Blüte

Was sind die besten Schattenblumen?


Schattenblumen, die wir lieben, und es ist gut, eine kühle und schattige Umgebung um Ihr Zuhause zu haben.

Schatten kann jedoch eine Herausforderung darstellen, wenn Sie gerne Blumen und andere Pflanzenarten züchten.

Glücklicherweise gibt es einige schattenliebende Blütenpflanzen, die auch auf der Nordseite Ihres Hauses gut abschneiden.

Viele produzieren nicht nur schöne Blumen, sondern haben auch schöne bunte Blätter.

In diesem Artikel präsentieren wir eine Sammlung schattenliebender Pflanzen, die Ihnen helfen sollen, die schattigen Stellen in Ihrem Garten aufzuhellen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Die 40 besten Schattenblumen

Azaleensträucher

Azaleen sind holzige Sträucher, die mit Rhododendren verwandt sind. Azaleenblüten sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, ist das Laub immergrün.

Im Frühling sind Azaleen mit Wolken aus roten, lila, rosa und weißen Blüten bedeckt.

Es gibt einige orange und gelbe Hybriden, aber sie sind weniger robust.

Azaleen eignen sich gut für gesprenkelte oder helle Schatten und bevorzugen gut durchlässige Böden, die leicht feucht gehalten werden.

In den heißen, trockenen Sommermonaten sollten Sie häufig gießen.

Verwenden Sie zu Beginn der Vegetationsperiode einen Dünger für säureliebende Pflanzen.

Azaleen machen sich in Gebieten mit extrem kalten Wintern nicht gut. Einige Sorten sind etwas kältetolerant.

Lesen Sie das Pflanzenetikett sorgfältig durch, um festzustellen, ob die von Ihnen ausgewählte Azalee in Ihrer Region gedeiht oder nicht.

Mehr wachsen Details zu Azaleenblüten

Astilbe (Falscher Ziegenbart)

Astilbe ist auch als Falscher Ziegenbart bekannt. Diese Pflanze ist extrem robust und pflegeleicht.

Es ist eine mehrjährige Pflanze, die in einem Halbschatten mit weichem Humusboden gedeiht.

Astilbe-Blüten sind rote, lavendelfarbene, weiße oder rosa gefiederte Federn und farnartiges Laub.

Astilbe gedeiht in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 9.

Details zum Anbau von Astilbe Fanal

Acanthus Mollis (Bärenreithose)

Acanthus mollis ist auch als Bärenreithose bekannt. Diese begeisterten Pflanzen eignen sich sehr gut für Halbschatten oder Vollschatten und können in Gebieten mit extremen Temperaturen gedeihen, die von sehr kalten Wintern bis zu sehr heißen Sommern reichen.

Bärenreithosen sind in den USDA-Winterhärtezonen 6 bis 7 winterhart. Seien Sie vorsichtig, da diese Pflanzen in Gebieten mit milden Wintern invasiv sind.

Bärenreithose ist sowohl hirschfest als auch dürretolerant. Die Pflanze hat große, tiefgrüne, gelappte Blätter und sendet Blütenstiele aus, die fast 3 Fuß hoch sind.

Die Blüten sind klein und sehen aus wie Löwenmäulchen. Sie sind ein attraktiver cremeweißer Farbton mit dunkelvioletten Kapuzen.

Mehr dazu Wachsende Bärenreithose

Lamprocapnos Spectabilis (blutendes Herz)

Lamprocapnos spectabilis früher bekannt als Dicentra spectablis oder Bleeding Heart ist eine schöne Waldpflanze, die nur etwa 3 Fuß hoch wird.

Es eignet sich gut für Halbschatten mit feuchtem, gut durchlässigem Boden.

Das blutende Herz ist in den USDA-Winterhärtezonen 2 oder 7 winterhart.

Diese mehrjährige Pflanze produziert schöne rosa herzförmige Blüten an gewölbten Stielen.

Das Laub ist während der Sommermonate ein hübscher Grünton und bietet im Herbst etwas Herbstfarbe, wenn es gelb wird.

