Natürlich werden

Dieses kleine Unkraut ist eines der nützlichsten Medikamente auf dem Planeten


Wenn Sie glauben zu wissen, was Wegerich ist, denken Sie vielleicht an die große bananenähnliche tropische Frucht. Darum geht es in diesem Artikel nicht!

In diesem Artikel werden wir ein wundersames kleines Unkraut diskutieren, das eine schmackhafte und nahrhafte Ergänzung Ihrer Ernährung und eine wertvolle Zutat in Ihrer Apotheke darstellt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Wegerichkraut?

Es gibt über 200 Sorten dieses einfachen kleinen Unkrauts, und es kann auf der ganzen Welt gefunden werden.

Es war nicht in Nordamerika beheimatet, als die Spanier und Europäer ankamen, aber es setzte sich schnell durch. Aus diesem Grund wurde es von amerikanischen Ureinwohnern als "Fußabdruck des weißen Mannes" bekannt.

Der in Nordamerika am häufigsten vorkommende Typ wird offiziell benannt Plantago Major. Dies ist die Breitblattsorte.

Es gibt auch eine schmale Blattsorte, die in Nordamerika weniger häufig vorkommt. Beide sind nahrhaft und medizinisch.

Seit seiner Einführung im 17. Jahrhundert hat sich Wegerich begeistert verbreitet und ist fast überall zu finden.

Es wächst besonders gut in armen Böden, daher wächst es häufig in Rissen auf dem Bürgersteig, in Kiesgruben und auf unbebauten Grundstücken.

Wie sieht Wegerich aus?

Wegerich wächst in dichten Gruppierungen in Bodennähe. Ist normalerweise ungefähr sechs Zoll groß. Die Blätter sind kurzstielig, oval und gerippt.

In der Mitte jeder Pflanze befindet sich ein blattloser Blütenstiel. In der Blütezeit hat es ein paar kleine blasse Lavendelblüten.

Aussehen und Größe der Pflanzen variieren je nach Art der Wegerich sowie Boden- und Klimabedingungen.

Wegerich-Tee ist ein ausgezeichnetes Heilmittel

Als Medikament hat Wegerich viele Anwendungen, die von der Linderung der Schmerzen bei Arthritis bis zur Behandlung von Erkältungssymptomen reichen.

Tee aus Wegerichblättern, Samen und / oder Wurzeln kann bei Geschwüren, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Erkältungssymptomen und sogar Lungenproblemen sehr hilfreich sein.

Dieser Tee kann auch direkt in den Gehörgang geträufelt werden, um die Symptome einer Ohrenentzündung zu lindern und sogar zu heilen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Mittel beim ersten Anzeichen einer Ohrenentzündung angewendet werden sollte. Wenn die Infektion fortgeschritten ist und das Trommelfell geplatzt ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Pflanze ist bekannt für ihre heilende Wirkung bei innerer Einnahme. Wenn Sie unter Reizdarmsyndrom, Zöliakie oder ähnlichen Erkrankungen leiden, kann das Trinken von Wegerich-Tee sehr hilfreich sein.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum Antibiotika eingenommen haben, kann Wegerich bei der Heilung Ihres Darms helfen. Dies liegt daran, dass die Blätter sehr starke entzündungshemmende Eigenschaften besitzen.

Im gemahlenen Zustand können die Samen wie Flohsamen verwendet werden, um der Ernährung Ballaststoffe hinzuzufügen. Sie können eingeweicht werden, um absorbierbare Ballaststoffe (Bulk-Schleim) zu bilden, die beim Auffüllen des Darms helfen.

Darüber hinaus kann diese gesunde Naturfaser beim Verzehr vor den Mahlzeiten dazu beitragen, dass Sie sich zufriedener fühlen, sodass Sie weniger essen und Gewicht verlieren.

Wegerich hat viele aktuelle medizinische Anwendungen

In der indianischen Medizin ist Wegerich zu einem Standby geworden. Dies liegt daran, dass es sehr starke entzündungshemmende, antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften hat.

In der medizinischen Praxis der amerikanischen Ureinwohner werden Blätter häufig gekaut oder zerkleinert, um direkt auf Hautausschläge, Insektenstiche, Tierbisse, Ringwurm, Verbrennungen und andere Arten von Wunden angewendet zu werden.

Wegerich-Tee kann auch topisch zur Behandlung von Insektenstichen, Hautausschlägen und Entzündungen verwendet werden, die durch Kontakt mit Giftefeu und ähnlichen Reizstoffen verursacht werden. Es ist sehr effektiv bei der Reduzierung dieser Art von Entzündung. Mehr zu Poison Ivy, Sumac und Poison Oak hier.

Zusätzlich können die Blätter leicht zerkleinert und als Umschlag verwendet werden, um schwere Insektenstiche und sogar Spinnenbisse zu heilen. Wenden Sie eine Packung gleichmäßig und kontinuierlich an, sobald ein Spinnenbiss bemerkt wird.

Fahren Sie fort, bis alle Symptome abgeklungen sind. Diese Behandlung kann die Schwere der Symptome erheblich verringern und die Erholungszeit verkürzen.

In der modernen westlichen Medizin werden derzeit Untersuchungen durchgeführt, um die vielen Vorteile dieses bescheidenen Unkrauts festzustellen. Es wird vermutet, dass das Hinzufügen von Kochbananen zu Ihrer täglichen Ernährung dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Folgen von Diabetes zu bekämpfen.

