Zimmerpflanzen

Goldfischpflanzenpflege: Wachsende Columnea-Pflanzen


Die „Goldfischpflanze“ oder Columnea und ihre vielen Hybriden sind eine attraktive hängende Zimmerpflanze.

Die Columnea Goldfischpflanze hat lange, nachlaufende Stängel, kleine ovale Blätter und hübsche, immer blühende Blüten in Gelb, Orange oder Rot.

Von den schönen Blumen wird oft gesagt, dass sie wie Goldfisch oder Lippenstift aussehen. Sie können also hören, dass diese Pflanze als Goldfisch- oder Lippenstiftpflanze bezeichnet wird. Der Aeschynanthus und der Nematanthus sind auch als Lippenstiftrebe bekannt.

In diesem Artikel werden wir die Pflege dieser tropischen Hängekorb-Zimmerpflanze diskutieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Die Goldfischpflanze - Herkunft, Name „Columnea“ und Pflanzentyp?

Goldfischpflanzen stammen aus den amerikanischen Tropen, insbesondere aus Ostmexiko. [Quelle]

Die Pflanze ist nach Fabio Colonna benannt, einem Botaniker, Entdecker und Autor von Büchern über Pflanzen aus dem 16. Jahrhundert.

Diese tropischen Pflanzen sind Epiphyten aus der Familie der Gesneriaceae sowie afrikanische Veilchen und Episcia mit mehr als 100 natürlichen Columnea-Arten.

Da attraktive Goldfischpflanzen eine durchweg milde Umgebung benötigen, eignen sie sich hervorragend als Zimmerpflanzen.

Epiphyten (wie Orchideen) wachsen in Bäumen. Sie heften sich an die Rinde des Baumes und beziehen ihre Feuchtigkeit und Nahrung aus der Luft um sie herum.

Sie nehmen keine Nahrung vom Baum und verletzen den Baum nicht. Sie sind nicht parasitär. Sie benutzen den Baum nur als Basis.

Die Tatsache, dass die Goldfischpflanze hoch in den Baumwipfeln wächst, führt zu ihrer kräftigen Schleppgewohnheit.

Dies macht es zu einer idealen Wahl für eine beeindruckende hängende Zimmerpflanze.

Die Stängel können bis zu vierzig Zoll lang werden. Gesunde Pflanzen können in einem Jahr bis zu 16 bis 20 Zoll Wachstum hinzufügen.

Genießen Sie das ganze Jahr über Goldfischblumen

Columnea-Pflanzen können das ganze Jahr über Schönheit in Ihr Zuhause bringen, solange Sie der Pflanze viel Licht, eine angenehme Temperatur und eine hohe Luftfeuchtigkeit geben.

In freier Wildbahn sind seine langen, drapierten Stängel, die mit hellen, nektarreichen Blüten bedeckt sind, ein Favorit von Kolibris und anderen Bestäubern.

  • Blumen verschiedener Lippenstift-Pflanzensorten sehen unterschiedlich aus (d. H. Schwarze Goldfischpflanze).
  • Manche sehen aus wie Papageienschnäbel, manche wie Goldfische, manche wie Lippenstift.
  • Alle sind in den Farben Gelb, Orange und Rot erhältlich.
  • Alle sind geruchlos.

Nachdem die Blüten abgestorben sind, entfernen Sie sie, indem Sie die Stängel halbieren, um mehr Wachstum und Blüten zu fördern.

Drücken Sie die Stielspitzen zusammen, um Ihrer Pflanze ein gesünderes und buschigeres Aussehen zu verleihen.

Goldfisch Pflanzenpflege

Lage und Beleuchtung

Die Columnea-Pflanze mag das ganze Jahr über viel Licht und eine konstante Temperatur zwischen 65 ° und 75 ° Fahrenheit.

Halten Sie die Pflanze im Winter in der Nähe eines nach Süden ausgerichteten Fensters und während der Vegetationsperiode in der Nähe eines nach Westen ausgerichteten Fensters.

Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht zu nahe an den Fensterscheiben sitzt, da sie im Winter gefrieren oder im Sommer bei direkter Sonneneinstrahlung die dunkelgrünen Blätter verbrennen kann.

Es sollte keine direkte Sonne erhalten. Helle, indirekte Beleuchtung ist am besten.

Da Ihre Pflanze eine Umgebung mit konstant hoher Luftfeuchtigkeit benötigt, ist ein Gewächshaus ideal.

Ein helles, sonniges Badezimmer (oder ein Badezimmer mit guter künstlicher Beleuchtung) ist auch ein guter Ort, um eine einzelne Pflanze zu halten.

Denken Sie daran, dass sie etwas Platz beanspruchen.

Goldfischpflanze: Umtopfen, Wurzeln und Vermehrung

In freier Wildbahn vermehren sich diese Pflanzen ständig und verjüngen sich. Die Mutterpflanze kann mehrere Jahre leben, und Sie können neue Pflanzen beginnen, indem Sie regelmäßig Stecklinge nehmen.