Details zur Pflege blutender Herzpflanzen

Gelbe Corydalis

Yellow Corydalis gehört zur Familie der blutenden Herzen.

Das griechische Wort Corydalis bedeutet Lerchenkopf und bezieht sich auf die Blüten, die wie ein Lerchenkopf aussehen.

Die Pflanze ist auch als gelber Rittersporn, gelber Rauch und Hollowort bekannt.

Die Pflanze hat einen hohen Wuchs und wächst in schattigen Umgebungen in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8 gut.

Mehr zum Anbau von gelbem Corydalis

Myosotis Scorpioides (Vergissmeinnicht)

Myosotis scorpioides wird auch Forget-Me-Not genannt. Dieses selbstsäende Jahrbuch hat zu Beginn des Frühlings hübsche, fünfblättrige blaue Blüten.

Die Blätter sind herzförmig und können manchmal bunt sein. Es macht sich gut im Halbschatten oder Vollschatten.

Die Pflanzen breiten sich langsam aus und müssen nicht oft geteilt werden. Im Laufe der Zeit wächst Forget-Me-Not in großen, dicken Klumpen in einer natürlichen Umgebung.

Pflege-Details vergessen auf mich nicht Blumen

Brunnera Macrophylla oder Sibirischer Bugloss (Vergissmeinnicht)

Brunnera macrophylla oder Siberian Bugloss ähnelt im Aussehen Myosotis scorpioides und wird auch allgemein als Forget-Me-Not bezeichnet.

Diese Pflanze ist eine rhizomatische, krautige Staude, die gelegentlich buntes Laub und hübsche blaue Blüten aufweist.

Brunnera macrophylla Pflegehinweise

Heuchera (Korallenglocken)

Heuchera ist auch als Coral Bells bekannt.

Diese dürre- und hitzebeständige Staude ist äußerst pflegeleicht und sehr attraktiv.

Das Laub wird 6 bis 18 Zoll groß und die Blätter sehen aus wie die von Geranien.

Die Blüten wachsen auf Spikes.

Einzelne Blüten sind klein und glockenartig und in Weiß-, Rosa- und Rottönen erhältlich.

Blüten erscheinen im Juni und sollten abgestorben sein, um mehr Blüten zu fördern.

Korallenglocken eignen sich gut für die volle Sonne, aber auch für den Halbschatten.

Sie mögen feuchte, gut durchlässige alkalische Böden und sind in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 winterhart.

Heuchera Plant Care Details

Digitalis Purpurea (Fingerhut)

Digitalis purpurea ist auch als Fingerhut bekannt. Diese große, attraktive Pflanze produziert hübsche, röhrenförmige Blüten auf Ähren, die bis zu 5 Fuß hoch sind.

Fingerhut eignet sich gut für trockene Halbschatten.

Es ist eine zweijährige Pflanze, die im ersten Jahr niedrig wächst und im zweiten Jahr Blumenspitzen aussendet.

Unter idealen Bedingungen sät sich die Pflanze selbst neu. Erwarten Sie daher jährlich Fingerhüte.

Diese Pflanzen bevorzugen gut durchlässige, saure Böden mit Hummus.

Fingerhut ist eine hervorragende Ergänzung für Ihren Kolibri- und Schmetterlingsgarten, aber die Pflanzen sind giftig. Achten Sie daher darauf, sie von Kindern und Haustieren fernzuhalten.

Fingerhut ist in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 winterhart.

Mehr zum Anbau der Digitalis-Anlage

Hellebore (Fastenrose)

Hellebore ist auch als Fastenrose bekannt. Diese hübsche Staude blüht spät im Winter oder sehr früh im Frühling.

Die Pflanze macht sich gut im Halbschatten oder sogar im Vollschatten und wächst unter idealen Bedingungen mehrere Jahre lang glücklich.

Es ist eine hervorragende Ergänzung zu einem Waldgarten und in den USDA-Winterhärtezonen 5 bis 9 winterhart.

