Euphorbia

Euphorbia Antisyphilitica Care: Alles über den Anbau von Candelilla


Euphorbia antisyphilitica, auch bekannt als Candelilla, ist eine mehrjährige Pflanze und ein Mitglied der Wolfsmilch-, Weihnachtsstern-Familie Euphorbiaceae Chihuahuan Wüste.

Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst Texas und New Mexico sowie Gebiete südlich der Grenze der Vereinigten Staaten zu den Gebieten Coahuila, Durango und Chihuahua in Mexiko.

Der Name der Pflanze stammt aus der Geschichte der alten Frauen, in der erklärt wurde, dass der Saft der Euphorbia antisyphilitica-Pflanze zur Behandlung der Geschlechtskrankheit Syphilis verwendet werden könnte.

Der gebräuchliche Name der Pflanze bezieht sich auf ihre aufrechten Stängel mit leuchtenden Blüten am Ende.

Sie ähneln Kerzen, und der Name Candelilla bedeutet "kleine Kerze".

Euphorbia Antisyphilitica Care

Die in diesem Video vorgestellten allgemeinen Pflegetipps für Euphorbia lassen sich problemlos auf Candelilla anwenden.

Größe & Wachstum

Diese krautige Staude neigt dazu, in Klumpen zu wachsen, die ungefähr 30 Zoll hoch sind.

Candelillas Laub ist blattlos und besteht aus hohen, geraden, steifen, graugrünen Zweigen und Stielen von der Dicke eines Bleistifts.

Das Laub wächst in einer dichten, steifen, aufrechten Formation.

Blüte & Duft

An den Enden der steifen, grünen Stängel wachsen hübsche Blüten.

Die Blüten sind cremefarben mit einer tiefen, rosaroten Mitte.

Die weißen und rosa Blüten erscheinen Anfang Mai und bleiben manchmal bis in die frühen Herbstmonate bestehen.

Die Blüten sind attraktiv für Bestäuber und Kolibris.

Licht & Temperatur

Antisyphilitica euphorbia wächst gleich gut im Halbschatten oder in der vollen Sonne.

Es ist extrem hitzebeständig und verträgt kalte Temperaturen bis zu -2 ° C.

Diese Pflanze ist in den USDA-Winterhärtezonen 8 bis 11 winterhart.

Bewässerung & Fütterung

Tief und selten gießen.

Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen vollständig trocknen.

Dünger ist nicht erforderlich, aber ein Top-Dressing von Wurmgüssen zu Beginn der Vegetationsperiode wird sicherlich geschätzt.

Boden & Umpflanzen

Diese Pflanze bevorzugt gut durchlässige Kalksteinböden.

Es kann gut in sandigen Böden oder sandigem Lehm tun.

Eine gute Kaktus- oder Sukkulenten-Blumenerde ist angebracht.

Pflege & Wartung

Es sind keine Pflege und Wartung erforderlich.

Die Pflanze breitet sich langsam aus und muss alle paar Jahre geteilt werden.

Wie man Antisyphilitica Euphorbia Candelilla vermehrt

Propagieren Sie diesen Sukkulenten, indem Sie die Klumpen trennen, wenn Sie sie umtopfen oder teilen.

Oder durch Samen vermehren.

Euphorbia-Schädlinge oder Krankheiten

Diese robuste Pflanze ist störungsfrei und bei richtiger Pflege nicht anfällig für Schädlingsbefall oder Krankheiten.

Übermäßiges Gießen, zu wenig Licht oder schlechte Belüftung führen zu Problemen mit Pilzinfektionen.

Erfahren Sie mehr über Bekämpfung von saftigen Schädlingen

Ist die Euphorbia Antisyphilitica Candelilla giftig oder giftig?

Wie alle Mitglieder der Euphorbia-Familie produziert Antisyphilitica einen milchig weißen Latexsaft, der die Haut einiger Menschen sehr reizt.

In Mexiko wird aus dem Saft der Pflanze ein sehr hochwertiges Wachs hergestellt, aus dem Folgendes hergestellt wird:

  • Schallplatten
  • Dämm Material
  • Abdichtung
  • Siegelwachs
  • Schuhcreme
  • Bodenpolitur
  • Salben
  • Schmierstoffe
  • Kerzen
  • Seife

Der Pflanzensaft ist giftig und tötet bekanntermaßen Rinder, wenn er aufgenommen wird.

Kontakt mit dem Saft kann die Schleimhäute, Augen und Haut reizen.

Menschen, die gebrechlich, sehr alt, sehr jung oder bei schlechter Gesundheit sind, werden eher durch den Kontakt mit dem Saft negativ beeinflusst.

Zusätzlich kann die Toxizität des Safts je nach Standort der Pflanze variieren.

In Gebieten, in denen Giftstoffe in Luft, Wasser und Boden vorhanden sind, ist die Toxizität der Pflanze von Natur aus stärker.

Die Toxizität hängt auch vom Wachstumsstadium der einzelnen Pflanze ab und davon, welcher Teil der Euphorbia berührt oder aufgenommen wird.

Wegen der potenziellen Toxizität von Candelilla müssen Sie darauf achten, dass es nicht in der Nähe von Haustieren und Kindern liegt.

Denken Sie daran, beim Umgang mit dieser Pflanze Handschuhe, lange Ärmel und Augenschutz zu tragen.

Ist die Candelilla Wax Plant invasiv?

Dieser langsam wachsende Sukkulente ist auf sehr spezifische Umweltbedingungen angewiesen, um zu überleben und zu gedeihen.

Als solches ist es nur in Texas und New Mexico in den USA beheimatet und anderswo nicht invasiv.

Empfohlene Verwendung für Euphorbia Antisyphilitica Candelilla

Aufgrund des natürlichen Lebensraums der Antisyphilitica Euphorbia entlang der Hänge, Hügel und Gebirgsregionen von Mexiko, New Mexico und Südwest-Texas ist Candelilla eine gute Wahl für Steingärten, Sukkulentengärten und Wüstengärten.

Die Säulenform und die hellgrüne Farbe von Candelilla machen es zu einem sehr attraktiven Akzent.

Es ist ein gutes Exemplar für einen kleinen Garten und eignet sich gut als Topfpflanze.

Darüber hinaus eignet es sich aufgrund seiner hohen, schlanken und aufrechten Wuchsform sehr gut für schmale Pflanzgefäße.


Schau das Video: How to propagate Euphorbia from cuttings (Kann 2021).