Allgemeines

Wie man Turm der Juwelen pflegt


Echium wildpretii [EK-ee-um, wildes PRET-ee-Auge] ist eine zweijährlich blühende Pflanze mit hohen Rosetten aus Blättern und bunten Blütenständen.

Diese Echium-Pflanze stammt aus den Kanarischen Inseln und gedeiht dort unter trockenen, trockenen Bedingungen mit viel Sonnenlicht.

Echium wildpretii gehört zusammen mit dem Pride of Madeira zur großen Pflanzenfamilie der Boraginaceae (Echium candicans).

Es hat auch mehrere gebräuchliche Namen erhalten, darunter:

  • Turm der Juwelen
  • Roter Bugloss
  • Mount Teide Bugloss
  • Teneriffa Bugloss

Die beiden erstgenannten Namen stammen aus den Regionen, in denen es wächst.

Es ist nicht die am einfachsten zu kultivierende Pflanze und erfordert besondere Sorgfalt, um vollere Blüten zu erzielen.

Tower Of Jewels Pflege

Größe & Wachstum

Echium wildpretii ist eine kurzlebige Pflanze, die typischerweise zwei oder drei Jahre dauert, bevor sie ausstirbt.

Im ersten Jahr bildet sich eine dichte Rosette aus grünen Blättern.

Die Blätter sind dünn, etwa 2 bis 3 Zoll breit und bis zu 8 Zoll lang.

Die Blätter sind typischerweise grün, können aber einen silbernen Farbton entwickeln.

Blüte und Duft

  • Die Blütenstiele kommen im zweiten Jahr und gelegentlich im dritten Jahr an.
  • Der einzelne Stiel erhebt sich aus der Mitte der Blattrosette und kann bis zu 6 Fuß hoch werden.
  • Die Spitze des Dorns weist eine dichte zylindrische Rispe mit Hunderten von trichterförmigen Blüten auf.
  • Die Blüten sind violett oder korallenrot und dicht gepackt.
  • Die Blüte kommt typischerweise im späten Frühling oder Frühsommer.
  • Nachdem die Blüten welken, setzt die Pflanze ihre Samen und stirbt ab.

Licht und Temperatur

Wachsen Sie Echium wildpretii in voller Sonne. Es gedeiht in trockenen, trockenen Regionen, in denen es den größten Teil des Jahres warm bleibt.

Es wird für das Wachstum im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 10 empfohlen, zu denen der größte Teil Mexikos und die Südspitzen der US-Grenze gehören.

Wenn es als Zimmerpflanze angebaut wird, sollte es in den wärmeren Monaten, insbesondere zwischen Juni und August, nach draußen gebracht werden.

Die Sonneneinstrahlung im Freien trägt dazu bei, die Farben in den Blütenständen hervorzuheben.

Bewässerung und Fütterung

Echium wildpretii benötigt außer im Sommer nicht viel Wasser.

Es wächst am besten mit trockener bis mittlerer Feuchtigkeit.

Während der warmen Sommermonate die Pflanze regelmäßig gießen.

Reduzieren Sie die Bewässerung, wenn die Temperaturen sinken.

Etablierte Pflanzen benötigen weniger Wasser und werden dürretoleranter.

Um das Wachstum im ersten Jahr zu steigern, fügen Sie beim Gießen den ganzen Sommer über Flüssigdünger hinzu.

Boden und Verpflanzung

Verwenden Sie gut durchlässigen Boden, um sicherzustellen, dass der Boden nicht zu feucht bleibt.

Kaktusboden oder Sukkulentenboden funktionieren am besten.

Kombinieren Sie einen Teil Sand mit zwei Teilen Erde, um die Entwässerung des normalen Bodens zu erhöhen.

Da die Pflanze nicht lange lebt, muss sie selten umgepflanzt werden.

Pflege

Schneiden Sie die Blüten zurück, nachdem die Samen bei der Vermehrung der Pflanze gereift sind.

Warten Sie, bis die Samen zu Boden fallen.

Wie man Echium Wildpretii vermehrt

Echium wildpretii vermehrt sich selbst durch Samen.

Nachdem die Blüten welken, legt die Pflanze Hunderte kleiner Samen.

Die verstreuten Samen ermöglichen es, den Lebenszyklus der Pflanze fortzusetzen, nachdem die Mutterpflanze gestorben ist.

Um sich durch Samen zu vermehren, warten Sie, bis die Samen fallen, oder sammeln Sie sie, bevor sie fallen.

  • Durch das Binden von Plastiktüten um die Samenkapseln können sie reifen, ohne auf den Boden zu streuen.
  • Nachdem die Samenkapseln gereift sind, entfernen Sie sie und lassen Sie sie trocknen.
  • Reiß die Schoten auf und sammle die Samen ein.
  • Säen Sie die Samen zu Beginn des Frühlings im Freien oder verwenden Sie einige Wochen vor der letzten Frostgefahr in Innenräumen Starterschalen.
  • In Standard-Blumenerde mit Sand säen.
  • Halten Sie den Boden feucht, bis die Sämlinge erscheinen.
  • Nachdem sich einige Blätter entwickelt haben, verpflanzen Sie die jungen Pflanzen in ihre dauerhaften Häuser.

Es ist auch möglich, die Offsets zu verbreiten.

Durchsuchen Sie im Frühjahr den Boden rund um die Pflanze nach Sämlingen aus den verstreuten Samen.

Entfernen Sie vorsichtig die jungen Pflanzen.

Pflanzen Sie sie in Behälter oder dauerhafte Stellen im Garten.

Echium Wildpretii Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Pflanzen im Freien können im ersten Jahr unter Schneckenschäden leiden.

Verwenden Sie Schneckenköder, um die Pflanze zu schützen.

Zimmerpflanzen sind anfällig für Spinnmilben- und Weiße Fliegenbefall.

Durch die Aufrechterhaltung einer höheren Luftfeuchtigkeit werden die Schädlinge ferngehalten.

Wenn die Milben oder Fliegen auftreten, entfernen Sie sie mit einem Insektizid oder einem Wasserstrahl.

Weitere zu berücksichtigende Punkte sind Ausbreitung und Toxizität.

Der schnell wachsende Tower of Jewels ist in einigen Gebieten, einschließlich Kalifornien, zu einer invasiven Art geworden.

Die Wurzeln breiten sich schnell aus und können andere Pflanzen verdrängen.

Alle Pflanzenteile gelten ebenfalls als giftig.

Obwohl die Auswirkungen nicht als lebensbedrohlich angesehen werden, kann die Einnahme eines Teils des Turms der Juwelen Übelkeit und schwere Beschwerden verursachen.

Beim Berühren des Laubes kann es zu Hautreizungen kommen.

Verwenden Sie beim Umgang mit der Pflanze Handschuhe, um eine Exposition zu vermeiden.

Vorgeschlagene Verwendung von Tower Of Jewels

Tower of Jewels ist eine auffällige Pflanze, die den Gärten im späten Frühling und Frühsommer viel Farbe verleiht.

Das kurzlebige Echium wildpretii ist ebenfalls eine interessante Zimmerpflanze, die vor dem Absterben mehrere Jahre lang bunt wächst.


Schau das Video: UHRENTURM u0026 JUWELENMINE! CLASH OF CLANS. Lets Play CoC Deutsch German (Kann 2021).