Aus diesem Grund können Sie erwarten, dass Ihre Pflanze im Wesentlichen für immer lebt!

Umtopfen und Vermehrung sollten im zeitigen Frühjahr (März oder April) erfolgen.

Schneiden und tote Blüten und formen die Pflanze zu diesem Zeitpunkt.

Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Vergussmedium verwenden. Denken Sie daran, dass diese Pflanzen Epiphyten sind. In der Natur haben sie ihre Wurzeln auf der Rinde von Bäumen niedergelegt.

Aus diesem Grund können Sie keine normale Blumenerde verwenden. Verwenden Sie ein gut durchlässiges epiphytisches Pflanzmedium, das zu gleichen Teilen aus Perlit, Torfmoos und Vermiculit besteht.

Wenn Sie eine vorverpackte afrikanisch-violette Bodenmischung verwenden, fügen Sie eine Handvoll Perlit hinzu, um sie poröser zu machen.

Wenn Sie neue Pflanzen aus Stecklingen züchten möchten, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Pflanzen aus diesen Stecklingen zu starten.

  • Verwenden Sie eine bodenfreie Mischung aus Perlit und Torf (50/50), um die Stecklinge zu starten.
  • Jeder Schnitt, der als Neuanfang verwendet wird, sollte ungefähr 5 cm lang sein. Legen Sie ein Bündel Stecklinge zusammen (3-8) in einen kleinen Topf der Perlit-Torf-Mischung.
  • Leicht wässern und den Topf mit einer Plastiktüte abdecken. Stellen Sie den Topf an einen warmen Ort mit hellem, indirektem Sonnenlicht. Lassen Sie die Tasche an Ort und Stelle, bis Sie feststellen, dass neue Triebe gewachsen sind.

Columnea: Wasser- und Düngemittelbedarf

Da Columnea Epiphyten sind, beziehen sie ihre gesamte Feuchtigkeit und Nahrung aus der Luft um sie herum. Aus diesem Grund ist eine hohe Luftfeuchtigkeit unerlässlich.

Wenn das Wetter sehr warm und trocken ist, sollten Sie die Pflanzen täglich besprühen. Dies gilt insbesondere für hängende Pflanzen.

Wenn Sie Ihre Columnea in einem Behälter auf einem Sockel anbauen, können Sie eine mit Wasser gefüllte Kieselschale unter die Pflanze stellen, damit das Wasser verdunstet und die die Pflanze umgebende Luft befeuchtet.

Fügen Sie dem Nebel und / oder dem Wasser in der Kieselschale wasserlöslichen, ausgewogenen Zimmerpflanzendünger hinzu, um die Pflanze kontinuierlich zu ernähren.

Dies sollte eine sehr schwache Lösung sein. Verwenden Sie etwa ¼ der vom Hersteller empfohlenen Düngermenge.

Halten Sie das Vergussmedium immer leicht feucht. Verwenden Sie gefiltertes Wasser oder Regenwasser. Fügen Sie dem Wasser, mit dem Sie den Untergrund befeuchten, keinen Dünger hinzu.

So wählen Sie die beste Columnea

Obwohl es Dutzende natürlicher Arten gibt, werden nur solche, die selektiv für große, farbenfrohe Blumen und robuste Wachstumsgewohnheiten gezüchtet wurden, von Hobbyisten häufig in einem hängenden Korb gezüchtet.

Ernsthafte Sammler können gelegentlich einheimische Arten anbauen, aber für den alltäglichen Enthusiasten sind Exemplare, die als Zimmerpflanzen gezüchtet wurden, weitaus befriedigender.

Unter diesen sind:

  • Aladdins Lampe
  • Kalifornisches Gold
  • Orange Sorbet
  • Bartley Schwarz
  • Frosty Hills
  • Vulkan
  • Fata Morgana

Diese Arten haben alle eine wunderschöne Blume und üppiges, attraktives Laub.

Die meisten Columnea haben dicke, wachsartige, dunkelgrüne Blätter, die ungefähr zwei Zoll lang sind. Einige Sorten haben pelzige Blätter.

Zwei der hier aufgeführten Hybriden (Mirage und Frosty Hills) bieten buntes Laub.

Sie können diese Pflanze zu jeder Jahreszeit kaufen. Suchen Sie nach gesunden, kompakten Pflanzen, die kräftig wachsen.

Die Pflanze, die Sie kaufen, sollte viele ungeöffnete Knospen haben.

In diesem Video beschreibt ein Columnea-Enthusiast leicht unterschiedliche Pflegeempfehlungen.

Fehlerbehebung bei Goldfischpflanzen Columnea

Columnea unterliegt auch:

  • Blattbräunung durch übermäßiges Kalzium in Dünger, Blumenerde oder Wasser
  • Blattabfall durch Zugluft und übermäßig trockene Luft
  • Pilzblattflecken
  • Botrytis Schimmel
  • Mosaikvirus

[Quelle]

Warum verliert meine Goldfischpflanze Blätter?

