Nutzen für die Gesundheit

Die Wissenschaft stimmt mit den erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen von Rosmarin in der Kulinarik und Medizin überein


Die Rosmarinpflanze (Rosmarinus officinalis) ein immergrünes und natürlich duftendes Kraut, das im Mittelmeerraum und in den Tropen vorkommt. Der Rosmarin ist eine der zuverlässigsten Zutaten, die in der Kochkunst als Gewürz verwendet werden.

Das Rosmarinkraut gehört zur Familie der Minzen, die als Lamiaceae bezeichnet werden. Die Gruppe der Kräuter, zu der es gehört, hat andere beliebte Kräuter wie Basilikum, Thymian, Lavendel und Oregano.

Der Name Rosmarin stammt vom lateinischen Namen „ros“ ab und bedeutet Tau und „marinus“, was Tau bedeutet. Die Bedeutung des Begriffs soll Seetau implizieren. Abgesehen davon, dass es sich um kulinarische Zwecke handelt, wird das Kraut für seine Nützlichkeit im medizinischen Wert geschätzt. Darüber hinaus bietet es Komponenten, die den Menschen große gesundheitliche Vorteile bieten. [Quelle]

Erfahren Sie mehr über die Trailing Rosemary-Sorte Rosmarinus officinalis „Prostratus“.

Heilwert von Rosmarin

Seit der Antike verwendeten Ärzte oder Heiler Rosmarin für medizinische Zwecke. Viele glaubten und die Wissenschaft ist sich einig über seine Fähigkeit, Muskelschmerzen zu beseitigen und das Gedächtnis der Benutzer zu verbessern. [Quelle]

Das Kraut enthält eine Keratinkomponente, die für die Förderung des Haarwuchses unerlässlich ist. Diese Komponenten können das Immunsystem erheblich stärken.

In historischen Zeiten wurde Rosmarin als Symbol der Treue verwendet. Das in Europa und Amerika weitgehend angebaute immergrüne Kraut wurde auch zur Herstellung von Kostümen, Dekorationen und zum Verpacken von Geschenken verwendet.

Darüber hinaus erschien der Rosmarinbaum in vielen Blumengärten als wichtiges Design. Diese Eigenschaften des Rosmarinbaums erhöhten den ästhetischen Wert verschiedener Gärten.

Auf der anderen Seite ist das Kraut in Eisen verpackt, was dazu beiträgt, das Blut gesund zu halten. Die roten Blutkörperchen benötigen ein starkes Pigment, um den Transport von sauerstoffhaltigem Blut durch die Arterien und von sauerstoffarmem Blut durch die Venen zu ermöglichen. Darüber hinaus hilft das Eisen, die Knochen im Körper zu stärken. [Quelle]

Rosmarin enthält auch viel Kalzium und Vitamin B6, die bei der Behandlung verschiedener Krankheiten helfen und das Immunsystem stärken. Sie können es auch als Gewürz verwenden, indem Sie getrockneten Rosmarin zermahlen. Zusätzlich erhalten einige Tees und Trinkflüssigkeiten einen Schuss frischer und getrockneter Rosmarinblätter, um den Geschmack zu verstärken.

Probieren Sie den Rosmarin-Tee für ein beruhigendes Erlebnis oder kaufen Sie trockenen Rosmarin für kulinarische und medizinische Zwecke.

Gesundheitliche Vorteile der Einnahme von Rosmarin in Ihren Mahlzeiten

Verbessert die Nahrungsverdauung

Das Rosmarinkraut behandelte und behandelte Verdauungsstörungen, insbesondere in England und einigen Teilen des Vereinigten Königreichs. Es dient auch als gute Behandlung für Magenverstimmung, auch Dyspepsie genannt.

Nervenschutz

Wissenschaftler und Forscher haben bewiesen, dass Rosmarin das neurologische System stark stärken kann. Es enthält Carnosinsäure, eine Komponente, die zur Eindämmung des Ausscheidens oder der Schädigung des Gehirns durch freie Radikale erforderlich ist.

Das Vorhandensein von Carnosinsäure zusätzlich zu dem wichtigen Ausgleich des Blutflusses trägt zur Wachsamkeit im Leben bei. Es macht einen kognitiver und verbessert die Gedächtniserhaltung.

Wiederbelebung des Gehirns für das Altern

Eine an einer der japanischen Universitäten durchgeführte Studie ergab, dass Probanden, die die Kräuter oder Variationen konsumierten, ein gutes Gedächtnis behielten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, Patienten mit altersbedingtem kognitiven Rückgang zu behandeln. Darüber hinaus ergab die Studie, dass Sie das Kraut während Ihres Wachstums einnehmen und auch im Alter bessere kognitive Fähigkeiten und ein besseres Langzeitgedächtnis bewahren können.

