Zimmerpflanzen

Gladiolus Pflegetipps


Wie oft haben Sie eine schöne Spitze von Gladiolen oder eine auffällige Anordnung von Glads bewundert und sich gewünscht, auch Sie könnten ähnliche Blumen züchten?

Gladiolus ist eine Gattung mehrjähriger Blütenpflanzen. Aufgrund seiner Blütenstiele erhielt es den Namen Schwertlilie. Die Gattung stammt aus Asien, dem Mittelmeerraum Europas, Südafrika und dem tropischen Afrika.

Das Erlernen des Anbaus von Gladiolen und der Pflege von Gladiolen ist möglicherweise einfacher als Sie denken.

Gladiolenboden

Der Anbau von Gladiolen kann in jedem Boden erfolgen, in dem Unkraut wächst, von schwerem Ton bis zu leichtem Sand in Ihrem Garten.

Zu den wenigen Anforderungen an Gladiolen gehören viel Sonnenschein und viel Wasser. Eine unserer am häufigsten zitierten Behörden sagt, dass der beste Dünger für Glads Wasser ist.

Sie und das Unkraut eignen sich jedoch viel besser für einen fruchtbaren Boden. Ein leicht saurer Boden scheint ihnen besonders zu gefallen.

Es ist wichtig, die besten Sorten und die besten verfügbaren Gladiolenzwiebeln auszuwählen. Ihr Klima bestimmt die Sorten, mit denen Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Obwohl einige der besten Gladiolenblüten in Kanada und Alaska angebaut werden können, wäre es zu viel verlangt, zu erwarten, dass einige Sorten in der kurzen Vegetationsperiode dort reifen.

Die Glads wechseln in 65 bis 100 Tagen von der Pflanzung zur Blüte, je nach Sorte und Lokalität. Beginnen Sie im Frühjahr mit dem Pflanzen, sobald die Bäume anfangen zu blättern.

Gladiolen pflanzen

Eine Regel lautet: "Pflanze, wenn die Eichenblätter die Größe eines Gopher-Ohrs haben." Während der gesamten Saison können Sie in zweiwöchigen Abständen pflanzen oder Gladiolen oder Zwiebeln in verschiedenen Größen verwenden.

Wie man Gladiolen pflanzt - Die Pflanztiefe hängt von der Art des Bodens ab, in den die Knollen gepflanzt werden. Sandböden benötigen eine größere Tiefe als schwerere Böden und sind gut entwässert. Ein gut durchlässiger Boden ist immer die beste Option.

Es ist am besten, die größere oder größte Größe von Knollen oder Zwiebeln in einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll für leichte Böden und proportional weniger in schwereren Böden zu pflanzen.

Die Pflege von Gladiolen beginnt mit dem Umgang mit Knollen und Zwiebeln. Ein guter Plan ist es, in einen Graben zu pflanzen und die Knolle nur mit ein oder zwei Zentimetern Erde zu bedecken. Während der Kultivierung bedeckt der Boden die Pflanzen, sobald sie entstehen. Diese Praxis reduziert auch die Menge an Unkraut, die durchgeführt werden muss.

  • Peacock Orchid Care - Erfahren Sie, wie Sie Acidanthera-Zwiebeln als Gladiolen-Verwandten anbauen
  • Auch verwandte Crocosmia-Zwiebeln

Gladiolus Patch Unkrautfrei

Achten Sie darauf, das Patch-Unkraut frei zu halten. Dies ist nicht nur deshalb wichtig, weil Unkraut genauso viel Nahrung aus dem Boden nimmt wie Glads, sondern auch, weil Thripse, diese bösen kleinen Insekten, auf Feldern oder Flecken, auf denen Unkraut vorhanden ist, mehr anzugreifen scheinen als auf sauber gehaltenen Flecken.

Mehrere Chemikalien zur Unkrautbekämpfung sind schon lange genug auf dem Markt, um festzustellen, welche für Ihr spezielles Problem am besten geeignet ist.

Für den Hausgarten ist es gut, vorsichtig zu sein, ohne vorher festzustellen, ob die Knollen oder Glühbirnen der Glads beschädigt werden könnten.

Einige der neueren Herbizide töten weder Unkraut noch etwas anderes ab, aber verhindert es die Keimung von Samen?

Daher kann es mit wenig Angst vor Schäden an etablierten Pflanzen oder solchen, die sich durch Knollen oder Zwiebeln vermehren, verwendet werden.

Y.

Insekten und Krankheiten

Die meisten Menschen, die Glads anbauen, behandeln ihre Knollen und Zwiebeln vor dem Verkauf gegen Thripse. Daher ist es nicht erforderlich, vor dem Pflanzen einzutauchen oder zu tränken.

Um auf der sicheren Seite zu sein, verwenden Sie eine Chemikalie, um sicherzustellen, dass keine Thripse oder bakteriellen Krankheiten von neuen Knollen oder Zwiebeln in das Pflaster gelangen.

Wenn die Pflanzen ungefähr zehn Zoll hoch sind, beginnen Sie mit einem guten Insektizid (Malathion) zu sprühen oder zu bestäuben. Ich mag ein natürliches Insektizid, obwohl Sie keine Probleme mit Thripsen haben.