  • Details zur Pflanzenpflege von Helleborus Orientalis
  • Der andere Helleborus - Weihnachtsrose (Helleborus niger)

Hosta

Hosta ist eine hübsche mehrjährige Pflanze, die etwa 2 Fuß hoch ist.

Die eigentliche Zeichenkarte sind die großen, glänzenden, herzförmigen Blätter, die entweder fest grün, bläulich-grün oder bunt sein können.

Im Sommer sendet Hosta Blumenspitzen mit sehr süß duftenden, eng röhrenförmigen Blüten.

Hosta ist eine fast pflegeleichte Pflanze, die sich begeistert im hellen Schatten bis zum vollen Schatten verbreitet.

In den heißen Sommermonaten tief gießen und darauf achten, dass die Blätter um die Basis herum abgeschnitten werden, um einen Befall mit Schnecken zu vermeiden.

Hosta ist in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 winterhart.

Weitere Details zur Hosta Plant Care

Hyacinthoides Hispanica (spanische Glockenblume oder Holzhyazinthe)

Hyacinthoides hispanica ist auch als spanische Glockenblumen oder Holzhyazinthe bekannt.

Diese Pflanze macht sich sehr gut im getupften Schatten unter Bäumen.

Es gedeiht auch in hellem Schatten oder Halbschatten oder sogar Vollschatten.

Spanische Bluebell-Blüten sind klein und glockenförmig.

Sie sind in den Farben Weiß, Rosa, Blau oder Violett erhältlich.

Diese hirschresistenten Pflanzen sind auch giftig, daher müssen Sie vorsichtig damit umgehen.

Kontakt mit dem Saft kann Hautreizungen verursachen.

Die Pflanze stammt aus Nordafrika und Südwesteuropa.

In den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 ist es winterhart.

Im Nordwesten der USA ist Wood Hyacinth manchmal invasiv.

Details zu Spanish Bellbells Care aka (Hyacinthoides hispanica)

Impatiens

Impatiens ist eine mehrjährige Pflanze in warmen Klimazonen und wird in kalten Klimazonen häufig als einjährige Pflanze verwendet.

Die Pflanze macht sich gut im hellen Schatten oder sogar im vollen Schatten. Es bevorzugt gut durchlässige, feuchte Böden.

Impatiens Blüten kommen in einer Vielzahl von Farben, einschließlich:

  • Orange
  • Zweifarbig
  • Violett
  • Weiß
  • Rosa
  • Rose

Sie müssen die Blüten nicht abstoßen, um neue Blüten zu fördern, aber Sie sollten die Stängel früh in der Vegetationsperiode zurückklemmen, um ein buschigeres Wachstum zu fördern.

Impatiens sind in den Vereinigten Staaten beliebt.

Details zu Impatiens Neuguinea

Convallaria Majalis (Maiglöckchen)

Convallaria majalis ist auch als Maiglöckchen bekannt. Diese Pflanze ist sehr einfach zu züchten.

Es ist eine sich ausbreitende Staude, die sich gut im Halb- oder sogar Vollschatten eignet.

Diese niedrig wachsende Pflanze wird nur etwa 20 cm hoch und hat attraktive schwertförmige Blätter.

Die Blüten sind sehr klein und weiß und sehen aus wie Glocken. Sie erscheinen früh im Frühling, normalerweise im April oder Mai.

Sie können auch Maiglöckchen hören, das als Marys Tränen oder Little May Bells bezeichnet wird.

Die Blüten riechen extrem süß und die Pflanze ist ziemlich giftig.

Maiglöckchen ist in den USDA-Winterhärtezonen 2 bis 7 winterhart.

Pflege Details zu Maiglöckchen Pflanze

Trillium Grandiflorum (Weißes Trillium oder Waldlilie)

Trillium grandiflorum ist auch als White Trillium oder Wood Lily bekannt.

Diese Pflanze wächst wild im Osten der Vereinigten Staaten.

