Aloe

Pflege von Aloe Brevifolia (kurzblättrige Aloe)


Aloe Brevifolia [Al-oh, brev-ee-FOH-lee-uh] ist eine blühende Aloe-Pflanzenart aus der Familie der Asphodelaceae.

Eine immergrüne saftige mehrjährige Pflanze, die am Westkap in Südafrika beheimatet ist. Es ist in seinem natürlichen Lebensraum gefährdet - die Aloe-Arten sind auf der globalen Roten Liste der IUCN als gefährdet aufgeführt.

Die kleine, kompakte, blaugrüne Aloe-Pflanze wird weltweit häufig zu Zierzwecken in Wüstengärten und Steingärten angebaut.

Aloe brevifolia ist allgemein unter folgenden gebräuchlichen Namen bekannt:

  • Kurzblättrige Aloe; brevifolia bedeutet kurze Blätter.
  • Krokodilpflanze
  • Blaue Aloe

In Afrika wird die Pflanze allgemein als bezeichnetKleinaalwyn.

Weitere interessante Aloe-Sorten:

  • Aloe Aristata (Spitzenaloe)
  • Aloe Variegata (Rebhuhn-Brust-Aloe)
  • Aloe Polyphylla (Spiralaloe)
  • Aloe cameronii (Rote Aloe)

Aloe Brevifolia Pflege

Größe & Wachstum

Mit kurzen, fetten und gezahnten Blättern wächst die Aloe-Art langsam und wächst nur bis zu 1 bis 2 Fuß hoch.

Es entstehen jedoch einige Saugnäpfe von den Seiten, die sich schließlich zu Rosetten entwickeln.

Aufgrund dieses Wachstumsmusters kann Aloe brevifolia kurzblättrige Aloe große Klumpen bilden.

Die Pflanze wächst im Herbst und Frühling aktiv, ruht aber im Winter und Sommer.

In freier Wildbahn wächst die Pflanze nur im trockenen Lehmboden vonRuens Shale RenosterveldDies ist ein stark gefährdeter und schnell verschwindender Vegetationstyp der Cape Floristic Region im Südosten und Südwesten Südafrikas.

Kleine Populationen der Pflanze wachsen auch auf Klippen und felsigen Hängen, insbesondere in Küstennähe.

Blüte und Duft

Im November, KleinaalwynDie Pflanze bildet einen Blütenstand, der relativ hoch ist und im späten Frühjahr rote Blüten trägt.

Licht & Temperatur

Die Pflanze gedeiht in voller Sonne und bevorzugt einen sonnigen Standort, an dem sie täglich etwa 6 bis 8 Stunden lang helles Licht erhält.

Es wächst jedoch im Halbschatten.

Bei ausreichendem Sonnenlicht erhalten die Blattspitzen eine schöne rote, gelbe oder orange Farbe, die eine schöne Darstellung ergibt.

Die ideale Temperatur für Aloe brevifolia liegt zwischen 21 und 27 ° C.

Die Pflanze verträgt keine extremen Winter - sie ist nur für USDA-Winterhärtezonen 11 winterhart.

Bringen Sie Ihre Krokodilpflanze ins Haus, wenn die Temperatur unter -7 ° C fällt.

Bewahren Sie es jedoch an einem Ort auf, an dem es ausreichend Sonnenlicht erhält. vorzugsweise in einem nach Süden ausgerichteten Fenster, das am meisten Sonnenlicht empfängt.

Wenn die Pflanze in Innenräumen nicht genug Sonnenlicht bekommt, ergänzen Sie sie mit einem Wachstumslicht.

Bewässerung und Fütterung

Aloe brevifolia ist eine Sukkulente, dh in ihren Blättern ist ausreichend Wasser gespeichert.

Daher muss die Pflanze nicht häufig gewässert werden und ist etwas dürretolerant.

Einweichen und Trocknen ist der beste Weg, um diese Aloe-Art zu gießen.

Dies ist eine Bewässerungsmethode, bei der Sie die Pflanze einmal großzügig gießen und dann stehen lassen, bis der Boden austrocknet und dies einige Tage lang bleibt.

Gut durchlässiger Boden ist notwendig, da die Pflanze auch nach einer tiefen Bewässerung niemals stehendes Wasser haben sollte.

Blaue Aloe verträgt zwar etwas Feuchtigkeit, mag aber keinen Boden, der ständig feucht bleibt und auf gleichmäßig feuchtem Boden nicht am besten wächst.

