Jahrbücher

Immergrün Pflanzenpflege: Wie bunte Immergrün Blumen und Pflanzen wachsen


Das Immergrün Pflanze (Vinca Blume) -CatharanthusRoseus oder Lochnera Rosea, Auch als rosige Immergrün bekannt, ist eine schöne kleine Pflanze, die sehr gut draußen wächst, sich aber auch in einem Sommerfenster zu Hause befindet.

Die Pflanze CatharanthusRoseus wird manchmal Vinca minor und Vinca Immergrün genannt. Es wird auch allgemein als Madagaskar Immergrün bezeichnet.

Hier ist der Hauptgrund, die richtigen botanischen Namen von Pflanzen zu verwenden. Vinca minor ist auch bekannt als das gemeinsame Immergrün ist eine andere Pflanze und gilt als invasive Art in:

  • Georgia
  • South Carolina
  • Tennessee
  • Kentucky

Immergrün vinca minor trägt die gebräuchlichen Namen:

  • Geringes Immergrün
  • Immergrün Myrte
  • Kriechendes Immergrün
  • Zwerg Immergrün

… Dient als Bodendeckerpflanze, in der kein Gras wächst.

Auf der anderen Seite,CatharanthusRoseuswächst als einjährige Pflanze, die hauptsächlich in sonnigen Blumenbeeten, Töpfen und als Bodendecker verwendet wird.

Sowohl Immergrün vinca minor als auch vinca rosea kommen vom frühen Frühling bis zum Spätsommer in Gartencentern vor, haben jedoch unterschiedliche Verwendungszwecke.

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Pflege von Immergrünpflanzenmit seinem glänzend grünen Laub und den Blüten von rosa, rotem oder weißem Immergrün, die die Pflanze den ganzen Sommer über bedecken.

Ist die Immergrünblume einjährig oder mehrjährig?

Normalerweise hält die vinca minor Pflanze nur ein Jahr, dies hängt jedoch davon ab, wo die Immergrünpflanze wächst.

In nördlichen Klimazonen wird es als ein Jahr angesehen, das normalerweise nur ein Jahr dauert.

In wärmeren Klimazonen kann es jedoch als Staude wachsen. Innen ist es eine ausgezeichnete Fensterbankpflanze.

Es wächst am besten in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 11.

Vinca Immergrün Pflege

Vinca minor ist ein kleiner aufrecht stehender Züchter und hat eine maximale Höhe von etwa 8 bis 12 Zoll. Die Blätter sind sehr glänzend und lang, mit einer klaren, fast weißen Mittelader. Ich habe gesehen, wie sich Pflanzen dehnten und größer als 20 cm wurden, wenn sie kein ausreichendes Licht hatten.

Das Immergrün von Ralph Shugert unter dem Typ Vinca Moll ist ein immergrüner Strauch, der dunkelgrüne Blätter und violettblaue Blüten trägt.

Wie die meisten Arten ist Ralph Shugert dürretolerant, benötigt gut durchlässigen Boden und genießt volle Sonne bis Halbschatten. Es kann nur bis zu 15 cm wachsen.

Andererseits ist Vinca major oder größeres Immergrün eine größere mehrjährige Art der Familie Apocynaceae.

Vinca minor Pflanze wächst bis zu 25 cm hoch und dichte Massen können bis zu 70 cm breit werden.

Welche Farben haben Immergrünblumen?

Die Immergrünblume ist in den Farben Rosa, Rot oder Weiß erhältlich. Die Blüten können in verschiedenen Farben erhältlich sein und entweder schlicht oder bunt sein.

Welche Art von Boden brauchen Vinca-Blumen?

Immergrün kann in Töpfen im Boden angebaut werden. Egal wie sie gepflanzt werden, sie schätzen einen gut durchlässigen Boden. Beim Pflanzen in Töpfen oder Behältern ist eine eingepackte Blumenerde in Ordnung.

Wenn Sie drinnen auf einer Fensterbank wachsen, würde ich eine Bodenmischung empfehlen, die zum Anbau von afrikanischen Veilchen verwendet wird.

Dies liegt daran, dass viele Blumenerdenmischungen, die im Freien verwendet werden, möglicherweise Holzprodukte enthalten und Sie in Innenräumen bald ein Pilzmückenproblem haben könnten.

Wo kann die Immergrünblume angebaut oder verwendet werden?

Immergrünpflanzen sind einfach zu züchten und zu pflegen. Stellen Sie ihnen einen gut durchlässigen, feuchten Boden, viel helles Licht, warme Temperaturen von 65 ° F und darüber zur Verfügung, und sie eignen sich hervorragend als Topfpflanzen auf der Terrasse oder dem Deck.