Es eignet sich gut für humusreiche, gut durchlässige feuchte Böden in hellen bis halbschattigen Umgebungen.

Wood Lily wird nur etwa einen Fuß hoch. Seine großen, ovalen Blätter umgeben eine breite (3 Zoll) Blume, die von reinem Weiß über Rosa zu Rot übergeht.

Weißes Trillium ist in den USDA-Winterhärtezonen 2 bis 8 winterhart.

Mehr zu: Wachsendes Trillium grandiflorum

Astern

Astern sind Spätsommerblüher, die sich in einer Vielzahl von Umgebungen eignen, die von Halbschatten bis zu voller Sonne reichen.

Diese mehrjährigen Wildblumen sind in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 winterhart.

Sie produzieren Wolken aus hübschen, gänseblümchenartigen Blüten in den Farben Weiß, Lila, Rosa und Blau.

Die auffällige Pflanze ist etwa 2 bis 3 Fuß hoch.

Sie entstehen auf natürliche Weise in fast allen Böden, vertragen jedoch keine schlechte Entwässerung.

Details zum Anbau der Hardy Aster Pflanze

Glockenblume

Bellflower gibt es in verschiedenen Sorten, die den ganzen Sommer über zu unterschiedlichen Zeiten blühen.

Winterhärte, Höhe und Blütenfarbe variieren von Art zu Art.

Einige stehen für eine Fußhöhe, während andere für eine Höhe von 42 Zoll stehen.

Die Blüten sind glockenförmig und attraktiv und in den Farben Weiß, Lila und Blau erhältlich.

Glockenblumen sind in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8 winterhart.

Wenn Sie sie im Winter schützen, wachsen sie in der USDA-Winterhärtezone 3.

Details zum Anbau und zur Pflege von Glockenblumenpflanzen

Akelei

Columbine macht sich gut im Halbschatten bis zur vollen Sonne.

Die komplexen Blüten sind gekräuselt und angespornt und in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter:

  • Mehrfarbig
  • Gelb
  • Lila
  • Weiß
  • Blau
  • rot

Höhe variiert in Abhängigkeit von der Vielfalt, die Sie wählen.

Columbine kann zwischen 1 und 3 Fuß hoch stehen.

Columbine ist in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 winterhart.

Pflegedetails zur Columbine-Blume

Rittersporn

Delphinium ist eine etwas wählerische Pflanze, die ziemlich häufig gedüngt werden muss.

Zusätzlich müssen Sie die Blumen abstoßen, um wiederholte Blüten zu fördern.

Trotzdem sind diese schattigen Stauden die Mühe wert, sie anzubauen.

Sie stehen groß und stolz in einer Höhe von 2 bis 6 Fuß.

Die hübschen Blüten wachsen in Schattierungen von Weiß über Rosa bis Blau.

Delphinien sind in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 7 winterhart.

Sie wachsen gut im Halb- bis Vollschatten.

Details zur Pflege von Delphiniumpflanzen

Lamium (Spotted Deadnettle oder bunter Teppich)

Lamium ist auch als Spotted Deadnettle oder Colourful Carpet bekannt.

Es gibt ungefähr fünfzig Arten dieses Mitglieds der Minzfamilie.

Dies ist eine niedrig wachsende Bodendecker mit hübschem, silbrigem Laub und Frühsommerblüten in den Farben Weiß, Rosa, Lila und Rot.

Diese schattige Ortspflanze verbreitet sich begeistert, ist aber nicht invasiv.

Mehr zum Dead Nettle Lamium

Tiarella Cordifolia (Schaumblume)

Tiarella cordifolia ist auch als Schaumblume bekannt.

Diese Pflanze hat flaschenbürstenförmige Blüten an hohen Stielen in Weiß- bis Hellrosa-Tönen.

Einige neue Sorten haben attraktive burgunderrote oder rote Adern in den grünen Blättern.

Dieses krautige mehrjährige Mitglied der Familie der Saxifragaceae macht sich im Halb- bis Vollschatten gut.