Anekdoten weisen darauf hin, dass das Trinken eines stark gebrühten Wegerich-Tees auch dazu beitragen kann, die negativen Auswirkungen einer Chemotherapie zu lindern.

Es ist auch erwähnenswert, dass ein Umschlag aus Pflanzblättern gegen Probleme wirkt, die so schwerwiegend und schmerzhaft sind wie Hämorrhoiden. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Pflanze reduzieren Schwellungen und Schmerzen.

Wegerich ist wirksam bei der Behandlung von Verletzungen, da er starke gerinnungsfördernde Eigenschaften hat. Aus diesem Grund eignet es sich hervorragend zur Blutstillung.

Beachten Sie, dass Sie bei einer Gerinnungsstörung mit Ihrem Arzt sprechen sollten, bevor Sie Wegerich intern einnehmen. Es kann einige Medikamente stören und Komplikationen Ihrer Erkrankung verursachen.

Wegerichgrün ist eine köstliche und gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung

Sie können diese schmackhafte und nahrhafte Wildpflanze genauso verwenden wie Spinat und andere Grüns. Ernten Sie junge und zarte Blätter für den besten Geschmack.

Blätter können roh in Salaten verwendet, gedämpft, gebraten oder Suppen zugesetzt werden. Experimentieren Sie mit Kochbananen anstelle anderer Grüntypen in Ihren Lieblingsrezepten.

Sie können die Blütenstiele auch essen, wenn sie zart und unreif sind. Sie sind sowohl roh als auch gekocht lecker. Zerhacken Sie sie in Salaten oder essen Sie sie einfach wie ganze Karotten. Fügen Sie sie zu Gemüsemischungen hinzu oder dämpfen Sie eine Menge davon wie Spargel.

Die Samen sind auch lecker und äußerst gesund. Sie können von reifen Stielen geerntet und ausgetrocknet werden, um als Snack, als Belag für Salate oder zu nussigem und nahrhaftem Mehl gemahlen zu werden.

Machen Sie Ihre eigenen natürlichen Medikamente mit Wegerich

Es ist einfach, Wegerichöl oder Wegerichsalbe herzustellen, um Hautausschläge, Hautirritationen und Verletzungen zu behandeln.

Um Wegerichöl herzustellen, ziehen Sie einfach frische oder getrocknete Wegerichblätter in ein natürliches Öl wie natives Olivenöl extra (EVOO) oder Kokosöl in ein dicht verschlossenes Glas.

Stellen Sie das Glas auf eine sonnige Fensterbank und lassen Sie es einige Wochen stehen. Möglicherweise möchten Sie es von Zeit zu Zeit drehen, aber nicht öffnen.

Am Ende der zwei Wochen ist das Öl tiefgrün geworden. Die Blätter abseihen und das Öl in einen sauberen Glasbehälter umfüllen. Verwenden Sie dieses Öl als hausgemachte Antibiotika-Salbe.

Denken Sie daran, dass einige Ölsorten (z. B. EVOO) bei Raumtemperatur nicht gut haltbar sind. Daher möchten Sie möglicherweise Ihr hausgemachtes Wegerichöl im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn Sie dies tun, sollten Sie es für einen einfachen Zugang in ein Weithalsglas geben. Auf diese Weise können Sie die benötigte Menge herausschöpfen, anstatt warten zu müssen, bis sich das Öl genug erwärmt hat, um gegossen zu werden.

Wo kann man Wegerich bekommen?

Möglicherweise wächst in Ihrem Garten bereits eine gesunde Ernte. Obwohl Sie vielleicht schon seit einiger Zeit versucht haben, es loszuwerden, wäre es wirklich klüger, Ihre Taktik zu ändern und es stattdessen zu kultivieren.

Wenn Sie in Ihrem eigenen Garten keine Kochbananen sehen, schauen Sie sich um. Auf einem nahe gelegenen Feld oder einem anderen offenen Gebiet kann etwas wachsen.

Wenn Sie eine gute Wegerichquelle gefunden haben, stellen Sie sicher, dass sie sich nicht in einem Bereich befindet, der durch Herbizide, Autoabgase und andere negative Substanzen kontaminiert ist.

Vermeiden Sie die Ernte von Wildpflanzen an Straßenrändern, Gräben und in Gebieten, die von Hunden, Katzen und anderen Tieren frequentiert werden.

Möglicherweise möchten Sie auch die Ernte von Wildpflanzen in öffentlichen Parks vermeiden, da diese möglicherweise mit Pestiziden besprüht wurden.

Wenn Sie keine gute Bananenquelle finden, können Sie getrocknete Kochbananen online bestellen. Sie können auch die Samen bestellen und sich ein Pflaster pflanzen.

Wenn Sie dies tun, können Sie die Bodenbedingungen kontrollieren und den bestmöglichen Nährwert und Geschmack Ihrer Pflanzen erzielen.

Das Schöne am Pflanzen von essbarem Wildgemüse ist, dass es so einfach zu züchten ist. Selbst wenn Sie in der Vergangenheit keinen grünen Daumen hatten, werden Sie mit Sicherheit viel Erfolg und Zufriedenheit genießen, wenn Sie wilde Lebensmittel pflanzen.


Schau das Video: Ist das Unkraut oder kann das weg? Mein Nachmittag. NDR (Kann 2021).