Staude

Wie man Virginia Bluebells züchtet


Die Virginia Bluebells, eine kurzlebige Quelle des Frühlings, ist eine der schönsten Blumen in den frühen Frühlingsgärten der Familie der Boraginaceae.

Diese Virginia-Glockenblumen sind eine Gattung von niedrig wachsenden krautigen mehrjährigen Pflanzen, die winterhart sind und einen durchschnittlichen Boden im Halbschatten oder in der vollen Sonne aufweisen. Sie erfordern keine besonderen Fähigkeiten für die Kultivierung und sind nicht mit Insekten belästigt.

Diese schöne mehrjährige Art der Borretschfamilie hat große, glatte, hellgrüne Blätter und blaue, trompetenförmige blaue Blüten. Virginia Bluebell Blumen blühen vom frühen Frühling bis zum Frühsommer.

Wenn Sie in Ihrem Garten frühlingshafte Cluster von blauer oder blau-violetter Farbe wünschen, lesen Sie den vollständigen Artikel unter dem folgenden Link…

Zu wenige Gärtner kennen oder züchten die Art Mertensia virginica, auch bekannt als Virginia Bluebells. Diese Pflanze ist jedoch eine frühe, niedrig wachsende Staude, die winterhart ist, einen durchschnittlichen Boden im Halbschatten oder in der vollen Sonne aufweist, keine besonderen Fähigkeiten zum Kultivieren erfordert und nicht mit Insekten belästigt wird.

Mertensia virginica hat eine lila Röhre und blaue Glocken und es gibt eine Sorte (Rubra), die rosa ist. Eine Kombination dieser beiden gegen das dichte, tiefe Grün von Grundpflanzungen ist ein Anblick, der zart und selten ist.

Die blauen Glocken von Virginia werden zum Einfahren von Zufahrten, Spaziergängen und mehrjährigen Betten verwendet. Am schönsten sind jedoch diese Blumen, die gegen Farne gepflanzt werden oder in großen, reichen Massen wachsen. Für Arrangements ist meine Lieblingskombination Bluebells, blau und pink, mit Narzissen.

Virginia Bluebells - Frühe Frühlingscluster von Blau

Virginia Bluebells mertensia virginica ist eine der schönsten Blumen in meinem Garten im zeitigen Frühjahr. Diese schöne Staude der Borretschfamilie hat große, glatte, hellgrüne Blätter und blaue, glockenförmige Blütenbüschel.

Die Knospen dieser Pflanze sehen zunächst tiefblau aus. Dann wird es fast lila, dann rosa, wonach sich die weichsten Glockenblumen öffnen. Wenn sie verblassen, sind sie wieder ein schönes Rosa. Einige von mir waren in ihrer Blütezeit tatsächlich rosa. Ich dachte, vielleicht war es etwas im Boden, aber seitdem habe ich festgestellt, dass es sich um die rosa Sorte Rubra handelt.

Mertensia ist eine der einheimischen Wildblumen in Missouri. Zweifellos gibt es Hunderte von Orten, an denen diese Pflanzen wild wachsen, aber wir haben nur zwei gefunden. Diese beiden wunderbaren Kolonien wuchsen zu Füßen steiler Klippen, die einige Meilen voneinander entfernt waren.

Einer befand sich in der Nähe von Fern's Bluff, ein paar Meilen von Calhoun entfernt, der andere hinter einer Landkirche südöstlich von Windsor. Beide Pflanzungen wuchsen zwischen wilden Farnen in sehr hellem Schatten in der Nähe eines Baches. In freier Wildbahn wuchsen diese Pflanzen viel höher und breiter als die zwei Fuß hohen Exemplare in meinem Garten.

Das Laub von Mertensia Virginica Virginia Bluebells stirbt kurz nach der Blüte vollständig ab, daher ist es gut, eine Deckpflanze zu züchten. Die Natur tut dies mit Farnen, aber Farne werden meine Gartenbedingungen nicht so gut ertragen wie die Glockenblumen. Deshalb verwende ich niedrige Hostas in der Nähe oder einjährige Pflanzen mit flachen Wurzeln.

M. virginica bevorzugt einen mittelfeuchten, teilweise schattigen Standort mit einem gut mit Humus versorgten Boden. Diejenigen in feuchten, reichen Wäldern entlang von Bächen bilden Jahr für Jahr größere Kolonien. Sie werden jahrelang heiße, trockene Standorte in voller Sonne aushalten, aber mit der Zeit aussterben.

Obwohl ich noch nie eine weiße Sorte angebaut habe, haben einige meiner Freunde die reinweiße Sorte "Schneeglocke" genannt.

Ich finde es schwierig, Virginia-Schlüsselblumen, wie sie auch genannt werden, erfolgreich zu teilen, aber sie lassen sich leicht aus Samen ziehen, die im späten Herbst oder frühen Frühling gesät wurden.

Während der Boden kühl ist, blühen sie im zweiten oder dritten Jahr, je nachdem, wie gut diese Pflanzen wachsen. Ich finde es fast unmöglich, Samen von meinen eigenen Pflanzen zu retten, weil die Samen so schnell zersplittern, aber wenn sie ungestört bleiben, entstehen überall um die „Mutterpflanze“ Sämlinge.

Meine Lieblingspflanzung von Mertensia-Glockenblumen umgibt einen rosa doppelt blühenden Mandelbusch mit goldenen Phoenix-Narzissen und frühen rosa Tulpen in der Nähe.

Gewachsen unter Flieder, mit einem Drift von Narzissen und niedrigen Scillas oder Muscari comosum Monstrosum Vorne sind Glockenblumenpflanzen atemberaubend. Unter den Farnen nördlich eines Hauses sind sie, sofern der Boden stimmt, auch sehr schön, aber die reizvollste Kombination von allen sind die rein weißen Blüten von Trillium grandiflorum-Arten.

Bildquelle


Schau das Video: Starting Virginia Blue Bells, Mertensia virginica, from Seed (Kann 2021).