Staude

Pflege für Purple Passion Plant


Gynura aurantiaca [jy-NYOOR-uh, aw-ran-ti-AYE-kuh] ist eine immergrüne Staude auf Holzbasis, die aus Indonesien und Java stammt und zur Familie der Asteraceae (zusammengesetzt) ​​gehört.

Seine gebräuchlichen Namen umfassen:

  • Royal Velvet Plant
  • Lila Samtpflanze

Eine Sorte ist als Purple Passion oder Purple Passion Vine bekannt.

Diese Variante hat gewundene, nachlaufende Stiele.

Der Gattungsname der Pflanzen leitet sich von zwei griechischen Wörtern ab: Gyne bedeutet weiblich und oura bedeutet Schwanz.

Dies bezieht sich auf das lange, raue Stigma der Blumen.

Das spezifische Epitheton Aurantiaca bedeutet orange Farbe.

Purple Passion Pflanzenpflege

Größe & Wachstum

Royal Velvet Plant wächst bis zu einer Höhe von 1 'oder 2' Fuß und hat eine Ausbreitung von 2 'bis 4' Fuß.

Das Laub ist die Hauptattraktion für Purple Velvet.

Wie der Name schon sagt, sind die immergrünen Blätter mit samtigem, lila Haar bedeckt.

Die Blätter können 8 Zoll lang werden und entweder elliptisch oder oval sein.

Sie sind an den Rändern grob gezähnt und dunkelgrün gefärbt.

Wenn einzelne Blätter altern und größer werden, breiten sich die Haare aus und das violette Aussehen nimmt ab.

Blüte & Duft

Diese winterblühende Pflanze produziert im Winter von November bis Februar kleine, auffällige orange und gelbe Blüten.

Pflanzen, die bei geringerem Licht wachsen, neigen dazu, weniger zu blühen.

Obwohl die Blumen schön anzusehen sind, entfernen viele Menschen sie, wenn sie erscheinen, weil sie nicht gut riechen.

Darüber hinaus erzeugen sie viel Müll.

Licht & Temperatur

Die Laubfarbe ist am attraktivsten, wenn die Purple Passion Plant in hellem, gefiltertem Sonnenlicht gehalten wird.

Direkte Sonneneinstrahlung beschädigt die Blätter.

Helleres Licht führt zu tieferen, intensiveren Purpurtönen.

Die beste Temperatur für Purple Velvet Plants ist eine angenehme Raumtemperatur zwischen 15 ° - 21 ° C (60 ° und 70 ° Grad Fahrenheit).

Purple Passion Plant ist in den USDA-Winterhärtezonen 10 bis 12 winterhart.

Bewässerung & Fütterung

Eine mäßige Bewässerung wird empfohlen.

Halten Sie den Boden immer leicht feucht, aber nicht über Wasser.

Die Wurzeln von Purple Velvet sind sehr empfindlich und verrotten leicht.

Wasser von unten und vermeiden Sie es, die Blätter nass zu machen, da Feuchtigkeit in den haarigen Blättern eingeschlossen werden und Blatt- und Stängelfäule verursachen kann.

Diese Pflanzen sind schwere Futtermittel und können während der gesamten Vegetationsperiode (Frühling bis Herbst) bis zu einmal pro Woche mit einer 50% igen Lösung eines wasserlöslichen Zimmerpflanzendüngers von guter Qualität gedüngt werden.

Im Winter sollten Sie einmal im Monat düngen.

Boden & Umpflanzen

Verwenden Sie eine reichhaltige Blumenerde auf Bodenbasis, die sowohl Feuchtigkeit speichert als auch eine gute Drainage bietet.

Achten Sie darauf, nicht zu viel zu tun.

Purple Velvet ist gut wurzelgebunden und wird es zu schätzen wissen, in einem kleineren Topf aufbewahrt zu werden.

Wenn Sie umtopfen, gehen Sie einfach zur nächsten Größe.

Pflege & Wartung

Schneiden und kneifen Sie die Spitzen der Pflanzenstängel zurück, um ein langbeiniges Aussehen zu verhindern.

Möglicherweise müssen Sie gelegentlich einen starken Schnitt durchführen.

Bewahren Sie die Stecklinge unbedingt zur Vermehrung auf.

Wie man Gynura Aurantiaca vermehrt

Stecklinge können in Wasser oder Vermiculit oder Perlit verwurzelt sein.

Wenn Wurzeln erscheinen, übertragen Sie Ihre neuen Pflanzen in ihre permanenten Töpfe und behandeln Sie sie als reife Pflanzen.

Gynura Aurantiaca Hauptschädlings- oder Krankheitsprobleme

Mit der richtigen Menge Wasser, Licht und Belüftung sollten Sie keine Probleme haben.

Pflanzen, die überbewässert oder überfüllt sind, können Probleme haben mit:

  • Skalieren Sie Fehler
  • Spinnmilben
  • Mealybugs
  • Weiße Fliegen
  • Blattläuse (Pflanzenläuse)

Übermäßiges Gießen führt auch zu Wurzelfäule, und Überkopfbewässerung kann Stängel und Laub beschädigen.

Bei schlechten Lichtverhältnissen können die Blätter ihren violetten Farbton verlieren und vollständig grün erscheinen.

Ist diese Pflanze giftig oder giftig?

Purple Passion Pflanze wird von der American Society zur Verhinderung von Tierquälerei als ungiftig eingestuft.

Anekdoten weisen darauf hin, dass einige Tiere möglicherweise empfindlich auf die Pflanze reagieren.

Denken Sie daran, dass diese Pflanze vollständig eine Zierpflanze ist und nicht essbar ist.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, es von Tieren und Kindern fernzuhalten.

Ist diese Pflanze invasiv?

Obwohl Purple Velvet nicht offiziell als invasiv eingestuft ist, lässt es sich in tropischen Gebieten leicht einbürgern und hat sich in Florida eingebürgert.

Es kann sich in warmen Klimazonen leicht anpassen und invasiv werden. Daher sollte darauf geachtet werden, dass es beim Pflanzen im Freien zurückgehalten wird.

Lila Passionspflanze verwendet

In günstigen Klimazonen ist Purple Passion eine schöne Bodendecker im Freien.

In kühleren Klimazonen wächst es im Freien als jährliche Landschaftspflanze.

Lila Samt wird am häufigsten als hängende Korbpflanze auf geschützten Veranden und Terrassen im Sommer und im Winter in Innenräumen verwendet.

Es macht das ganze Jahr über eine schöne Zimmerpflanze.


Schau das Video: Watch Me Propagate: 18 Easy Houseplants You Can Grow for Free! (Kann 2021).