Schädlingskrankheiten

Wie man englischen Efeu tötet und ihn aus deinem Leben entfernt


Die Hedera-Helix (englischer Efeu) ist in vielen Teilen der südlichen Vereinigten Staaten ein beliebter mehrjähriger Bodendecker, da sie dürretolerant ist, Jahr für Jahr wiederkommt, sich schnell ausbreitet, allen Schädlingen und Krankheiten widersteht und im Schatten gedeiht.

Es scheint, dass eine Pflanze mit diesen herausragenden Eigenschaften einfach zu schön ist, um wahr zu sein, und tatsächlich ist es das auch.

English Ivy ist nicht nur eine kräftige, sorglose Bodenbedeckung. Es ist auch eine schädliche invasive Pflanze.

In diesem Artikel diskutieren wir den durch English Ivy verursachten Schaden und geben Ratschläge, um ihn zu vermeiden, zu kontrollieren und zu beseitigen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Welchen Schaden verursacht diese invasive Pflanze?

Obwohl einige Sorten, wie das bunte Goldherz, langsamer wachsen und sicherer für das Pflanzen im Freien sein sollen, ist dies nicht wahr.

Tatsache ist, wenn Sie eine dieser sogenannten sicheren Sorten in Ihren Garten pflanzen, wird sie bald wieder ihre ursprüngliche, aggressive Form annehmen.

Dies gilt auch für Miniaturen und Sorten, die als Zimmerpflanzen gehalten werden sollen.

Wenn Sie sie draußen einstellen Um die warmen Sommermonate zu genießen, wandern sie sehr wahrscheinlich ab, wurzeln, kehren in ihre aggressivere Form zurück und übernehmen Ihren Garten.

Wenn man sich selbst überlässt, laufen English Ivy und alle seine Sorten über begehrenswertere Gartenpflanzen, einheimische Pflanzen und Bäume, bedecken und ersticken sie mit ihren anhaftenden Wurzeln und blockieren das Licht mit seinen großen Blättern.

English Ivy wird auch Gebäude, Zäune und andere Strukturen beschädigen.

Es kann eine Wand oder ein Haus in kurzer Zeit vollständig bedecken.

Die Efeuwurzeln aus der Luft graben sich in alle Arten von Baumaterialien ein, einschließlich Ziegel, Holz und Stuck, und verursachen große Schäden.

Darüber hinaus bieten die Blätter und Reben Verstecke für Nagetiere, Insekten und andere Schädlinge, die Sie nicht auf Ihren Gartenstrukturen und schon gar nicht in Ihrem Haus leben möchten.

Was können Sie tun, um englischen Efeu loszuwerden?

Wie tötet man englischen Efeu? Die beste Verteidigung gegen English Ivy ist die Prävention.

Erlaube es einfach nicht in deinem Garten.

Wenn es dafür zu spät ist, müssen Sie einige drastische und aggressive Maßnahmen ergreifen, um Efeu auszurotten und zu entfernen.

Wenn Sie einen starken Befall haben, müssen Sie alle Reben abtrennen, die auf Bäume klettern, und die Wurzeln der sich ausbreitenden Reben ausgraben.

An Baumstämmen befestigte Efeuranken müssen mit Vorsicht behandelt werden.

Ziehen, hebeln und entfernen Sie englischen Efeu mit einem Schraubendreher, einer Brechstange oder einem ähnlichen Gerät und schneiden Sie sie dann mit einer Astschere oder einer Astsäge durch.

In sehr schweren Fällen müssen Sie möglicherweise eine Kettensäge verwenden.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht in den Baum schneiden, den Sie retten möchten.

Sie müssen English Ivy, der auf einen Baum klettert, vollständig von seinen Wurzeln trennen.

Schneiden Sie alle Reben ein paar Meter über dem Boden vollständig durch.

Schneiden Sie sie anschließend erneut in Bodennähe rund um den Fuß des Baumes, den Sie retten möchten.

Ziehen Sie so viel englischen Efeu wie möglich aus dem Baumstamm.

Führen Sie diesen Vorgang durch, wenn es heiß und trocken ist, damit die Reben im Baum austrocknen und schnell absterben.

Wenn Sie dies tun, werden die Reben hoch oben im Baum vollständig von ihren Wurzeln getrennt, ohne dass die Möglichkeit einer erneuten Verbindung besteht.

Mit der Zeit werden sie sterben und vom Baum fallen.