Diese kleinen Schädlinge sind im reifen Zustand nur etwa einen Zentimeter lang. Sie saugen die Säfte aus den Knospen, die aussehen, als wären sie verbrannt worden. Die Röschen öffnen sich nicht richtig, oder wenn doch, haben sie ein krankes Aussehen.

Sollten Sie Tierdünger für Gladiolen verwenden?

Es ist besser, Tierdünger zu vermeiden, da diese dazu neigen, Krankheiten an den Knollen zu verursachen. Ein vollständiger Dünger wie eine 4-10-5-Mischung ist besser.

Gladiolus gießen

Glads mögen viel Wasser, aber sie mögen keine nassen Füße. Achten Sie darauf, dass sie mindestens einen Zentimeter Feuchtigkeit pro Woche haben, aber lassen Sie sie nicht im Wasser stehen.

Wenn sich in der Blattscheide Gladiolenblüten zu bilden beginnen, geben Sie den Pflanzen eine Fütterung mit Flüssigdünger, und Sie werden in erstaunlich größeren Pflanzen reichlich zurückgezahlt.

Der Blütenstiel oder die Blütenstiele können geschnitten werden, wenn sich der erste Blümchen öffnet, und sie ergeben wunderschöne Schnittblumen zum Teilen.

In Innenräumen im Wasser öffnen sie sich bis zur Spitze des Dorns.

Achten Sie beim Schneiden darauf, dass mindestens vier Blätter auf der Pflanze verbleiben, da dies die „Fabrik“ ist, in der die neue Zwiebel hergestellt wird.

Die Knollen können acht Wochen nach dem Ähren und Blühen der Blätter oder sechs Wochen nach spät blühenden Sorten gegraben werden.

Schneiden Sie die Spitzen so nah wie möglich an der Knolle ab, ohne sie zu verletzen. Tun Sie dies sofort nach dem Graben.

Lassen Sie die Spitzen nicht im Garten liegen.

Reinigen Sie die Knollen von Schmutz und verteilen Sie ihn an einem luftigen Ort, an dem sie schnell getrocknet oder ausgehärtet werden können.

Gewerbliche Erzeuger haben Trockenräume, in denen eine Temperatur zwischen 90 und 95 Grad gehalten werden kann.

Wenn die Knollen gründlich ausgehärtet sind, können die alten Zwiebeln und Wurzeln entfernt werden.

Bewahren Sie die winzigen Knollen oder Bläschen auf, die an der Basis der neuen Knolle haften, da sie Ihr bestes Mittel zur Vermehrung der Sorte sind.

Pflanzen Sie sie in Reihen mit einer Tiefe von nur 1 bis 2 Zoll und kultivieren Sie sie genauso wie die Knollen.

Viele werden im ersten Jahr blühen. Lagern Sie die Knollen in Schalen mit Siebboden, um einen freien Luftdurchgang zu ermöglichen. Wenn möglich bei Temperaturen von ca. 40 Grad lagern.

Es ist bekannt, dass Knollen bei Temperaturen von nur 26 Grad für kurze Zeit unbeschädigt sind.

Vor dem Winter müssen Gladiolenpflanzen herausgezogen und an einem frostfreien Ort gesichert werden. Hier sollte es die ganze Wintersaison bleiben, um Frostschäden zu vermeiden. Pflanzen Sie sie neu ein, wenn der Frühling kommt.

Ö

Gladiolus wählen

Jedes Jahr werden auf Gladiolenausstellungen im ganzen Land Hunderte neuer Sorten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Es ist interessant zu sehen, welche Fortschritte bei der Entwicklung besserer Sorten sowie neuer Arten wie der Doppelhybriden erzielt wurden.

In den vergangenen Jahren wurden Miniatur- und kleine Glads immer beliebter, da sie sich so gut für Tischarrangements für kleine Häuser und Wohnungen eignen.

Ein Beispiel für diese Art ist der winterharte Gladiolus, auch bekannt als Mini Glads, Miniatur Gladiolus, Nanus Gladiolus. Diese Gladiolenart wächst in den Winterhärtezonen 5 bis 8.

Für den fröhlichen Fan, der gerade erst anfängt, ist es definitiv ratsam, mit benannten Sorten zu beginnen, anstatt mit den sogenannten "Regenbogen" -Mischungen.

Letzteres gibt Ihnen zu selten tatsächlich Regenbogenfarben.

Es ist nicht notwendig, die teuersten Zwiebeln zu kaufen, da die meisten bewährten Sorten lange genug auf dem Markt sind, um zu einem vergleichsweise niedrigen Preis erhältlich zu sein.

Sobald Sie sich auf das Meer des fröhlichen Wachstums eingelassen haben, werden Sie sicherlich versuchen wollen, zu hybridisieren. Dies ist eine der wirklich faszinierenden Seitenlinien.

In der Zwischenzeit, bevor Sie vom Hybridisierungsfehler gebissen werden, versuchen Sie sich an Arrangements und Shows bei lokalen Gladiolen-Shows. Ein blaues Band zu gewinnen - dann vielleicht eine große Meisterschaft - ist in der Tat ein echter Nervenkitzel.


Schau das Video: Gladiolus Tips and Tricks. Kelly Lehman (Kann 2021).