Calathea

Wie man Calathea Roseopicta wächst


Calathea Roseopicta [ka-LAY-thee-uh, ro-see-oh-PIK-tuh] ist eine atemberaubende immergrüne mehrjährige Pflanze aus der Calathea-Pflanzenfamilie Marantaceae.

Die Familie der Marantaceae wird aufgrund der einzigartigen Gewohnheit, die die meisten ihrer Arten aufweisen, im Allgemeinen als Gebetspflanzenfamilie bezeichnet.

Die großen Blätter der meisten Marantaceae-Pflanzen drehen sich abends nach oben, was so aussieht, als würden sie beten.

Aus wissenschaftlicher Sicht tun Pflanzen dies, um die maximale Wassermenge aufzunehmen.

Die Pflanze stammt aus den nordwestlichen Regionen Brasiliens und ist wegen der rosafarbenen Streifen auf den Blättern allgemein als rosafarbene Calathea bekannt.

Der wissenschaftliche Name der Pflanze bezieht sich auch auf die rosafarbenen Streifen sowie auf die Form ihrer Blüten.

Calathea bedeutet Korb und bezieht sich auf die Form des Blütenstandes. Roseopicta bedeutet Rose gemalt.

Das Calathea Roseopicta Medaillon sieht sehr ähnlich ausCalathea makoyana oderPfauenpflanze und wird oft damit verwechselt.

Andere beliebte Calathea-Sorten sind:

  • Klapperschlangenpflanze - Calathea Lancifolia
  • Calathea Burle Marx - Fischgrätengebetspflanze
  • Pfauenpflanze - Calathea Makoyana

Calathea Roseopicta Pflanzenpflege

Größe & Wachstum

Rose gemalte Calathea ist eine kleine zarte mehrjährige Laubpflanze, die typischerweise bis zu 20 Zoll wächst, gelegentlich die Höhe von 2 Fuß erreicht und eine klumpenbildende Angewohnheit aufweist.

Diese Marantaceae-Art ist wie andere Familienmitglieder für ihr äußerst attraktives Laub und ihre dunkelgrünen Blätter bekannt.

Die schönen Blätter sind groß, etwas gerundet, von oben dunkelgrün und von unten rot bis magenta.

Zusätzlich zu den schönen und kontrastierenden Farben weisen die Blätter auch rosa Streifen entlang der Mittelrippe und der Adern auf, die weiß werden, wenn die Pflanze reif ist.

Die Streifen sind dick mit gefiederten Rändern und sehen aus, als wären sie von jemandem manuell bemalt worden, was die Pflanze bei Pflanzenliebhabern auf der ganzen Welt weit verbreitet macht.

Die Blätter werden von der Spitze der Stiele produziert und können bis zu 30 Zoll lang werden.

Blüte und Duft

Calathea roseopicta blüht im Sommer und produziert lila und weiße Blüten.

Während die Blüten eine interessante Form haben, sind sie klein und unauffällig (nicht auffällig).

Licht & Temperatur

Wie oben erwähnt, ist rosafarbene Calathea eine zarte Laubpflanze.

Es ist nicht winterhart und benötigt eine Mindestraumtemperatur von 16 ° C, um im Freien zu wachsen.

Es wird jedoch in Innenräumen als Zimmerpflanze in gemäßigten Regionen angebaut.

Während die Pflanze warmes Wetter benötigt, um zu wachsen, verträgt sie kein direktes Sonnenlicht.

Stellen Sie es daher immer an einem Ort auf, an dem es mit hellem indirektem Licht Schatten erhält.

Die Pflanze benötigt auch konstant hohe Luftfeuchtigkeit, um richtig zu wachsen. In Gebieten mit geringer Luftfeuchtigkeit ist ein Luftbefeuchter eine willkommene Ergänzung für diese Zimmerpflanze.

Achten Sie beim Anbau von Calathea mit Rosenfarbe darauf, dass Sie keine kalten Zugluft und plötzlichen Temperaturabfälle vermeiden.

Bewässerung und Fütterung

C. roseopicta bevorzugt feuchte Böden, daher sorgt das häufige Gießen für gutes Wachstum und Laub.

Der Bewässerungsbedarf verringert sich jedoch im Winter, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst.