Wenn Sie feststellen, dass die Stängel und / oder Wurzeln Ihrer Pflanze verwelkt sind, sollten Sie gesunde Stecklinge nehmen, die beschädigte Pflanze wegwerfen und von vorne beginnen.

Pflanzen können auch Blätter verlieren, wenn sie von Spinnmilben befallen werden und Mealybugs, Weiße Fliegen oder schwarze Blattläuse (Pflanzenläuse) die Pflanzen befallen.

Behandeln Sie Pflanzen mit einem Zimmerpflanzeninsektizid oder einer Neem-Öllösung.

Meine Columnea blüht nicht Warum?

Wenn Ihre Pflanze nicht mehr blüht, braucht sie möglicherweise eine Pause.

Stellen Sie die Pflanze etwa sechs Wochen lang an einen kühleren Ort (55-60 Grad Fahrenheit) und reduzieren Sie die Bewässerung. Wenn Sie es wieder wärmer einstellen, sollte es wieder blühen.

Schlechte Blüte kann auch durch „kühlere“ Temperaturen und mangelnde Luftfeuchtigkeit verursacht werden.

Stellen Sie Pflanzen während der Ruhezeit 70 Grad und nicht weniger als 50 Grad zur Verfügung. Zweimal tägliches Sprühen reicht manchmal nicht aus. Ein Luftbefeuchter im Winter hilft.

Wie man straggly aussehende Pflanzen „repariert“

Im Laufe der Zeit kann die Pflanze anfangen, seltsam auszusehen. Kneifen oder schneiden Sie die Pflanze zurück.

Entfernen Sie einige der holzigen Stängel und beginnen Sie regelmäßig mit dem Beschneiden und Zurückklemmen.

Warum hat meine Pflanze matschige Stängel?

Wenn die Basis- und Pflanzenstängel weich und matschig werden, handelt es sich wahrscheinlich um eine Stammfäule-Pilzkrankheit.

Diese Pilzkrankheit beginnt normalerweise und verbreitet sich durch niedrige Temperaturen und Überwässerung.

Das Starten neuer Pflanzen aus Stecklingen und Umtopfen ist eine gute Idee. Infizierte Bereiche entfernen und entsorgen und Wunden mit einem Fungizid besprühen.

Stellen Sie die Pflanze an einen wärmeren Ort und lassen Sie den Boden vor dem Gießen feucht werden.

Was verursacht gelbe Ränder mit braunen oder schwarzen Flecken und Feuchtigkeit oder Blasen?

Dies ist eine Blattfleckpilz- oder Bakterienkrankheit oder -infektion. Die Ursache liegt normalerweise in schlechten Lichtverhältnissen, Kühlen und / oder Überwässern.

Erhöhen Sie Temperatur, Licht und Belüftung. Trocknen Sie den Boden ab, bevor Sie einen normalen Bewässerungsplan erneut starten. Entfernen Sie infizierte Bereiche und sprühen Sie die restlichen Blätter mit einem Fungizid ein.

Was führt dazu, dass die unteren Blätter gelb werden und die Stängel weich und dunkel werden?

Dieser Zustand tritt häufig auf, wenn Pflanzen welken und unter Wasser zu sein scheinen, aber eine Wurzelfäule-Krankheit verhindert, dass das Wurzelsystem Wasser aufnimmt.

Beginnen Sie mit:

  • Entfernen Sie die Goldfischrebe aus ihrem Topf.
  • Waschen Sie die Wurzeln und entfernen Sie die gesamte Blumenerde mit warmem Wasser
  • Entfernen von stark beschädigten Wurzeln
  • In frischen Boden umtopfen.
  • Beschädigte Blätter und Blätter entfernen
  • Wasser genug, um das Welken der Pflanze zu verhindern.
  • Wasser richtig, sobald die Pflanze wieder normal wächst.
  • Den Boden mit einem Fungizid durchtränken, wenn wieder zu gießen beginnt.

Sorgfältiges Gießen und die Beachtung der Umwelt können dazu beitragen, diese Probleme bei Goldfischpflanzen zu vermeiden.

Zusammenfassung

Obwohl diese Pflanzen den Ruf haben, etwas schwierig zu sein, sind sie sehr einfach zu züchten, wenn Sie die richtigen Wachstumsbedingungen in Bezug auf Licht, Temperatur, sparsamen Dünger und ausreichende Luftfeuchtigkeit einstellen. Ohne diese Grundlagen werden Sie nicht gut abschneiden.

Die Goldfischpflanze ist eine aus unserer Sammlung von über 30 Topfpflanzen für Zimmerpflanzen.


Schau das Video: A Layout for Fancy Goldfish (Kann 2021).