Bäume

Wie man Schokoladen-Mimosenbaum wächst


Albizia Julibrissin [al-BIZ-ee-uh, joo-lih-BRISS-in] ist eine Laubbaumart, die in Ost- und Südwestasien heimisch ist.

Die Pflanze hat einige gebräuchliche Namen:

  • Mimose
  • Seidenbaum
  • Persischer Seidenbaum

Die Sorte „Summer Chocolate“ hat dunkles burgunderrotes Laub und wird allgemein als Chocolate Mimosa Tree bezeichnet.

Diese Pflanzen gehören zur Familie der Fabaceae und können eine Höhe von mehr als 20 Fuß erreichen.

Es ist auch tolerant gegenüber schlechtem Boden und Trockenheit, was es zu einer leicht zu züchtenden Pflanze macht.

Schokoladen-Mimosen-Baumpflege

Größe und Wachstum

Albizia julibrissin „Sommerschokolade“ ist ein schnell wachsender Laubbaum.

Es gilt als der am schnellsten wachsende Baum der Welt, der jeden Tag über einen Zentimeter wachsen kann.

Es verfügt über einen vasenförmigen Kofferraum und erreicht unter idealen Bedingungen eine Höhe von 20 bis 40 Fuß.

Die Zweige und das Laub bilden einen schirmartigen Baldachin.

Die Sorte „Summer Chocolate“ hat tiefe burgunderrote Blätter anstelle der dunkelgrünen Blätter, die bei Standard-Mimosenpflanzen zu finden sind.

Jedes Blatt enthält 10 bis 25 Ohrmuscheln und kann bis zu 20 Zoll lang werden.

Die Ohrmuscheln enthalten 40 bis 60 kleine Blättchen mit einem farnartigen Aussehen.

Blüte und Duft

Die Schokolade Mimose blüht im Sommer und produziert weiß oder leuchtend rosa Blüten.

Die Blüten sind flauschig und duftend und ziehen Bienen und andere Insekten an.

Nach der Blumen Tropfen, produziert die Pflanze große Samenkapseln lang bis 7 "Zoll Aufmaß.

Die Schoten halten bis in den Winter hinein.

Licht und Temperatur

Albizia Julibrissin braucht volle Sonne oder Halbschatten.

Stellen Sie es an einem sonnigen Ort auf, der täglich mindestens einige Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Der Schokoladenmimosenbaum kann im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 6 bis 9 überleben.

Denken Sie daran, kann es erreichen bis zu 40 'Meter groß und verteilt bis zu 40 Füße, erfordern viel Platz.

Vermeiden Sie das Pflanzen in einem offenen Gebiet, das starken Winden ausgesetzt ist.

Schwache Glieder können von starken Winden brechen, um die Stabilität und Langlebigkeit der Anlage zu begrenzen.

Bewässerung und Fütterung

Der Schokoladenmimosenbaum muss nicht häufig gewässert werden.

Überwässerung kann die Gesundheit der Pflanze einschränken und zu geschwächten Gliedmaßen führen.

Wasser sparsam. Einmal etabliert, benötigt die Pflanze nur während einer Trockenperiode Wasser.

Wenn der Bereich einige Wochen lang kein Wasser erhält, gießen Sie die Pflanze einige Minuten lang gründlich.

Verwenden Sie für ausgewachsene Pflanzen kurz vor Frühlingsbeginn Allzweck-Pflanzendünger.

Legen Sie den Dünger um die Basis der Pflanze.

Boden und Verpflanzung

In jeden Boden pflanzen.

Der Mimosenbaum passt sich jedem Boden an, wenn er gut entwässert wird.

Aufgrund der Größe der Pflanze ist sie nicht zum Pflanzen in Behältern geeignet.

Es wächst im Freien, wo es zu einem großen Baum wird, sodass keine Verpflanzung erforderlich ist.

Pflege

Beschneiden Sie die Zweige im zeitigen Frühjahr, um die Form und das Wachstum des schnell wachsenden Schokoladenmimosenbaums zu kontrollieren.

Das Trimmen im zeitigen Frühjahr gibt der Pflanze viel Zeit, um ihre Zweige zu heilen, bevor sie im Winter ruht.

Andere Bäume, die Ihnen gefallen könnten:

  • Mimose Pudica (empfindliche Pflanze)
  • Jacaranda mimosifolia
  • Caesalpinia pulcherrima

Wie man Albizia Julibrissin vermehrt

Vermehrung durch Samen- oder Astschneiden.

Pflanzen Sie Mimosenbaumsamen nach Frostgefahr im Freien.

Um sich mit einem Schnitt zu vermehren, nehmen Sie einen Schnitt aus einem Abschnitt, der nicht blühte.

  • Der Zweig sollte auch gesunde Blätter enthalten.
  • Bereiten Sie einen 4-Zoll-Topf mit einer Standard-Blumenerde vor.
  • Bewässern Sie den Boden, bis Wasser aus den Drainagelöchern fließt.
  • Entfernen Sie die unteren Blätter vom Schnitt und tauchen Sie das Ende in ein Glas Wasser.
  • Haften die Spitze in Hormon-Pulver Verwurzelung vor dem Schneiden in dem 4 "Zoll Topf platzieren.
  • Legen Sie eine Plastiktüte über den Topf und nehmen Sie sie täglich übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden.
  • Nach einigen Wochen sollte der Schnitt Wurzeln schlagen.
  • Verpflanzen Sie es im Freien und stellen Sie sicher, dass es genügend Platz zum Wachsen hat.

Albizia Julibrissin Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Häufige Schädlinge sind Webwürmer. Um einen Webwurmbefall zu behandeln, schneiden Sie den Baum im Frühjahr zurück und wenden Sie eine kommerzielle Webworm-Behandlung an.

Das Besprühen der Pflanze mit Kalk-Schwefel kann ebenfalls den Befall stoppen.

Albizia julibrissin ist auch anfällig für Welke. Die häufigste Ursache für Welke ist Dehydration.

Während die Pflanze Trockenheit verträgt, können extreme Trockenperioden dazu führen, dass die Blätter fallen und die Pflanze welkt.

Gießen Sie die Pflanze häufiger und versuchen Sie, die Wasserretention des Bodens durch Zugabe von Ton oder Torfmoos zu verbessern.

Obwohl die Pflanze nicht viele Bedrohungen aufweist, kann sie eine Bedrohung für Tiere darstellen.

Die Samen und Samenkapseln enthalten giftige Alkaloide, die bei Einnahme Atembeschwerden und Krämpfe verursachen können.

Die Alkaloide sind eher eine Bedrohung für die Tiere, sondern kann auch Ursache Beschwerden, wenn sie von Menschen aufgenommen.

Halten Sie die Pflanze von Tieren und kleinen Kindern fern.

Der Schokoladenmimosenbaum hat auch ein invasives Wurzelsystem.

Während sich die Pflanze nicht ausbreitet und große Flächen überholt, können die Wurzeln Betonpflaster und Einfahrten anheben und schließlich knacken.

Die Wurzeln können sogar die Struktur einer Eigenschaft beschädigen, wenn zu nah am Fundament gepflanzt.

Vorgeschlagene Verwendung von Schokoladen-Mimosenbäumen

Der Schokoladenmimosenbaum ist eine attraktive Pflanze für die Landschaftsgestaltung und für das Wachstum in Gebieten mit schlechtem Boden geeignet.

Verwenden Sie es als Rasenakzent an Stellen, an denen andere Pflanzen möglicherweise nicht gedeihen.


Schau das Video: Kuvertüre temperieren. Schokolade richtig verarbeiten - Tipps vom Profi (Kann 2021).