Jahrbücher

Cineraria Blumen: Wie man Cineraria Pflanzen wächst und pflegt


Die Cineraria-Pflanze, der Begriff Cineraria, bedeutet "aschgrau", daher ist es nicht verwunderlich, als Aschenpflanze bezeichnet zu werden. Vielleicht liegt es daran, dass viele Sorten der blühenden Senecio articulatus-Pflanze (Kerzenpflanze) graue Farblinien unter dem silbergrauen Laub haben.

Die blühende Cineraria-Pflanze hat im Laufe der Jahrzehnte viele Veränderungen erfahren. Die grauen Linien sind kein Merkmal, das viele Kunden „genießen“. Hybridisierer haben langsam daran gearbeitet, die „Asche“ für die Pflanze zu entfernen!

Cineraria-Blüten sind größer und Pflanzenblätter kleiner geworden. Dies hat die Kunden sicherlich glücklich gemacht. Heute ist es möglich, Cineraria mit sehr kompakten Blütenbüscheln zu kaufen.

Die Blätter sind noch da, aber sie sind bescheiden und beeinträchtigen nicht die allgemeine Schönheit und Anmut der Cineraria-Blume.

Denken Sie daran, dass die Cineraria-Pflanze eine saisonale Blume ist

Bevor wir uns mit der Pflanzenpflege und dem Anbau der Cineraria befassen, sollten Sie verstehen, dass es sich um eine saisonale Pflanze handelt. In den meisten Häusern mussten die Blüten der Pflanze im Gewächshaus blühen, und sobald sie ihren Zweck erfüllt hat, wird sie weggeworfen.

Cineraria-Pflanzen züchten normalerweise im frühen Frühling bis Sommer Blüten mit einer Höhe von bis zu zwei Metern.

Es ist keine leichte Aufgabe, die Pflanze vom Samen bis zur ausgewachsenen Pflanze zu pflegen. Besonders im Wohnzimmer.

Diese Pflanzenarten müssen nicht gepflegt oder geschnitten werden. Es ist jedoch ratsam, verdorrte Blüten und Blätter zu entfernen, wenn sie erscheinen.

Nützliche Tipps zur Vermehrung aus Samen

Juni bis August - Cineraria Senetti Samen sind fein und sie brauchen Licht, um zu keimen. Decken Sie die Samen nicht mit Erde ab. Sie sollten leicht in den Boden gedrückt werden.

Der Boden sollte vor der Aussaat der Samen bewässert werden. Bewässern Sie den Boden nach der Aussaat nicht. Die ideale Keimtemperatur liegt bei 67 ° Fahrenheit. Die Samen sollten in ungefähr zwei Wochen erscheinen.

Wenn der erste Sämling erscheint, sollte die Temperatur auf 60 ° Grad Fahrenheit gesenkt werden. Denken Sie daran, dass Baby-Cineraria-Pflanzen nicht mit direkter Sonneneinstrahlung umgehen können.

Bodentyp und Verpflanzung - Cinerarias wachsen am besten in einer Bodenmischung aus Torf und Sand.

September bis Januar - Nachdem die Pflänzchen der Sämlinge eingetopft wurden, bewahren Sie sie weiterhin in einer kühlen Umgebung auf.

Pflanzen sind am besten geeignet, wenn sie in einem Gewächshaus wachsen. Die Pflanzen mögen keinen Regen. Der Boden sollte immer feucht sein. Einmal pro Woche mit einem vollständigen flüssigen Pflanzenfutter füttern.

Die Temperaturen während dieser Zeit sollten etwa 48 ° Grad Fahrenheit betragen. Der Bereich sollte luftig und frei von Zugluft sein.

Februar bis April - Bei klarem Wetter sollten die Pflanzen anfangen zu knospen. Sobald das Knospen beginnt, erhöhen Sie die Temperatur auf etwa 60 ° Grad Fahrenheit.

Cineraria-Pflanzen erreichen in etwa vier Wochen ihre volle Blüte. Wenn die Blüte beendet ist, beginnt der Zyklus erneut!

Cineraria Kauftipps und andere wichtige Informationen

Achten Sie beim Kauf der Cineraria auf frische und saftige Blätter. Wenn die Pflanze schon ein paar Blüten hat, ist es umso besser.

Stellen Sie jedoch sicher, dass die Knospen zahlreich sind. Diese wenigen Punkte sind ausreichend, um beim Kauf der Pflanzen zu berücksichtigen. Sie sind so einfach zu verwalten.

Die neue Auswahl ist kompakt und unauffällig, sodass sie perfekt in die Nähe eines gut beleuchteten Fensters passt. Denken Sie daran, die Cineraria-Blüten verblassen in der Sonne!

Blütezeit - Die Blütezeit liegt zwischen Februar und April mit Tausenden von fantastischen Farben. In voller Blüte nehmen die Blüten die Form von Gänseblümchen in einfacher oder doppelter Form an.

Die Blütenfarben sind in allen Schattierungen von Blau, Rot, Weiß, Rosa und Violett erhältlich.

Fazit

Die meisten von uns werden sich für die vollblühenden Cineraria-Pflanzen entscheiden, die in unserem örtlichen Gartencenter erhältlich sind. Der gesamte Prozess der Aussaat, Keimung, Verpflanzung und Blüte ist jedoch eine fantastische Erfahrung.

Es erfordert Geduld und Sorgfalt bei jedem Schritt. Da es sich um eine Pflanze handelt, die eine kühle Umgebung, Halbschatten und gut durchlässigen Boden benötigt, ist der Anbauprozess am besten für nördliche Anbaugebiete geeignet.


Schau das Video: Alpenveilchen - Wuchs und Pflege (Kann 2021).