Erfahren Sie mehr über Pflege für Schaumblumen - Tiarella Cordifolia

Pulmonaria (Lungenkraut)

Pulmonaria ist auch als Lungenwort bekannt.

Es gibt viele verschiedene Arten dieser krautigen Staude.

Diese Pflanze hat hübsche grüne Blätter mit silbernen Markierungen.

Lungenwort blüht im Frühling und zeigt hübsche weiße, blaue und rosa Blüten auf einer Pflanze.

Mehr zum Anbau auf der Lungenkrautpflanze

Primel (Primel)

Primula ist auch als Primrose bekannt.

Es gibt über vierhundert verschiedene Primelarten, und alle eignen sich gut für feuchte Böden an schattigen Orten.

Die Farbauswahl bei Primeln ist unbegrenzt und Sie werden sicher eine Größe finden, die zu Ihrer Umgebung passt, da die verschiedenen Arten von 3 Zoll hoch bis 4 Fuß hoch sind.

Details zur Primelpflege

Bletilla Striata

Bletilla striata sind auch als winterharte Orchideen bekannt.

Sie blühen lange und präsentieren hübsche weiße, rosa oder gelbe Blüten, die bis zu zehn Wochen halten.

Sie eignen sich gut für teilweise Sonnen- / Halbschatten mit gut durchlässigem Boden.

Es gibt verschiedene Arten dieser attraktiven Orchideen, die sich in tropischen und halbtropischen Umgebungen gut eignen und in den USDA-Winterhärtezonen 5 bis 9 winterhart sind.

Details zum Anbau der gemahlenen Orchidee Bletilla Striata

Monarda Clinopodia (Bienenbalsam oder weiße Bergamotte)

Monarda Clinopodia ist auch als Bienenbalsam-Pflanze oder Weiße Bergamotte bekannt.

Es ist eine mehrjährige Wildblume, die eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem Kolibri, Schmetterling im Bienengarten, ist.

Die Pflanze gedeiht bei vollem Sonnenschein, verträgt aber möglicherweise Halbschatten.

Diese große, buschige Pflanze produziert pomponartige Blüten in den Farben Rot, Lila, Rosa und Lavendel.

Pflanzen können 3 bis 4 Fuß groß und breit werden.

Monarda bevorzugt neutrale gegenüber leicht sauren Lehmböden.

In den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 9 ist es winterhart.

Wachsende Monarda Clinopodia (Weiße Bergamotte)

Epimedium (Fairy Wings, Barrenwort oder Bishop's Hat)

Epimedium ist auch als Fairy Wings, Barrenwort oder Bishop's Hat bekannt.

Es ist eine rhizomatöse mehrjährige Wildblume, die leicht als Bodendecker in trockenem Schatten zu züchten ist.

Die Pflanze hat herzförmige oder ovale Blätter mit drahtigen Stielen.

Die leicht pelzigen Blätter können im Herbst einen bronzefarbenen oder rosafarbenen Schimmer haben.

Zarte Blüten erscheinen im Frühling in Sprays aus Lavendel, Orange, Pink, Gelb oder Weiß.

Einige sagen, die Blüten ähneln denen gemahlener Orchideen.

Details zu Pflege und Anbau von Barrenwort-Pflanzen - Epimedium

Hortensien

Hortensien gibt es in 7 Grundsorten, die sich alle in ziemlich schattigen Umgebungen gut eignen.

Sie sind:

  • Mophead Hortensien haben große Blätter und hübsche blaue Blütenbüschel.
  • Hortensien mit Spitzenkappe haben Ansammlungen winziger Knospen, die von auffälligen Blüten umgeben sind.
  • Berghortensien sind eine winterharte Sorte mit großen Blättern und kleineren Blüten.
  • Rispenhortensien haben längere, dunklere Blätter und Blüten, die in kegelförmigen Büscheln wachsen.
  • Glatte oder wilde Hortensien sind in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 7 winterhart in den USA.
  • Eichenlaubhortensien haben Blätter, die denen von Eichen ähneln, getreu ihrem Namen.
  • Kletterhortensien stammen aus Japan und zeigen eine interessante Kletterwuchsform.

