Staude

Wie man Leucadendron Pflanze wächst


Leucadendron [Lew-kuh-DEN-dron] ist eine Gattung von Blütenpflanzen, die zur Familie der Proteaceae (Protea) gehört.

Es gibt rund 80 Sorten dieser Pflanze, darunter:

  • Leucadendron Salignum
  • Leucadendron Laureolum
  • Inka Gold
  • Pisa
  • Leucadendron Argenteum

Dieser immergrüne Strauch stammt aus Südafrika, kann aber auch in verschiedenen Teilen der Welt leicht angebaut und in den 1960er Jahren in Neuseeland eingeführt werden.

Der griechische Name dieser Pflanze ist etwas falsch - "Leukos" bedeutet weiß und "Dendron" bedeutet Baum.

Obwohl weiße Leukadendren gefunden werden, haben diese Pflanzen meist lebendige Farben.

Diese Pflanzen sind berühmt für ihre leuchtenden Farben und den geringen Wartungsaufwand.

Sie sind eine ideale Wahl für dürregefährdete Gärten mit heißem Wetter.

Die gebräuchlichen Namen dieser Pflanze sind:

  • Conebush
  • Silberner Baum
  • Safari Sonnenuntergang

Leucadendron Plant Care

Größe & Wachstum

Der Leucadendron „Safari Sunset“ ist ein kleiner Strauch oder Baum, der kriecht oder aufrecht steht.

Die meisten Arten dieser Pflanze sind immergrüne Sträucher und werden etwa 3 Fuß hoch, manchmal sogar 9 bis 10 Fuß hoch.

Einige Sorten wachsen auch zu mittelgroßen Bäumen mit einer Höhe von bis zu 50 Metern.

Alle haben üppig grüne Blätter mit kleinen, bunten Blüten.

Blüte und Duft

Jeder Stiel dieser Pflanze produziert Blütenstände, die oft 12 Zoll breit sind.

Die Blume ist klein, aber ihre farbenfrohen Blütenblätter sind modifizierte Blätter oder Hochblätter.

Diese Pflanzen sind zweihäusig - das heißt, sie haben sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen.

Die männlichen und weiblichen Blüten haben dichte Köpfe um die Spitzen der Zweige.

Die männlichen Blüten sind attraktiver, aber die weiblichen Blüten produzieren Samen und Zapfen.

Licht & Temperatur

Die Leucadendron-Pflanzen wachsen am besten in voller Sonne. Sie bevorzugen auch eine feuchte Umgebung und benötigen eine gute Luftzirkulation.

Es ist am besten, sie in offenen Räumen zu pflanzen und sie nicht mit anderen Pflanzen zu überfüllen.

Die USDA-Winterhärtezone dieser Pflanze beträgt 9 bis 11.

Bewässerung und Fütterung

Der Silberbaum ist dürretolerant und darf nur während der Trockenperioden bewässert werden.

Gießen Sie die Pflanze einmal pro Woche tief. Vermeiden Sie es, die Blätter nass zu machen, und stellen Sie sicher, dass die Blätter keine anderen Pflanzen berühren.

Die Pflanze benötigt ausreichend Platz, um richtig zu wachsen und Krankheiten zu vermeiden.

Es muss selten gefüttert werden. Geben Sie den Pflanzen jedoch jährlich eine halbstarke Mischung aus natürlichem Flüssigdünger.

Boden & Umpflanzen

Für ein optimales Wachstum sollten Sie diese Pflanze an einem gut durchlässigen Ort platzieren.

Es wächst gut in jeder Art von Boden, solange es gut entwässert ist.

Es bevorzugt jedoch sauren Boden etwas mehr als andere.

Pflege und Wartung

Dieser Pflanzentyp ist nicht schwer zu züchten.

Solange Sie ihm ideale Wachstumsbedingungen bieten, wächst es ohne großen Wartungsaufwand weiter.

Beschneiden Sie sie stark zurück, nachdem Sie einige Zentimeter über den Knoten geblüht haben.

Dies wird zu einem buschigeren und schnelleren neuen Wachstum führen.

Jäten und verteilen Sie regelmäßig Mulch in der Pflanze, um Unkraut zu vermeiden und den Bewässerungsbedarf zu verringern.

Wenn Sie außerhalb der Winterhärtezone dieser Pflanzen leben, ist es weiterhin möglich, sie in einem Behälter zu züchten.

Überwintern Sie es in Innenräumen oder verwenden Sie es als Jahrbuch in Ihrem Garten im Freien.

Wie man Leucadendron-Pflanzen vermehrt

Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt mit halbreifen Stecklingen oder Samen.

Der ideale Zeitpunkt für die Aussaat liegt normalerweise im Frühjahr oder Herbst.

Entscheiden Sie sich für den Herbst, wenn die Sommer trocken und heiß sind, die Winter nass und gemäßigt.

Aussaat im Frühjahr, wenn Sie in kälteren Klimazonen leben, in denen die Spätsommer nicht hart sind.

Stellen Sie sicher, dass das Medium gut entwässert ist. säen Sie die Samen so tief wie ihre Größe.

Wenn die Bodenmischung wie Ton schwer ist, fügen Sie Gips und Bimsstein hinzu, um die Entwässerung zu verbessern.

Sie können eine Vermiculitmischung verwenden, um die Samen zu bedecken, da sie die Feuchtigkeit hervorragend hält und die Temperatur kontrolliert.

Halten Sie den Boden feucht, aber stellen Sie sicher, dass er nicht nass wird, da dies zu einer Verrottung der Samen führt.

Wasser, wenn die wachsende Mischung austrocknet.

Der Keimungsprozess dauert je nach Bedingungen und Temperaturen 21 bis 60 Tage.

Leucadendron-Pflanzenschädling oder Krankheiten

Bei dieser Pflanze treten keine schweren Schädlings- und Krankheitsprobleme auf, wenn Sie genügend Platz für die Luftzirkulation lassen.

Das Hauptproblem für diese Pflanzen ist Wurzelfäule, und ihre Bekämpfung ist ziemlich schwierig.

Offensichtlich ist Prävention die beste Option.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze in einer gut durchlässigen Mischung wächst und eine gute Luftzirkulation hat.

Verwenden Sie beim Beschneiden der Pflanze saubere Werkzeuge, um zu verhindern, dass infiziertes Material und Erde in die Pflanze gelangen.

Leucadendron Pflanze verwendet

Diese Pflanzen sehen mit anderen Gartenpflanzen wie Leucospermum, Banksia und Grevillea (Seideneiche) umwerfend aus, hauptsächlich aufgrund ihrer leuchtenden Farben.

Ihre exzentrischen Tragblätter bilden wunderschöne Schnittblumen.

Die größeren Sorten sehen auch für sich attraktiv aus.

Diese Pflanzen werden auch in verschiedenen Blumenarrangements verwendet.

Kombinieren Sie sie mit Ziergräsern, Kiefern, Zwergkoniferen und Sukkulenten wie Echeveria, Euphorbia, Senecio und Eispflanzen in einem mediterranen Garten.


Schau das Video: Eiche wächst im Zeitraffer (Kann 2021).