Da die Pflanze relativ niedrig zu den Bodenpflanzen wächst, eignen sie sich hervorragend als Bodendecker oder für Containergärten in Beeten, um unter größeren Sträuchern Farbe zu verleihen.

Sie bieten auch viele einfache Farben, wenn sie in hängenden Körben gezüchtet werden. Geben Sie den Pflanzen viel Licht mit etwas Halbschatten, um sie vor den starken Sonnenstrahlen zu schützen.

Wenn Pflanzen etwas streunender werden, können sie einfach zurückgeschnitten werden, um sie buschiger zu machen!

Pflanzen Sie Immergrün, wo sie gute Luft, Sonne und Drainage bekommen und sie nicht am Blühen hindern können.

Das könnte dir auch gefallen -> Growing Trailing Vinca

Wie man Immergrün aus Samen wächst

Immergrün lässt sich leicht aus Samen ziehen. Dies ist möglicherweise eine bessere Alternative als Überwinterungsanlagen.

Wo kann man Immergrünsamen finden? Wie so viele Dinge - bei Amazon!

Sie können zu jeder Jahreszeit Samen säen, aber es ist normal, Samen in den Monaten Januar bis April zu säen. Der Samen ist sehr, sehr leicht mit 1 Gramm, das 700 bis 800 Samen enthält.

Die Kultivierung dauert normalerweise 3 bis 4 Monate und die Samen sollten innerhalb der ersten 2 bis 3 Wochen bei einer Temperatur von 63 bis 65 ° keimen.

Der Samen sollte in normale Blumenerde gesät und mit einer dünnen Sandschicht bedeckt werden.

Ich mag es, das feine Saatgut bei der Aussaat mit Builder-Sand zu mischen, der in Heimwerkerzentren erhältlich ist, um eine gleichmäßige Verteilung zu erzielen.

Halten Sie den Boden während dieser Zeit feucht. Die gesamte Wachstumszeit vom Nähen bis zur reifen Pflanze beträgt etwa 3 bis 4 Monate.

Welche Schädlinge, Krankheiten oder Probleme hat das Immergrün?

Während der Sommermonate können Blattläuse pflanzen. Normalerweise ist ein guter Wasserstrahl eine der natürlichen Möglichkeiten, Blattläuse loszuwerden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, bei Bedarf Neemölsprays mit organischem Insektizid aufzutragen, die ich jedoch nie benötigt habe.

Untere Blätter gelb färben und abfallen

Wenn das untere Laub gelb wird und abfällt, ist dies normalerweise ein Zeichen für zu viel Wasser oder die Pflanze wurde kalt.

Zurück aus dem Wasser oder mit Kälte verbunden, bringen Sie die Pflanze in eine wärmere Position.

Blätter hängen und fallen

Wenn Blätter hängen, hängen und fallen, ist es normalerweise eine Immergrünpflanze, die in einem Topf wächst und zu stark ausgetrocknet ist. Die beste Lösung ist, den ganzen Topf mindestens eine halbe Stunde lang in einen Eimer mit warmem Wasser von Luke zu werfen.

Bei warmem Wetter müssen die Pflanzen möglicherweise täglich gewässert werden.

Verwandte Lektüre: Ist die Immergrünpflanze giftig?

Verwendet für Immergrün Pflanze

Immergrün dient nicht nur als Bodendecker für Gebiete, in denen kein Gras wächst, sondern dient auch als Quelle für Alkaloide für medizinische Zwecke. Mit insgesamt 86 Alkaloiden bietet der Immergrün-Pflanzenextrakt viele Vorteile.

Eines seiner Produkte ist Vinpocetin, ein synthetisches Derivat, das aus dem Vincas-Alkaloid Vincamin stammt. Diese Verbindung unterstützt das Kurzzeitgedächtnis und dient als Anti-Aging-Mittel.

Vincristin und Vinblastin können verschiedene Formen von Krebs wie Leukämie, Kinderkrebs, Hodgkin-Krankheit oder Hodgkin-Lymphom und andere Arten von Lymphomen behandeln.

Zusammenfassung von Immergrün Catharanthus Roseus

Diese in Europa, Indien und Madagaskar beheimatete Pflanze ist eine feine Pflanze, um mit minimalen Anforderungen Farbe zu verleihen. Ich ziehe es vor, die Pflanze im Freien in der Landschaft als Bodendecker oder in Behältern zu züchten, wo die Farbe nach Bedarf verschoben werden kann.

Probieren Sie die Immergrünpflanze aus ... Sie werden nicht enttäuscht sein.


Schau das Video: Löwenmäulchen Pflege- So wird die Pflanze zum Hingucker! (Kann 2021).