Details zur Hortensienpflege

Polemonium Reptans (Jakobsleiter)

Polemonium reptans ist auch als Jakobsleiter bekannt. Diese Pflanze wird maximal 18 Zoll hoch.

Ziemlich violette, glockenförmige Blüten wachsen als verzweigte Trauben.

Blätter haben viele kleine Unterteilungen, die ihnen ein leiterartiges Aussehen verleihen.

Die Pflanze ist in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8 winterhart.

Stachys Byzanz (Lammohr)

Stachys byzantina ist wegen seines verschwommenen, bläulich-grünen Laubes auch als Lammohr bekannt.

Diese krautige Staude bringt in den Sommermonaten hellviolette Blüten hervor.

In USDA-Winterhärtezonen ist es winterhart. 4 bis 7.

Wachsende Lämmer Ohrpflanzen

Louisiana Iris

Louisiana Iris ist eine Wildblume, die in vielen Teilen der südlichen Vereinigten Staaten auf natürliche Weise wächst, insbesondere in Louisiana, Mississippi, Arkansas und Florida.

Durch die USDA-Winterhärtezone 6 - 10 ist es winterhart.

Die hübschen, klassischen Blumen sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter:

  • Mehrfarbig
  • Weiß
  • Lila
  • Gelb
  • Rost
  • Blau
  • Rosa

Details zum Anbau von Louisiana Iris

Aconitum Napellus (Mönchtum oder Wolfsbann)

Aconitum napellus wird auch Mönchtum oder Wolfsbann genannt.

Diese krautige Wildblume hat dunkelgrüne, handförmige Blätter und auffällige bläulich / lila Blüten.

Diese sehr hübsche Pflanze ist auch sehr giftig.

Sein Saft enthält ein Herzgift und ein Nervengift, die in der Antike verwendet wurden, um Pfeile und Speere zu vergiften.

Es ist nicht ratsam, es anzubauen, aber wenn Sie müssen, halten Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren und seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie es selbst handhaben.

Es ist relativ schwierig zu wachsen, da die Wurzeln sehr zerbrechlich sind.

Eine Umgebung mit durchschnittlichem, feuchtem Boden und Morgensonnenlicht ist die beste Wahl.

Pflegedetails zur Monkshood Plant

Iris Sibirica (Sibirische Iris)

Iris sibirica oder Sibirische Iris ist eine elegante, schattentolerante Iris, die sich gut eignet, wenn sie mit viel Stickstoff versorgt wird.

Die Pflanze ist in vielen Sorten erhältlich, die alle auffällige, gekräuselte Blüten in folgenden Farben aufweisen:

  • Magenta
  • Gelb
  • Lila
  • Weiß
  • Rosa
  • Blau

Diese extrem kalten winterharten Schwertlilien sind in den USDA-Winterhärtezonen 2-5 erfolgreich.

Sibirische Iris Wachsende und Pflege

Tricyrtis SPP. (Kröte Lily)

Tricyrtis spp. ist auch als Krötenlilie bekannt.

Diese hübschen Pflanzen stammen aus vielen Teilen Asiens, wo sie in Waldgebieten wild wachsen.

Sie sind pflegeleicht und produzieren im Spätsommer und Frühherbst kleine, löwenzahnähnliche Blüten in den Farben Lila, Orange und Weiß.

Details zum Anbau der Kröte Lily Tricyrtis

Vinca (Immergrün)

Vinca ist auch als Immergrün bekannt.

Es ist eine begeisterte Bodendeckerpflanze (aus Asien), die Gärtnern im Süden der USA bekannt ist.

Es füllt schnell und einfach den Raum unter den Bäumen in einem Garten mit warmem Klima aus.

Die Blätter sind tropfenförmig und können durchgehend grün oder bunt sein.

Die Blüten sind hellviolett und bedecken die Pflanze im Frühling und Sommer großzügig.

