädigen.

Pflege

Das Kneifen sorgt für ein dickeres Wachstum und verhindert, dass große Pflanzen vor starkem Wind zusammenbrechen.

Wenn sich die Pflanze nicht selbst tragen kann oder langbeiniges Wachstum produziert, schneiden Sie die Stängel im späten Frühling oder Frühsommer zurück.

Schneiden Sie die Stiele niemals mehr als ein Drittel ihrer aktuellen Größe zurück.

Wie man falsche Aster verbreitet

Vermehrung von Boltonia-Pflanzen durch Samen oder Teilung.

Ausbreitung nach Division

  • Trennen Sie die Pflanze im Frühjahr oder Herbst.
  • Die Aufteilung der Pflanze alle zwei bis vier Jahre hilft, die Ausbreitung der Pflanze zu kontrollieren und ein volleres Wachstum aufrechtzuerhalten.
  • Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Boden.
  • Seien Sie vorsichtig, um ein Brechen oder Biegen der Stiele zu vermeiden.
  • Schneiden Sie das Wurzelsystem in zwei oder drei Abschnitte.
  • Pflanzen Sie in einer reichhaltigen, gut durchlässigen Blumenerde mit den gleichen Pflegetipps wie bei reifen Pflanzen.

Vermehrung durch Samen

  • Aussaat im Herbst mit einem Vermehrungstablett.
  • Decken Sie das Tablett mit Plastik ab und stellen Sie es an einen hellen Ort.
  • Die Samen sollten innerhalb von zwei bis drei Wochen keimen.
  • Entfernen Sie nach dem Erscheinen der Sämlinge gelegentlich die Plastikabdeckung und das Wasser.
  • Bis zum nächsten Frühjahr sollten die Samen bereit sein, im Garten oder in einem großen Behälter gepflanzt zu werden.

Falsche Aster-Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Boltonia-Pflanzen können durch trockene Bedingungen Mehltau entwickeln.

Dieser Mehltau ist eine Art Pilzinfektion, die sich ohne Behandlung ausbreiten kann.

  • Der Mehltau ähnelt Schmutz oder Staub auf den Ober- und Unterseiten der Blätter.
  • Wenn es erscheint, stellen Sie sicher, dass die Blumenerde nicht zu schnell abläuft.
  • Fügen Sie der Mischung Ton oder Sand hinzu, um die Entwässerung zu begrenzen und der Pflanze genügend Feuchtigkeit zu geben.
  • Verwenden Sie nach Überprüfung der Mischung eine hausgemachte Lösung, um den Mehltau abzuwaschen.
  • Backpulver mit Flüssigseife und Wasser mischen.
  • Sprühen Sie die Mischung auf die Blätter.
  • Wenn der Mehltau dadurch nicht entfernt wird, versuchen Sie es mit einer Kombination aus Milch und Wasser.
  • Kombinieren Sie einen Teil Milch mit drei Teilen Wasser und sprühen Sie die Blätter.
  • Die Milch wirkt als Antiseptikum und Fungizid.
  • Wenn die hausgemachten Lösungen nicht funktionieren, verwenden Sie ein handelsübliches organisches Fungizid.

Abgesehen vom Mehltau haben Boltonia-Sorten keine ernsthaften Schädlings- oder Krankheitsprobleme.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Pflanzen in Innenräumen in einem Behälter zu züchten, können Blattläuse, Spinnmilben oder Weiße Fliegen angezogen werden.

Wenn diese Schädlinge eintreffen, bewegen Sie die Pflanze ins Freie und duschen Sie sie mit kaltem Wasser.

Das Hinzufügen von Spülmittel zum Wasser kann auch dazu beitragen, die Tiere zu entfernen.

Wenn die Schädlinge zurückbleiben, verwenden Sie ein Insektizid (Neemöl), aber bringen Sie die Pflanze nicht zurück ins Haus, bis der Befall verschwunden ist.

Pflanzen im Freien können Insekten und Schmetterlinge anziehen. Sie stellen jedoch selten eine Bedrohung dar.

Vorgeschlagene Verwendung von Boltonia

Hirschresistente falsche Asterpflanzen verleihen jedem Garten Farbe.

Kombinieren Sie es mit kürzeren Blütenpflanzen, die früher in der Saison blühen, um das ganze Jahr über mehr Farbe zu genießen.


Schau das Video: Frühblühende Blumen im Winter - Krokusse, Tulpen, Allium u0026 Ranunkeln im Topf richtig einpflanzen! (Kann 2021).