Gänseblümchen

Wachsende China-Aster: Für Callistephus Chinensis sorgen


China Aster - Callistephus chinensis [kal-LISS-teff-us chi-NEN-siss] gehört zur Familie der Asteraceae (ass-ter-AY-see-ee).

Der Gattungsname der Pflanzen bezieht sich auf zwei griechische Wörter: "kalli", was schön bedeutet, und "stephos", was Krone bedeutet. Die spezifische Art (Chinensis) bedeutet Chinesisch.

HINWEIS: Die Callistephus Chinensis-Pflanze ist die EINZIGE Art in der Gattung der Aster-Familie.

Es stammt aus China, wie der Name schon sagt. China Astern sind leicht zu züchten, wartungsarm, robust und eine auffällige einjährige Blume.

Der gebräuchliche Name der China Aster ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die von blassem Weiß bis zu tiefstem Lila reichen.

Sie können auch die Pflanze hören, die als Aster Sinensis oder Annual Aster bezeichnet wird.

China Aster Callistephus Pflege

Größe & Wachstum

Abhängig von der Sorte kann China Aster klein werden - 8 "Zoll oder so groß wie 2" oder 3 "Fuß mit einer Verbreitung von 12" bis 18 "Zoll. Sehr hohe Pflanzen müssen häufig zur Unterstützung abgesteckt werden.

Das Laub hat ovale, mittelgrüne Blätter mit gezahnten Rändern.

Blüte & Duft

Je nach Sorte erscheinen auffällige Blüten in den Farben Weiß, Gelb, Rosa, Blau, Lila, Violett und Rot.

Die Blüten können einzelne gänseblümchenartige Blüten, doppelte Blütenköpfe oder sogar festliche, zottelige Pompons sein.

Blüten 3 "bis 5" Zoll groß und erscheinen während der gesamten Vegetationsperiode vom Frühsommer bis zum Herbst. Schmetterlinge finden China Asters sehr attraktiv.

Licht & Temperatur

Wachsen Sie China Aster in voller Sonne, aber auch im Halbschatten. Diese Pflanzen gedeihen in den USDA-Winterhärtezonen 2 bis 11. Sie sind etwas hitzeempfindlich und können in USDA-Zonen über 9 leiden.

Bewässerung & Fütterung

Gelegentlich tief gießen. Lassen Sie den Boden nicht vollständig austrocknen.

Boden & Umpflanzen

Pflanzen Sie China Aster jedes Jahr bei kühlem Wetter in einen gut durchlässigen, gleichmäßig feuchten und reichen Boden. Die Pflanze eignet sich am besten für kalkhaltige, lehmige Böden und verträgt eine Vielzahl von pH-Werten, die von sauer bis alkalisch reichen.

Halten Sie den Boden feucht, aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn in gut durchlässigen Boden pflanzen.

Pflege & Wartung

Deadhead blüht während der gesamten Vegetationsperiode, um mehr Blüten zu fördern. Halten Sie schwächere Pflanzen verdünnt, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten.

Wie man Aster Callistephus Chinensis vermehrt

Es ist am besten, die Samen ungefähr zwei Monate vor dem vorhergesagten Datum des letzten Frosts in Innenräumen zu säen. Setzen Sie junge Setzlinge unmittelbar nach dem letzten Frost ab.

Sie können den Samen auch unmittelbar nach dem letzten Frost direkt in den Boden säen.

Es ist eine gute Idee, während der gesamten Vegetationsperiode alle paar Wochen Samen zu säen, um konstante Blüten zu gewährleisten.

China Aster Flower Pest oder Krankheitsprobleme

Diese ungiftigen Pflanzen können von Spinnmilben, Blattläusen und Zikaden befallen werden. Untersuchen Sie sie häufig und sprühen Sie sie nach Bedarf für diese Schädlinge.

Zu den Krankheitsproblemen gehören Asterwelke, Stängelfäule und Astergelb.

Astergelb ist eine systemische, chronische Pflanzenkrankheit, die durch Phytoplasma im Boden verursacht wird. Das Phytoplasma verursacht bei den meisten Mitgliedern der Aster-Familie Krankheiten.

Vermeiden Sie es, Ihre Pflanzen zu überfüllen, um Krankheiten vorzubeugen. Pflanzen sollten 12 "bis 18" Zoll voneinander entfernt sein.

Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation und wechseln Sie die Pflanzen von Jahr zu Jahr von einem Ort zum anderen, um die Aufnahme von Krankheiten aus dem Boden zu verhindern.

Wenn Sie kranke Pflanzen bemerken, graben Sie sie aus und zerstören Sie sie.

Wird die Pflanze als invasiv angesehen?

China Aster wurde in mehreren nordöstlichen Bundesstaaten der USA eingeführt und eingebürgert, gilt derzeit jedoch nicht als invasiv.

Verwendung und Anbau von China Astern in der Gartengestaltung

Diese Pflanzen eignen sich gut für Töpfe und Behälter, Blumenbeete und Bordüren, Bauerngärten und Schnittblumengärten.


Schau das Video: How to Grow Asters from Seed (Kann 2021).