Immergrün Blume wachsen

Bratsche (Veilchen)

Bratsche oder Veilchen gehören zur Familie der Violaceae.

Viele verschiedene Arten reichen von wilden Waldveilchen bis zu Stiefmütterchen, Bratschen und Johnny-Jump-Ups.

Diese einjährigen Pflanzen bevorzugen gemäßigtes Klima, aber selbst in sehr kaltem Klima können sie sich selbst aussäen und Jahr für Jahr zurückkehren.

Violaceae Blätter sind typischerweise herzförmig.

Wilde Veilchen sind ein winziges und natürlich tiefes Purpur.

Kultivierte Familienmitglieder produzieren Blüten in einer Vielzahl von Größen und Farben wie:

  • Zweifarbig
  • Gelb
  • Weiß
  • Sahne
  • Blau

Diese Pflanzen eignen sich gut für getupftes Sonnenlicht unter Bäumen.

Mehr zu Viola Sweet Violet

Mertensia Virginica (Virginia Bluebell)

Mertensia virginica ist auch als Virginia Bluebell bekannt.

Diese krautige Staude stammt aus Nordamerika und wächst gut im Halb- bis Vollschatten.

Die Pflanze hat eine Höhe und Verbreitung von ca. 18 ”.

Die Blätter der Pflanzen sind oval und bläulich / grün.

Blüten beginnen als rosa Knospen und entfalten sich zu trompetenförmigen, hängenden blauen Blütenbüscheln.

Virginia Bluebells sind in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 8 winterhart.

Wachsende Virginia Bluebells

Torenia Fournier (Wishbone Flower)

Torenia fournieri ist auch als Wishbone Flower bekannt. Dieser gebürtige Asiate hat eine Höhe und Ausbreitung von etwa einem Fuß.

Hübsche, trompetenförmige Blüten sind in Schattierungen von blass bis tiefviolett erhältlich und können auch zweifarbig sein.

Die Blütezeit ist Frühsommer bis Frühwinter.

Die Pflanze ähnelt etwas einer Petunie, wächst aber am besten im tiefen Schatten.

Dieses winterharte Jahrbuch wird erfolgreich in den USDA-Winterhärtezonen 2 bis 11 angebaut.

Details zum Anbau der Torenia-Pflanze

Sutera cordata (Bacopa)

Sutera cordata ist auch als Bacopa bekannt. Diese hübsche Pflanze ist ein großartiger Füllstoff für einen hängenden Korb oder als Bodendecker in einem teilweise schattigen Garten.

Die klassische Version der Pflanze hat kleine, abgerundete, überbackene Blätter und produziert Massen von kleinen weißen Blüten.

Andere Sorten bieten Trauben von zierlichen Blüten in folgenden Farben an:

  • Korallrot
  • Lavendel
  • Weiß
  • Rosa
  • Blau

Bacopa ist in den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 11 winterhart.

Details zur Bacopa Pflanzenpflege

Browallia (violette oder Amethystblume)

Browallia ist auch als Bush Violet oder Amethyst Flower bekannt.

Die Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze, die gegenüber der USDA-Winterhärtezone 8A winterhart ist, in anderen Umgebungen jedoch häufig als einjähriges Pflanzenkraut verwendet wird.

Browallia ist etwa 18 Zoll hoch und produziert vom Hochsommer bis zum frühen Herbst hübsche fünfblättrige Blüten in Violetttönen.

Die Blätter sind hell bis dunkelgrün und oval.

Mehr zum Anbau der Browallia-Blume

Lobelie

Lobelia ist eine schattenliebende Staude, die in einer Vielzahl von Sorten erhältlich ist, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 typischerweise winterhart sind, mit einigen Ausnahmen, die niedrigere Temperaturen in Zone 3 tolerieren.

Die Blütenfarben, -formen und -größen reichen von den sehr kleinen weißen Blüten von Creeping Lobelia über die großen rosa Blüten von Lobelia Cotton Candy bis hin zu den tiefvioletten Blautönen von Lobelia erinus.