Wird im Kampf gegen Krebs verwendet

Rosmarin ist ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung der Verbindung, die als roher ethanolischer Rosmarinextrakt bezeichnet wird. Die Verbindung kann gegen Leukämie und Brustkrebszellen kämpfen. Dieser erstaunliche Nutzen für die Gesundheit zeigt, dass Rosmarinkraut Wirkungen hat, die medizinische Forscher für Antitumorzwecke nutzen können.

Wenn Sie geröstetes rotes Fleisch kochen oder essen, kann das Hinzufügen von gemahlenem Rosmarin oder das Streuen auf das Fleisch die Entwicklung von krebserregenden Wirkstoffen verhindern.

Schutz älterer Menschen vor Netzhautmakuladegeneration

Menschen im Alter entwickeln eine schleimartige Substanz um ihre Augen. Diese Substanz verursacht im Alter eine Sehschwäche, die in Großbritannien und den USA als häufiges Problem auftritt. Dies weist auf ein Problem der Netzhautmakuladegeneration hin.

Das Rosmarinkraut verhindert, dass dieser Zustand zusammen mit anderen Krankheiten auftritt. Dies macht Rosmarin zu einem der Geheimnisse italienischer italienischer Hundertjähriger, um ein langes und gesundes Leben zu führen.

Potenzial bei der Bekämpfung von Diabetes

Experten beobachten das Rosmarinkraut häufiger unter anderen Kräutern seiner Familiengruppe, da es ein hohes Potenzial zur Unterdrückung von Diabetes besitzt. Bisher haben Tests gezeigt, dass Rosmarin Typ-2-Diabetes lindern kann. Diese Funktion diente als Referenz für aktuelle Anwendungen der Medizin zur Behandlung von Diabetes. Weitere Forschungen an dem Kraut zeigen weiterhin die effizienteste Form.

Sonstige nicht medizinische Leistungen

Rosmarin als Minzquelle ist eine wünschenswerte Verbindung. Diese Komponente wird für andere verschiedene Zwecke nützlich. Sie beinhalten:

Minze spielt eine große Rolle bei der Herstellung von Sprays. Es bietet einen erfrischenden Duft, der über längere Zeiträume anhält.

Bei der Herstellung von Zahnpasta dient Minze als Schlüsselkomponente. Viele Organisationen sind auf Rosmarin angewiesen, um die Minze zu erhalten. Dies gilt zusätzlich zu Kamille und Paste zur Herstellung von Zahnpasta.

Minze ist ein wichtiger Bestandteil von Seifen, der die Seife erfrischt.

Es wird als Gewürz zum Würzen von Gerichten verwendet. Zum Beispiel fügen Köche der Zubereitung von Hühnchen- und Fischgerichten Minze hinzu, um ihnen einen günstigeren Geschmack zu verleihen. Sie können es auch zu Suppen hinzufügen, da es einen sauren, knusprigen Geschmack ergibt.

Medikament mit Rosmarin als Bestandteil

Einige Medikamente enthalten Rosmarin als Bestandteil. Sie beinhalten

ACE-Hemmer

Diese Medikamente werden oft zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Beispiele für ACE-Hemmer umfassen Fosinopril, Captpril, Elaropril und Lisinopril.

Lithium

Als Diuretikum hilft Rosmarin Lithium dabei, toxische Werte im Körper zu erreichen, was zu manischen Depressionen führt.

Blutverdünnende Medikamente

Rosmarin wirkt auch als Blutverdünnungsmittel, das in Aspirin und Clopidogrel verwendet wird.

Eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien und starken entzündungshemmenden Verbindungen

Rosmarin dient als reichhaltige Quelle an Antioxidantien, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Seine Komponenten tragen zu einer besseren Durchblutung bei. Mit Hilfe seines Minzgehalts kann das Kraut das Blut erfrischen und schädliche Verbindungen neutralisieren.

Seine entzündungshemmenden Wirkungen können die Heilungs- und Abwehrfähigkeit Ihres Körpers stark beeinflussen. Die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften wirken so gut, dass sie dank der Hilfe von Carnosinsäure den Androgen- und Östrogenspiegel ausgleichen, das Krebsrisiko erheblich senken und den Nervenwachstumsfaktor erhöhen können. Diese sowohl auf Rosmarin als auch auf Salbei enthaltene Carnosinsäure spielt auch die Rolle eines wirksamen und natürlichen Konservierungsmittels.

Rosmarin als ätherisches Öl

Ein weiterer erstaunlicher gesundheitlicher Vorteil von Rosmarin ist seine Vielseitigkeit, da er eine gute Gesundheit und ein gutes Wohlbefinden in Form eines essentiellen Stoffes gewährleisten kann. Das Rosmarinöl ist eines der besten und vorteilhaftesten ätherischen Öle überhaupt.

