Wachstumstipps

Pellionia Pulchra Care: Wie man polynesischen Efeu züchtet [INNEN]


Pellionia pulchra (pell-ee-OH-nee-uh PUL-kruh) gehört zur Familie der Urticaceae (zusammen mit der Aluminiumpflanze) und zur Gattung Pellionia.

Pellionia, auch als polynesischer Efeu bekannt, ist eine niedrige, buschige Pflanze mit wunderschönen marmorierten Blättern.

Es stammt aus südostasiatischen Ländern, insbesondere aus Burma, Malaysia und Vietnam.

Pulchra wurde erstmals im 20. Jahrhundert kultiviert und nach dem französischen Marineoffizier A.M.J. Alphonse Pellio (1795 - 1868) ist Mitglied der französischen Entdeckungsreise.

Pellionia Pulchra Pflege

Diese Familie von zarten kriechenden Laubpflanzen eignet sich als Terrarienpflanzen oder Hängekörbe. Während sie warme feuchte Luft bevorzugen, tun sie gut, wo afrikanische Veilchen gedeihen.

Die gleiche Blumenerde, die für Veilchen verwendet wird, gefällt ihnen: Eine Mischung aus gleichen Teilen Sand, Torfmoos und Blattschimmel oder gutem Lehm.

Sie mögen genug Wasser, Regenwasser bevorzugt, um den Boden jederzeit feucht zu halten.

Im Winter mögen sie viel Licht, aber im Sommer ruhen sie in einer schattigen Ecke einer Ostveranda.

Pellionia daveauana hat ein spitzes graugrünes Blatt mit violettbraunen Außenbändern. Der Kontrast ist auffällig.

Es hat ein kleineres Blatt, stumpf und rund, mit einem Netzwerk von dunklen Adern auf Grün, wobei ebenso viele dunkle Adern wie das Grün des Blattes vorhanden sind.

Auf der Unterseite ist die Färbung silbrig mit violetten Adern.

Da die Blätter der beiden Pflanzen in Textur und Markierung so unterschiedlich sind, bilden sie eine interessante Kombination, die zusammengepflanzt wird.

Dies kann leicht durchgeführt werden, da sie die gleiche Behandlung erfordern.

Größe & Wachstum

Polynesischer Efeu sind im Allgemeinen kurze Pflanzen. Wenn sie in Töpfen wachsen, können sie bis zu 8 "- 10" Zoll wachsen.

Wenn diese jedoch in hängende Körbe gepflanzt werden, kann das schöne hängende Laub ziemlich lang sein.

Darüber hinaus sind die Blätter mit sichtbaren Adern marmoriert, was Pellionia pulchra zu einer hervorragenden Option für die Dekoration eines in einem Fenster platzierten Hängekorbs macht.

Blüte und Duft

Pellionia ist eine blühende Gartenrebe. Es wird jedoch im Allgemeinen wegen seines attraktiven Laubes angebaut, da die Blüten im Vergleich zu den auffälligen Blättern unbedeutend sind.

Während Blumen im Sommer erscheinen können, ist es ratsam, sie zu kneifen, da sie viel Nahrung benötigen und der Pflanze zu viel Energie entziehen können.

Weder die Blüten noch die Pflanze selbst haben einen unverwechselbaren Duft.

Licht & Temperatur

Diese Pflanzen genießen viel Licht.

Sie eignen sich gut als hängender Korb in einem Fenster oder Gewächshaus.

Diese Pflanzen sollten jedoch niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Sie vertragen auch keine starke Brise.

Die ideale Umgebung für den Anbau einer Pellionia liegt bei Raumtemperaturen von 72 bis 78 Grad Fahrenheit.

Selbst im Winter können diese Pflanzen gut gedeihen, wenn sie bei Raumtemperaturen über 55 ° Fahrenheit gehalten werden.

Denken Sie auch daran, dass der polynesische Efeu bei feuchtem Wetter gut abschneidet, damit die Luft nicht zu trocken ist.