Weitere Details zu Pflege von Lobeliablumen

Caladium

Caladium ist keine blühende Pflanze, aber es produziert sehr große, hübsche und farbenfrohe Blätter in Schattierungen von tiefgrün über rosa bis bronze.

Es stehen viele attraktive Sorten zur Auswahl, von denen die meisten in tiefen Schatten sehr gut geeignet sind.

Die Pflanze wird etwa 12 bis 15 Zoll hoch.

Wachsende Caladiumzwiebeln

Carex Testacea (Indian Summer oder Prairie Fire Sedge)

Carex testacea Indian Summer ist auch als Prairie Fire Sedge bekannt.

Dieses Ziergras ist eine mehrjährige Pflanze, die etwa 28 Zoll hoch wird.

Es zeigt im Frühsommer ziemlich rotbraune Federn.

Wenn diese abgestorben sind, geht das Laub von tief olivgrün über orange nach rotbraun über.

Obwohl diese Pflanze im Schatten gut abschneiden kann, werden die Farben mit mehr Sonne intensiver.

Die Pflanze ist in den USDA-Winterhärtezonen 6 bis 9 winterhart.

Mehr zum Anbau von Carex Testacea

Wählen Sie die richtige Schattenblume für die Art des Schattens, den Sie haben

Bewerten Sie den Schatten in Ihrem Garten sorgfältig, um festzustellen, wie viel oder wie wenig Sonnenlicht die von Ihnen ausgewählten Pflanzen haben.

Hier ein Überblick über die Arten von Schatten, die Sie wahrscheinlich finden werden:

  • Der feuchte, kühle Schatten wird oft auf der Nordseite Ihres Hauses gefunden.
    Dies ist eine gute Wahl für viele schattenliebende Pflanzen wie Farne, für blühende Pflanzen jedoch möglicherweise nicht ausreichend.
  • Halbschatten bezieht sich auf einen Bereich, der täglich vier oder fünf Stunden Sonnenlicht erhält. Es gibt einige Pflanzen, die im Halbschatten sehr gut abschneiden, besonders bei Morgensonne. Die Nachmittagssonne ist möglicherweise zu heiß für Schattenblumen.
  • Bereiche mit hellem Schatten erhielt täglich 2 bis 4 Stunden Sonnenlicht. In sehr heißen Gegenden können alle Arten von Pflanzen im hellen Schatten gut abschneiden, da sie vor der strafenden Sonne geschützt werden müssen.
  • Der gefilterte Schatten wird unter einem Baumdach gefunden. Es wird auch als gesprenkelter Schatten bezeichnet. Nicht wenige Schatten, die Blumen lieben, machen in dieser Art von Schatteneinstellung ein gutes Unterholz.
  • Voller Schatten kann normalerweise auf der Nordseite Ihres Hauses oder unter großen und dichten Schattenbäumen gefunden werden. Diese Gebiete erhalten überhaupt keine direkte Sonne.
  • Trockener Schatten befindet sich in vollständig schattierten Bereichen und erhält durch Regen nicht viel Feuchtigkeit. Trockener Schatten findet man normalerweise unter großen, dichten Bäumen, die nicht nur den Boden vor der Sonne, sondern auch vor Regen schützen.

Bereiten Sie den Boden gut vor

Es ist wichtig zu verstehen, dass die meisten schattenliebenden Pflanzen für das Wachsen auf dem Waldboden geeignet sind, wo der Boden sehr reich, feucht und natürlich mit abgefallenen Blättern oder Nadeln angereichert ist.

Bevor Sie einen Schattengarten anlegen, müssen Sie den Boden tief drehen und ihn mit organischer Substanz auf ein tiefes Niveau bringen.

Achten Sie beim Pflanzen unter einem Baum darauf, die Wurzeln des Baumes nicht zu beschädigen, wenn Sie Ihren Schattengarten pflanzen.


Schau das Video: Halbschattenbeet Zeitraffer (Kann 2021).