Die meisten Rosmarinöl-Enthusiasten tragen das ätherische Öl auf ihr Haar auf, um das Haarwachstum zu fördern. Behauptungen über seine Fähigkeit, Kahlheit zu verhindern, langsam grau zu werden und Schuppen zu verbreiten, die sich wie ein Lauffeuer ausbreiten. Die erstaunlichen Ergebnisse überzeugten mehr Menschen mit Haarproblemen, zu erfahren, wie das Öl insbesondere beim Haarwuchs bemerkenswerte Ergebnisse erzielt.

Rosmarinöl verhindert auch Gedächtnisverlust. Es verbessert das Gedächtnis und stärkt die geistigen Fähigkeiten. Die Beweise für diese Effekte stammen aus Tausenden von Jahren. Nach vielen Studien kann Rosmarinöl helfen, die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit zu behandeln oder zu verhindern.

Das ätherische Rosmarinöl löst Probleme mit Magen-Darm-Beschwerden. Abgesehen davon ist es ein ausgezeichnetes Entgiftungsmittel, das dabei hilft, Giftstoffe aus der Leber und der Gallenblase auszuspülen.

Auswahl und Lagerung von Rosmarin

Rosmarin funktioniert am besten, wenn er frisch verzehrt wird. Wenn Sie das Kraut jedoch aufbewahren müssen, gehen Sie dabei besonders vorsichtig vor.

Frische Rosmarinblätter sehen tief salbeigrün aus. Wenn die Blätter verdorben werden, riechen sie schrecklich und die Blätter bekommen gelbe und dunkle Flecken.

Sie können die frischen grünen Blätter im Kühlschrank aufbewahren, um sicherzustellen, dass sie längere Zeit frisch bleiben. Dies hilft dabei, den gleichen Geschmack zu erhalten, auch wenn die grünen Blätter nach einiger Zeit verwendet werden. Sie können sie in ein feuchtes Papiertuch wickeln oder ohne Abdeckung aufbewahren.

Bewahren Sie die Zweige der Rosmarinblätter in Eiswürfeln auf, damit sie frisch bleiben. Diese zusätzliche Pflege erfüllt einen großen Zweck, da die Zutat als Geschmackszusatzmittel in Suppen und Backwaren wirkt.

Trotzdem verlieren getrocknete Blätter die grüne Farbe. Sie können es in kleinere Teile umwandeln, während die Farbe gelblich oder bräunlich wird. Das gemahlene Pulver wird in Behältern ohne Konservierungsstoffe gelagert.

Die gehackten oder kleineren Stücke schmecken gut in Reis und anderen Nudeln. Manchmal streuen Köche gehackte Rosmarinblätter, um das Essen zu garnieren. Das kulinarische Feld hängt von Rosmarin als Hauptzutat beim Kochen und auch zu Dekorationszwecken ab.

Rosmarin für den Gebrauch vorbereiten

Stellen Sie sicher, dass Sie frische Blätter erhalten, falls Sie keinen Rosmarinpulver in Ihrem Vorrat haben. Reinigen Sie die Zweige, damit sie in Suppen und anderen Mahlzeiten nicht zu Verunreinigungen oder Verunreinigungen werden. Die Beilage sollte grün erscheinen und nicht vergessen, vergilbte Zweige abzuschneiden.

Auf der anderen Seite sollte das Pulver beim Kauf von Pulver aus dem Einkaufszentrum aus biologisch angebautem Rosmarin stammen. Dies liegt daran, dass der Einsatz von Pestiziden zum Vorhandensein von Chemikalien im gemahlenen Rosmarin führen kann. Dies kann zu anderen ungesunden Zuständen führen.

Mögliche Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten

Beim Verzehr von Rosmarin können aufgrund unerwünschter Körperreaktionen einige Nebenwirkungen auftreten. Manche Menschen können sich aufgrund des starken Geruchs und Geschmacks der Minze sofort übergeben.

Andere entwickeln aufgrund der plötzlichen Auswirkungen des Minzgeschmacks Krämpfe. Überraschenderweise kam es tatsächlich zu Fällen, in denen Benutzer nach dem Verzehr von Rosmarin ins Koma fielen.

Einige Menschen können eine Erkrankung entwickeln, die als Lungenödem angesehen wird. Dieser Zustand führt zur Entwicklung oder Ansammlung von Flüssigkeiten in ihrer Lunge. Der Zustand kann zu Atembeschwerden und Problemen mit den Atemwegen führen.

Um dies zu vermeiden, muss man Rosmarin mäßig konsumieren. Es sollte nicht als reine Komponente für sich genommen werden.

Rosmarin ist ein starkes Kraut, und mit den darin enthaltenen medizinischen Bestandteilen kann das Kraut für Kinder und schwangere Frauen unerwünscht sein. Die Verwendung dieses Krauts kann dazu führen, dass sich verschiedene Körperkomplikationen entwickeln. [Quelle]


Schau das Video: Iss Rosmarin jeden Tag! Es hilft bei verschieden Krankheiten und kann dein Leben retten! (Kann 2021).