Bäume

Wie man mexikanische Paradiesvogelpflanzen pflegt


Caesalpinia Mexicana [Ses-al-PIN-ee-uh, Meks-sih-KAY-nuh] ist ein großer Strauch, der zu einem kleinen Baum beschnitten wird.

Es stammt aus Nordmexiko und gehört zur Familie der Fabaceae (Leguminosae) zusammen mit:

  • Das Popcorn Cassia
  • Puderquaste Baum
  • Zwerg-Poinciana-Baum (Caesalpinia Pulcherrima)

Diese Pflanze ist bekannt für ihre leuchtend gelben Blüten und das fein strukturierte dunkelgrüne Laub, da sie in jeder Landschaft oder jedem Garten exquisit aussieht.

Der wissenschaftliche Name dieser Pflanze ist Caesalpinia Mexicana var. Pubescens und seine gebräuchlichen Namen umfassen:

  • Mexikanischer Paradiesvogel
  • Mexikanische Caesalpinia
  • Poincianella Mexicana
  • Mexikanische Poinciana
  • Poinciana Mexicana
  • Mexikanischer Holdback

Details zum wahren Paradiesvogel:

  • Strelitzia reginae (orange)
  • Strelitzia nicolai (weiß)

Mexikanische Paradiesvogel-Pflanzenpflege

Größe & Wachstum

Dieser immergrüne kleine Baum oder große Strauch hat üppiges dunkelgrünes Laub mit gelben Blütenstielen an endständigen Trauben.

Die Blättchen haben eine farnige oder weiche luftige Textur.

Es wächst 15 bis 20 Zoll groß und breit, sobald es mit einer mäßig schnellen Wachstumsrate reift.

In warmen Klimazonen kann diese Pflanze das ganze Jahr über Laub halten.

In milden Wintern haften die doppelt gefiederten Blätter der Pflanze an den Zweigen, was ein tropisches Ambiente im Garten schafft.

Blüte und Duft

Der mexikanische Paradiesvogel sprießt schöne gelbe duftende Blütenfarbe und zieht Schmetterlinge, Bienen und Kolibris an.

Die Blüten blühen in der Sommersaison mehrere Monate, insbesondere von März bis Oktober.

Licht & Temperatur

Diese Pflanze oder dieser Baum wächst am besten unter der vollen Sonne, verträgt aber auch Halbschatten.

Vermeiden Sie es jedoch, es an einem zu schattigen Ort zu platzieren, da dies die Anzahl der von ihm produzierten Blumen verringert.

Es ist eine wärmeliebende Pflanze und kann Schäden erleiden, wenn die Temperatur unter -4 ° C liegt.

Die USDA-Winterhärtezone dieser Pflanze beträgt 10 bis 11.

Bewässerung und Fütterung

Der Wasserbedarf dieser Anlage ist durchschnittlich.

Es braucht einen konsistenten Bewässerungsplan, um ohne Probleme zu wachsen.

Während der Blütezeit die Pflanze alle zwei Wochen wenig bis gar nicht zusätzlich gießen.

Vermeiden Sie Überwässerung, da dies zu Schäden führen kann.

Füttern Sie regelmäßig während der anfänglichen Wachstumsphase und dann ein- oder zweimal im Jahr.

Es wird kein zusätzlicher Dünger benötigt, dies kann jedoch je nach Wachstumsbedingungen von Vorteil sein.

Boden & Umpflanzen

Diese Pflanze ist tolerant gegenüber allen Arten von Böden, bevorzugt jedoch eine gut durchlässige und lehmige Blumenerde, die etwas Feuchtigkeit aufnehmen kann.

Pflege und Wartung

Sobald sich der mexikanische Paradiesvogel etabliert hat, muss er nicht mehr zu viel gewartet werden.

Beschneiden Sie die Pflanze gelegentlich, um eine saubere und handliche Form zu erhalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies während der Wintersaison tun, wenn die Pflanze von Natur aus absterbt.

Beschneiden Sie es ein Drittel zurück oder bis zum Boden.

Schneiden Sie die Samenkapseln ab, die sich nach dem Verzehr der Blüten entwickeln, um eine reichliche und häufige Blüte zu fördern.

Etwas zusätzliches Wasser jede oder jede zweite Woche während der Blütezeit kann auch mehr Blüten fördern.

Wie Caesalpinia Mexicana Pflanze zu vermehren

Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt mit Samen.

Sammeln Sie zunächst die Samenkapseln und legen Sie sie in eine Papiertüte.

Bewahren Sie den Beutel an einem trockenen und dunklen Ort auf, damit er austrocknen und sich öffnen kann.

Sobald sich die Schoten öffnen, nehmen Sie alle harten Samen heraus.

Nehmen Sie Sandpapier, um die Oberfläche aller Samen zu glätten.

Tun Sie es vorsichtig, um eine Beschädigung der Samen zu vermeiden.

Dieser Prozess wird als Samen-Skarifizierung bezeichnet und ermöglicht es den Samen, Wasser für den Keimungsprozess aufzunehmen.

Anschließend die Samen einige Stunden in warmem Wasser einweichen und an einem sonnigen Ort in eine gut durchlässige Bodenmischung pflanzen.

Sie können sie auch in einen Behälter pflanzen, indem Sie allgemeine Blumenerde verwenden.

Stellen Sie sicher, dass die Samen einen halben Zoll tief in die Mischung gepflanzt sind.

Gießen Sie die Samen, um Feuchtigkeit zu spenden, und achten Sie darauf, den Boden feucht zu halten, bis die Keimung abgeschlossen ist.

Sobald die Sämlinge groß genug sind, können Sie den Boden zwischen dem Gießen leicht trocknen lassen.

Wenn die Pflanze ihre reife Höhe erreicht, wird sie dürretolerant und zieht es vor, dass der Boden vor dem nächsten Gießen austrocknet.

Caesalpinia Mexicana Pflanzenschädling oder Krankheiten

Diese Pflanze wächst in den heimischen Gebieten und ist normalerweise resistent gegen die meisten Krankheiten und Schädlinge.

Achten Sie jedoch besonders in den frühen Stadien auf Blattläuse und Mehltau.

Diese Probleme treten normalerweise auf, wenn die Sämlinge nicht genügend Wasser oder Licht erhalten.

Daher wird bei richtiger Pflege das Befallsrisiko gering.

Ist diese Pflanze giftig oder giftig?

Die Schoten und Samen dieser Pflanze sind bei Einnahme giftig.

Bewahren Sie die Pflanze außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf, um mögliche Schäden zu vermeiden.

Wenn ein Kind oder Haustier Schoten, Samen oder andere Pflanzenteile verzehrt hat, rufen Sie sofort die Giftkontrolle an.

Mexikanische Paradiesvogel-Pflanze verwendet

Der mexikanische Paradiesvogel ist eine großartige Ergänzung zu großen Terrassen oder Decks, wartungsarmen Medianwerten, kompakten städtischen Grundstücken, Parkplatzinseln und Containern.

Es funktioniert auch gut, wenn es als Strauch mit einem gemischten Rand wächst.

Wenn Sie eine noch kleinere Sorte wünschen, schauen Sie sich die Caesalpinia Pulcherrima an.


Schau das Video: Mexiko: Als Pflegerin nach Deutschland. Weltspiegel (Kann 2021).