Übermäßiges Überwässern kann zu gelben und matschigen Blättern führen.

Reduzieren Sie die Bewässerung im Winter und Sommer noch weiter, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst.

Zu viel Wasser in diesen Jahreszeiten kann dazu führen, dass die Pflanze verrottet.

Eine Düngung der Pflanze ist nicht erforderlich, kann jedoch von einer gelegentlichen Fütterung mit einem ausgewogenen Flüssigdünger während der Jahreszeiten des aktiven Wachstums, d. H. Herbst und Frühling, profitieren.

Während der aktiven Wachstumsperioden maximal 2 bis 3 Mal düngen.

Im Winter und Sommer keine blaue Aloe düngen.

Boden & Umpflanzen

Wie oben erwähnt, wächst die Pflanze nur in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet auf trockenem Lehmboden.

Daher muss es in gut durchlässigen Böden kultiviert werden.

Die ideale Bodenmischung für den Anbau von kurzblättriger Aloe enthält 1/3 Sand, Perlit oder Kieselsteine.

Da diese Aloe-Art langsam wächst, müssen Sie sie nicht oft umtopfen.

Wenn Sie die Pflanze jedoch an einen neuen Ort verpflanzen, gießen Sie sie einige Tage lang nicht.

Wenn Sie Aloe brevifolia an einen Ort verpflanzen, an dem die Sonneneinstrahlung anders ausfällt, sollten Sie dies langsam tun, damit es sich an die neue Belichtung gewöhnen kann.

Pflege und Wartung

Aloe brevifolia ist insgesamt eine wartungsarme Pflanze.

Es bedarf jedoch besonderer Sorgfalt in Bezug auf Bewässerung und Boden, da es in schlecht entwässernden oder durchnässten Böden nicht überleben kann.

Wie man kurzblättrige Brevifolia Aloe vermehrt

Die kurzblättrige Aloe-Pflanze vermehrt sich effizient durch Saugnäpfe.

Es wird sich durch Teilen seiner verzweigten Saugnäpfe ausbreiten.

  • Alles, was Sie tun müssen, ist einfach die Saugnäpfe aus der Mutterpflanze zu entfernen und an einem neuen Ort neu zu pflanzen.
  • Wie oben erwähnt, gießen Sie die neu gepflanzten Ableger einige Tage lang nicht, damit die Wunden heilen können und sich die Pflanze an den neuen Boden anpasst.
  • Vermehrung alle paar Jahre, um das Wachstum zu steigern.

Im Gegensatz zu den meisten Sukkulenten vermehrt sich blaue Aloe nicht gut durch Blätter.

Kurzblättrige Aloe-Schädlinge oder Krankheiten

Kurzblättrige blaue Aloe kann von Mehlwanzen und Schuppeninsekten befallen werden.

Diese Schädlinge werden verhindert, indem sichergestellt wird, dass die Pflanze nicht überbewässert und überdüngt wird.

Überbewässerung kann dazu führen, dass die Blätter gelb und matschig werden. Wenn sie zu lange im stehenden Wasser stehen, entwickelt die Pflanze auch Fäulnis.

Übertragen Sie in diesem Fall die Aloe-Arten auf einen sandigeren Boden und lassen Sie sie vollständig austrocknen, bevor Sie sie erneut gießen.

Unter Wasser beginnen die Blätter der Krokodilpflanze zu verdorren oder faltig zu werden.

Wenn der Boden schlecht entwässert ist oder konstant feucht bleibt, kann kurzblättrige Aloe Wurzelfäule entwickeln.

Es ist bekannt, dass diese Aloe-Art sowohl für Menschen als auch für Haustiere leicht toxisch ist.

Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie Kinder und Haustiere haben, und halten Sie die Pflanze von ihrer Reichweite fern.

Die Blüten der Aloe-Pflanze sind attraktiv für Vögel, Schmetterlinge und Bienen.

Es ist jedoch hirschfest.

Aloe Brevifolia verwendet

Diese Zwergaloe-Arten werden häufig als Zierpflanze in Steingärten, Wüstengärten, mediterranen Gärten und Sukkulentengärten angebaut.

Es ist auch eine anständige kleine Bodendecker und auch eine gute Wahl für Betten und Bordüren.


Schau das Video: Aloe Brevifolia - tiny, compact, blue-green succulent, that is native to South Africa. (Kann 2021).