Achten Sie auch darauf, die Pflanze nicht zu übergießen, da sie stehendes Wasser und nasse Füße abhält.

Lassen Sie die Oberseite des Bodens zwischen den Bewässerungen trocknen, um negative Folgen zu vermeiden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie kein hartes Wasser verwenden, da dies zu Blattflecken führen kann. Wasser Calathea Medaillon mit destilliertem Wasser oder gesammeltem Regenwasser.

Wenn Sie Leitungswasser verwenden, lassen Sie das Wasser über Nacht stehen, damit sich die Chemikalien vor dem Gebrauch zerstreuen können.

Düngen Sie während der aktiven Vegetationsperiode ein- oder zweimal im Monat mit einem Zimmerpflanzendünger, der halb so stark verdünnt ist.

Boden & Umpflanzen

Pflanzen Sie Ihre rosarote Calathea in eine Blumenerde auf Torfbasis, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Verwenden Sie aber auch eine Mischung aus 1 Teil Perlit und 2 Teilen Torf.

Unabhängig davon, welche Art von Boden Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass er gut entwässert ist, da die Pflanze zwar feuchten Boden bevorzugt, aber überhaupt keine nassen Füße mag.

Umtopfen ist nur erforderlich, wenn die Wurzeln zu stark gewachsen sind und Platz zum Ausbreiten benötigen.

Im Durchschnitt muss die Pflanze nur alle zwei Jahre umgetopft werden.

Der Frühling ist die beste Zeit, um diese Calathea-Art umzutopfen.

Pflege und Wartung

Während Calathea roseopicta keine sehr anspruchsvolle Pflanze ist, ist sie insgesamt temperatur- und wässerungsempfindlich.

Lassen Sie Ihre Calathea daher niemals in der vollen Sonne sitzen und schützen Sie sie immer. Die beste Pflege von Calathea schützt Pflanzen vor kalten Temperaturen und bewässert die Pflanzen gerade so weit, dass der Boden feucht bleibt.

Wie man Rose Painted Calathea vermehrt

Reife rosarote Calathea können leicht durch Pflanzenteilung vermehrt werden.

Sie müssen nur vorsichtig sein, wenn Sie neu gepflanzte Abteilungen bewässern, und sicherstellen, dass Sie sie nicht übergießen.

Rose Painted Calathea Pest oder Krankheiten

Obwohl die Pflanze nicht anfällig für viele schwere Schädlingsbefall ist, kann sie einige Probleme entwickeln, wenn sie nicht unter den richtigen Bedingungen angebaut wird.

Zum Beispiel kann das Unterbewässern der rosafarbenen Calathea zu Blattflecken und Kräuseln führen. Spinnmilben können bei niedriger Luftfeuchtigkeit zum Problem werden. Beschlagen kann von Vorteil sein.

Ebenso kann ein Mangel an Feuchtigkeit zu einer Bräunung der Blattspitzen und Blattränder führen.

Wenn die Pflanze niedrigen Temperaturen ausgesetzt oder im Winter überbewässert wird, kann dies zu schlaffen Stielen führen.

Calathea Roseopicta verwendet

Mit Rosen bemalte Calathea ist eine ausgezeichnete Zimmerpflanze und wächst unter Indoor-Wachstumsbedingungen ohne kalte Zugluft glücklich.

Im Sommer eignet es sich hervorragend für Fenster, Balkone, Terrassen und Terrassen mit indirektem Sonnenlicht.

Es ist auch eine gute Wahl für Menschen, die nach weniger anspruchsvollen Pflanzen suchen, und eine sichere Pflanze für Hausbesitzer mit Katzen und Hunden.

Calathea roseopicta wird auch selektiv vermehrt, um eine Vielzahl von Blattmustern zu erhalten.

Einige seiner bekannten Sorten sindCalathea-MedaillonCalathea "Sonnenfinsternis" undCalathea "Dottie".


Schau das Video: 001 Timelapse of Calathea Roseopicta DOTTIE. House Plants. Blog (Kann 2021).