Bewässerungs- und Fütterungsanforderungen

Pellionia pulchra benötigt eine leichte Erde, die idealerweise jederzeit feucht bleiben sollte. Es ist jedoch ratsam, diese Pflanzen nicht zu überbewässern.

Im Sommer müssen diese Pflanzen häufiger gewässert werden.

Reduzieren Sie gegen Ende des Jahres die Bewässerung, achten Sie jedoch darauf, dass das Medium feucht bleibt.

Wenn sie Feuchtigkeit genießen, wachsen sie gut in Töpfen, die über nassen Kieselsteinen stehen, und in umgedrehten Töpfen, die über einer mit Wasser gefüllten Schale stehen.

Tipps zum Boden- und Umpflanzen

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze genügend Platz hat, um zu gedeihen und zu gedeihen.

Es ist ratsam, umzutopfen, wenn Pflanzen topfgebunden werden.

Die beste Zeit des Jahres, um die Pellionia pulchra zu transplantieren, ist im Frühjahr.

Verwenden Sie zum Umtopfen sowie für Stecklinge eine luftige Mischung aus reichhaltigem Torf-Blumenerde mit einer kleinen Menge Perlit.

Pflege und Wartung

Pellionia pulchra ist eine der „einfachen“ Pflanzen, die nicht viel Pflege erfordern.

Während die überlangen Stängel zu jeder Jahreszeit eingeklemmt werden können, ist es im Allgemeinen ratsam, langbeinige Pflanzen im Frühjahr zu schneiden.

Das Kneifen fördert das Pflanzenwachstum, einschließlich des Keimens neuer Blätter und sogar des Brechens neuer Stängel.

Wie man Pellionia vermehrt

Pellionia durch Stecklinge vermehren.

Entfernen Sie die untersten Blätter, bevor Sie 4 Zoll lange Stecklinge in feuchte Erde pflanzen.

Stellen Sie sicher, dass der Boden schnell abfließt und einen hohen Torfmoosgehalt aufweist.

Um volle, buschige Pflanzen zu züchten, geben Sie mindestens 3 - 4 Stecklinge pro Topf.

Halten Sie Temperaturen zwischen 70 ° - 75 ° Grad Fahrenheit.

Die Stecklinge genießen warmen Boden und Licht, setzen Sie sie nicht direktem Sonnenlicht aus.

Pellionia gedeiht im Sommer. Wenn die Stängel zu lang werden, drücken Sie sie zurück, um eine ansprechende Form der Pflanze zu erhalten.

Stellen Sie Pellionia im Winter in ein Fenster nach Norden, um das Wachstum zu fördern.

Pellionia Pest oder Krankheiten

Verwelkte Blätter sind eines der häufigsten Probleme, auf die Pellionia stößt.

Zu viel Sonnenlicht oder kalte Luft ist oft der Grund für schwarze oder braune welkende Blätter. Dies geschieht auch, wenn die Temperaturen unter 55 ° Fahrenheit fallen.

Polynesische Efeupflanzen sind auch anfällig für kleine saftsaugende Blattlausinsekten.

Das Besprühen dieser Pflanzen mit einem hochwertigen natürlichen Insektizid (Neemöl) reicht im Allgemeinen aus, um dieses Problem zu lösen.

Im Winter ist es üblich, braungrauen Staub auf den Blättern zu bemerken.

Dies geschieht, wenn die Umgebung für die Pflanzen zu kalt oder zu feucht ist.

Stellen Sie die Pflanzen an einen wärmeren Ort, um die Gesundheit wiederherzustellen, und sprühen Sie sie bei Bedarf mit einem Fungizid ein.

Wo können Sie Pellionia verwenden?

Pulchra ist eine ausgezeichnete dekorative Zimmerpflanze. Die markanten Blätter mit gemusterten Adern sind ästhetisch ansprechend.

Sie wachsen gut mit anderen Pflanzen und eignen sich hervorragend zum Aufhängen von Körben in Fenstern.


Schau das Video: Pellionia. Procris repens Polynesian Ivy Houseplant Care91 of 365 (Kann 2021).