Entsorgen Sie den Ausschnitt und ziehen Sie die Teile herunter, indem Sie sie verbrennen oder in eine versiegelte Plastiktüte zur Müllabfuhr legen.

Wenn Sie sie herumliegen lassen, werden sie Wurzeln schlagen.

Wenn die getrockneten Reben vom Baum fallen, gehen Sie kein Risiko ein.

Entsorgen Sie sie auch ordnungsgemäß.

Es ist ziemlich einfach, mit dem englischen Efeu umzugehen und ihn zu töten, der über den Boden streift.

Dies wird am besten nach einem Regen erreicht, wenn der Boden weich ist.

Die Wurzeln sind nicht sehr tief und ziehen nach einem starken Regen auf einmal große Teile der Pflanze hoch.

Es ist wichtig zu beachten, dass der englische Efeusaft ziemlich giftig und irritierend ist.

Tragen Sie Schutzkleidung, Handschuhe und Augenschutz, wenn Sie Efeu von Bäumen oder vom Boden entfernen und entfernen.

Lassen Sie den Saft nicht mit Ihrer bloßen Haut oder Ihren Augen in Kontakt kommen und waschen Sie ihn nach Beendigung Ihrer Arbeit gründlich ab.

Follow-up mit Herbizid oder Ziegen!

Um English Ivy manuell und erfolgreich zu entfernen, müssen Sie den Vorgang möglicherweise mehrmals wiederholen.

Bei sehr hartnäckigem Efeu müssen Sie möglicherweise ein Herbizid verwenden.

Diese Chemikalien sind am effektivsten bei sehr jungem Wachstum. Verwenden Sie das Herbizid, nachdem Sie so viel englischen Efeu wie möglich manuell entfernt haben.

Wenn es wieder nachwächst, töten Sie Efeu, indem Sie das neue Wachstum mit einem Herbizid wie Glyphosat oder Triclopyr behandeln.

Beachten Sie, dass diese beiden Herbizide sowohl für wünschenswerte Bestäuber als auch für wünschenswerte Pflanzen gefährlich sind.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie anwenden.

Befolgen Sie alle Verpackungsanweisungen auf den Brief.

Schützen Sie Pflanzen, die Sie retten möchten, und lassen Sie keine Chemikalie mit Baumrinde in Kontakt kommen. Andernfalls töten Sie genau die Bäume, die Sie erhalten möchten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Chemikalien abends anwenden, damit sie weniger wahrscheinlich mit Bienen, Schmetterlingen und anderen wünschenswerten Insekten in Kontakt kommen.

Eine natürliche Alternative, um den englischen Efeu manuell und mit Herbiziden unter Kontrolle zu halten, besteht darin, ihn mit Ziegen zu kontrollieren.

Ziegen machen kurze Arbeit mit English Ivy, und obwohl es einige Informationen gibt, die darauf hindeuten, dass der Saft dieser Pflanze für Ziegen giftig sein könnte, werden viele professionelle Ziegenhirten bestätigen, dass dies nicht der Fall ist.

Ziegen neigen dazu, ihr Futter zu mischen und anzupassen, wodurch sich die Menge der potenziell schädlichen Pflanzen, die sie aufnehmen, selbst reguliert.

Als Wiederkäuer können ihre Systeme mit einer Vielzahl von Pflanzen umgehen, die für Nichtwiederkäuer wie Katzen, Hunde, Pferde und Menschen toxisch sind.

Halten Sie ein paar Ziegen oder die Möglichkeit, einige zu mieten. Es lohnt sich, diese freundlichen, komischen Tiere zu gewinnen, um Ihr Eigentum von English Ivy und anderen lästigen, unerwünschten Pflanzen zu befreien.

Sag einfach nein!" zu English Ivy!

Obwohl English Ivy attraktiv ist und es viele interessante Varianten gibt, ist es eine Sehr schlechte Idee, diese Pflanze zu Ihrer Landschaft hinzuzufügen.

Es mag auf den ersten Blick entzückend erscheinen, da es den Boden schnell bedeckt, aber bevor Sie es wissen, wird es Ihre Bäume töten und sie umkippen lassen, und wenn Sie nicht aufpassen, wird es bald in Ihre Fenster klettern.

Befolgen Sie die obigen Ratschläge, um English Ivy zu vermeiden, zu kontrollieren und zu eliminieren.


Schau das Video: Efeu-Tinktur selber machen (Kann 2021).